Gedanken Neuerscheinung Projekt

Projekt ‘Farbe bekennen’: Tag 15 – dunkelgrün

Heute ist wieder mal eine Farbe dran, die mir rein von der Farbe her mehr liegt (ich fürchte allerdings, dass das die letzte beim Projekt ist. Erdfarben sind nicht so mein Ding, aber das werd ich euch bestimmt noch bei jedem Beitrag extra erzählen!). Also dunkelgrün besitze ich einiges. Hier die Bilder, für die ich mich letztendlich entschieden habe!

blog_farbedunkelgruen1

Ich sags ganz offen dazu, das ist heute mein Lieblingsbild. Ich mag den Schärfeverlauf, den Bildausschnitt und die Farben. Ich hoffe, euch gefällts auch. Das ist meine gemütliche Kapuzenweste mit grünen Sternchen und ein passendes Haargummi dazu (ich trage meine Haare nie offen). Die Weste gehört wie meine Chucks zu den Kleidungsstücken, die für mich nicht nur Gewand, modisch, gefällt mir ausdrücken, sondern ein bisschen ein Lebensgefühl dahinter. Kapuzenwesten und zusammengeknödelte Haare, das ist nicht mädchenhaft, das ist nicht aufgetakelt, das ist nicht ‚ich präsentiere mich von meiner Schokoladenseite‘. Das ist ein bisschen Indie, Alternative und Punkrock, ein bisschen Wirtschaftsstudium ist langweilig, ich gebe mich lieber den Geisteswissenschaften hin und verbringe die Hälfte meiner Tage in den Enzos im MQ und tu das, was gut für mich ist. Es ist irgendwie all das, was ich zur Zeit aus verschiedensten Gründen nicht mache(n kann).

***

blog_farbedunkelgruen2

Das Bild beinhaltet ein bisschen Kindheit. Es ist ein kleiner Smaragd in einem Stein aus der Heimatgegend von meinem Vater. Dort in der Gegend gibts recht viel von den hübschen dunkelgrünen Glitzersteinchen und irgendwann, so mit 8 oder so hab ich den bekommen. Da dachte ich, wow, jetzt bin ich bestimmt furchtbar reich!

***

blog_farbedunkelgruen3

Paleica ist ein Sonnenbrillenjunkie. So wie ein Parfum- und Handtaschen-addict. Es gibt so Dinge, da wird mein kleines Marketingstudentinnenherz einfach weich und daran kann ich nicht vorbeigehen. Sonnenbrillen gehören in die Kategorie.

blog_farbedunkelgruen4

Ich konnte mich nicht entscheiden, welches von den beiden interessanter ist. Deswegen dürft ihr mal wieder wählen! The battle begins… NOW =D

34 comments on “Projekt ‘Farbe bekennen’: Tag 15 – dunkelgrün

  1. Guten Morgen Paleica

    Grün, hm ich mag es eigentlich auch nur ich hab eigentlich nichts in Grün, git in Oliv hab ich etwas und in ganz hellem Grün, ach ja und noch ne Tasche, in graugrün *gg*, mehr nicht. Da bin ich eher der Erdfarbentyp *gg*

    Aber deine Bilder gefallen mir alle sehr gut wenn ich mich allerdings entscheiden müsste, würde ich das Erste wählen. Eben aus dem selben Grund den du erwähnt hast.

    So, nun wünsch ich dir nen guten Start in den Tag und auch ind Wochenende

    Alexandra 🙂

    • ich meinte doch nur fotobattle zwischen bild 3 und 4, also wegen dem selben motiv und der unterschiedlichen perspektive ^^

  2. Yeah, das erste rockt – fotografisch erstklassig umgesetzt. Wobei ich mich frage, warum man lange Haare hat, wenn man sie nicht offen trägt 😉
    Aus der Reihe insgesamt gefällt mir aber am Besten das zweite Bild – weil ich es mit Edel- und Halbedelsteinchen hab… und ich ärgere mich gerade, dass ich meinen angeschliffenen dunkelgrünen NaturJade nicht eingestellt hab – ich Doof ich. Vielleicht reiche ich ihn heute Abend noch nach… Mal schauen.
    Mit Sonnenbrillen hab ichs nicht so – genausowenig wie mit Hüten, Handtaschen, Schuhen – was das anbetrifft, wäre ich für jeden Kerl ein GoldStück – weil unglaublich günstig in der Haltung *hihi*
    So, nun wünsch ich dir einen wundersonnigen Freitag
    Man liest sich, liebe Grüße
    bigi

    • och, nachreichen geht doch immer (=
      weil lange haare zusammenbinden die unkomplizierteste frisur ist! keine strähnen die sich verknoten oder auf den labellobenetzten lippen kleben! keine lockenwickler oder rundbürsten, kein fönen, zupfen, nachfrisieren. bähhh!

  3. Hallo Paleica,
    bin wieder da. Das Foto von deiner Weste ist dir sehr gut gelungen! Bei den Brillen finde ich das zweite besser. Beim ersten stört ein wenig der Hintergrund, obwohl das von der Perspektive her auch sehr interessant ist.
    Ich wünsch dir schonmal ein schönes Wochenende.
    LG, Enrico

    • habs mir grade nochmal angeschaut. und das foto soll ja eine brille zeigen, die zufällig wo so rumliegt. also war in dem fall der hintergrund ja mehr oder minder beabsichtigt so (=

  4. Uhhh, juhuuu, dunkelgrün 🙂

    Also NR: 1 und NR 4 find ich ganz große Klasse!!!! Ich hab so einen Faible für Kapuzenwesten und Pullis. Die Perspektiven find ich bei beiden Bildern toll!!!
    Aber am Ende entscheide ich mich für NR 1, weil der Reißverschluss absolut genial rüber kommt.

    • vielen dank! ich bin ja froh dass nicht nur ich auf den reißverschluss stehe, hihi. wobei ich auch die sternchen toll finde ^^ (ich weiß, man lobt sich normal nicht selbst, und sonst tu ich das ja auch nicht +g+)

  5. Hihi, nein die Sterne sind toll. Aus der „ich liebe Sterne an meinem Gewand“ Phase bin ich immer noch nicht raus 🙂
    Nur Reißverschlüsse haben für mich einen schönen Hauch von Erotik. Darum kommt Reißverschluss vor Sterne :mrgreen:

    • ich hab nur die eine weste mit sterne-am-gewand. aber vielleicht hab ich sie deswegen so gern. dabei trag ich sie gar nicht oft. also in letzter zeit fällt erotik irgendwie oft im zusammenhang mit meinen bildern, ohne dass ich beim fotoschießen je diese intention habe. dr. freud, muss ich mich sorgen? =P aber vielleicht hast du recht. vielleicht ist es mir unterbewusst deswegen ins auge gestochen, hihi. wobei. naja. ich liebe einfach metallenes.

  6. Stimmt, hätte man auch denken können! 😀 Tolle grün Bilder!! Bin richtig begeistert!! Du machst immer sooo tolle Fotos!!
    Das mit den Polas ist auch ein bisschen aufwendig, aber ohne gefallen mir meine Bilder nicht. ^^

    Liebe Grüsse,
    Sarah ♥

  7. Ich mag diese Nahaufnahmen sehr, muss ich sagen… Projekt „Farbe bekennen“ ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Im Nachhinein hätte ich da auch ein paar tolle Ideen gehabt… Beim nächsten mal… 😉

    • das freut mich (= aber du kannst die ideen ja trotzdem umsetzen. ich freu mich auch immer über input, der mich zu neuen bildern inspiriert. so ganz von selber kommen viel weniger ideen als bei gewissen themenvorgaben.

  8. Nummer eins wäre auch ohne den Text gelesen zu haben mein Favorit. Gerade dieses Spiel mit Schärfe und Fokus ist dir sehr gut gelungen.
    und bei dem Indie-Outfit stimme ich dir zu….Ich persönlich finde es auch viel spannender, individueller und kleidender, als dieser ganze Büro-, BWL-, Jura-, Diskobesucher-Kram.

    Das zweite Bild ist eigentlich ein interessantes Motiv, nur der Hintergrund müsste einfarbig sein.

    Von den letzten beiden wähle ich das erste Bild…Man sieht zwar wenig dunkelgrün aber die Komposition und das Lichtspiel ist dir gut gelungen.

    • vielen dank! +chapeau+
      naja, es macht manchmal auch das andere spaß, aber freier fühle ich mich damit. naja. in mir streiten halt zwei identitäten, was soll man machen, grins.
      hmm hintergrund ist bei mir irgendwie immer sowas, was passiert. wobei ichs jetzt nicht so schlimm finde, da es unscharf ist und man zumindest nichts erkennt ^^

  9. dienitty

    Also das erste Bild finde ich wirklich genial. Das Motiv klasse und der Winkel hervorragend. So genügend Lob fürs erste 😉

  10. Also das bild mit der Brille, ich hoffe das ich mich nicht geirrt habe finde ich ausgesprochen interessant.

  11. Zur Erotik sage ich nichts 🙂 Aber da ich mein Haar auch nie offen trage, gefällt mir ebenfalls Bild 1 am besten. Der Lebensstil ist es …

    • darf man fragen, wie lang dein haar denn so zirka ist?

      • Man darf. Doch eine Angabe in Zentimetern ist mir nicht möglich – da schummeln Männer ja eh immer 🙂 Die Haare reichen mir locker über die Schulterblätter. Also recht lang (und voller Fülle, ohne Geheimratsecken und … ach, schönes Haar ist mir gegeben 😉 Mal so richtig angeben ist toll!)

  12. Mir gefällt das zweite Brillenfoto besser, aber so prinzipiell find ich auch das oberste Bild am gelungensten – wobei ich gegen Smaragde auch nichts einzuwenden habe 🙂

  13. Hm…magst du iRead nicht?…hab mir soviel Mühe beim Kommentieren gegeben 😉

  14. Oops…jetzt erst gelesen und vorher überlesen…Kommentar war ja da*G*
    In mir streiten auch 2 Identitäten*g*

  15. Ja, die blauen wären auch ganz hübsch gewesen… Aber leider kann man nicht alles auf einmal mitnehmen ^^;

  16. Also ich glaub, bei den kleinen Ohrmuscheln könnte man auch 2-3 tragen… Fragt sich dann nur, ob man das ästhetisch vertreten möchte 😀

  17. Oh, der Kapuzi ist klasse und die Erklaerung dazu ebenfalls 🙂
    Meine Haare sind auch meisstens im Gummi oder geflochten. Macht das Leben einfacher 😉

    Die BRille schaut auch genial aus, ich mag beide Fotos, das erste vieleicht ein bisschen mehr als das zweite.

    Und yo, mit 8 ist man noch reich mit so einem Riesensmaragd. Mit dem Aelterwerden veraendert sich das dann leider 😉

  18. Pingback: Projekt „izdm…“ – Reißverschluss « ..:Episodenfilm:..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: