Fotografie Gedanken Neuerscheinung Reise

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Es war einmal…

Es war einmal ein Mädchen und eine Dienstreise an einem nebligen Novembermittwoch aus der Hauptstadt Richtung Westen.

***

Hinauf auf einen Berg, über den Nebel, in die Sonne.

***

In die Stadt der Liebe.

***

Weihnachtlich geschmückt.

***

Nach einem turbulenten Anreisetag wurde hervorragend gespeist, gefachsimpelt und das Leben genossen. Selbst die Aussicht auf einige rückenunfreundliche Autostunden hinterließen die Stimmung weitgehend ungetrübt. Tags darauf brach man auf, ein Meeting, wie man in der heutigen Zeit so schön sagt, stand auf dem Programm. Stunden mit Reden, Diskussionen, Notizen und ein paar Aufgaben im Gepäck vergingen überraschend rasch, die Vorfreude auf einen neuerlichen kulinarischen Höhenflug am Abend inklusive die Aussicht auf einen morgendlichen Blick über den See stimmten gelassen und versöhnlich.

img_1054

 

***

Es gibt diese Tage, an denen ist Entspannung da, auch wenn die Biografie etwas ganz anderes anmuten lassen müsste. Da stimmt die Chemie mit sich und der Welt. Dies war so ein Tag.

img_0992

***

Der späte Nachmittag im Hotelzimmer wurde zur Entspannung genutzt. Zwei Stunden, nur für mich. Zeit, um Haare zu waschen, ein Schläfchen zu machen und sogar, um ausnahmsweise einmal zu telefonieren (etwas, das ich üblicherweise sonst niemals tue). So trug es sich zu, dass zum Zeitpunkt des Abendessens der Anblick vor dem Spiegel noch nicht ganz ausgehfertig war und das Ohr noch am Telefon hing. Dass inzwischen zwei Whatsapp-Nachrichten vom Herzjungen eingetrudelt waren, hatte ich in all der Entspannung glatt übersehen. Sie ließen mich ein wenig verwundert zurück, aber nicht so verwundert, dass ich den Telefonier-und-schmink-Prozess unterbrochen hätte. Immerhin nahm ich mir kurz Zeit, die Information weiterzugeben, dass ich gerade telefonierte. Die Frage, ob ich nicht vielleicht später weitertelefonieren möchte und ihm nun erstmal folgen, drangen noch immer nicht ganz in mein Bewusstsein. Erst das Foto meiner Hotelzimmertüre, auf das eins des Stiegenhauses folgte, bewegte mich dazu, wahrzunehmen, dass hier irgendetwas sehr, sehr seltsam war. Ich unterbrach die liebe Nina mitten im Satz und legte vor lauter Verwunderung erst einmal einfach auf. Ein leiser Verdacht machte sich breit, es könnte etwas im Busch sein. Das praktische Mädchen von heute reagiert natürlich erstmal mit „Brauche ich eine Jacke?“ – falls nicht, will man ja nicht wie ein Michelinmädchen herumstehen. Gut, Jacke wurde gebraucht, in die Schuhe schaffte ich es noch und dann stolperte ich erstmal aus dem Zimmer, die Stiegen hinunter. Es folgte ein Bild der Eingangstüre und darauf eines einer mysteriösen und nicht eindeutig zuordenbaren Lampe (wie der Zufall es so will schlug ich die falsche Richtung ein). Machte aber auch nichts, letztendlich kam ich zum Ziel (Symbolbild, es war schon dunkel 😉 )

blog_der-ring-am-see3

***

Ja!

***

***

***

Im Vorfeld hatten also der Herzjunge und meine Eltern eine ziemlich große und ziemlich geniale Überraschung geplant – die ihnen tatsächlich geglückt ist. Denn obwohl ein paar Dinge im Vorfeld verräterisch gewesen waren, wäre ich nie auf diese Idee gekommen und hatte nicht den Hauch einer Ahnung. Es war wohl das erste Mal in knappen 30 Jahren, dass mein Vater es geschafft hatte, sich bei einer geheimen Aktion nicht zu verplappern 🙂

***

Anschließend verbrachten wir noch einen wunderbaren Tag im Salzkammergut, der Ort, an dem für mich alles seinen Anfang genommen hatte. Als ich an einem Weihnachtstag, an dem ich sehr, sehr traurig gewesen war zum ersten Mal durch Zufall direkten Kontakt mit dem zukünftigen Menschen an meiner Seite hatte, der mir damals trotz allem ein Lächeln schenken konnte.

***

Wir spazierten durch St. Wolfgang und Bad Ischl und beendeten den Ausflug obligatorisch mit Tramezzini und Zaunerstollen in der gleichnamigen Konditorei.

***

***

Zurück im Hotel dankte ich noch 3x dem Universum, dass ich die Sony dabei hatte und gönnte dem wunderschönen Stück an meinem Finger eine Hauptrolle.

***

Und nun sind wir seit ein paar Wochen zurück in der Realität und auch nicht. 2016 ist mitunter eines der verrücktesten Jahre, die ich bisher erlebt habe. Es bot die höchsten Höhenflüge und die tiefsten Tiefen. Aber vielleicht ist das normal in diesen Jahren, in denen ein Jahrzehnt voll wird. Nun gilt es jedoch sich über einiges klar zu werden, Fragen zu beantworten, zu planen, Entscheidungen zu treffen. Ich bin unglaublich gespannt, was uns 2017 bringen wird. Und dabei hoffe ich natürlich: nur das beste!

Habt ein wunderschönes Fest mit euren Liebsten, genießt die Zeit, lasst euch nicht jagen, stressen, treiben. Und verfolgt eure Wünsche, Träume und Ziele.

FROHE WEIHNACHTEN!

85 comments on “Eine kleine Weihnachtsgeschichte

  1. Awwww, liebe Paleica – was für eine wunderschöne Geschichte! Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! ❤

    Da werden Erinnerungen wach… mein Mann und ich haben uns tatsächlich auf den Tag genau heute vor zwei Jahren verlobt. Wir hatten es beide vorher zusammen geplant, aber meine Mom wusste nichts davon. Am Ende der Bescherung war dann noch ein kleines Päckchen übrig, das mein Mann meiner Mom gab und meinte: das ist für deine Tochter, aber du darfst auspacken… und nach dem "Awwww!!!" meiner Mom beim Anblick der Ringe hat er ganz süß bei ihr um meine Hand angehalten. 😉

    Und wie süß, dass so eine Überraschung für dich geplant wurde und sich dabei niemand verplappert hat.

    Alles Gute euch beiden, habt ein wundervolles Weihnachtsfest, und ich freue mich schon auf die Bilder von der wunderschönen Braut!

    Liebe Grüße
    Anne von vom-landleben.de

    • liebe anne, herzlichen dank fürs lesen und für deine lieben wünsche!

      das ist ja auch eine wunderbare geschichte ❤

      ich bin schon sehr gespannt, wie das neue jahr wird und wie die feier wird und überhaupt!

  2. Eine so schöne Geschichte.
    Frohe Weihnachten 🌟🌟🎄🎀🎁❤

    • danke liebe mathilda! ich hoffe, du hattest ebenfalls wunderbare weihnachten und einen guten start ins neue jahr!

  3. gratulation….und auch ein frohes fest…

  4. Was für eine schöne Geschichte, Paleica. Ich freue mich so für dich 😀 und der Ring ist ja ein Traum, wundervoll. Von so einer Überraschung träumt man ja, ich zumindest. Ich lese deine Texte ja recht gründlich und hatte deinen Anspielungen und kleinen Bemerkungen entnommen, dass sich bei dir etwas tut – und ich lag gar nicht so falsch.

    So am Rande, hätte ich auf meinen Mann gewartet, wäre ich heute nicht verheiratet, ich habe meinem Mann einen Antrag gemacht 😉

    Herzliche Grüße und ein wundervolles Weihnachtsfest, Bee

    • wir haben ja auf twitter auch kurz dazu geplaudert 🙂 ja, da hast du richtig vermutet.
      ich hoffe, du hattest ein schönes silvester!

  5. Hahaha…
    Verdammt, zu spät!! 😄
    Ich gratuliere euch! 😉

    PS: Der Steg…

  6. Dir auch eine schöne Weihnachtszeit!
    Liebe Morgengrüße vom Lu

  7. Haha! Wie schön, dass diese Überraschung für dich so toll geklappt hat! Man wird ja leider wirklich öfter mal im Vorfeld etwas misstrauisch, gerade, wenn man die Menschen um sich herum gut kennt und gewisse Zeichen zu deuten weiß. Umso besser, dass es wohl die perfekte Überraschung war. Klingt zumindest ziemlich perfekt! 🙂 Herzlichen Glückwunsch!

    Ich denke, dass sich das mit den Followern zumindest in dem Fall auf lange Zeit wieder von allein erledigt. Ein Model nur wegen ihrer Followerzahl zu buchen wird die meiste Zeit nicht viel bringen. Das kann ja höchstens bei großen Werbekampagnen gut sein, aber nehmen wir mal die durchschnittliche Strecke in einem Magazin (auch wenn es eins der große ist). Da hat ja niemand was davon. Und letztlich hat man dann vielleicht auch nicht das beste Model für den Job gebucht… wenn dann was schief geht, erledigen sich solche Sachen von alleine.

    Die nordischen Ländern sind halt alle recht… teuer. Aber auf Island kann man im Winter halt wirklich sehr oft und zuverlässig Nordlichter sehen. Außerdem fliegt man nicht allzu lange. Das spricht für mich schon eher für das Land. 😉

    Ich glaube ja, dass das anerzogen ist. Ich kenne zumindest keine tollen Menschen mit doofen Kindern…
    Du glaubst es nicht, ich saß vor ein paar Tagen im Zug und ein fremdes Kind kam einfach her und hat mich an den Haaren gezogen! Als ich mir dann schon erlaubt habe das Kind zu schimpfen, hat die Mama einfach gar nichts getan. Sich weder entschuldigt noch sonst etwas…

    • also ich muss schon sagen, wenn ich in irgendeiner art und weise damit gerechnet hätte, dass es noch vor meinem geburtstag passiert, dann hätte ich vermutlich da ein paar glöckchen läuten gehört, aber da ich dachte, dass es noch nicht so akut ist, war ich einfach gänzlich ohne vorahnung 😀 😀 😀 es war aber wirklich unglaublich schön und hat rundherum echt gut gepasst. es war sogar mal ein tag ohne wehwehchen, man stelle sich das vor ^.^

      ich bin ja allgemein gespannt, wie sich dieser followerwahnsinn künftig noch weiterentwickeln wird…

      ich bin auch geneigt, irgendwann einmal nordlichter in island anzupeilen. gepaart mit heißen quellen könnte ich mir das im winter schon ganz gut vorstellen und es ist einfach nicht so kompliziert wie lappland, lofoten oder die ganzen wirklich besonders tollen destinationen.

      O.o oh man!! also wenn mir das passieren würde – keine ahnung. wir waren letztens frühstücken und da sind halt auch fremde kinder ständig an unseren tisch gelaufen und haben am tischtuch rumgezogen – den eltern, die direkt daneben gesessen sind, ist es nichtmal aufgefallen. echt, solche menschen sollten sich nicht fortpflanzen!!!

  8. Liebe Christina,
    was für eine be-und verzaubernde Geschichte und sie ist sogar wahr, das grenzt wirklich an ein Wunder, gell.
    Die Erinnerungen an diese Glücksmomente mögen Dich begleiten.
    Ich wünsche von Herzen friedvolle und angenehme Feiertage,
    herzlichst moni

  9. Liebe Christina,
    das ist wirklich eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte! Toll,dass sie wahr ist! Herzliche Gratulation zur Verlobung. Alles Gute für eine harmonische Zukunft. Vorerst wünsche ich euch frohe und glückliche Weihnachten. Und natürlich für 2017 nur das Beste.
    Liebe Grüsse
    Esther

    • danke meine liebe esther, ich finde es auch sehr schön, dass sie wahr ist ❤ und danke für die lieben wünsche!
      auch für dich alles gute im neuen jahr!

  10. Schön! Ich habe Gänsehaut bekommen beim Lesen! Ich gratuliere Euch!!! ❤

  11. 😉 Viel viel Glück!! Und Mut!! Und Freude.
    Alles Liebe in diesen Tagen und einen guten Start für das spannende neue Jahr.
    Liebe Grüße aus dem Norden, Andrea

  12. Wow, wunderschön, ich wünsche dir alles Gute und Frohe Weihnachten🎄🎄🎄

  13. Glückwünsche und Frohe Weihnachten.

  14. Meine allerbesten Glückwünsche, liebe Christina! Da hatte Oscar Wilde doch mal wieder recht „Am Ende wird alles gut ….“ 💝 – auch wenn es zwischendurch gelegentlich ganz anders aussieht oder sich anfühlt!
    Euch beiden wünsche ich eine wunderbare Zukunft, ein gemeinsames Leben voll gegenseitiger Liebe, Vertrauen und Respekt – alles andere kommt dann von ganz allein. 💖 💞
    Ach ja – und deine Fotos – sind (wie immer) wunderbar – bringen deine Emotionen perfekt zum Ausruck

    • vielen dank für deine lieben worte und wünsche! allerdings hoffe ich, dass das erst der anfang und noch nicht das ende ist 😉
      es freut mich sehr, wenn die fotos die stimmung transportieren können! alles liebe an dich!

      • Naja – ich dachte ja auch eher an das Ende des Jahres 😉 – das war ja etwas durchwachsen bei dir. Aber jetzt ist alles gut geworden! Und ich freue mich total für dich! Euch beiden eine wunderbare Zukunft und ein gutes neues Jahr!

        • oh achso 😀 😀 😀 ja, das stimmt. 2016 hatte definitiv seine tiefen – und letztendlich erfreulicherweise auch seine höhen. danke danke meine liebe!

  15. Liebe Paleica,
    für dich und deine Lieben ein wunderbares und friedvolles Weihnachtsfest!
    Und herzliche Glückwünsche zu deiner Verlobung!
    Liebe Grüße … Frauke

    • hallo frauke, herzlichen dank fürs lesen, deine wünsche und deine lieben worte! ich wünsche dir ein tolles 2017!

  16. fröhliche Weihnachten wünsche ich

  17. Erst hab ich nur die fotos angeschaut, und dann so: moment… wasm echt jetzt? Gratulation!!! Sooo schöön!! Alles liebe!

  18. Ich freue mich so sehr für dich – für euch! ❤ und ich freue mich, dass die Überraschung deines Herzjungen geklappt und sich niemand verplappert hat. Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe!!! 😊

    • danke liebste karina! es war wirklich ganz wunderbar und eine super tolle aktion, die ich sicher nie vergessen werde!

  19. Herzlichen Glückwunsch auch von mir und ich wünsche euch ein besonders schönes Weihnachtsfest sowie alles Gute für 2017 und was noch alles kommes mag 😉
    Liebe Grüße,
    Netty

  20. Sehr schöne Bilder. Und eine wundervolle Geschichte! Mit Happy End sogar – und ich wünsche euch, dass es so weitergehen wird, wie es das Happy End verspricht. Viel Glück Euch beiden! Herzlich, Tobias

    …und frohe Weihnachten.

  21. Wunderschööon 😍. Danke für’s Erzählen. Frohe Weihnachten auch Dir. 🎄

  22. Wie schön !! Alles Liebe und Feiertage wie immer du sie dir wünscht ❤

  23. Wie schön, ich freue mich für dich! Das ist der Moment in der Liebe, wo der andere zu dir bedingungslos ja sagt u d der ist wunderschön :-). Fröhliche Weihnachten!

    LG, Conny

    • ja, das ist es wirklich! und ich hoffe inständig, dass das auch so bleibt – auch wenn man nie weiß, was die zukunft bringt! alles liebe für dich!

  24. <3<3<3 Awww so die schöne Geschichte!
    Paleica ich gratuliere herzlichst zur Verlobung!!!!
    Das ist doch der Steg von Strobl oder?! Grade vorne ist St. Wolfgang und rechts der Bürgelsteig ❤
    Da werden Erinnerungen wach. Seit meiner Kindheit war ich jedes Jahr im EnergieAG Heim mit meinen Eltern auf Urlaub. Jetzt, da das Heim still steht fahren wir mit dem Wohnwagen nach Strobl.
    Nochmal herzlichen Glückwunsch und alles LIEBE ❤
    Lg
    Nila

    • danke liebe nila ❤
      jaaa, das ist der steg von strobl 🙂 wie cool ist es denn, dass du das erkannt hast 🙂 strobl ist wundervoll und überhaupt liebe ich den wolfgangsee!

  25. Die schönste Weihnachtsgeschichte dieser Tage! Ich freue mich sehr für euch und glaube dass 2017 ein absolut tolles Jahr für euch wird 😉

  26. Ganz ganz toll! Ich gratuliere euch auch ganz herzlich und wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest!😃

  27. Herzliche Glückwünsche!!! Was für eine tolle Überraschung und ein wunderschöner Ring!!!
    Ich wünsche Euch beiden viel Liebe, Zusammenhalt und dass ihr gemeinsam alle Höhen und Tiefen meistern werdet!

    • vielen dank liebe suzy und jaaa, der schönste von allen ❤
      danke für deine lieben wünsche, das hoffen und wünschen wir uns auch!

  28. Hach liebe Christina♥
    das ist eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte!
    HERZLICHEN GLÛCKWUNSCH euch beiden..
    und alles alles Gute für eure gemeinsamen Zukunft…
    und weiteren Leben..
    Liebe Grüsse
    Elke

  29. Da hat er sich wirklich eine tolle Überraschung ausgedacht und noch dazu einen wunderschönen Ring ausgesucht. Am Ende war das Jahr 2016 dann doch nicht ganz so übel, oder? 🙂 Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch beide!

    • ja, die überraschung war wirklich wunderschön und ist unglaublich toll gelungen! den ring hab ich aber selber ausgesucht – wir haben ihn bei einer goldschmiedin machen lassen ❤
      sagen wir so: 2016 hatte tiefe tiefen und hohe höhen 🙂 danke für deine lieben worte!

  30. Ach wie schön!! Das freut mich voll für Euch! Danke fürs teilen dieser persönlichen Momente! Aber auch das gehört zu nem Blog dazu. Macht das ganze noch nahbarer und spannender. Meinen herzlichen Glückwunsch und Euch beiden ne lange, glückliche Zukunft!!!!! Das die Fotos toll sind lass ich mal beiseite, das sind sie immer!! ;-)) Schöne Ferientage Euch noch!

  31. Ooooooh wie schön! Herzlichen Glückwunsch Christina 🙂
    Hihi, dieser (dein) Blick mit dem Ring – super – meine Tochter hat im Sommer auch einen Überraschungs-Antrag bekommen – und auch so geschaut auf dem Foto – wunderschön – alles Gute für euch beide!
    Noch ein schönes ‚Rest’weihnachten und ein gutes Hinüberkommen ins 2017er,
    LG Sabine

    • ich danke dir liebe sabine!
      oh das ist aber schön! richte ihr unbekannterweise liebe grüße aus ❤
      wir haben uns leider einen doofen infekt eingetreten und silvester daher im lazarett verbracht, ich hoffe aber, dass wir bald wieder auf den beinen sind!

  32. soooooo schön! Ich freu mich für dich! Das ist wirklich was besonderes. Alles Liebe

  33. Besser spät als nie: Alles Gute für dich/Euch! – Eine schöne „Geschichte“
    Lg,
    Werner

  34. Was für eine schöne Geschichte, Liebesgeschichte und Happy End!
    Viel Glück euch zweien!
    LG
    Sabienes

  35. Coole Aktion! Super Geschichte.
    Ich freu mich mit Euch!
    Alles Liebe Peter

  36. Gut, dass ich noch alles Nachlese… wooooohooooo! Meine HERZLICHSTEN Glückwünsche ❤❤❤ Ich freu mich unendlich für Dich!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: