12 magische Mottos: Oktober

Die erste Jahreshälfte ist nun bereits Geschichte und 2017 ist nun wirklich nicht mehr ganz „frisch“, denn wir sind mittendrin in diesem Jahr. Es ist das Ende der Sommerzeit und noch ist Draußenzeit, was auch das Fotografieren anbelangt. Das Thema, das ich diesmal für euch habe, ist ein sehr fantasievolles…

Weiterlesen

#travelathome Österreich Highlights: Krimmler Wasserfälle & [Wort] Herzblut

Obwohl ich in den letzten Monaten mein wundervolles Wörter-Projekt so fürchterlich habe schleifen lassen, sind doch immer wieder ganz ganz wunderbare Schätze in meinen Posteingang eingetrudelt. Ich merke nun, dass der Sommer vorbei ist, dass der Herbst beginnt, sich in all seiner Pracht aufzubauen, denn die Gedanken, die im Sommer Urlaub in den tiefsten Tiefen…

Weiterlesen

12 magische Mottos: September

Es ist September. Ich erspare mir ausnahmsweise den Absatz über die rasende Zeit, ihr wisst ja. Es gibt also einfach so ein neues Motto, das vielleicht ein klein wenig an die „Wildnis“ vom August anschließt. Wer das will.

Weiterlesen

#travelathome Österreich Highlights: Burg Hohenwerfen & Natur

Eine mittlerweile bekannte Einleitung: schwer zu glauben, wie lange die Entstehung dieser Bilder schon her ist. Aber es trifft nunmal immer wieder zu. Ein Jahr und drei Monate liegt unsere Österreich-Tour schon zurück. Es ist unfassbar, wieviele Dinge sich in diesen 15 Monaten geändert haben und wie anders vieles jetzt ist. Und ich spreche nicht…

Weiterlesen

Bayern Kurztrip: Königssee & Paleica, die misanthropische Menschenfreundin

Ende September letzten Jahres hatten der Herzmann und ich die Gelegenheit, am Heimweg einer Preisverleihung für seine Dissertation, dem sich bereits lang auf der Bucket List befindlichen Königssee einen Besuch abzustatten. Die Landschaft war schlichtweg traumhaft, das Rundherum – um ehrlich zu sein – weniger. Und darum passen diese Bilder auch perfekt zu diesem Gefühl,…

Weiterlesen

12 magische Mottos: August

August – der zweite große Sommermonat, bevor wir an den Herbst denken. Wo wir meist viel Zeit irgendwie draußen unterwegs sind und die Sonnenspeicher bestmöglich füllen. Und weil die Natur zu dieser Zeit so besonders schön ist, gibt es ein Thema, das viel mit diesem „Draußen“ zu tun hat:

Weiterlesen

Frühsommerwiesenmohnblumenzeit.

Es ist die besondere Art, mit der du sie einfängst. Oder sollte ich eher sagen „frei lässt“.

Diese wunderbaren Worte schenkte mir eine liebe Freundin unlängst, als ich mal wieder eines meiner geliebten Gegenlichtbilder im blauen Netzwerk geteilt habe. Ich war irgendwie besonders berührt von diesen Worten und sie hallten nach.

(mehr …)

Nina, Tina und die Sache mit der Wiese

Sommerabendwiesensonne. Wiesensonnensommerabend. Abendsonnensommerwiese. Wie man es dreht und wendet, manche Dinge bleiben immer schön. Vor allem mit Herzensmenschen an der Seite.

Weiterlesen

Magische Mottos 2.0: Juni

Glaubt es oder nicht, mittlerweile muss auch ich schön langsam schon ordentlich tief kramen, um Mottos zu finden, die wir noch nicht hatten und die dennoch (zumindest meiner Ansicht nach) fotografisch etwas hergeben, ohne eine zu konkrete Einschränkung zu bieten. Dieses Monat habe ich etwas Besonderes für euch, etwas ganz Individuelles und darum bin ich…

Weiterlesen

Märchenwald & Zauberwelt

Stellt euch vor… ich habe zwar immer noch fast 50 ungebloggte Fotobeiträge, aber endlich mal nicht x vorgeschriebene Posts und kann ganz spontan teilen, was mir in den Sinn kommt – das ist wahre Bloggerlebensqualität 🙂 Und darum gibt es heute zwischendurch etwas Abgedrehtes, das grade in einer kleinen Facebookfotogruppe ziemlich gehyped wird.

Weiterlesen