Rahmenhandlung

blog_equipment1a

Der Episodenfilm:

Ein Episodenfilm hat verschiedene Erzählstränge, die entweder durch Rahmenhandlung oder Schnittstellen in den einzelnen Ausschnitten miteinander verbunden sind. Hier findet man Tags, Verweise auf andere Einträge, Kategorien und weitere Kleinigkeiten, die miteinander verwoben sind und gemeinsam meine Welt und meine (Wunsch)Vorstellung davon aus meiner Perspektive und ab und an auch mal aus einem anderen Blickwinkel, wiederspiegeln.

Es geht um meine Gedanken, Gefühle, Erfahrungen, um die Orte, an denen ich war, die Reisen, die ich gemacht habe, um die lebenswerten Momente – um alles, das mich bereichert und beschäftigt und entweder konserviert oder verarbeitet werden soll und will.

In diesem Logbuch finden sich Beobachtungen, Fotos, Bildtexte und Metaphern, die in meinem Kopf herumtanzen und hier gebündelt und mehr oder weniger geordnet eine Form finden sollen. Die mich nachdenklich oder fröhlich machen. Und von denen ich hoffe, dass sie vielleicht auch für andere Menschen sehens-, lesens- oder wissenswert sind.

Die Projekte:

Unter diesem Menüpunkt findet ihr alle Projekte, die im Episodenfilm gelaufen sind. Sowohl jene, die ich selbst veranstaltet habe, als auch die, an denen ich teilgenommen habe.

Die Herzgedanken

Unter Herzgedanken findet ihr Bild- und Textkombis, aus meinen Fotos mit Bruchstücken aus Songtexten, Zitaten, Weisheiten die ich wo aufgeschnappt habe oder mehr oder minder schlauer Dinge, die mir unter der Dusche, in schlaflosen Nächten oder anderen Situationen in den Sinn kamen und die visualisiert werden wollten.

Die Kopfgefühle:

Dieser Abschnitt ist der letzte, der noch aus den alten Zeiten der „Homepages“ überlebt hat – zuletzt bei mir Lothloríen genannt – und folgendermaßen betitelt war: Alles rund um Lebensfreude. Der goldene Wald Lothloríen ist ein kleines Plätzchen auf Mittelerde, wo alles noch gut ist. An dem die Geschöpfe einander respektieren und schätzen.

Dort gab es die lebenswert – lesenswert – sehenswert – hörenswert – erfahrenswert und fragenswert-Bereiche. Jede Woche habe ich zu jedem dieser Punkte etwas hinzugefügt, was mir in dieser Woche lebens-, lesens-, sehens-, hörens-, erfahrens- oder fragenswert erschienen ist.

Das Equipment:

Fotografiert wird digital mit einer Nikon D7200.

Das Kit 18-105mm wurde durch ein Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6 G ED VR II ersetzt.

Erweiterungen:
Nikon AF-S Micro Nikkor 60mm/2.8G ED
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D
Nikon AF-S DX Nikkor 55-300 mm 1:4,5-5,6G ED VR
Nikon AF-S DX Nikkor 10-24mm 1:3,5-4,5G ED
Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1/8G

Ein Graufilter, ein Gorillapod-Stativ, ein Cullmann Stativ mit Manfrotto Kugelkopf und ein SB900-Blitz liegen auch in meiner Kommode, werden aber so gut wie nie verwendet.

Außerdem gibt es eine Sony Alpha 6000 und das iPhone 6S.

Analogausflüge werden mit einer Contax 167MT oder einer Praktica MTL50 unternommen. Das Objektiv der Praktica, ein Pentacon, wird gelegentlich mit Adapter an die Nikon geschraubt.

Disclaimer:

Ich distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten, da ich deren Inhalt nicht beeinflussen kann.

10 comments on “Rahmenhandlung

  1. wortman

    lieber ein unperfektes layout und „normale“ fotos aber dafür guter inhalt mit tiefe und anspruch 🙂

  2. also ich weiß ja nicht was mit den bildern los sein soll, aber gerade sie sprechen doch im ersten augenblick an. mich zumindest.

  3. das hör ich gern. ich tu mein bestes, dass es auch so bleibt (=

  4. wortman

    daran hab ich auch keine zweifel 🙂

  5. hmh – das Zitat ist genial. danke, diesen Menschen kannte ich bislang noch nicht.

  6. es ist eines von meinen lieblingszitaten geworden.
    daniel glattauer ist österreichischer autor und schreibt – hauptberuflich soweit ich weiß – für den standard. und das buch ‚gut gegen nordwind‘ ist eines der lesenswertesten bücher die mir je in die hände gefallen sind

  7. „Gut gegen Nordwind“ ist das schönste, was ich in den letzten Jahren gelesen habe, und ich habe viel gelesen und gehört.
    Seine Schreibe ist einfach gut…bewegend…herzzerreißend….lustig.
    Mit Freude habe ich auch den „Weihnachtshund“ von ihm gelesen.

  8. prima! bin immer dankbar über solche Tipps!

  9. Ich hab es gefunden!! Hier steht was von „Gut gegen Nordwind“. Deswegen bin ich vor einiger Zeit hier gelandet!! Juchu…

  10. Pingback: 50f – Kristall | episoden.film

Kommentare sind geschlossen.