Neuerscheinung

Die Urlaubsbilderflut: light at night

 

 

Zwischendurch ein bisschen was Entspannendes. Überall und nirgendwo, einfach nett anzusehen und beruhigende Motive.

*

*

*

*

*

*

*

*

Über Paleica

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

44 comments on “Die Urlaubsbilderflut: light at night

  1. Ja, nach einem Urlaub braucht man immer ein wenig Zeit und bringt etliche Bilder mit nach Hause 🙂
    Wir sind mitte der Woche erst wieder gelandet und ich bin noch immer nicht fertig damit, die Bilder zu sortieren. Ich brauche auch immer noch einen Tag, um wieder den Alltag zu folgen 🙂

    Die Bildauswahl ist dir hier auf jeden Fall schon einmal gelungen und ich schaue auch die Woche sicher wieder rein 🙂

    • ja das stimmt. dieses mal waren es viele naturbilder, wo man oft dasselbe motiv drauf findet und sich dann entscheiden muss, welches man verwendet. da brauche ich dann besonders lange dafür.
      das glaube ich dir. mich hat der alltag allerdings schon wieder fest im griff, der urlaub scheint mir schon ewig weit weg!

      danke auf jeden fall für das lob!

  2. einfach nur fantastisch! 🙂

  3. Großartige und sehr romantische Sonnenuntergangspics, hach

  4. wunder wunder schön 😉

  5. Da läßt es sich gut wegträumen 🙂 Mein Favoriten sind aber die beiden ersten Fotos: Die Straßenlaternen schaffen eine besondere Atmosphäre.

    • das freut mich. ich fand diese laternen auch so hübsch und da ich laternen sowieso immer mag und besonders bei nacht hab ich mich über diese motive sehr gefreut!

  6. schöne Sonnenuntergänge, muss man erstmal so ins Bild bekommen, das mit den Laternen finde ich cool, eine gute Woche, KLaus

    • zum glück hat man ja während dem sonnenuntergang recht viel zeit mit der kamera zu spielen 🙂 aber ich freu mich, nach langer zeit mal wieder so einen richtigen kitschigen bilderbuch sunset gesehen und festgehalten zu haben!

  7. Herrliche nightshots!!! Ganz besonders gelungen finde ich „sunsea03“!!!
    Mehr davon…. 🙂
    Liebe Grüße
    moni

    • das ist auch mein lieblingsbild 🙂 die beiden sind einfach so malerisch am bug gestanden, das war toll. ich hab noch haufenweise bilder davon am pc, vlt zeige ich ja beizeiten noch ein paar 😉

  8. irgendwie haben es mir dieses mal vor allem das zweite und das letzte foto angetan. das sind wirklich ein paar entspannende fotos. 😉

    ja, mal wieder polraoids. was sich eben an denen so in letzter zeit brauchbares angesammelt hat. viel ist es ja nicht. ^^ aber jetzt sollen endlich neue filme erscheinen, die nicht mehr so lichtempfindlich sind und von der farbgebung her auch noch mehr an die alten erinnern. ich bin schon voll gespannt drauf.

    mein papa hat eben den vorteil, dass er im notfall immer entweder zu mir oder meiner schwester gehen kann. da setzt sich der zwar mit den ding auseinander, aber nicht so wie er es machen müsste, wenn seine töchter nicht mehr daheim leben würden. ^^

    rom ist ja auch rießig, da braucht man schon seine zeit um alles zu sehen…
    oft reichen da ein paar tage nicht mal.

    ich hasse turbulenzen einfach. und wenn sie dann auch noch das licht ausschalten… da wird mir ja angst und bange!! eigentlich hatte ich in den letzten jahren keine wirklich schlimmen flüge mehr, aber manchmal besteht ja angst schon daraus einfach auf etwas zu warten… da reagiert man dann bei kleinen rucklern schon total über.

    ich glaube meine eltern wären da weniger das problem, viel mehr meine schwester. wobei sie sich mit so einer kreuzfahrt vielleicht sogar anfreunden könne. das wäre unter umständen der ideale kompromiss für alle und ich will das mal bei der nächsten urlaubs-familien-konferenz vorschlagen.

    • 🙂 ich mag das letzte auch. obwohl ich am PC dann sehr enttäuscht war, denn in natura war das licht am meer total rosa und auf dem pc hatte es dann einen grünstich. ich bin draufgekommen, dass das die getönten scheiben vom bus verbockt haben und ganz hab ich es mit der bearbeitung leider auch nicht hinbekommen. trotzdem mag ich die silhouetten 😉

      was ist eigentlich der grund, dass es die alten filme nicht mehr gibt, wenn die besser funktioniert haben?
      ich hab ja jetzt auch eine polaroidkamera ‚geerbt‘, aber da ich so viel schlechtes von den filmen gehört hab will ich sie im moment gar nicht ausprobieren 😦

      ja das ist praktisch +g+ aber meiner ruft auch nach mir wenn er was brauht, obwohl ich das meistens genauso gut/schlecht kann wie er (online einchecken, zb)

      nein ich glaube für rom bräuchte man monate, um es wirklich zu erleben, wie das halt bei großen städten so ist…

      das kenn cih auch. bei anderen themen zwar, aber trotzdem… schlimm ist das.

      hm warum würde sie das denn nicht wollen mit der kreuzfahrt? auf aida gibts auch eine disco und viel für jugendliche, also da geht schon einiges ab 😉

  9. ah, so was ist total ärgerlich. das kenne ich. manchmal sieht ein sonnenuntergang oder gewisse farben einfach in natura total toll aus und wenn man sich das foto dann später am pc anschaut erschrickt man ein wenig, weil es leider ganz und gar nicht so schön aussieht, wie es eigentlich sein sollte.

    die firma ist damals pleite gegangen. und ein paar leute die dieses medium eben nicht sterben lassen wollten, haben sich zusammgeschlossen und wieder filme hergestellt. allerdings konnten die das eben nicht nach der original-formel oder so machen und experimentieren seitdem ganz schön rum. die filme sind jetzt mit der zeit immer besser geworden und ich war schon mit den letzten von den farben her sehr zu frieden (aber sie sind halt soooo empfindlich) und bin nun ganz gespannt darauf wie die ganz neuen so sein werden.
    ach, ausprobieren würde ich das auf jeden fall mal.

    hihi, die lieben väter eben. verlassen sich immer nur auf ihre töchter! ^^

    meine schwester hat es nicht so mit kultur usw. die steht mehr auf den klassischen strandurlaub. aber was wir nächsten sommer nun machen steht noch total in den sternen. meine mama und ich wären ja wieder mehr für so was wie letztes jahr in amerika. ich schätze das müssen wir mal alles noch mal in ruhe und ausführlich bequatschen. 😉

    • das ist richtig. und ich hab leider keine ahnung, woran das liegen könnte. allgemein hab ich zeitweise ziemliche probleme mit belichtung und so, was mich manchmal echt schwerstens nervt, weil ich dabei kaum verbesserung sehe über die letzten jahre bei mir 😦

      achja stimmt. aber sie hätten doch irgendjemandem noch das ‚rezept‘ für die herstellung der filme verkaufen können? hm. aber gut, wenn da jetzt neue entwickelt werden die evtl. brauchbarer sind. retro kommt ja immer mehr in mode hab ich das gefühl.

      na dann bin ich gespannt was es werden wird 🙂 hm, das ist natürlich schwierig, am schiff selbst hat man wenig strand und die meisten routen sind ja doch eher städtetrips und so. aber man kann auch am schiff in der sonne chillen und so +g+ ihr werdet euch aber bestimmt auf etwas einigen 🙂

  10. …wenn ich weiter drauf schaue, muss ich mich krank melden. brauche urlaub. und ruhige sonnenuntergänge:-)

  11. Sehr schön, alles warm. Die Gassen gefallen mir besonders.

  12. Wunderschöne Fotoserie. Am meisten gefällt mir das Foto ganz unten, die prächtige Baum-Silhouette und der farblich unwirkliche Hintergrund (Meer, Himmel), brilliant.

  13. Oh, dass Bild mit euch zweien ist ja toll.
    Und das letzte Bild mein absoluter Favorit!
    Die Kontraste sind grandios.

    Aber allgemein die Sonnenuntergangsbilder sind toll!
    Sehr Stimmungsvoll!
    Tolle weiche und warme Farben.

    • das sind in dem fall nicht wir zwei 😉 das war ein xbeliebiges pärchen, das einfach besonders dekorativ am schiffsbug gestanden ist 🙂
      dankedanke, auch wenn sie sehr kitschig sind wollte ich sie gern zeigen!

  14. Da ist ja wieder eines schöner als das andere, suuper.

    LG Soni

  15. Wow, die schauen total schön aus. Und machen fernweh. *grmpf*

  16. Hach, wie schön 🙂 da kommen bei mir ja gleich wieder Erinnerungen hoch 🙂 …und ich könnte Sachen zusammenpacken und gleich wieder los 😉 Die Bella ist jetzt auf den Kanaren, ist bestimmt auch eine schöne Tour.
    Deine Fotos – soooo stimmungsvoll, da ist das Fernweh gleich voll da 🙂

    LG, Kerstin

    • geht mir genauso. einfach nochmal rundherum fahren, bitte!
      auf den kanaren ist es toll, da war ich mit der blu vor 2 jahren und ich denke, ich möchte die tour sogar nochmal machen!

  17. nachdem ich weiß, wie schwer es ist, das schwindende licht des sterbenden tages so einzufangen, dass die stimmung beim betrachten der fotos spürbar ist, ziehe ich wieder mal den hut. da sind dir wirklich fantastische aufnahmen gelungen.

    • vielen dank liebe emily! aber ich hatte glück dass ich viel zeit hatte und viel experimentieren konnte. und dieses licht war meiner kamera wohlgesonnen 🙂

  18. tolle bilder! besonders das mit dem guckding gefällt mir! das hat eine tolle stimmung! 🙂

    • dankeschön 🙂 ich habe ja sooooviele bilder von dem sonnenuntergang gemacht, war gar nicht einfach, sich da für eine auswahl zu entscheiden 😉

  19. wow richtig schön. am besten gefällt mir das letzte. 🙂

  20. Licht-und Farbstimmungen sind zu dieser Zeit eine ganz besondere. Aufnahmen die viel Ruhe ausstrahlen, positv und absolut gelungen.

    saludos

  21. Die Fotos sind allesamt eine Wucht und das letzte ist etwas ganz besonderes.

    Lg,
    Rewolve44

  22. Ich liebe Sonnenuntergänge *-*

  23. Ich muss hier in Zukunft wieder öffter vorbei schauen, was mir da alles entgangen ist ;-))
    Also das erste und das letzte sind absolute spitze. Beim zweiten, obwohl es nur ein Haus weiter ist, fehlt mir aber die Tiefe und die Strucktur des ersten Hauses. Es ist nicht schelcht verstehe mich da bitte nicht falsch, nur gegen das erste kann es nicht mehr anstinken. Das bessere ist des guten Feind oder so irgend wie. Dem 6. würde mich fast mal interessieren wie es aussieht wenn Du das Gamme etwas aufdrehst, so dass das Gebild da im Vordergrund etwas besser zu erkennen ist. Kann aber auch hier an meinem Monitor liegen, bin nicht zu Hause.
    Gruß
    Oli

  24. Wow, so schöne Himmel und Sonnenuntergangsfotos! 🙂 Ich bin verliebt in das Vorletzte. Das Wasser sieht so ruhig aus.. und dagegen dieser imposante und dramatische Himmel 🙂

    • ja ich kann dir sagen – dieser sonnenuntergang war ein TRAUM. und das erste mal habe ich einen richtigen sonnenuntergang am wasser erlebt – sonst waren immer wolken in dene die sonne verschwunden ist, aber da waren wir nah genug am land.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: