+

London Calling: Retro//Vintage Style & schwarzweiß

Es gibt ein Gefühl in mir, das in letzter Zeit ganz stark immer wieder auftaucht. Immer, immer und immer wieder. In meinen Träumen, in der Nacht, in den Dingen des Alltags, abends, auf der Couch, wenn ich in der kalten Novemberluft laufe oder untertags im Büro sitze.

Es frisst sich durch die Oberfläche der Haut, durch die Muskeln und geht durch Mark und Bein. Es hängt an und in mir wie eine Klette, wie eine Mistel in den Ästen der Bäume.

Continue reading „London Calling: Retro//Vintage Style & schwarzweiß“

+

London Calling: Herbst im St. James’s Park

Ende Oktober, nach einigem Zittern dank eines richtig fiesen grippalen Infekts, schafften es der Herzmann und ich dann doch, das Flugzeug der British Airways zu besteigen und in unser kleines Minimoon-Abenteuer zu starten (die „große Reise“ soll ja im April/Mai stattfinden (mehr möchte ich noch nicht verraten), aber so ganz sang-, klang- und reiselos wollten wir die „große Feier“ dann doch nicht vorbeigehen lassen.). Wir verbrachten also ein verlängertes Wochenende in London – eine Stadt, zu der wir mittlerweile richtig viel Bezug aufgebaut hatten, obwohl ich es in den 30 Jahren meines Daseins auf diesem Planeten bisher noch nicht geschafft hatte, sie zu besuchen.

Continue reading „London Calling: Herbst im St. James’s Park“

+

1.7.17 – Paarshooting & Gruppenfotos

Vor fast einem Monat habe ich euch die Fotos gezeigt, die während der standesamtlichen Zeremonie entstanden sind. Damit ich es 2017 noch schaffe, die Fotostrecken abzuschließen, wird es also Zeit für den nächsten Part!

Continue reading „1.7.17 – Paarshooting & Gruppenfotos“

Die letzten Sonnenstrahlen in Schönbrunn Pt. VI: Laub überall! & 2xMystery Blogger Award

+

Go East 2017: Dubrovnik Nights & Annes Thema im November: Gemütlichkeit

Was es hier schon eine Weile nicht mehr gab: einen Post aus der Kroatien-Serie. Was es hier schon ewig nicht mehr gab: langzeitbelichtete Nachtaufnahmen. Darum heute die Kombination daraus, ohne allzu viele Worte. Dubrovnik Nights ❤

Continue reading „Go East 2017: Dubrovnik Nights & Annes Thema im November: Gemütlichkeit“

+

#metoo: was ich nicht mit Klarnamen schreiben und dennoch loswerden möchte

#metoo – der Hashtag, der in der letzten Woche mehr oder weniger um die Welt ging. Zumindest um die westliche. Ich las zum ersten Mal davon auf Facebook, als ihn eine Freundin von mir postete. Eine dieser selbständigen Frauen, die ich so sehr dafür bewundere, mit beiden Beinen in ihrem Leben zu stehen, ihr Ding durchzuziehen, sich nicht von ihrer Familie beeinflussen zu lassen. Eine, die nie den Weg des geringsten Widerstandes ging. Eine Frau, die die verschiedensten Phasen in ihrem Leben durchmachte, bis sie sich fand und das, was sie wollte. Jemand, der immer selbst auf sich achten konnte.

Continue reading „#metoo: was ich nicht mit Klarnamen schreiben und dennoch loswerden möchte“

+

12 magische Mottos 2017: November

Der elfte Monat des Jahres 2017 ist angebrochen und somit ist es Zeit, das vorletzte Thema der magischen Mottos 2017 zu veröffentlichen. Die Bäume werden kahl, die Tage kürzer, die dunklen Momente länger. Trotzdem bin ich so fies und gebe euch ein Thema, das ihr eher draußen als drinnen umsetzen werdet müssen.

Continue reading „12 magische Mottos 2017: November“

+

Portugal sehnsuchtsvoll blaublass und in Graustufen & ein Wortblumengeschenk

Der Herbst ist da, der Sommer nur noch eine vage Erinnerung. Das Laub leuchtet in allen Farben und Vieles davon liegt schon braun in den Bordsteinkanten oder wird raschelnd vom Wind über die Straßen geweht. Es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis die ersten Straßen beleuchtet und die ersten Schaufenster geschmückt werden und die Weihnachtszeit in den Fokus rückt. Doch bis dahin schwelge ich noch in sommerlichen Erinnerungen, diesmal in Graustufen, denn das Gefühl der heißen Sonne auf der Haut ist schon seit einigen Wochen verblasst.

Continue reading „Portugal sehnsuchtsvoll blaublass und in Graustufen & ein Wortblumengeschenk“

+

Die letzten Sonnenstrahlen in Schönbrunn Pt. IV: Alleen für Annes Herbstspaziergang

Als ich bei Anne das Thema für den Oktober entdeckte, prahlte ich, noch soooviele unverbloggte Herbstbilder zu haben. In den Entwürfen geschaut entdeckte ich, dass dem gar nicht so ist. Zwei Beiträge sind es noch – dieser und noch ein weiterer und dann habe ich tatsächlich schon all meine bunten Blätter und deren rundherum gezeigt. Erstaunlich 🙂 Dennoch ist genug Material da, um euch auf einen Herbstspaziergang – denn so lautet das Thema konkret – durch meinen Lieblingsort mitzunehmen.

Continue reading „Die letzten Sonnenstrahlen in Schönbrunn Pt. IV: Alleen für Annes Herbstspaziergang“

+

Herbstlaub im Gegenlicht in schwarzweiß & [Wort] beziehungsweise

beziehungsweise

Karina hat mir wieder ein Wort geschenkt, das mich vor eine große Herausforderung gestellt hat. Beziehungsweise. Ja was ist denn das nun für ein Wort? Was soll ich damit nur anfangen? Synonyme sind „genauer gesagt“, „das heißt“, „oder [viel mehr]“, „respektive“.

Continue reading „Herbstlaub im Gegenlicht in schwarzweiß & [Wort] beziehungsweise“