Individuen und Details oder Magic Letters: E & Reminder: If I was a tourist

JA meine Lieben, wir sind tatsächlich nun schon in der 10. Woche des Jahres und damit beim 5. Thema von Magic Letters. Einen Begriff zu E zu finden war für mich bisher das Schwierigste. Als das Thema mal stand, sind jedoch auch gleich einige Bilder aufgetaucht.

Eins

Ein Objekt, das aus der Masse heraussticht, anders ist, als die anderen. Ein einzelnes Blatt, Tier, ein einziger Mensch, zeigt mir eure Einsen!

Zum Abschluss gibts wieder die Linkliste:

Und den Screenshot zum Einfüllen 🙂 !

linkliste

UND ich möchte euch zu gern an dieser Stelle noch einmal an die Fotoaktion „If I was a tourist“ erinnern. Am nächsten Wochenende, im Idealfall am Sonntag, wollen wir „gemeinsam“ fotografieren. Jeder an dem Ort, der für ihn zuhause ist oder wo er grade wohnt. Dort soll gezeigt werden, was denn sehenswert wäre, würde man als Besucher hinkommen. Nähere Infos findet ihr hier. Ich fände es unglaublich schön, wenn wir eine kleine Landkarte an Orten zusammenbrächten, ganz unterschiedlicher Natur – große Städte, kleine Dörfer und dort eure schönsten und echtesten Orte kennenlernen dürften!

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

146 Kommentare zu „Individuen und Details oder Magic Letters: E & Reminder: If I was a tourist

    1. 🙂 immer wieder gern. dann bin ich ja jetzt schon gespannt, was du zu den kommenden sagen wirst. wobei – das nächste ist sicher noch leichter ^.^
      ich hoffe auch. und ich hoffe, dass sich einige finden, die sich beteiligen.

  1. Sehr schöne Bilder und ein tolles Thema! Dann mache ich mich auf die Suche nach einem Motiv 🙂
    LG Ioana

    P.S. Ich weiß es nicht mehr: kann man dafür zu Not auch Fotos aus schon vorhandenem Material benutzen? Danke!

  2. Tolles Wort, auch wenn ich diesmal zum ersten mal nicht wirklich überrascht war 😉 FB sei Dank ;-)) Und diesmal werd ich mich wieder leichter tun, ich spür das…

    Deine Bilder sind mal wieder wundervoll anzuschaun. Absolute Favoriten sind das einsame Blatt und die Feder… Mehr „eins“ geht ja fast nicht 😉

    Bin auch schon gespannt was die Aktion am 08.03. für Ergebnisse mit sich bringt. Freu mich drauf…

    1. lieber markus, wie hättest du auch überrascht sein können, wo du es doch erraten hast 😉 ich bin schon sehr gespannt, was du finden wirst und freu mich ausgesprochen auf deinen beitrag!
      und auch schön, dass meine bilder gefallen, sie sind ja doch ein kleines sammelsurium. die feder zb ist schon alt, aber ein bild, das ich einfach sehr mag.
      auf sonntag freu ich mich auch. ich hab auch schon einen plan.

      1. Da hast Du es als Wienerin aber auch mal deutlich einfacher… 😉 Was soll ich denn in meinem Kaff spannendes finden? Wir haben ne gute Bäckerei… Die hat Sonntags aber zu 😉 Nee im Ernst, ich hab da so ne Idee…

      2. jein – wenn ich alles fotografiere was es hier sehenswertes gibt brauch ich ne woche 😛 ich habe mehr offensichtliches, das macht es aber nicht immer einfacher. oder besser 😉

  3. Super schön hast Du das Thema umgesetzt, Deine Fotoserie gefällt mir sehr sie wirkt irgendwie etwas melancholisch, verträumt, aber auf jeden Fall toll.

    Ich habe nicht unbedingt eins im Sinne von einzeln, eher eins, das aus der Reihe tanzt 🙂
    http://www.tierfotoblog.de/magic-letters/1160-magic-letters-e.html

    Für die Fotoaktion hab ich schon was im Kopf, nur da sollte auch das Wetter einigermassen mitmachen. Ein einzelner Tag als Termin ist etwas eng, hoffentlich schüttet es nicht aus Kübeln.

    LG Soni

    1. danke liebe soni! ja, das bringt vermutlich die einsamkeit in der eins mit sich. wenn etwas einzeln und für sich steht ist es auch immer irgenwdie ein wenig alleine.
      ich hoffe auch sehr, dass das wetter uns keinen strich durch die rechnung macht!

  4. Die schwebende Schnecke gefällt mir sehr – aber auch die anderen „Einser“ sind wunderschön! Gut das du nich eine Erläuterung gegeben hast . die starre „EINS“ hat mich erst etwas ratlos gemacht 😉 LG Steineflora

    1. 🙂 klar, ich weiß, dass es manchmal notwendig ist, ein bisschen zu sagen, was man sich denkt. man hat da so vorstellungen und wenn die eigene assoziationskette fehlt, denken sich die anderen oft: häh? hat sich also schon mal bewährt 😉 und es scheint wirklich zu klappen 🙂

  5. Das sind tolle Bilder zu einem tollen Thema!

    Das Wildschwein ist ja cool! Hast du das in freier Wildbahn beobachtet? Da hätt ich ja glatt Angst bekommen!

    Liebe Grüße
    Judith

    1. ja liebe judith, das wildschwein war in freier natur. wir haben in wien einen riesigen park, den lainzer tiergarten und innerhalb dieses parks gibt es ganz viele tiere, wildschweine, rehe, alles was bei uns eben so lebt. die wildschweine sind grundsätzlich ungefährlich, weil sie fluchttiere sind. ich würde ihnen trotzdem nicht zu nah kommen und versuche immer, dass sie mich bemerken, wenn ich doch nicht allzu gut ausweichen kann. kritisch wird es nur, wenn es frischlinge gibt, von frühling bis in den spätsommer, da muss man etwas mehr aufpassen. da der park aber stark frequentiert wird nehme ich an, dass die tiere im großen und ganzen menschen einigermaßen gewöhnt sind und man hört eigentlich nie von unfällen. es ist trotzdem ein eigenes gefühl, weil man das halt gar nicht mehr gewöhnt ist…

      1. Cool! Aber wie gesagt, Respekt schwingt da immer mit.. 😉 Ich hatte das auch gehört, dass man dann, wenn es Junge gibt aufpassen muss. Als Kind wurd mir da mal Angst gemacht, deshalb hab ich jetzt super Respekt. 😉

      2. ja, das ist bei mir auch nicht anders. grade wenn ich anfangs reingehe bin ich total ängstlich. wenn man dann ander 10. wildsau vorbeikommt, die einen nur mal kurz anschaut und dann weiter futtert, gewöhnt man sich dran 😉

  6. Deine Fotos sind super! Die rote Beere, das einzelne Blatt, toll!
    Gut, dass du vorgibst in Bildern, was du meinst.
    So ist es leichter, nach passenden Fotos zu suchen.
    Liebe Grüße Bärbel

      1. naja, liebe bärbel, der sinn des projektes ist eigentlich, eine gemeinsame fotoaktion, also dass wir alle an diesem wochenende mit dem selben hintergedanken fotografieren, darum wäre es grundsätzlich schon gedacht, dass es neue fotos sind, die unter diesem aspekt entstanden sind…

    1. liebe bärbel, cih freu mich sehr, dass sie dir gefallen!
      ja ich hab bei den vielen projekten die erfahrung gemacht, dass das leichter ist für die teilnehmer. für einen selber ist es oft selbstverständlich und eindeutig, aber die anderen leben ja nicht in meinem kopf 😉

  7. Wunderschöne Bilder und ein schönes Thema. Aber eins, das mir leicht fallen sollte, also DANKE! 😉 Bin ja mal auf die Touri-Fotos gespannt. Ich plane, mitzumachen, aber ich lege mich noch nicht zu 100% fest!

    1. danke liebe melanie und ja, ich habe schon gehört, dass ich diesmal ein leichteres thema gefunden hab 🙂 na es muss ja nicht immer schwierig sein 😉
      ich hoffe, es klappt für dich. ich hoffe auch, dass wir gutes wetter haben, sonst fällt es wohl ins wasser und das wär zu schade!

      1. Gutes Wetter ist so eine Sache gerade. Vormittags und mittags ist es richtig schön sonnig und frühlingshaft. Aber etwa eine Stunde bevor ich rausgehen will, zieht es sich zu und aus ist der Traum. Egal, hab noch was in peto und im Haus kann man ja auch noch fotografieren 😉

      2. Ist halt ein bisschen sprunghaft, Madame Wetter. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten, was? Wir machen das schon!

      3. jep, das kenn ich auch gut. da ich aber momentan eh extrem eingeschränkt bin in dem was ich tun kann ist se für mich nicht so schlimm.

      4. Vielleicht sogar schöner, weil es Dich dann nicht so sehr raus zieht und in die Aktion. Dann fällt das eingeschränkt sein vielleicht ein bisschen leichter?

    1. vielen dank lieber jörg 🙂 es freut mich, dass meine fotoauswahl gut ankommt, sie ist ja doch sehr bunt zusammengewürfelt 🙂
      manchmal muss es raus 🙂 schön, dass du schon was gefunden hast!

  8. Oh wow, das Foto mit der Feder ist wunderschön! ♥
    Ich muss mal schauen, was ich zu dem Thema beitragen kann. Gerade im Moment fällt mir nicht wirklich was dazu ein :-/

    1. dankeschön 🙂 ich mag es auch sehr – es ist schon etwas älter, passt aber zur stimmung der letzten beiträge hier finde ich.
      ohje! aber das wird sich bestimmt im laufe der zeit noch ändern!

  9. Ooooh, da habe ich doch mal wieder direkt eine wunderbare Idee 😀 Foto gibt es dann irgendwann in den nächsten Tagen! 🙂
    Und auch,wenn mir die Idee, zu If I was a tourist „gemeinsam“ zu fotografieren, hoffe ich, dass ihr es mir nicht übel nimmt, dass ich schon ein bisschen vorgearbeitet habe…leider habe ich nämlich nächsten Sonntag keine Zeit. Aber der Post kommt erst, wenns losgehen sollte 😉

    1. juhu, ich freu mich 🙂
      nein das macht nix. wichtiger ist mir, dass die bilder unter dem gedanken entstanden sind. wunderbar, dass du mitmachst! ich bin schon ein wenig aufgeregt!!

  10. Mir gefällt das neue Thema ja besonders gut. Deine Fotos sehen alle ganz toll aus. *_* Ich finde das „If I was a tourist“-Projekt ja eigentlich eine süße Idee… ich mag unsere Stadt, aber so wirklich was zum herzeigen… hm. Wobei ich damit vielleicht mal unsere Stadt kennen lernen würde. O.O Mal sehen wie die Migräne mich mitmachen lässt und ob ich die Zeit finde. ^^

    Schmeckt auch wirklich gut dieser Fischburger. Und das ausgerechnet von mir, wo ich doch eigentlich keinen Fisch esse, weil ich ihn nicht mag. xD Die Mail ist schon angekommen und ausgedruckt habe ich sie mir auch, damit ich es nicht vergesse. Ich werde dir mal ein paar Rezepte zusammen suchen, könnte aber ein bisschen dauern. ^^

    Hm… ja ist schon komisch die Sache mit dem Eiffelturm. Wobei ich zum Beispiel eher hin wollen würde, wenn ich schon mal Fotos gesehen habe. So wie Madame Tussauds™, davon habe ich Bilder gesehen und muss es jetzt unbedingt mal in echt sehen. xD Mal sehen wann es so weit ist. *hahaha*

    Ich hoffe es klappt mit dem bisschen Sport, überanstrenge deine Schulter nur nicht. Ich gehe heute in einen Schnupperkurs für T’ai Chi Chuan und bin so froh, dass ich mal KEINE schlimmen Kopfschmerzen habe. 🙂 Bin total augeregt wie das wohl wird. O.O

    Ich bin auch schon ganz gespannt wie die Fotos werden. Eine ehem. Arbeitskollegin wird bei uns fotografieren und sie macht sooooooo schöne Fotos. Kann also eigentlich nichts schief gehen. xD Vermutlich werde ich in der Endphase vor der Hochzeit und die Tage danach erst mal nicht bloggen. Also nicht wundern, wenn dann erst mal nichts kommt. Ich denke ich werde in der Zeit einfach so viel im Kopf haben, dass ich nicht die Ruhe zum Bloggen finde. xD Mal sehen.

    Das stimmt. Schottland und die Flitterwochen sind jetzt wirklich kein lebensfüllendes Programm. Aber der Prinz hat, als selbstständiger, eher seltener Urlaub. Aber vielleicht können wir mal einen tollen Städtetrip über ein verlängertes Wochenende in Paris machen. ^^

    Jaaaa… das neue Magic Letters ist da und ich bin noch nicht mal zum letzten gekommen. Blöde Migräne. Aber ich liefere es nach und für das neue hab ich schon Bilder in petto. 😀 Perfektes Thema. *hehe*

    Ja… ich hab auch so das Gefühl, dass es sich mit dem Morgenfrost jetzt erledigt hat. Aber vielleicht haben wir ja noch ein klein wenig Glück. xD Ich drück uns beiden die Daumen, ansonsten im Herbst. *hehe*

    Da kann ich dir nur beipflichten. Jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten, solange sie nicht zu extrem ist. Aber an sich bin ich eher der Frühlings- und Herbstmensch. Entschuldige die (doofe) Frage, aber was sind denn Gelsen? O.O

    Ich wünsche dir einen ganz famosen Start in die Woche. :-*

    1. ich freu mich total, zu dem thema soviel positives feedback zu bekommen. mit düster habe ich ja einige anscheinend einigermaßen überfordert :O
      aber weißt du, genau darum geht es ja doch. es gibt BESTIMMT etwas schönes zu sehen bei euch. vielleicht ist es auch einfach ein baum? ein park? ein shop? irgendwas, das dir am herzen liegt. ich möchte genau sowas sehen, persönlichkeit…

      öha das klingt ja interessant 🙂 es gibt ja so ein paar fischrezepte, die ich auch mag, aber da bin ich heikel.
      und wegen den rezepten gar kein stress. wenn du irgendwann mal dazukommst fände ich es toll aber du musst es nicht machen!!

      ja ich denke mir das auch. also was es nützt, die lichtinstallation zu schützen, weiß ich nicht. aber was solls.
      echt? wachsfiguren reizen mich jetzt gar nicht so, aber ich kenne auch nur die aus wien und die sind nicht so besonders toll ^.^ die in london sollen ja bombastisch sein. aber ich muss es erstmal überhaupt nach london schaffen :O (steht auf meiner liste ganz weit oben, aber erstmal gehts nach prag, nach münchen und nach berlin ^.^)

      nein, das mit dem sport ist total in die hose gegangen. habe 540m bis totalem schmerzeinbruch geschafft. hab sofort aufgehört aber seitdem auch im alltag wieder schmerzen. das war ziemlich dumm aber wer konnte das wissen? mein physiotherapeut war auch negativ überrascht 😦
      wie war denn dein schnupperkurs?

      oooh ich hoffe ehrlich fotos zu sehen. das wäre so schön! ich freu mich. cih LIEBE ja hochzeitsfotos und könnte sie mir stundenlang anschauen 🙂

      oh das verstehe ich. wenn man selbständig ist ist das klarerweise schwieriger, weil man halt so direkt die auswirkungen von nicht-arbeiten sieht. aber ich denke mir, grade kürzere städtetrips lassen sich bestimmt verwirklichen!

      ich bin auch der übergangszeitenmensch und immer unglücklich, wenn es so wenig davon gibt!
      gelsen? so kleine stechmücken. also sowas moskitoartiges. wie sagt ihr denn da dazu?

    1. lieber thomas, es freut mich, dass du auch schon mit dabei bist! und danke für die lieben worte, das ist besonders schön!!! ich bin auch total ge-wow-ed wieviele leute auch beim 5. thema noch begeistert dabei sind, meist wird es nach dem 2., 3. thema schnell weniger aber der austausch ist großartig. hut ab an meine teilnehmer!!

  11. Guten Morgen!

    Zum Glück hat mich ein anderer Projektteilnehmer auf Deiner Facebook Seite erlöst, indem er das Thema richtig erraten hat! 🙂 Das Hagebutten- und Schneckenbild gefallen mir aufgrund der Stimmung und Farben am besten. Außerdem – I love Bokeh! In meinem Beitrag habe ich versucht, das Thema aber ganz bewusst anders umzusetzen: http://meandmybutton.com/2015/03/magic-letters-e-wie-eins/

    Ich freue mich schon sehr auf die If I was a Tourist Aktion! Allerdings wird das in Berlin herrlich schwer, die Lieblingsorte einzugrenzen…

    LG Heike

    1. liebe heike, ja, dieses mal war es besonders schwierig. adjektive sind meist leichter zu erraten. aber schön, dass du mitgemacht und schon was umgesetzt hast!
      ich freu mich, dass du auch bei if i was a tourist mitmachst! mir geht es mit wien übrigens ähnlich 😉 ich grüble schon die ganze zeit und hab ein paar ideen – mal sehen, welche es werden!

  12. Hej Christina,
    wunderschöne EINSelheiten hast du da eingefangen. Leider lag mir das vorhergehende Thema nicht so – aber dieses Mal bin ich wieder mit von der Partie.
    Liebe Grüße
    Heike @Björklunda

    1. liebe heike, danke für deine lieben worte! das macht nix, es hatten einige schwierigkeiten damit! aber schön, dass du diesmal wieder mitmachst!

  13. Liebe Paleica,

    Deine „Eins“en gefallen mir sehr gut. Schönes Fotos hast Du in Deiner Collage zusammengestellt.

    Liebe Grüße
    Jutta

  14. Liebe Paleica,
    auch meine Einzelstücke sind jetzt online!

    Mein Favorit bei Deinen Fotos ist eindeutig die „schwarze Feder“, ein wunderbares Foto, die Details, die Farbabstufungen, das sieht geheimnisvoll, magisch aus.

    Liebe Grüße
    moni

    1. wirklich lustig, dass alle „schwebend“ bei diesem Foto sagen – mir ist das selbst gar nicht aufgefallen 🙂
      ja, düster ist es hier grad immer wieder. aber das liegt sicherlich auch an der jahreszeit ^.^

  15. Liebe Christina,

    Deine Fotos sind wie immer super schön.

    Vielen Dank für dieses tolle Thema. Ich habe jetzt auch endlich mal geschafft bei Deinem klasse Projekt mitzumachen. Und bitte entschuldige, dass ich nicht von Anfang dabei war.

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.

    LG Sanna

  16. Guten Morgen Christina,
    ich habe meine EINS gefunden und hoffe, dass ich das Thema getroffen habe. Auch wenn ich es schon gesagt habe, deine Bilder sind wieder einmal wirklich toll. Darf ich dich fragen, ob du dies alles mit dem analogen Objektiv fotografierst?
    Viele Grüße aus Schweden
    Heike

    1. liebe heike, ich freu mich sehr, dass dir meine bilder gefallen und auch, dass du etwas dazu gefunden hast. ich bin sicher, dass die bilder wundervoll sind 🙂

      nein, diese hier sind digitale fotos, mit ausnahme von dem braunen blatt, dem kleinen grünen nadelzweig und der kleine nasenzwicker im dunkelgrünen nadelbett. leider bin ich durch den adapter mit dem analogen was den fokusbereich angeht recht eingeschränkt, deswegen eignet es sich nur für ganz bestimmte sachen!

    1. freut mich sehr, dass es sich für dich ausgegangen ist, lieber markus! das neue thema wartet schon!!
      leider ist das themenraten diesmal ausgefallen, ich bin aber schon gespannt, wieviele damit gerechnet haben 🙂

    1. ich finde es schön, dass du etwas gefunden hast – manchmal sind freie themen sogar schwieriger als einschränkende 🙂
      danke auch für deine lieben worte und ja, das stimmt – bei düster hätte sie sich auch gut gemacht!

  17. Jetzt habe ich letzte Woche doch glatt versäumt, meinen Link hier einzutragen. Das Thema hat mir wieder gut gefallen, sehr vielfälig zu interpretieren.

    Tschüssi Brigitte

  18. Ich habe es dann endlich auch geschafft meinen Beitrag fertig zu stellen. 🙂 Ich hoffe ich kann den nächsten Buchstaben auch mitnehmen und bin nicht verhindert. 🙂

  19. Hallo,

    wie immer sehr schöne Bilder, vor allem das mit der Feder hat es mir angetan! 🙂
    Bin wieder etwas später dran, aber das macht ja nichts.

    Viele Grüße, Melanie

    1. die feder ist wirklich der ungeschlagene sieger dieser serie 🙂 lustig, dass die so heraussticht, obwohl sie ja gleichzeitig so unscheinbar war..
      ich freu mich, dass du auch etwas gefunden hast und komme gleich zu dir!

  20. Liebe Paleica,
    auf den letzten Metern des Themas gibt’s noch einen kleinen Beitrag von mir.
    http://fk-learning.de/blog/einsame-socke/
    Es sollte doch keiner fehlen 🙂 Allerdings hatte ich in den letzten zwei Wochen so einiges anderes, das mich sehr beschäftigt hat. Eigentlich hatte ich einige gute Ideen, aber zur Umsetzung bin ich nicht gekommen. Schade. Ich denke beim nächsten (morgen) werde ich dann wieder „richtig“ dabei sein. Bin gespannt auf’s Thema
    lg
    Lucy

    1. liebe lucy, schön, dass du es auch geschafft hast! ich freu mich schon, auf deine umsetzung zu f und hoffe, dass dir zum thema auch viel einfällt. und dass die anderen beschäftigungen nicht zu schlimm waren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s