Die letzten Reste der Urlaubsbilderflut vom Mittelmeer: Collagen und Serien (MM Woche 29)

Hier habe ich noch einen ganz, ganz alten Beitrag, der nie seinen Platz gefunden hat, der mir aber auf einmal für ein Magic Monday-Thema passt. Die Bilder sind noch aus dem Spätherbst 2012, es ist das letzte Sammelsurium der Fotos von unserer Mittelmeerkreuzfahrt.

Und das Thema, zu dem sie veröffentlicht werden, lautet:

ähnlich

Das kann bedeuten: zwei Bilder, die einander in irgendeiner Art ähneln. Ein Gedanke, der einem Bild ähnelt – oder umgekehrt. Ein Motiv, das an etwas anderes erinnert, etwas anderem ähnlich sieht, was auch immer euch dazu einfällt!

*

*

*

*

*

*

*

Es ist eigenartig, wie sich Gefühle zu Bildern ändern. Oder Gefühle gegenüber den Dingen, die man auf Bildern sieht. Als wir in diesem Urlaub waren, war fast alles noch anders als jetzt. Vor allem auf der emotionalen Schiene. In weniger als eineinhalb Jahren gibt es kaum noch Dinge in unserem Alltag, die so sind wie damals. Same same, but different. Zu diesem Zeitpunkt stand der gesamte Studienabschluss noch vor mir, es war die letzte Auszeit vor dem riesigen Eisberg, an dem mein Schiff, angeschlagen von zuviel wirren Gewässern und gefüllt mit zu wenig Treibstoff, fast zerschellt ist. Zum Glück haben wir es mit viel Kraft und Vertrauen überstanden und segeln wir nun gerade in etwas ruhigeren Gewässern: Wir hoffen, dass jegliche Fahrt, die aufgenommen wird, uns zu schönen Zielen bringt, mal wärmere, mal kältere, spannend, turbulent – aber vor allem immer eins: gemeinsam.

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

87 Kommentare zu „Die letzten Reste der Urlaubsbilderflut vom Mittelmeer: Collagen und Serien (MM Woche 29)

  1. Ooops, es ist ja schon wieder Montag … Ich habe noch nichts für Magic Monday. Wenn ich deine schönen Spiegelungen so sehe, wäre das auch ein Thema für Ähnlichkeiten.
    Ich musste eben über den Untertitel deines Blognamens schmunzeln. ‚Collect moments, not things.‘ Ja, DAS ist es.
    ♥liche Grüße, Franka

    1. ja, die zeit verrennt. es ist schon wieder die 3. woche in diesem neuen jahr.
      ich finde diesen spruch auch sehr richtig und wichtig. damit ich ihn nicht vergesse habe ich ihn hier festgehalten 🙂

    1. habs schon gesehen 🙂 es freut mich, dass die fotos gefallen. ist ja eher eine ungewöhnliche präsentationsweise hier, aber irgendwie war mir grade danach ^.^

    1. danke dir liebe jutta, schön, dass du was gefunden hast und es nicht allzu antrengend war 🙂
      eigentlich sind die ja – mit ausnahme der spiegelbilder – alle ganz zufällig entstanden und dann daheim einfach zusammengebastelt, weil sie irgendwie eben so ähnlich waren 🙂

  2. Die ersten gefallen mir natürlich schon mal ohnehin. Die Serie mit den Spiegeln finde ich auch ganz ausgezeichnet und davon das erste ist einfach spitze. Auf so eine Idee muss man erst mal kommen.
    Gruß
    Oli

    1. hallo oli – vielen dank für dein lob! ja das war gar nicht so schwer, immerhin war es mein 3. mal am schiff und die ersten beiden male habe ich die vielen unterschiedlichen bäder bewundert, dass ich mir beim dritten dachte – da muss eine serie her! wenn ich mal wieder kreuzfahre werd ichs vielleicht nochmal probieren, aber ein bisschen strukturiert und mit ansehnlicherem outfit ^.^

  3. Schöne Bilder hast du mal wieder. Die Collage mit den Spiegelbildern gefällt mir besonders gut.

    Das Thema hat es mir heute nicht leicht gemacht. Ich hatte eigentlich zuerst ein anderes Foto ausgewählt, wollte aber nicht schon am Montag die Gesellschaftskritik unter die Leute bringen. Vielleicht bringe ich es irgendwann diese Woche, vielleicht auch nie. Statt dessen habe ich etwas hübsches aus 2012 gefunden, das dem Thema gerecht wird.

    http://mattvonp.wordpress.com/2014/01/13/magic-monday-woche-29-ahnlich/

    Ich wünsche allen einen schönen Start in die Woche.

    1. danke 🙂 es freut mich auch, dass bilder, von denen ich nie geglaubt hätte, dass sie noch das tageslicht der internetwelt erblicken, doch noch publiziert wurden 🙂

  4. Mittelmeer, hach. Meine Mama war jetzt eine Woche bei meiner Tante in Spanien und da ist mir aufgefallen, wie lange ich nicht mehr da war. So schade.

    Mein Schwedengespräch ist erst noch am Mittwoch. ICH HAB SO ANGST! DAS KANN ALLES ÄNDERN! AHHH. Also du darfst mir gerne abartig viel Glück wünschen. ich weiß gerade gar nicht, was ich will, weil ich so Angst habe, dass es klappen könnte.

    Gilmore Girls sind so toll^^ Habe die ganzen Staffeln von ner Freundin bekommen und svchaue beim Essen eine Folge um eine Lernpause einzulegen. Und es ist so toll, weil es schon so lange her ist und ich dann nicht mehr alles weiß und es eben viel spannender ist dadurch. Und gerade bin ich bei der 2ten Staffel als das mit Jass anfängt 😉

    Immer Zopf? Schade. Ich welchsel immer. Ich kann die nämlich nicht jeden Tag waschen, dann werden die so trocken, aber am zweiten Tag nerven sie dann und dann kommt immer ein Zopf her 😀 Ich würde ja gerne sooo viel mit meinen Haaren machen, aber ich weiß nicht was.

    Du bist in einem Familienbetrieb?
    Also bei mir geht alles klar mit der Arbeit und der Kur. Ich hab auch ab näshcter Woche 2 Wochen Lernfrei 🙂 Ich muss halt danach viel machen aber joa. Muss.

    LG

    1. oh du hast eine tante in spanien? na hopp hopp, auf in den flieger! wo wohnt die denn?

      ooohje. na dann drück ich dir die daumen! ich bin ja mal gespannt wie es läuft 🙂

      ja ich mag gilmore girls auch. obwohl sie mich extrem an eine zeit mit meinem ex erinnern, vor allem die lieder. wir haben das echt stunden um stunden für wochen und monate gemeinsam geschaut. ich glaub, ich kann mich an alles noch ziemlich gut erinnern +g+

      mir sind offene haare zu nervig. die sehen ja doch nicht gut aus wenn cih 10 stunden unterwegs bin. hab halt auch manchmal verschiedene zöpfe – obwohl im moment bin ich faul. und wenns schöner sein soll kommt das duttkissen dran.

      jop, bin ich. und es is gar nicht so einfach mit familie zu arbeiten – weder mit der, die man sehr gut kennt, noch mit denen, die man kaum kennt.

      oh das ist ja super, dass das klappt. wird sicher mal guttun.

  5. Super, deine Bilder. die diverse Kirchenkuppeln sind wunderschön.
    Auch die Licht-Bilder und die Selbst-Portraits.
    Leider habe ich montags immer sehr wenig Zeit.
    Denn die Chorprobe dauert manchmal nur bis 22 Uhr, manchmal auch bis 23 Uhr.
    Heute war auch viel Arbeit, die Auszeit um Weihnachten rächt sich jetzt.
    Trotzdem habe ich nun ein paar „Paare“ zusammengestellt.
    http://minibares.wordpress.com/2014/01/13/magic-monday-29-gemeinsam/
    Liebe Grüße Bärbel

    1. danke liebe bärbel! italien eignet sich einfach ganz wunderbar für kirchenkuppeln 🙂
      du musst ja nicht montags – du hast ja immer bis sonntag zeit 🙂

    1. ja ich mag serien sehr – deswegen hab ich ja auch 2 serienprojekte veranstaltet. die bilder sind auch entstanden, als „rundherum“ noch lief und sind deswegen quasi in dessen geis erstellt +g+

    1. danke liebe jutta 🙂 ich wollte das unbedingt machen, vor allem eine serie aus der herrenversion und eine aus der damen, weil sie es mit anderen farben gemacht haben. finde ich richtig super.

  6. Tolle Serien! …und ich dachte gerade du wärest auch erst im Mittelmeer unterwegs gewesen und wir sind wieder aneinander vorbei gelaufen 😉

    LG, Kerstin

  7. Oh, nach langer Zeit mal wieder Kollagen, wie toll. Ich kann mich dieses Mal gar nicht entscheiden, welche mein Favourit ist. In sich sind sie zwar ähnlich, zueinander aber so verschieden. Nein warte, ich weiß es: die letzte mit den gespiegelten Peanuts, auch weil sie schön zu Deinen Schlussworten passt.

    1. ja, nach langer zeit mal wieder alte collagen 🙂 irgendwie bin ich da seit dem ende von rundherum total draus gekommen. schade eigentlich.
      danke 🙂 ich mags auch, aber ein bisschen wurmt es mich, dass wir uns nicht mehr zeit genommen haben, die fotos wirklich „gleich“ zu machen.

  8. Naheliegendes macht man leider oft viel zu selten. Wie ich ja schon gesagt habe. ich war z.B. noch nicht in Zürich, aber das ist nur 90Min weit weg. Ich habe auch zu meiner Mama gesagt ich möchte zum geburtstag mal so nen Trip geschenkt bekommen. Davon hab ich doch viel mehr. Alles andre was ich mir wünsche kann ich mir auch selbst kaufen.
    Meine Tante wohn an der Costa Brava, etwa eine Stunde von Barcelona entfernt in der Nähe von Lloret de Mar. Also voll die Touri-Gegend. Da fahren ja viele zur Abschlussfahrt hin etc.

    Wää, Ex-Geschichten verknüpft mit den Gilmore Girls. Wie doof 😀 Ich hab sowas zum Glück nicht. Aber du hast ja eher positive Erinnerungen dran. Finde es voll cool, dass der das mit dir geschaut hat 🙂

    Frauen und ihre Haare 😀 Ich hab mir heute mal so ein Haarpfelgezeug gekauft. Ich benutze ja sowas nie, weil ich zu faul bin, aber die fühlen sich gerade trocken an.
    Winter ist schlimm. Meine beine jucken auch WIE VERRÜCKT. Ich sterbe noch! Das ist so komisch. Ich creme mich ein und alles, aber es wird nicht besser. Dabei sieht meine Haut nichtmal trocken aus oder so, die jucken nur.

    Familienunternehmen ist doof. Und ja, das verstehe ich. Ich würde das nicht unbedingt wollen. Aber da besteht auch nicht die Gefahr dazu.

    1. da hast du wohl recht. ich hab auch sooo viele sachen in und um wien noch nie gemacht. eigentlich eine riesen dummheit. aber das ist einfach das – alles, was man „eh immer“ machen kann verschiebt man auf „irgendwann“ und machts letztendlich nie. das is sicher cool wenn du dir sowas schenken lässt – und dann machst dus bestimmt auch 🙂 !

      oh wirklich? ist ja cool. ich glaub, da würd ich dann auch öfter mal hin, so auf ein verlängertes WE oder so. ein bisschen raus aus dem alltagsgrau. ich hab ja leider keine verwandten zu denen ich sonderlichen privaten kontakt habe 😦 wenn wären die in den bergen. wäre auch schön, aber ja.

      haha ja. aber ich weiß nicht, das damals geht noch. keine ahnung. jetzt ist es auch wieder okay. nur als ich das mit dem kind erfahren hab – und dann, dass es schon da ist – da war ich kurzzeitig irgendwie geschockt.

      ohje das kenne ich. aber ich bin auch faul mit cremes. mit meinen haaren stelle ich jetzt schon vergleichsweise einiges an – 2 verschiedene shampoos jedes mal und dann noch eine pflegespülung UND einen conditioner. aber gut, die sind auch irgendwie nervig und anspruchsvoll.

      naja, es hat vor- und nachteile. viele sachen sind auch cool. andere halt wiederum gar nicht.

  9. So ist das eben im Leben. Manchmal geht’s verdammt turbulent zu, aber man hat zum Glück auch immer wieder die ruhigeren Phasen. Genieße sie!
    Übrigens finde ich diese Bad/Spiegel-Fotos sehr cool. Das nenne ich mal Bäder. 😉

    Der Welpe hat nur genug vom Trubel, wenn es ans Gassi gehen geht. Da mag er dann nicht mehr. Echt ein wenig lustig, dass meine Oma jetzt so einen Sturkopf als Hund hat. Die vorherigen beiden Hunde waren halt so richtige Engel, aber den wird sie wohl so richtig erziehen müssen…

    Also ich würde dir von Indoor-Experimenten mit Polaroids eher abraten. Ohne Blitz wird das nichts… bei natürlichem Licht funktionieren die am Besten. Und da ist eben genau der Knackpunkt, warum das mit dem hell erleuchteten Gebäude in der Nacht nicht wirklich geklappt hat… ich habe nämlich festgestellt, dass es gar nicht so darauf ankommt, ob ein Objekt an sich hell ist, sondern auf das Umgebungslicht. Gerade wenn man etwas größeres auf die Ferne fotografiert… man brauch leider an sich einfach viel Licht, dann geht es am Besten.

    Ach, dann ist er quasi die Logik zu deiner sensiblen, kreativen Seele? 😉
    Kann ich gut verstehen, denn bei mir ist das auch eher so, dass alle eher logisch orientierte Berufe haben. Noch mehr so Chaoten wie ich wäre wohl eher schwierig. Irgendwer muss mich ja wieder runterholen, wenn ich mal wieder in irgendwelchen künstlerischen Sphären schwebe.

    Bei uns war eher das Problem, dass es nicht wirklich etwas in der Nähe gab, was uns angesprochen hätte und viele Hütten entweder schon ausgebucht waren (obwohl wir früh dran waren!) oder man dann gleich fünf Tage oder so hätte bleiben müssen. Und das wäre bei uns allen einfach nicht gegangen… echt schade, das mit dem Silvester auf ner Hütte muss ich wirklich noch mal machen. Gut, ich habe da diese „Last Christmas“-Video-Kitsch-Vorstellungen im Kopf, aber schön ist das sicher.

    Ich glaube das ist Taktik. Die stellen doch nichts in den Playstationstore rein, mit dem sie aktuelle noch dran verdienen… da sind die schlau und bringen dann lieber wieder irgendein Remake oder eine aufgebesserte Version raus.
    LA noire fanden meine Schwester und ich auch toll. 🙂

    Joa, geht schon. Also ich musste halt. 😉 Hab Sonntag was Großes fotografiert und musste das Zeug irgendwie so schnell wie möglich fertig kriegen, weswegen ich schon ganz schön Stress hatte. Aber ich hab zumindest keine schlimmere Erkältung entwickelt, es war also okay.

    1. ja, du sagst es. bei mir ist es halt so, dass ich mir seit längerem eine ruhephase WÜNSCHE, aber sie will und will einfach nicht kommen -.- naja, erstmal die arztabklärungstermine hinter mich bringen, dann einen rhythmus ins „therapieprogramm“ und dann sind die messen hoffentlich vorbei und DANN. also noch knapp 2 monate, haha!

      ja, das sind die bäder bzw. toiletten auf der aida. in jedem stock sind andere, damen und herren meist thematisch gleich, farblich verschieden. ich fand die so cool, dass ich unbedingt so eine serie machen wollte. wenn ich mal wieder am schiff bin will ich das etwas strukturierter nochmal machen, dass die bilder wirklich vergleichbar, aus der gleichen perspektive, mit derselben brennweite, etc. sind.

      na da hat sie sich dann ja was vorgenommen mit dem welpen 🙂 aber man braucht ja eh immer eine herausforderung 😀

      echt? ich hab eins indoor gemacht und das ist super geworden. ein bisschen lilastichig, aber sonst eigentlich echt gut. besser als die draußen – mit ausnahme der farbe.
      aber die sache mit dem umgebungslicht macht sinn. guter tipp, das werd ich auf jeden fall berücksichtigen.

      haha ja – wobei wir uns da ja die waage halten. ich hab schon auch eine extrem strukturierte und sachliche seite. bloß rechnen und logisch denken kann ich nicht 😉 und er kann auch superkreativ sein. zu schenk-anlässen malt er mir immer karten. das ist sowas von entzückend. vielleicht zeig ich hier mal was, wenn er damit einverstanden ist. da bin ich die letzten male schwer dahingeschmolzen 🙂
      ich bin zwangsläufig ein organisierter mensch, sonst würde ich in meinem job untergehen. oder in meinem leben, haha.

      achso! ja bei uns war das auch ein ziemliches glück, dass wir die noch bekommen haben. die hat keine vernünftige website und so dürfte sie noch keiner gefunden haben – die ist erst ganz neu zu mieten und noch dementsprechend schön 🙂 ja das ist schon so. also bei uns wars toll, nur die runde fast ein bisschen zu lose, ich hätte gern mehr in der gemeinschaft gemacht.

      naja – aber für die 3er gibt es halt viele spiele nur noch im store. das muss man ja acuh bezahlen. von dem her versteh cih es echt nicht.
      ich weiß – den tipp dafür hab ich glaub ich sogar von dir 🙂
      bin schon gespannt, was über den phelps da jetzt noch rauskommt ^.^

      oh ja? hab auf fb was gelesen. das glaub ich. wir gehen grad mit unserer neuen website online – punkto stress und so 😉

    1. danke für dein lob, liebe bea! ich mag die erste auch am liebsten, aber die scheint sonst gar nicht so gut angekommen zu sein…
      schön, dass du wieder dabei bist!

  10. Eigentlich war es ja fast ein wenig dumm. Also man muss schon sagen, dass diese Leiteraktion echt gefährlich war und wir noch dazu auf einer Baustelle waren. Das durften wir nur, da der Papa der Designerin dort Bauleiter war. Versicherungstechnisch war das alles aber äußerst gefährlich und passieren hätte da wirklich nichts dürfen! Gut, dass das alles ohne Probleme abgelaufen ist.

    So ist das Leben. 😉 Na ja, an sich brauche ich gar nicht so viel Ruhe, aber manchmal nervt es eben zum Beispiel schon, dass meine Gesundheit immer noch etwas schwach ist und so und das noch etwas dauert. Da denke ich mir dann manchmal schon „So, jetzt wäre es gut, wenn wir schon zwei Monate weiter wären!“. Es ist einfach nervig, wenn man manchmal einfach nicht so fit ist, wie man gerne wäre.

    Ach, das ist ja cool. Ansonsten ist es ja meistens doch so, dass sich die auf ein Design für die Toiletten einigen und das dann im ganzen Hotel/Schiff durchziehen. Das so unterschiedlich zu gestalten ist schon cool.
    Und mit gleicher Perspektive etc. wäre das sicherlich eine echt coole Bildserie.

    Ich muss natürlich auch recht strukturiert bei der Arbeit sein. Ansonsten hält man als Selbstständige ja nicht lange durch. 😉 Aber ich bin dann halt bei so Alltagssachen manchmal echt grässlich verplant und chaotisch. Man muss sich nur mal ansehen, was ich in der Küche so alles fabriziere. Das ist echt übel. Da bin ich dann halt der große Chaoskopf.

    Das mit den selbstgemachten Karten finde ich total süß! Ich kriege so was wirklich gerne geschenkt, weil da einfach sehr viel Mühe dahinter steckt und es schön ist, wenn sich jemand für so etwa hinsetzt.

    Ach wirklich? Das ist toll, dann war’s wohl recht hell bei dir? Aber das mit dem Lilastich hat mich ehrlich gesagt auch total gestört. Ich habe eben vorher draußen bei schönem Licht welche gemacht und die Farben waren sehr viel schöner. Da war ich dann quasi irgendwie enttäuscht. 😉 Ich habe eh festgestellt, dass man die schönsten Ergebnisse einfach im Sommer und draußen bei gutem Licht macht.

    Hütten zu Silvester sind echt schnell weg und wie gesagt, viele Angebote waren für uns auch einfach nicht passend oder kamen gleich gar nicht in Frage. Es gab auch viele echt tolle Hütten, wo man allerdings mit den Skiern hin hätte müssen. Und bei uns können das nur drei. 😉 Das wäre also doof gewesen.
    Aber ich will das auf jeden Fall mal noch machen.

    Ach, die wollen doch einfach nur Geschäft machen. 😉 Meine Schwester hat mir neulich zum Beispiel gezeigt, dass die jetzt vom 10er Final Fantasy ein Remake für die PS3 rausbringen usw. Da bieten die die halt einfach noch nicht online an… nur die ganz alten Teile, die sie wohl anders nicht mehr an den Mann bringen. ^.^

    LA noire war wirklich richtig gut. Fand die Geschichte echt super gemacht und wir haben’s total gerne gespielt. Wobei das jetzt auch schon wieder sooo lange her ist… puh… wenn ihr noch mal was mit absolut guter Geschichte sucht, kann ich nur „Beyond Two Souls“ empfehlen. Ich bin da wirklich begeistert gewesen!! Das ist eigentlich noch besser als LA noire.

    1. ja das hört sich wirklich ganz schön halsbrecherisch an. aber zum glück ist ja alles gut gegangen!

      das versteh ich gut. bei mir dauert und dauert es auch und irgendwie kommt immer wieder neuer blödsinn dazu. heute in der früh bin ich mit einem dick angeschwollenen lymphknoten im hals aufgewacht. mal sehen, wie sich der entwickelt 😦

      das stimmt. aber das mag ich halt so gern an der aida – da ist alles irgendwie bunt und ungezwungen. diese gestelzten sachen brauch ich nihct unbedingt – schon gar nicht im urlaub!

      achso! nein ich bin das eigentlich immer. das ist einfach mein naturell. letztens beim arzt war das auch fast witzig, er hat mir halt x sachen gesagt und rezepte, etc. und das war dann schon recht viel und irgendwie chaotisch. dann hab ich das alles nochmal zusammengefasst und er hat gemeint „sie sind wohl ganz gut im organisieren?“ +g+

      jaaa ich mag das auch total gern. er gibt sich da soooviel mühe und zeichnet da auch wirklich mal 2 stunden lang. hihihihi *.*

      ja ich hatte da anscheinend glück. hab eine recht große fensterfront in wohnzimmer, aber durch die hohen häuser gegenüber kommt trotzdem nicht wirklich soviel licht rein. war selber überrascht, dass es so gut geworden ist. aber wenn es jetzt draußen mal wieder freundlicher wird müssen wir zu einer neuen versuchstour starten ^.^

      wir mussten die hütte allerdings auch eine woche buchen. war aber auch egal, so war es ein bisschen wie urlaub 🙂 also wir waren dann 4 nächte da.

      bäääh. na dann muss cih mal schauen. hab mir aber das beyond two souls gleich angeschaut – ich denke, das wird vielleicht das nächste werden. außer wir spielen doch noch heavy rain, aber ich bin nicht sicher, ob ich da mit der geschichte warm werde.

  11. Das mit dem Ausland verwirrt mich gerade 😀 Ich habe eben eine E-Mail bekommen, die ich nicht so ganz verstehe. Hört sich so an als wäre ich für Schottland angenommen/eingeladen/was weiß ich. Ich werde nicht schlau draus. Ich soll mich online irgwie anmelden und ja. Ich muss da nochmal nachfragen 😀 Ich mag doch wissen was mit Schweden ist! Und im Betreff steht „Schweden/Schottland“. Hää?

    Vermissen ist doch doof. Und jetzt bist du in diesem Erwachsenenleben drin :/ Das ist doch doof. Gefällt dir die Arbeit denn? Ich hab’s Gefühl nicht so, weil du schon bisschen eingesperrt bist…

    Ja, ich würde am liebsten ja anmeinem Geburtstag direkt fahren 😀 Ich habe ja an einem Samstag und als Student geht sowas ja ^^ Aber wo ict es Ende März schön? Tipps?
    Weißt du, wenn ich voll die tolle Beziehung zu meiner Tante hätte etc. dann wäre ich da sicherlich auch mal, aber Verwandtschaft und so. Ich würde mir echt komisch vorkommen, wenn ich zu der sage, ich komme jetzt einfach vorbei. Sie wäre ja eher Mittel zum Zweck… Wenn dann müsste schon meine Mama mit 🙂

    Du tust 4 Sachen in deine Haare beim Duschen? Oke, jetzt verstehe ich warum du abends duschst. Das dauert ja ewig! Wieso macht man das? 😀 Und was genau ist Conditioner? 😀

    1. schottland? OMG wie geil wäre das denn? nach schottland will ich unbedingt mal. die landschaft! hach!
      aber gut, wenn du unbedingt stockholm willst ist es natürlich doof 🙂 aber wie ist das bei euch? bei uns musste man eine prio-liste mit 3 möglichen destinationen angeben, da konnte man gar nicht nur eine wählen.

      ja die arbeit gefällt mir schon. ich mag meinen job. ich bin nur zT mit den rahmenbedingungen nicht so glücklich. aber ja – irgendwo haperts halt immer.

      hm gute frage. barcelona vielleicht? rom? irgendwo ein bisschen weiter südlich, wo es vielleicht schon ein paar grade wärmer ist?

      naja – ich habe ein „normales“ shampoo, damit mal durchgewaschen und aufgeschäumt und dann meine lush-seife gegen fettige haare. dann einen balsam und zum schluss eben den conditioner. der „schließt“ die haarporen (oder was auch immer das is) und macht sie weicher und etwas glänzender. ich kannte das auch nicht – hab das von einer freundin ^.^

  12. Ich mache auch immer und überall solche Spiegelbild-Bilder 😀
    Bin dieses Jahr noch nicht so wirklich zum Bloggen gekommen – keine Zeit, Themen genug, aber irgendwie zu viel Stress gerade 😦

    1. 🙂 ich hab das eine zeitlang öfter gemacht, jetzt schon wieder ewig nicht ^.^ aber sollte ich mal wieder auf der aida sein, will ich so eine serie noch ein bisschen strukturierter machen 🙂

    1. ja gell man glaubt es kaum 🙂 immer wenn ich denk ohje, das thema wird sicher schwierig, da werden sicher nicht viele was dazu wissen, werde ich ordentlich überrascht 🙂

    1. hallo jan – immer ruhig mag langweilig sein, aber nie ruhig ist einfach zu anstrengend 😉
      das hoffe ich auch, wenn wenn nicht bald etwas mehr ruhe einkehrt weiß ich nicht wann.. war seit ewigkeiten nicht mehr fotografieren -.- aber gut, der graue winter gibt halt hier in der stadt nicht sonderlich viel her…

  13. Pingback: Rosenruthie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s