Frühling in der Stadt: Blütenwahnsinn

Es ist Frühling. Endlich. So lange haben wir dieses Mal gewartet. So sehnlichst auf die ersten, wärmenden Sonnenstrahlen gehofft. Und dann war er da. Wie eine Explosion wurde alles bunt und grün. Krach, bumm, WOW!

Life is a journey. Not a race.

Collect moments, not things.

Life is not about waiting for the storm to pass. It’s about learning how to dance in the rain.

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen du nichts tun kannst. Der eine war gestern, der andere ist morgen.

“Worrying does not take away tomorrow’s troubles. It takes away today’s peace.”

Die Füße im Laub, den Kopf in den Wolken.

Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

60 Kommentare zu „Frühling in der Stadt: Blütenwahnsinn

    1. oh danke dir lieber markus! der spaziergang hat mir auch so wahnsinnig viel positive energie gegeben. es war echt wunderschön. und ich dachte, einmal im frühling darf es kitschig rosa werden 😀

  1. Keine „Dinge“ sammeln, sondern Momente, Augenblicke, liebe Paleica,
    das ist wohl die wertvollste Erkenntnis, die man im Leben machen kann.
    Angenehmen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    1. ja, das stimmt. obwohl ich gerne dinge sammle, das muss ich zugeben. aber ich weiß, dass ich daran nicht mein herz hänge. mein herz hängt an den momenten, die erinnerung schaffen.

  2. Schöne zarte Bilder. An eine „Explosion“ der Natur dachte ich übrigens auch hier in Berlin.
    Eben las ich in einem Blog aus Minessota, dass es dort jetzt, Mitte April, einen gigantischen Schneesturm gab. Da haben wir dann doch Glück, dass bei uns „der Leben“ beginnt – so empfinde ih es zumindest.
    Sei lieb gegrüßt
    Agnes

    1. :-O wahnsinn. ja in amerika sind die wetterschwankungen noch extremer als bei uns. ich bin froh, dass es diesmal keinen kälteeinbruch gab und nicht wieder alle knospen erfroren sind!
      ich empfinde das genauso!

  3. Hach, wie sehr ich doch Kirschblüten liebe! So ganz haben sich die bei uns noch nicht durchgesetzt, aber es werden immer mehr pinke Blüten, die man sieht. 😉
    Das ist echt die schönste Zeit im Frühling!
    Wirklich tolles Licht, tolle Farben und schöne Blüten, die du hier eingefangen hast. 🙂

    Dankeschön! Ich hoffe ja, dass Avianna und ich jetzt wieder öfter Gelegenheit zu solchen Sachen haben.

    Wobei man halt leider wesentlich mehr sitzt, als Fotografiert… ich sitze schon wesentlich mehr am Schreibtisch als alles andere. Und die Shootings sind dann wiederum körperlich auch sehr fordernd.
    So in letzter Zeit denke ich schon, dass ich noch etwas mehr Sport machen könnte.

    Ach, das kann natürlich sein. Ich vergesse ja gerne mal, dass Vollformat schon noch mal was anderes ist. Man gewöhnt sich an so was. 😉

    Ich fand da aber, dass Black Mirror auch wieder nicht weit genug ging. Irgendwie wirkten die Geschichten oft nur halb gar. Und vieles war wirklich schon mal so oder so ähnlich da. Die Serie hat mich auch nicht so gepackt.
    Wobei ich übrigens auch nicht gerne x-Sachen parallel schaue und immer eher bei einer Serie bleibe.

    1. ich liebe kirschblüten auch ❤ das sind schon ganz besondere bäume und obwohl sie aus der nähe ganz "normale" blüten sind, ergeben sie in der art wie sie wachsen doch was ganz spezielles.
      bei uns blüht der großteil schon wieder ab. dadurch, dass alles gleichzeitig los gegangen ist, ist die bunte phase diesmal wohl auch nur recht kurz, dafür war sie umso intensiver. spannend, wenn man mit der fotografie merkt, dass das jedes jahr irgendwie anders ist.

      ja das glaub ich dir. also beides – dass es viel schreibtischarbeit ist und natürlich auch, dass shootings körperlich eine ordentliche herausforderung sind.

      ich schau auch gern eigentlich hauptsächlich eine serie. obwohl es auf die serien ankommt. ich hab meistens eine, die ich allein schau (wie eben jetzt pretty little liars, die ich aber am sonntag zu ende "geschafft" hab ^.^) und dann eine haupt-serie, die wir gemeinsam schauen (aktuell eben bates motel). sherlock ist halt anders, das ist nicht so fortlaufend, das sind halt einzelne fälle und da ist jedes für sich ein abgeschlossener film, das kann man schon gut zwischenrein schauen.

  4. Du bist großartig, das sage ich dir jetzt einfach mal so.

    Deine Blüten-Fotos bringen mich zum Strahlen – von innen heraus, ganz tief im Herzen, ein Kribbeln im Bauch, ein Lächeln im Herzen und im Gesicht

    Frühlingsgefühle – ganz für mich allein. Wer sich davon anstecken lassen will – nur zu!

    Danke und alles Liebe,
    Caroline

    1. oh danke, das sind worte, die mir ganz nah ans herz gehen!
      ich finde es auch schön und toll, jedes jahr wieder die pracht und fülle von blüten zu zeigen, weil es mir immer das herz erwärmt, weil es hoffnung macht, weil es soviel symbolik in sich trägt und die verdinglichung des guten ist. wenn ich mit einem bisschen davon auch jemanden meiner leser anstecken konnte, dann ist mir etwas für mich ganz großes gelungen und das macht mich sehr froh!

  5. „Blütenwahnsinn“, ein Wort das nur von Dir kommen kann 😉 Ich musste echt schmunzeln!! Und auch wenn ich ja bekanntlich kein allzu großer Freund von diesem Motiv bin, ich muss sagen, dass mich diese Serie sehr anspricht. Die Bilder versprühen unglaublich viel Flair und Charme, großartig!!

    1. 😀 😀 achso? mir hat sich das sofort aufgedrängt – ich weiß auch oft gar nicht, wo die begriffe herkommen, die dann hier im titel landen, hihi!
      ich bin auch zwiespältig, was diesen „kitsch“ angeht. aber ich finde halt dann letztendlich doch, dass man soviel schönes draus machen kann und es macht mir einfach freude 🙂 umso schöner, dass sie auch dir gefallen!

      1. Ich auch. ich sauge es auf. Allerdings war es gestern hier so heiß, dass es mir schon wieder zu viel geworden ist. Muss Siesta halten 😉

      2. 😀 ich genieße es grad. momentan übersteigt das thermometer die 25 grad noch nicht und das ist meine lieblingssommertemperatur ❤

    1. toll, oder? bei uns ging es dieses jahr total plötzlich, an einem tag war nichts, am nächsten die ersten blüten und tags darauf ist alles in farbe explodirt!

  6. Tolle Farben! Jetzt ist endlich wieder schöner Fotowetter, in den Bergen liegt zwar noch ein bisschen viel Schnee aber ich bin schon wieder am Tour planen.
    Ein wenig kommt es mir vor als ob ich die letzten zwei Wochen aus dem Winterschlaf erwacht bin ;-).
    Alles Liebe Peter

    1. das wundert mich nicht – der lange winter saß uns vermutlich schon allen in den knochen. ich hab auch eine weile gebraucht und merke, wie viel mehr leben durch mich durch fließt, seit die sonne scheint und die temperaturen zweistellig sind. alles liebe auch für dich 🙂

    1. vielen dank liebe sophie! ich bin jedes jahr auf der jagd nach dem „perfekten“ blütenfoto – eine neverending story 🙂 jedenfalls macht es immer wieder spaß!

  7. Hey du. 😉

    Tolle Weisheiten, noch tollere Fotos!
    Vielen Dank!

    Bin im Mai wieder in Wien und Umgebung und freue mich wie jeck. (Und nach diesen Fotos noch mehr. Ich komme nämlich zum ersten mal mit meiner neuen Freundin & Kind)

      1. „danke fürs anschauen und immer wieder besuchen“
        ICH habe zu Danken. Und zwar für deinen tollen Content, die fantastischen Fotos und dafür, dass du noch eine der „echten“ Bloggerinnen bist.
        Heute wollen die meisten Blogger nur Geld verdienen oder berühmt werden und klatschen ihre Blogs mit Werbung und billigem Content zu – da bist du eine wahre Wohltat!! :-*

        „oh wie schön! dein kind? :-O“
        Man sagt mir ja vieles nach, aber in 10 Monaten ein 11-Jähriges Kind zu zeugen, schaffe selbst ICH nicht!! *lol*

      2. hach ❤ aber ja, diese entwicklung ist nicht abzustreiten. nicht umsonst sagt man, geld verdirbt den charakter. das gilt leider auch für andere bereiche – so wie die einst so überschaubare, nerdige und gemeinschaftliche blogosphäre. aber ich könnte das gar nicht, weil der blog für mich das ventil ist, zu sagen, zu schreiben, zu denken, ohne das ich ex- oder implodieren würde. und der lebenserhaltungstrieb ist letztlich halt einfach der größte im leben 🙂 zumal ich nicht dafür gemacht bin, ein hobby zum beruf zu machen – so schnell könnte ich gar nicht schauen, hätte ich die freude dran verloren. und dann kann ich ja gleich einer "geregelten" arbeit nachgehen ^.^

        HAHAHA. das wäre ja mal was. mit nem 11jährigen könntet ihr ins museum der illusionen gehen. das ist klein, könnte aber spaß machen (unbedingte empfehlung: an einem wochentag, wenn euch das ins programm passt). ach und dann könnt ihr noch das time travel vienna anhängen.

      3. Bloß nicht die Freude verlieren!! Bloß nicht!!! Auf. Gar. Keinen. Fall!!
        An dem Tag, an dem du deinen Blog schließen würdest, würden alle Server dieser Welt leise vor sich hin weinen. 😀

        @Museum der Illusionen: Ja, ich erinnere mich. Du hast schon drüber gepostet. 😉

        Das “ time travel vienna “ ist mir neu. Ich habe aber gerade gegoogelt und es sieht gut aus – danke für den Tipp! 😉

      4. habe ich nicht vor 🙂 keine sorge! ach du bist immer so lieb zu mir 🙂 ich glaube nicht, dass das alle server der welt kratzen würde, aber wenn nur ein/e leser/in traurig wäre, dann hab ich schon etwas erreicht ❤
        gern! falls du noch mehr tipps möchtest weißt du ja, wo du mich findest! ansonsten wünsche ich: viel spaß!

    1. ❤ falls du wirklich magst schicke ich gern eine bilddatei zum druck 🙂
      ich liebe das auch. grade hab ich das verrückte rosa am desktop, weil es einfach gut tut.

      1. PS: eigentlich hast du dich vor-revanchiert, da ich zwei deiner presets für teile meiner amerika-bilder benutzt habe. du darfst es also ohne schlechtes gewissen annehmen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.