Projekt ‚Farbe bekennen‘ – Fragebogen

Da das Projekt nun leider schon zu Ende ist, hat Laura noch einen abschließenden Fragebogen verfasst, den ich natürlich als begeisterte Teilnehmerin gleich ausfüllen werde um noch ein bisschen Farbe bekennen-Feeling zu haben (=

An dieser Stelle noch einen herzlichen Dank an die liebe Dame von Himbeermarmelade, das Projekt war eine tolle Idee, hat irre viel Spaß gemacht, mir viele schöne Fotos beschert und war die Mühe absolut wert.

1.Hat dir das Projekt Spaß gemacht?

Jaaaaaa und wie! Es war wundervoll soviele Fotos zu machen, die Welt einfach mal mit selektiven Augen zu sehen.


2.Hast du im Alltag mehr auf Farben geachtet?

Natürlich. ich tu es immer noch. Wenn ich etwas sehe denke ich mir ‚oh, das hätte gut zu diesem Beitrag gepasst‘. Mal sehen, vielleicht veröffentliche ich auch in Zukunft noch Farbbeiträge. Einfach weils Spaß macht.
3.Würdest du dich freuen, wenn himbeermarmelade.de noch mehr solcher Projekte anbietet?

Absolut. Ich mag Projekte, weil sie meine Kreativität auch in Flautezeiten ankurbeln. Aber es kommt natürlich schon auch auf die Idee an (=

4.Wenn dir noch mehr Farben einfallen würden, würdest du trotzdem weiter machen, obwohl das Projekt zu Ende geht?

Habe ich schon bei Frage 2 beantwortet (=

5.Bei welchen Farben/welcher Farbe hattest du die meisten Ideen?

Puh das ist schwer zu sagen. Bei manchen sind die Ideen einfach nach und nach gekommen und ich konnte mich gar nicht entscheiden, welches Motiv ich verwende, bei manchen hatte ich soviele Inszenierungsideen eines Gegenstandes, dass die Entscheidung schwer viel, welche Perspektive ich nehmen soll. Jedenfalls sind mir die bunten Sachen mehr gelegen als die Erdfarben. Aber ich glaube am meisten Ideen hatte ich bei lila und blau. Sind aber auch meine Lieblingsfarben (=


6.Wie bist du auf das Projekt gestoßen?

Ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht mehr so genau. Ich hab halt so meine Kommentare bearbeitet und bin in mehreren verschiedenen Blogs drübertgestolpert. Glücklichweise war das gerade an Tag 1, sodass ich mich noch dazu anmelden konnte.


7.Was hat dir nicht so an dem Projekt gefallen/was hättest du anders gemacht?

Das tägliche Bloggen war mir manchmal ein bisschen zuviel. Ich hab lieber Wochenprojekte, da es sonst einfach schon in Richtung Stress geht, was bei einem privaten Hobby halt schade ist.


8.Was hat dir ganz besonders gut gefallen?

Die Idee an sich fand ich toll. Und natürlich die vielen Bilder, die entstanden sind.


9.Zeig hier dein Lieblingsbild (und begründe, wieso gerade das):

Das ist schwer. Ob ich das so sagen kann, mein ‚Lieblingsbild‘? Ich finde, dass mir viele gut gelungen sind und mit anderen war ich nicht so zufrieden. Aber ein richtiges Lieblingsbild? Da muss ich nochmal in mich gehen. Und den Ordner durchstöbern…

Edit: ich konnte mich nicht entscheiden. Ich glaube, die vier Bilder waren es.

blog_farbeliebling


10.Welche Themen (zu Fotoprojekten) würden dir noch gefallen?

Zahlen wären vielleicht mal ganz witzig, da Farben und Buchstaben schon dran waren. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht so genau. Ich bin da nicht so versiert im Projekte erfinden.