Herbst in Wien: Stein, Stahl und Wasser in Schönbrunn und am Zentralfriedhof

Diese Orte, die man immer wieder besucht, weil sie toll sind. Diese Orte, die man in der liebsten Jahreszeit immer wieder besucht, weil sie da ganz besonders toll sind. Wovon sonst als von Schönbrunn könnte ich sprechen 🙂 Diesmal allerdings gespickt mit ein bisschen Zentralfriedhof.

Weiterlesen

Go East 2017: Maribor und die Schwäne

Unser erster Stopp auf unserer Reise gen Osten im Juni war Slowenien bzw. Maribor. Während ich 10 Monate zuvor zum ersten Mal zu Besuch in diesem Land war und mit Nina die wunderschöne Hauptstadt Ljubljana und den traumhaften Meeresort Piran besucht habe, sollte nun die zweitgrößte Stadt unseres Nachbarlandes unser erster Übernachtungsstopp werden.

Weiterlesen

#travelathome Österreich Highlights: Krimmler Wasserfälle & [Wort] Herzblut

Obwohl ich in den letzten Monaten mein wundervolles Wörter-Projekt so fürchterlich habe schleifen lassen, sind doch immer wieder ganz ganz wunderbare Schätze in meinen Posteingang eingetrudelt. Ich merke nun, dass der Sommer vorbei ist, dass der Herbst beginnt, sich in all seiner Pracht aufzubauen, denn die Gedanken, die im Sommer Urlaub in den tiefsten Tiefen…

Weiterlesen

Go East 2017: Kroatien Unterwasser & [Wort] nachhaltig

Manche von euch haben vielleicht vor einiger Zeit das Posting über mein erstes Unterwassererlebnis gelesen. Für alle anderen: ich hatte Zeit meines Lebens so viel Angst vor lebenden Gewässern, dass es mir nicht möglich war, die traumhafte Unterwasserwelt mit eigenen Augen zu sehen. Ich habe es 2015 tatsächlich geschafft, mich dieser Angst zu stellen und…

Weiterlesen

Semmering: Zauberblickrunde – Villen, Häuser & Gebäude & über Kindheitsmomente und das Loslassen der Vergangenheit

In meiner Suchbegriffliste, die das Dashboard von WP.com ausspuckt, befand sich einige Zeit lang folgende Frage: Ist es dumm, die Vergangenheit nicht loszulassen? Dass jemand über dieses Keyword auf den Episodenfilm gestoßen ist, fand ich irgendwie interessant und dachte, ich könnte diese Frage doch auch einfach aus meiner Sicht beantworten. Und irgendwie lustigerweise passt dieser…

Weiterlesen

Bayern Kurztrip: Königssee & Paleica, die misanthropische Menschenfreundin

Ende September letzten Jahres hatten der Herzmann und ich die Gelegenheit, am Heimweg einer Preisverleihung für seine Dissertation, dem sich bereits lang auf der Bucket List befindlichen Königssee einen Besuch abzustatten. Die Landschaft war schlichtweg traumhaft, das Rundherum – um ehrlich zu sein – weniger. Und darum passen diese Bilder auch perfekt zu diesem Gefühl,…

Weiterlesen

Go East 2017: Plitvicer Seen – rauschendes Wasser

Diese Menschen, die gleichzeitig  wie ein Wirbelsturm und rauschender Wasserfall in dein Leben kommen. Diese verfluchten Menschen, die da sind, alles umkrempeln, dir einen Spiegel vorhalten, die dir zeigen, wie du wirklich bist und die sich schnurstracks in dein Herz tätowieren.

Weiterlesen

Frühsommerwiesenmohnblumenzeit.

Es ist die besondere Art, mit der du sie einfängst. Oder sollte ich eher sagen „frei lässt“.

Diese wunderbaren Worte schenkte mir eine liebe Freundin unlängst, als ich mal wieder eines meiner geliebten Gegenlichtbilder im blauen Netzwerk geteilt habe. Ich war irgendwie besonders berührt von diesen Worten und sie hallten nach.

(mehr …)

Überbelichtete Pflanzenstrukturen & generationsübergreifende Gefühlswelten

Jetamele hat mich inspiriert. Mit einem wunderschönen High Key Pflanzenmakro. Der Entzug von Farben und die Veränderung von Licht verändern die Aussage eines Bildes enorm, bis hin zu ihrer völligen Transformation. Und daher nutze ich diese Bilderstrecke für einen abstrakten Gedankengang, den ich seit langem hege, über den ich schon schreiben wollte und dann doch…

Weiterlesen

Bayern Kurztrip: Herbstdetails mit Waldwasser & Gedanken zum Glück

Glück. Glücklich sein. Eine große Begrifflichkeit. Etwas, das in der westlich industrialisierten Welt inflationär gebraucht und allgegenwärtig ist. Der Sinn des Lebens, die neue Religion. „Bist du glücklich?“ – die Standard-Frage. Kannst du nicht mit ja darauf antworten, musst du etwas ändern. Dich selbstverwirklichen, den Job kündigen, die Wohnung auflösen, auf Reisen gehen, Yogi werden,…

Weiterlesen