P52/10 – Glücksbringer (Woche 52)

Nun ist mein zweites Jahr mit dem Projekt 52 auch schon zu Ende gegangen. Das letzte Thema in diesem Jahr 2010 war Glücksbringer. Ein Glück, dass mein Opa in den Weihnachtsfeiertagen schon an Glücksbringer gedacht hat, sonst hätte ich in meiner Wohnung irgendwie gar nix dafür gefunden O.o

So, dies war die letzte Woche und das letzte Bild mit dem Einen. Ich hab mich irgendwie total dran gewöhnt, Fotos mit dem Ring zu machen. Es wird eigenartig sein, dass er kein Blogbestandteil und auch kein vorderkamera-Bestandteil mehr sein wird. Aber ich denke, es ist ganz gut so. Es hat meine Kreativität leider nicht gefördert, wie ich es mir vorgestellt habe, sondern eher eingeschränkt…

Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden, nächstes Jahr nicht mehr am P52 teilzunehmen. Es war irgendwie kein einfacher Entschluss, weil es mir sehr ans Herz gewachsen ist und mein Blog damals erst richtig belebt hat. Vor dem P52 gabs hier nur sehr wenig. Es hat mich auch zum regelmäßigen Fotografieren gebracht. Aber die Themen beginnen sich zu sehr zu ähneln und es macht mir nicht mehr soviel Spaß wie früher. Ich musste mir immer in den Hintern treten, dass ich die Themen wieder umgesetzt habe. Und damit ich nicht ganz die Freude daran verliere werde ich also dieses Jahr zumindest aussetzen.

35 Replies to “P52/10 – Glücksbringer (Woche 52)”

  1. ein glücksbringer ganz nach meinem geschmack 🙂
    deine entscheidung gegen das projekt 52 kann ich gut nachvollziehen, und nach drei jahren werde auch ich nicht mehr dabei sein. ich denke aber, dass weder dein noch mein blog deswegen verkümmert 😉

    1. ich denk auch nicht (= freut mich aber, dass es dir trotzdem gefällt!
      manchmal ist die luft für projekte einfach draußen…

  2. Das Foto ist wundervoll!
    Schade, dass „der Eine“ nächstes Jahr nicht mehr dabei ist … obwohl, ich habe mich bislang auch noch nicht entschieden, ob und in welcher Form ich mitmache 😉

    Lg und schon mal an dieser Stelle ein gutes neues Jahrs für Dich und Deine Lieben!
    Natira

    1. liebe natira, ich freu mich sehr, dass es dir gefällt!
      vielleicht wird es trotzdem ab und zu mal ein bild mit ihm geben ^.^

  3. Ja – das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es nicht gerade förderlich ist immer den gleichen Gegenstand in Szene zu setzen – mir würde da auch nicht immer was tolles einfallen 🙂
    Aber sei nicht traurig, bald beginnt ja dein Gesetz der Serie – das bereichert deinen Blog genauso – und meinen auch 🙂

    GLG Manu

    1. ja das is mit der zeit irgendwie langweilig geworden. es war so eine mischung aus themen, die mir nicht gelegen sind und mangelnder zeit glaube ich. ich brauche da mehr abwechslung, ich bin wohl einfach nicht kreativ genug um immer nur ein einziges objekt interessant darzustellen…

  4. huhu liebe Paleica 🙂

    der Glücksbringer ist toll, sehr schön in Szene gesetzt auf deinem Bild – und ich versteh deine Entscheidung auch gut. Dazu passt ja ein bisschen, was ich dir jetzt schreibe:

    Ich möcht dir Bescheid sagen, daß ich aus persönlichen (Zeit etc.) Gründen vorerst im Neuen Jahr bei keinem Projekt mehr mitmachen kann – ich habe den Kopf einfach nicht frei dafür, und vorerst wird sich das wohl leider auch nicht ändern ..

    Ganz liebe Grüße an dich und alles Gute fürs Neue Jahr,
    Ocean

    1. liebe ocean! danke für deinen lieben kommentar!
      ich finde es sehr schade, dass du bei meinem projekt nicht teilnehmen kannst, aber ich versteh auch, dass es manchmal eben einfach nicht geht!
      falls du irgendwann dazwischen zeit und lust hast kannst du ja quasi ‚außer konkurrenz‘ das eine oder andere thema umsetzen…

  5. Erstmal Glückwunsch, überhaupt zwei Jahre lang so etwas durchzuziehen. Da gehört schon eine Menge Disziplin dazu. Ich habe mich auch entschlossen, an keinen Projekt teilzunehmen, bei dem ich jede Woche ein Thema bearbeiten muss. Das ist mir definitiv zu viel. So eines, wo einmal im Monat ein Thema generiert wird, das traue ich mir dann doch schon eher zu.
    In sofern kann ich Deine Entscheidung verstehen. Und Sari mangelt es ja auch nicht wirklich an Teilnehmern 😉

    1. danke dir (= ja, das ist mein aszendent, hihi. die jungfrau sorgt dafür, dass die angefangenen dinge penibel zu ende gebracht werden (;
      ich hab mich eigentlich eh nirgends fix angemeldet dieses jahr. irgendwie hat mich kaum was so hundert pro überzeugt außer eine idee, aber die hapert in der umsetzung irgendwie…
      das kommt dazu, ich denke nicht, dass mich das projekt so sehr vermissen wird (;

  6. Hallo Paleica,
    was für ein schöner Glücksbringer! Mal kein Schweinchen 🙂

    Das P52 habe ich auch sehr vernachlässigt und bin daher noch am überlegen, ob ich weiter mache.
    Irgendwie fände ich es schade um Mikai….mal sehen!

    Ich wünsche Dir morgen einen schönen Silvesterabend und einen guten Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Katinka

    1. nein, ich steh nicht so auf schweinchenglücksbringer (;
      ich fände es auch schade um mikai. aber da musst eh du wissen, obs dir noch spaß macht. für mich war es dieses jahr eher belastend als bereichernd irgendwie, deswegen werd ich nicht weitermachen…
      ich hoffe, du bist gut im neuen angekommen!

  7. und? haben du und deviantart doch noch zueinander gefunden, oder nicht? steht ihr auf kriegsfuß? wir vertragen uns zum glück ganz gut… 😉

    ich finde deine entscheidung ganz richtig. wenn sich die themen zu sehr ändern und man sich nur noch schwer selbst dazu motivieren kann, an dem projekt teilzunehmen, sollte man mal aussetzten. das tut dir und deinen fotos in dem fall ja nur gut! 🙂 für alles gibt es seine zeit und diese zeitspanne ist eben auch mal wieder vorbei.. 😉

    oh ja, das stimmt. beobachtungsgabe ist wichtig. aber ich denke das ist nichts, was man lernen kann. bis zu einem gewissen grad kann man immer alles erlernen oder trainieren etc. aber irgendwann kommt man zu dem punkt an dem man ohne talent nicht mehr weiter kommt. ich denke das ist angeboren, die welt mit anderen augen zu sehen! 😉

    na ja, wir sind eben 10, weil neben meinen großeltern und uns auch noch die familie meiner tante kommt. aber die allerengste familie besteht bei mir auch aus uns vier. 😉
    ich weiß nicht… beim christbaumstehlen muss es eben schnell gehen. es gibt ja förster etc. da greift er sich eben den erstbesten baum, der die richtige größe hat und zumindest ein paar äste aufweist! 😉 das mit den wespen war schon lustig… na ja, ich hatte den baum ja nicht in meinem wohnzimmer! ^^

    1. liebe namimosa, ich kam noch nicht dazu, mich umzuschauen. bei mir gehts grade echt sehr drunter und drüber und ich habe in den letzten 3 tagen 80 kommentare zu beantworten O.o

      da hast du recht. wenn es mehr belastend als bereichernd is muss man einen schlussstrich ziehen – das trifft ja in allen lebensbereichen zu. nicht nur bei fotoprojekten -.- der zeitpunkt war jetzt jedenfalls da…

      ich glaube auch nicht, dass man beobachtungsgabe lernen kann. entweder man hat ein interesse für details und menschen oder man hat es nicht. ein glück kann nicht jeder das gleiche, das wäre ja elendiglich langweilig (;

  8. Ich finde Deine Entscheidung richtig. Auf zu neuen Ufern, sag ich da nur 🙂

    Und was lese ich da? Du bist auch bei deviantart? Ich habe mich da vor ein paar Wochen auch angemeldet 🙂

    1. ich freu mich, dass das soviele leute unterstützen, das bestätigt mich, dass es die richtige entscheidung war.
      nein – ich bin nicht bei deviantart. namimosa hat nur gemeint, dass ich bei ihr mal reinschauen soll (=

  9. uih…ich find das Schade! Ich habs genossen zu schauen,wie du Themen umsetzt.
    Fürs nächste Jahr kann man sich ja entscheiden, ob mit oder ohne figur…
    Ich werde weiter mitmachen. Grübel nur gerade, wie.

    liebe Grüße aus Berlin und einen guten Start ins neue Jahr!

    1. liebe mohrle, ich freu mich, dass es zumindest irgendjemandem leid tut +g+ es hat mir jetzt selbst einfach keinen spaß mehr gemacht, von dem her…
      bin ja gespannt, für welche variante du dich entscheidest!

  10. Eine feine Praesentation des Glueckbringers und DER RING macht sich sehr gut im Gesamtbild.
    Veraenderung wirkt Wunder und ich denke es wird Dir gut tun. Ideen werden Dir bestimmt nicht ausgehen, davon bin ich ueberzeugt:-)

    Fürs neue Jahr wünsch ich Dir soviel Glück, wie der Regen Tropfen hat, soviel Liebe wie die Sonne Strahlen hat und soviel Gutes wie der Regenbogen Farben hat!

    saludos Ruediger

    1. schön, dass es dir gefällt!
      ich denk auch nicht, dass es an ideen mangelt. aber es herrscht weniger posting-zwang wenns keine wöchentlichen projekte mehr gibt…
      danke dir auch für deine wunderbaren wünsche fürs neue jahr! auch für dich alles gute!

  11. Der gefallet mir auch gut, der Gluecksbringer. Mit einem Foto haette ich mich auch schwer getan 😉
    Wuerde mich auch mit dem Projekt sehr schwer tun, glaube ich. Ich bin ja so gar kein Planer und Geduldsmensch 🙂

  12. Liebe Christina,

    ich wünsch‘ Dir heute einen tollen Rutsch in das neue Jahr 2011. Auf, dass das Jahr so wird, wie Du es Dir wünschst und vorstellst. 🙂

    Liebste Grüße

    1. ich danke dir! ich bin wunderbar gerutscht und gelandet, schöner hätte es kaum sein können (= wenn es so weitergeht, bin ich rundum zufrieden!

  13. Ich habe noch nie verstanden, warum so viele Menschen auf DEN Ring so scharf sind. Glück hat er niemandem gebracht, wenn ich Film und Buch richtig verstanden habe.
    Du wirst Deinen Weg gehen, da hab ich gar keine Zweifel – und ich freue mich schon sehr darauf, auch 2011 viele Bilder von Dir zu sehen 🙂

    1. ach nein, natürlich nicht. aber trotzdem. es ist einfach ein fanartikel (=
      danke dir, ich freu mich auch schon darauf!

  14. LIebe Paleica, ich wünsche dir auf diesem Wege ein gesundes,glückliches und zufriedenes Jahr 2011.
    Dankeschön für deine so tollen Beiträge und Fotos im Jahr 2010. Ich freue mich schon sehr auf deine Projekte und Fotos im Jahr 2011. Auch wenn ich leider nicht daran teilnehmen kann weil ich momentan sehr viel lernen muss und so schon kaum um die Runden komme, freue ich mich trotzdem immer hierher zu klicken um zu sehen was es neues gibt.
    Herzliche Grüße Alexandra

    1. danke liebe frau kunterbunt, das wünsche ich dir ebenfalls!
      ich freu mich sehr über deine lieben worte und ich werde euch bestimmt noch mit vielen bildern und beiträgen geglücken +g+
      ich finde es schade, dass du nicht dabei bist, aber ich versteh, dass du viel zu tun hast, da geht das dann einfach nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s