Bonjour Tristesse – Leben im Leblosen oder Magic Letters: C & Fotoaktion „If I was a tourist“

Willkommen beim mittlerweile 3. Thema von Magic Letters. C ist ja bekanntlich ein schwieriger Buchstabe und die Freude über B war groß – die Vorgabe ist also enorm und ich habe lange überlegt, meinen ersten Impuls verworfen, Wortlisten gewälzt und mich schließlich mit mir selbst auf ein schönes Wort geeinigt, das auch künftigen Ideen nicht im Wege stehen sollte 🙂

C wie chaotisch

Ich hoffe, dieses Wort lässt euch wieder so großen Spielraum wie die beiden zuvor. Meine Umsetzung kommt aus der Wahrnehmung des Swirl-Bokeh. Ich empfinde die verwirrte Unschärfe, die das liebgewonnene Pentacon zeichnet, als chaotisch. Was macht für euch Chaos aus?

Es gibt auch wieder eine Linkliste. Diesmal leider ohne Thumbnails. Das war nur einmalig zum Testen möglich, sonst kostet es leider :-/

*

Zum Abschluss hat mich Andreas aka Dschungelpinguin quer von der Seite angeschrieben und ist mir mit einer Bloggeraktion gekommen – die mir gleich gefallen hat. So bin ich auf den Zug aufgesprungen und gemeinsam haben wir eine Idee entwickelt, bei der wir uns sehr freuen würden, wenn einige mitmachen. Ob sie umgesetzt wird entscheidet wohl ein wenig, wie die Resonanz ist 🙂

Die Aktion lautet „If I was a tourist“ und die Regeln sind folgende: am 8. März 2015 schnappen sich alle, die teilnehmen wollen, irgendein fotofähiges Utensil ( = Kamera 😀 ) und machen sich auf den Weg zu zeigen, was man am eigenen Wohnort gesehen haben muss. Werdet kreativ! Zum Beispiel: was ist euer liebster Aussichtspunkt? Das urigste Lokal? Das typischste Essen? Das schrägste Haus? Die einzigartigste Pflanze? Die spannendste Sehenswürdigkeit? Die wichtigste Person? Erlaubt ist alles, was charakteristisch für diesen Ort ist und ihn für euch ausmacht – was ihr jemandem empfehlen würdet, der in euren Wohnort zu Besuch kommt. Gepostet werden sollte der Beitrag bis 15. März 2015, am besten unter dem Schlagwort #fotoaktion_ifiwasatourist

Projektseite mit Bild zum Mitnehmen findet ihr hier oder übers Menü in den Projekten.

Es gibt sogar ein Gewinnspiel dazu, wenn ihr mögt schaut auf Andreas’s Projektseite vorbei:

If I was a tourist powered by Dschungelpinguin