Es erstaunt mich immer wieder, dass es doch in unserer Sprache so unglaublich viele Begriffe mit diversen Buchstaben gibt, es aber trotzdem oft so schwer ist, dass einem einer einfallen will, der fotografisch umsetzbar ist. Oder interessant umsetzbar. Diese Woche ist meine Wahl auf den Begriff F wie Füllfeder, kurz Feder oder auch Füller gefallen.

Ich entschuldige mich für das miserable Licht und die unzureichende Bearbeitung. Aber da die ganze Woche kein besseres Wetter angesagt ist, habe ich mir gedacht, auf ein sonnendurchflutetes Setting zu warten wird nicht viel Sinn haben. Und mit der Bearbeitung ist zur Zeit auch nicht besonders viel her, da mein alter Photoshop 7.0 natürlich nicht neues Vista-tauglich ist und ein Vista-tauglicher Photoshop aber nur im Großverdienerbudget enthalten ist, das ich leider nicht mein eigen nenne /= Ich hoffe, sie gefallen trotzdem. Ich weiß nämlich, dass es schon 2x ähnliche Bilder gegeben hat. Kürzlich sogar. Aber ich mag Schreibzeug und Stifte einfach so dass sie halt immer wieder passen. Faust stand auch noch zur Debatte, aber das hatte ich ja beim P52-Thema „Konstrast„. Nun aber genug Text (vor Allem wenns nur banales Blabla ist). Hier die Bilder:

blog_feder1

***

blog_feder2

***

blog_feder3

48 Replies to “Projekt ABC: F”

  1. Hallöchen Liebes..

    ich bin gerade baff, wieviel Füller du eigentlich hast.. *wow* ich glaube ich würde in meinem Schreibtisch nicht einen finden.. *grübel* :]

    Wie gehts dir? Alles io? Hast du deinen Termin am Freitag halten können? *liebfrag*
    Ego-Bild ist nun für dich online, und gleich die passende Umsetzung für den dieswöchigen Buchstaben.. muss mich mal bei Zeiten wieder aufn Hosenboden setzen und die anderen Beiträge hochladen.. *augenroll* es mangelt mal wieder an Motivation und Zeit.. :]

    denk an dich..

  2. Ohhhhhhhhhhhhh ja , darauf hatte ich so gehofft, dass du den Füller nochmal zum Thema machst *freu* 😆 und ne schöne Handschrift hast du im Übrigen auch! Danke fürs Zeigen – vorallem, dass der schöne Federhalter aus dem Projekt Farbe bekennen nochmal mit aufs Bild durfte!
    Es umarmt und grüßt
    bigi aus dem SynchronUniversum

    1. das bei farbe bekennen war mein pelikan-kuli (; ich glaube, füllfeder hab ich noch nie fotografiert. nur eben diesen kugelschreiber mit dem grünen oberteil und den orangenen beim projekt 52 beim thema alt und neu. aber füllfedern waren einfach immer schon meine leidenschaft, ich liebe sie. und ich finds sooo schade, dass ich quasi nichts mehr handschriftlich verfasse. bin schon total geübt, mir tun schon schnell die finger weh wenn ich dochmal schreibe. naja, soviel mal wieder zum thema briefe schreiben (;

  3. Ui, sind das mal viele Füller!
    Schön arrangiert, vorallem im mittleren Foto und das mit der schönen Handschrift muß ich bestätigen 😉

    lg nitty

  4. Tja, da komme ich wohl zu spät aus der Mittagspause, und so bleibt mir nur, mich meinen Vorrednern hier anzuschließen, wenn es um das Kompliment zu Deiner Handschrift geht. Und Glückwunsch zum „F“, ich habe noch keinen blassen Schimmer was ich nehmen soll…

    Füller sind wirklich klasse. Früher schrieb ich auch nur mit Füller, doch im Zeitalter von E-Mail und Co. gerät das leider viel zu schnell in Vergessenheit.

    Welche Vista-taugliche Version von Photoshop hättest Du denn gerne? 😉

    LG

  5. Jepp, ich hab überall Kladden und Blöcke rumliegen, die nach und nach mit Inhalten gefüllt werden… Bin eben ein Wort- und Bildermensch 😀

  6. sooo viele füller hast du (: fotografierst du das alles mit makro? weil so nah geht das gar nicht mit meiner kamera, da ists immer verschwommen. außer ich machs mit makro.
    also die notre dame ist es nicht direkt. nur dort in der nähe.

    1. ja, ich würde sagen, 95% meiner bilder die hier im blog zu sehen sind sind makrofotografien. das is das, was meine kamera am besten kann und wofür ich – glaube ich – das beste auge hab. groß- bzw panoramaaufnahmen finde ich toll, aber da stoße ich mit der kleinen kompakten schnell an die grenzen und da hab ich auch nicht so den blick dafür.

  7. tolle fueller sammlung! die marke pelikan ist mir noch gut bekannt. ich erinnere mich noch, als ich damals die deutsche schule besuchen musste, hatte ich enorme probleme mit einem fueller zu schreiben. aber das war pflicht und fuer mich war das eben eine sehr grosse umstellung, da wir hier drueben ja nur mit kugelschreiber oder bleistift in der schule geschrieben haben.

    liebe gruesse mit viel sonnenschein
    Sammy

  8. Füller – Füllfederhalter – tolle Idee und wie ich sehe, kannst du damit sogar schön schreiben 🙂

    Neverending Story: Paleica, dann nimmst du jetzt erstmal Teil 4. Es muss allerdings in der Ich-Form sein, da jeder seinen eigenen Protagonisten benutzt. Hab den Hinweistext schon entsprechend geändert.

    1. Was schätzt du, wie lange du brauchst für Teil 4?
      Kein Problem Karibale. Warte aber bitte noch ein bisschen. Da jeder sozusagen seinen eigenen Protagonisten benutzt, muss er/sie ihn aber in die Stränge der anderen immer wieder einbinden.

        1. ja klar warte ich noch. ich dachte überhaupt dass das noch ein bisschen zeit hat. was bzw. wen meinst du eigentlich mit karibale? sags mir halt wenns geht wenn was zu tun is (=

          1. Mark hat es umgeschrieben. Schau mal, wie du nun deine Figur ins Spiel bringen kannst. Ich bin noch „ER“, da ich noch nichts vorgelegt habe mit Namen 😉

            Karibale findest du hier:
            karibale.wordpress.com

            1. okay. artikel mit verlinkungen ist erstellt und in den entwürfen. jetzt muss mir ’nur‘ nochwas für den text einfallen. kommt bis allerspätestens freitag, werde aber versuchen es früher zu schaffen, will euch ja nicht so lange auf die folter spannen ^^ aber ich finde wir sollten grundsätzlich nicht mehr als 1 beitrag pro tag schreiben – in zukunft. sonst wirds unmöglich das zu verfolgen…

              1. Ich hab neue Regeln gepostet. Auf keinen Fall wird es pro Tag einen Eintrag geben. Jetzt ist es noch einfach, da jeder seinen 1. Teil sozusagen postet. Später lässt sich das keinesfalls mehr machen.

              2. irgendwo hab ich glaub ich eh schon gefragt. schreiben wir öfter? entwickeln wir unsere figuren weiter oder tauchen die immer nur das eine mal auf?

              3. Wenn du wieder dran bist, musst du versuchen, deines auszubauen unter Berücksichtigung des Endes vom Vorgänger. Das ist ja das interessante daran.
                Im Grunde muss man bei jedem Teil aufpassen, ob die eigene Figur von den Anderen in ihrem Teil angesprochen wurde. Dann musst du die Überleitung machen und sehen, wir du deine Figur dort einbringst oder wieder raus bekommst 😉

    2. ,ich schreib mit füllfeder wesentlich schöner als mit kuli. und auch viel lieber. aber seit meine lieblingsfüllfeder (die hatte ich den großteil meiner schulzeit und am anfang in der fh, also genau die zeit in der ich am allermeisten handschriftliche verfasst habe) kaputt geworden ist schreibe ich kaum noch mit federn oder gar mit der hand… /=

      1. Ich hab leider keinen Füller mehr. 😦
        Nur noch Schreibfedern. Dafür müsste ich mir mal wieder Tinte besorgen. Hätte mal wieder richtig Lust, per Hand „schön“ zu schreiben.

        1. das hätte ich alles daheim. nur keinen grund zu schreiben, leider. ich hab das immer gemocht, die füllfedern nach dem sommer mit wasser durchzuputzen und sie wieder frisch herzurichten. achja.

  9. Sammels du Füller? (;
    Naja, kling echt nich nett, aber naja.. ich frag mich schon oft, wozu Väter da sind.. hm :l mein Vater ist ja Berufssoldat und KFZ_meister und da für die Panzer usw. zuständig und dann muss der ja sowas wissen, hehe^^ Also was Autoproblem angeht, kann mein Vater da alles (:

    Ja, ist immer doof. Und zu einem nach Hause fährt dann eh nix, zu mir würd auch nichts fahrn. Ich wohn ja nur in so einer kleinen doofen Stadt. :/

    Layout ist FERTIG (: Letzte Woche hat ani mir es umgeschreiben und ich konnte es gleich einfügen. Jetzt schau ich nochmal alle Zusatzseiten durch und mach ncoh dies und das, was mir so einfällt.
    Am 1. Juli wird es dann online gestellt (: *FREU*

  10. Das Zweite!!! waah ❤
    Der Schärfeverlauf ist da soo toll.
    Die anderen sind zwra auch toll aber das sticht so hervor.

    Wie viele Hände hast du?:P
    Ich dachte ich habe schon viele Füller, aber doch so viele wie du hab ich dann doch noch nicht *g*…

  11. Ich mag Menschen, denen Füller so wichtig sind. Diese liebevoll gestalteten Schreibwerkzeuge, die liebevoll gestaltete Schreibe produzieren.

    Die Fotos sind (trotz des Lichtes) wirklich sehr gelungen!
    Beim ersten Foto fällt mir spontan ein: Die Armee der Füllfederhalter! 😉
    Und der goldene mit dem Ornament auf der Feder wird sicher der Anführer sein 😉

    Immer noch kein D zu sehen…wir sollten uns Briefe schreiben…das Dumme ist nur…ich hab kein Geld zum verschicken 😉

    1. ja, du sagst es. irgendwie hängt in den federn ein bisschen herz, finde ich. ich weiß auch nicht warum sie soviel besonderer sind als kugelschreiber oder bleistifte, aber tinte hat einfach einen ganz eigenen charme.

      eine füllfedernarmee? das finde ich lustig. vielleicht schreibe ich einmal eine gescihchte über die füllfedernarmee (=

      das d kommt bestimmt noch. oder ICH schreibe DIR einfach mal einen brief. mit ganz vielen ds (; und geld für eine briefmarke zum antworten =P

            1. ja (= ich sollte mir langsam auch ein blog-to-do-list schreiben, glaub ich. was ich schon alles schreiben wollte, das meiste davon hab ich schon wieder vergessen /=

  12. „Ich mag Menschen, denen Füller so wichtig sind. Diese liebevoll gestalteten Schreibwerkzeuge, die liebevoll gestaltete Schreibe produzieren.“ sagte Hamlet.

    Hamlet, ich mag Dich! Du sprichst mir aus der Seele. (Und nicht zum ersten Mal!)

    Paleica, Dich mag ich auch. Weil Du Papier und Füller* magst (ich nämlich auch, falls ich es nicht schon erwähnte…) Und weil Du so coole Bilder machst.

    *(Ich hab wohl nicht so viele und nicht so schicke. Aber auch „mehrere“ 😀 )

    1. ich tu was ich kann damit alle die, die immer wieder bei mir reinschauen auch was schönes zum anschauen haben (= danke mal wieder für diesen superlieben kommentar!

  13. Ja ich glaub, du magst Füller 😉 Drei wirklich klasse Bilder und eine wahnsinnig schöne Handschrift. Am besten gefällt mir das zweite Bild, aber am dritten finde ich die drei großen Fs so schön passend. Schön, dass ich mich nicht entscheiden muss 🙂

  14. Hallo Paleica, Heute bin ich bei deinem F gelandet. Grosses Kompliment für deine Umsetzung! Erstens finde ich das eine super Idee!!! und zweitens gefallen mir deine Makroaufnahmen sehr gut.
    Mit Füller schreiben war früher auch mein Hobby; heute liegen alle vertrocknet im Etui.
    Liebe Grüsse Esther 🙂

    1. vielen dank für dein lob! mir gehts genauso. früher hatte ich immer 3 von den dingern in der schule mit und hab je nach fach mit unterschiedlichen federstärken geschrieben und jetzt benutze ich nicht mal mehr eine davon. seit meine lieblingsfeder kaputt geworden ist schreib ich überhaupt gar nicht mehr damit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: