Wir haben schon wieder ein Monat des Jahres 2012 hinter uns gebracht, erfolgreich gemeistert und mit vielen Momenten erlebt. Daher ist es wieder Zeit für ein neues rundherum-Thema, dieses da lautet:

Kontrast/Gegensatz

Unsere Welt ist geprägt von Gegensätzen, Kontraste finden sich überall, in allen Bereichen. Wo seht ihr Dinge, die nicht zusammenpassen und sich dennoch ergänzen?

*

Die 52 Songs gehen in die letzten 5. In der 48. Woche lautet das Thema „verrückt„. Zuerst dachte ich hier an Farin Urlaubs Augen. Leider hatte ich trotzdem nicht gleich ein passendes Lied parat. Crazy von Britney Spears wollte ich euch auch nicht antun (: Deswegen gibt es hier was ganz was anderes. Nachdenkliches. Und in meinen Augen sehr Wertvolles. Reinhard Mey: Selig sind die Verrückten. Es ist kaum zu glauben, es gibt davon kein Video mehr im Netz. Trotzdem ist es mein Song zu diesem Thema…

 

48 Comments on “Rundherum: Juni & 52 Songs

  1. Spannendes Thema und eines der Sorte, einfach die Augen ein wenig weiter offen halten als sonst. 😉

    Viele Grüße

  2. Wow. Das ist mal’ne Aufgabe. Momentan fällt mir dazu leider gar nix ein, obwohl mir oft solcherlei Gegensätze auffallen.Will mal hoffen, dass mich rechtzeitig die richtige Erleuchtung ereilt *lach*

  3. Witzig, ich habe mal wieder den Monatsanfang verpeilt und war eben freudig überrascht, als ich in meinen Reader schaute 🙂 Eine sehr naheliegende Idee hatte ich sofort, mal sehen, was es am Ende wird.

    Zum Songthema ‚verrückt‘ fällt mir irgendwie sofort The BossHoss ‚Still crazy ‚bout Elvis‘ ein, einer meiner aktuellen Lieblingssongs.

    Liebe Grüße nach Wien!

    • (: so kann man den 1. nie vergessen +g+
      na dann bin ich ja mal gespannt. bei mir kommt noch eine düsseldorf-collage, aber ich denke nicht, dass du da wieder die gleiche idee haben wirst, hihi!

      ich kenn the bosshoss ja nur vom hörensagen. ich muss da jetzt mal reinhören.

    • eine coverversion hab ich auch gefunden, aber ich weiß nicht, wo das original hin ist – ich kenne es ja eigentlich von youtube /: aber danke für den tipp!

  4. Hey, das ist ja eine Herausforderung!
    bin selbst gespannt, was daraus werden wird!
    Liebe Güße und einen guten Juni wünsch ich dir ♥

  5. na ja, an gewisse dinge will man sich eben immer wieder erinnern und tut das dann auch. davor oder danach… der tag selbst geht meistens total unbeachtet über die bühne. bei gewissen daten kenne ich das auch nur zu gut. 😉
    zumindest kann ich mir die wichtigsten geburtstage von freunden merken. ^^

    das sind bei mir grad so viele dinge, die sich verändern werden und schon tun. zum teil ist das echt genial (beruflich), ich genieße es total, aber ein paar sachen stehen auch noch an und vor denen hab ich echt bammel. vor allem eine sache im privatleben gibt mir langsam zu denken (also insofern, dass es da ja jemanden gibt und sich da bald mal was in die eine oder andere richtung entscheiden sollte).
    veränderungen zählen echt nicht zu meinen liebsten dingen auf erden, aber um vieles kommt man ja leider wirklich nicht drum herum.
    und schwierig wirds vor allem dann, wenn gewisse sachen den kompletten alltag auf den kopf stellen. kann mir vorstellen, dass das für dich jetzt erst mal schwierig war.
    mein lebensrhythmus ist eh im eimer. ich hab letzte woche zwei tage bei einem großen shooting assistiert und hatte da arbeitszeiten von 5.00 bis 20.30 und 7 bis 16 uhr.
    da kann man sich dann auf erst recht nichts mehr einstellen. ^^

    bei mir ist das zum glück angenehmer. meine ganze familie kommt ja von hier und die meisten freunde auch, daher reden alle schön dialekt miteinander. finde ich immer sehr locker und cool.

    das ist mit dieser freundin momentan wirklich sehr schwierig. ich bin froh, dass das wohl wirklich nicht an mir liegt. meiner besten freundin geht es mit der ja ähnlich… die spinnt zur zeit wirklich und daher war es gut auf distanz zu gehen. jetzt geht es allen besser und es kann nicht noch mehr kaputt gehen. so ist es in einiger zeit sicherlich wieder möglich sich wieder anzunähern.

    • von meinen engsten freunden weiß ich die geburtstage auch, aber von leuten, die mir nicht mehr sooo nahe stehen merk ichs mir einfach nicht mehr. solche sachen habe ich früher sehr viel besser behalten. aber ich merk einfach, dass ich mittlerweile an soviele andere dinge denken muss, dass die kapazität dafür einfach nicht da ist.

      das klingt ja spannend. da würd ich gern mehr darüber erfahren! hat dein eifer und deine beharrlichkeit früchte getragen? bist du die nächste starfotografin (: ?
      oh, ist denn da immer noch nichts weitergegangen? der lässt sich aber ganz schön bitten!!!

      das glaub ich gern. ich finde das prinzipiell ganz ok, aber wenn andere dinge nicht so laufen dann gehört eine ziemliche disziplin dazu, jeden tag das bett zu verlassen wenn noch ein 6er am wecker steht…

      das denk ich auch. ich hatte auch bei einigen freunden mal ein wenig pause (mal mehr, mal weniger) und trotzdem sind sie jetzt meine engsten freunde. manchmal passt man eben grade mal nicht zusammen…

  6. Ein interessantes Thema! Irgendwie war meine letzte Collage ja schon dafür passend*grins*, aber natürlich werd ich mir etwas Neues einfallen lassen.

    LG
    little.point Claudia

  7. So, erstmal den Mai-Beitrag, nachdem wir vom Urlaub zurück sind – der Juni-Beitrag hört sich interessant an, mal sehen, was mir dazu einfällt, ist ja noch Zeit.

    Liebe Grüsse!

  8. Pingback: Rundherum – “Kontrast/Gegensatz” – Juni | Promocia

  9. Pingback: Kontraste/Gegensätze « Blick durch meine Linse

  10. Pingback: Rundherum im Juni # Kontraste/Gegensatz « fotolinse365

  11. Pingback: Rundherum – 06 – Kontrast/Gegensatz « Momente des Lebens

  12. Pingback: Rundherum – Juni « Momentaufnahmen

  13. Pingback: Kontraste/Gegensätze | Hermannski und seine Linse(n)

  14. Pingback: Rundherum – Kontraste/Gegensätze | Hermannski und seine Linse(n)

  15. Pingback: Rosenruthie

  16. Ähm, ich hoffe, Du siehst die Pingbacks. Sehen etwas unscheinbar aus… Weiß auch nicht, warum nicht der Titel des Eintrags dort steht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: