Neuerscheinung Projekt

Cam Unsharp – 2 Porträts & zwölf2012

Eigentlich durch Zufall sind 2 Cam Unsharp-Bilder entstanden, deren Effekt ich richtig gern mag. Und weils schon Ende Juni ist, kommen auch – so grade noch rechtzeitig – die zwölf2012-Bilder, die mich dieses Mal gar nicht glücklich machen, weil doch glatt meine Motive verstellt wurden ):

*

*

Die Nationalbibliothek (überraschend SEHR begrünt. Man darf gespannt sein, wann man das Gebäude wieder erkennt ^.^):

Der Rathausplatz, diesmal endlich mit etwas Hübschem davor (das gefällt mir ja sogar, obwohl ich zugegebenermaßen den Standort verändern musste. Sonst hätte eine heimische Bierwerbung fast das gesamte Rathaus verdeckt):

Die Uni:

Das Rathaus hinter dem Goldzaun:

Das Rathaus mit der Laterne, diesmal leider verdeckt von einer Bühne, aber so sieht es nunmal aus (und hier konnte ich auch nichts mit unauffällig ein wenig auf die Seite rücken machen):

*

Und nebenbei hab ich noch 2 andere Bilder ‚mitgenommen‘.

Ein bisschen die Perspektive verändert und auf einmal ist die Uni hinter grün versteckt (:

Ein Rathaus ohne Bühne davor (:

34 comments on “Cam Unsharp – 2 Porträts & zwölf2012

  1. die unsharp-Bilder sind der Hammer!

  2. Ja, die zwei unscharfen Bilder haben einen ganz besonderen Reiz, gefallen mir!
    Herzliche Pfingsgrüße von:
    Beate

  3. … da kann ich mich nur anschließen, liebe Paleica – die unscharfen Bilder sind absolut super – haben so etwas Sanftes und Weiches, find ich 🙂

    Das Bild mit der verdeckten Uni mag ich besonders .. die Sonne blitzt neben dem Stamm hervor und zaubert einen Lichtstern, das sieht toll aus! aber auch sonst … das sind sehr spannend umgesetzte Motive, die grad dadurch, dass sie auf unterschiedliche Weise verdeckt sind, besonders lebendig rüberkommen!

    Frohe Pfingsten für dich, und ganz liebe Grüße,
    Ocean

    • ja, das finde ich auch. es ist irgendwie soviel drauf zu sehen, dass das auge ruhen kann aber hat trotzdem einen interessanten effekt. blöd dass man solche bilder so schwer planen kann (;

      das freut mich. ich fand das auch wirklich schön, obwohl die uni von vorn ja sonst nicht sooo spannend ausschaut (ich hätte den innenhof als motiv nehmen sollen – aber da kommt man eben immer erst später drauf).
      schön, dass sie dir gefallen! ich hätte halt schon lieber das rathaus drauf gesehen, aber die laterne hab ich zumindest richtig platziert und nächstes mal sieht mans hoffentlich wieder ’normal‘ (:

  4. Wunderschöne Portraitfotos, wirklich etwas ganz besonderes, so träumerisch. 🙂
    Die Rathaus und Uni-Fotos werden von Monat zu Monat interessanter! Macht echt Freude!
    Liebe Grüße
    moni

  5. annibloggt

    die portraitbilder sind wirklich super schön.. und der perspektivenwechsel auf dem vorletzten foto gefällt mir ebenfalls total gut.. mhm 🙂

  6. Ich denke, dass du die Nationalbibliothek erst wieder erkennst, wenn die Blätter im Herbst fallen. Dein Uni-Bild ist mein Favorit.
    LG Claudia

  7. Bewegungsunschaerfe ist ein Stilmittel der anderen ART in der Fotografie, gefaellt mir immer wieder.
    Auch alle anderen Impressionen haben ihren Reiz.

    saludos

  8. Mir gefallen die Unsharp Bilder auch super gut 🙂

    Habe meinen Beitrag für Rundherum verlinkt – ich hoffe, an der richtigen Stelle?!

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

  9. Der Effekt kommt echt gut! Wie funzt das genau?

  10. Wunderbar anzusehen!

  11. Ich finde das großartig, dass bei solch einem Langzeit-Projekt sich mal richtig was verändert. Du hast das großartig hinbekommen.
    Tolle Fotos.
    Das ist mir letztens auch passiert. Mein Mann sah in einem Fenster eine deutsche Flagge wehen. Ach, sagte ich, die hab ich schon vor langer Zeit gesehen, die steht am hohen Mast da hinten in einem Gartne, kann ich dir zeigen.
    Wir gingen spazieren. Nun zeig mir mal die Fahne!
    Hier zwischen den Häusern müsste es sein. Ups alles Gün, kein durchgucken mehr möglich.
    so kann es also gehen, lach, nicht nur dir… 😉

    • das war ja gar nicht mal absichtlich, zuerst hab ich mich sogar richtig geärgert, dass mein motiv so aussieht. aber dann fand ichs irgendwo interessant. bin schon gespannt, was sie mir jetzt im juni hinstellen, im sommer ist da ja immer action.

      hehe, aber im herbst sieht man sie dann wieder (:

  12. Die Unsharp Bilder sind toll!! Besonders das zweite mag ich 😉
    Ja beim Rathaus tut sich momentan echt viel, aber dann sieht man zumindest eine Veränderung 😉

    • danke (: ich hab mich über diese ‚unfälle‘ echt gefreut!
      das stimmt. von allen perspektiven ^.^ aber jetzt find ichs eigentlich eh ganz cool!

      • Es ist immer toll wenn eigentlich unabsichtlich so tolle Fotos rauskommen 🙂
        oi ich glaub im Zoo ist einfach immer viel los, ich war das letzte mal extra unter der Woche und am Vormittag dort um dem vielleicht zu entgehen..ja da waren gefühlte tausend Schulklassen und Kindergartengruppen dort ^^
        Also ich find schon das du Talen für bewegte Objekte hast! Grad die Qualle und Fische sind ja sowieso schwer und der Frosch ist so süß 😉

  13. Schlag mich jetzt nicht, aber mir gefällt das S/W Foto von der Bühne am besten.
    Ich finde die Spannung zwischen der alten Laterne und der modernen Stahlrohrkonstruktion der Bühne toll. Das wirkt so, als wolle die Laterne als Relikt aus vergangenen Zeiten ihren Platz in der Moderne unbedingt behaupten.
    Auch daß du die Bühnenarbeiter mit auf´s Foto genommen hast ist super. Das haucht dem Foto leben ein.

    • ist schon ok (: mir gefällt es jetzt im nachhinein betrachtet ja eigentlich auch ganz gut muss ich sagen. ich war nur in dem moment einfach stinksauer, dass mein motiv verstellt war. mittlerweile find ichs eigentlich witzig etwas drinzuhaben, dass so ganz anders aussieht.

  14. Hihi, da spielt Dir die Natur so manchen Streich und die Belichtungszeit auch. Aber die Bilder sind trotzdem klasse 🙂 Und hier sieht es schick aus, hab gedacht, ich hätte mich verlaufen 😉

    • ohje, zum glück bist du nicht wieder davongelaufen +g+ ich hab mal frischen wind gebraucht, ewig wirds eh nicht bleiben.
      ja, da macht einem manchmal die technik einen ’strich durch die rechnung‘

  15. Ich mag die Unscharfen Portraits 🙂
    und die anderen natürlich auch!

    Auch hier wieder tolle frische Farben und ein toller Schärfeverlauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: