Bonjour Tristesse (Schönbrunn im Nebel) & [Wort] Liebe

Der 2015 von mir ganz sicher meistfotografierte Ort ist definitiv: Schönbrunn. Ich weiß auch nicht so genau, was es damit auf sich hat – als gäbe es in Wien keine anderen Prachtbauten. Aber diese Anlage zieht mich immer wieder magisch an, weil sie immer anders aussieht und sich immer von anderen Seiten zeigt. So auch am Dezemberfeiertag, im dichten Nebel.

Dazu habe ich beschlossen, mir selbst ein Wort zu schenken:

Liebe

Ein Text über die Liebe ist immer eine Momentaufnahme. Niemals allumfassend. Ein Abriss, ein Gedanke, eine Idee. Darum will ich diesen Begriff nicht sachlich aus einem Wörterbuch definieren, sondern einfach drauflosschreiben, aus dem Kopf, aus dem Herzen.

Processed with VSCOcam with m2 preset


 

Liebe. Ein Wort mit 5 Buchstaben. Ein großer Begriff. Bedeutungsschwer. Aufgeladen von jedem, mit seinem ganz eigenen Gefühl dazu. Mit seinen ganz eigenen GefühlEN dazu. Denn Liebe ist nicht eindimensional. Liebe ist nicht nur dieses ganz große, mystische Ding, das seit Menschengedenken Inhalt der ganz großen Geschichten war. Die Liebe ist auch im Kleinen. Die Liebe hat viele Gesichter (darüber schrieb ich vor vielen, vielen Jahren einen Text). Die Liebe kann sich ganz unterschiedlich zeigen.

Processed with VSCOcam with a4 preset


 

In der kleinen Freude über den Sonnenstrahl, der durch bunte Blätter leuchtet oder über den Nebel, der sich über den liebsten Ort legt, ihn einhüllt in ein Kleid aus Unwirklichkeit und ihn zu Nimmerland macht.


 

Liebe ist die Zufriedenheit im Moment, in dem grade nichts aufregendes passiert – an der Seite eines wertvollen Menschen.


 

Liebe ist das Versinken im Gewirr eines Gesprächs, in den sprudelnden Worten und im schweigenden Lauschen.


 

Aber Liebe ist auch die Last, den anderen zu tragen, seine Sorgen mit zu teilen, seine Probleme zu lösen. Liebe liegt im Schmerz, nicht verstanden zu werden. In der Angst vor dem Verlust. In der Trauer des Alleinseins und der Einsamkeit.


 

Doch Liebe ist auch der Lichtblick im Jetzt, die Hoffnung in der Zukunft.

Liebe ist eine Entscheidung.

Für Höhen und Tiefen. Für ein Miteinander. Für ein „wir“. Immer. Jeden Tag aufs Neue, für jedes heute und vielleicht auch für ein morgen.