Weit weit weg im Märchenland…

…da wäre ich jetzt gerne. Angeblich ist das Wetter schön. Das herrliche Essen, das kennen wir ja. Das Lebensgefühl, das kann man nicht beschreiben. Träumen wir uns weg, weit weg, dorthin, wo man pulsierendes Leben und sich selbst spürt, die Schönheit des Details noch wahrnimmt, der graue Alltag irreal ist und die Sorgen und Probleme nicht in die Wahrnehmung dringen.

Dorthin, wo jemand grade ist. Dorthin, wo ich grade gern wäre.

blog_parissacrecoeurstimmung

[Ich weiß, das Sacre Coeur hatten wir schon. Aber dieses Bild wollte ich aufsparen für einen Exklusiv-Beitrag]