Neverending Story: Teil 4

Was bisher geschah…

„Hey, hey, Jonathan, hörst du mich?“ Ich schubste ihn vorsichtig an als ich ihn raunen hörte, man möge ihn aufwecken. Kein Reaktion. Ich begann ihn kräftig zu schütteln bis er irgendwann vorsichtig die Augen öffnete. „Bin ich wach? Ist hier ein Freddy Krueger-Verschnitt? Eine Hexe von Eastwick? Irgendwas?“ Panisch und schweißgebadet zuckten seine Augenlider, seine riesigen Pupillen blickten hektisch in alle Richtungen. Im Zimmer herrschte Totenstille, nur das Prasseln der Regentropfen an die Fensterscheiben war zu hören.

„Nein, niemand ist hier, nur ich. Du hast mir doch angeboten hier zu übernachten damit ich heute Nacht nach dieser Sache nicht mehr mit dem Auto fahren muss“. „Klar, Marie, ich weiß schon wieder. Bin ich froh. Ich dachte schon, mein letztes Stündlein habe geschlagen.“ „Nein, alles ist gut. Beruhige dich erstmal. Ich hole einen Tee, ja?“

Vorsichtig tastete ich mich in die Küche vor, machte Wasser heiß und suchte nach etwas, womit ich ihn aufgießen konnte. Dabei konnte ich nicht umhin, die letzten Tage noch einmal Revue passieren zu lassen. Alles zog wie im Schnelldurchlauf an meinem inneren Auge vorbei. Der sonnige Nachmittag, die Autofahrt, das Picknick am See. Die Party, alles war noch gut. Es sollte MEIN Sommer werden. Ich hatte ihn mir nach all den Strapazen des Studiums verdient. Dachte ich jedenfalls. Doch schlagartig sollte sich alles ändern. Mir wurde schlecht.

„Johnny, ich brauche noch ein bisschen Luft. Ich geh kurz raus, ich muss eine Runde um den Block laufen, ich ersticke hier drinnen sonst!“ „Soll ich mitkommen?“, fragte er mich vorsichtig. „Das wäre schön, antwortete ich“. Wir tranken unseren Tee, wappneten uns mit Regenmänteln und Gummistiefeln und wateten hinaus in das tiefe, nasse Schwarz.

Fortsetzung folgt… bei Karibale

29 Replies to “Neverending Story: Teil 4”

  1. Übrigens: Die Überleitung hast du gut hinbekommen. Schön stimmig 🙂
    Bin gespannt, was Karibale nun macht 🙂

    1. vielen dank – ich hab mir mühe gegeben (und gut ding braucht nunmal weile, hihi). ich bin auch gespannt wies weitergeht. schreiben wir eigentlich auch mal wieder teile, also werden unsere geschichte ausgebaut oder kommt jeder charakter nur einmal vor?

      1. Jetzt kommt Gorgorana/Gunny dran, dann mache ich weiter, da ich bisher nur den Starttext vorgegeben hatte, aber noch keine „Figur“ in dem Sinne ins Rennen geschickt habe.
        Es geht reih um. Wenn du wieder dran bist, musst du versuchen, deines auszubauen unter Berücksichtigung des Endes vom Vorgänger. Das ist ja das interessante daran.
        Im Grunde muss man bei jedem Teil aufpassen, ob die eigene Figur von den Anderen in ihrem Teil angesprochen wurde. Dann musst du die Überleitung machen und sehen, wir du deine Figur dort einbringst oder wieder raus bekommst 😉

        Eine Möglichkeit wäre auch, Karibale und du entwickelt eine Geschichte und irgendwann kreuzt ihr z.B. eine von den anderen Handlungen.

        1. versteh versteh. und wieviele sollen diesmal mitmachen? kommen noch welche dazu? ich bin ja mal gespannt wie sich das alles entwickeln wird. und ich hoffe ich hab auch immer die zeit dazu das alles zu verfolgen.

          1. Zu viele dürfen es nicht werden, dann wird es zu unübersichtlich und die Wartezeiten könnten viel zu lang werden.

  2. Renee und ich haben so etwas mal zu dritt gemacht. Ausgangspunkt war ein Hotel, wo sich diese drei treffen, kennenlernen und dann etwas unternehmen bzw. sich was anbahnen konnte.
    Beispiel: Ich baggere, eine schreibt dann „ich schickte ihm einen giftigen Blick rüber“ – so war ich beim nächsten Mal gezwungen, diesen bösen Blick wieder mit einzubauen usw.

      1. *zungerausstreck* 🙂

        Natürlich Renee, Person X und ich 😉 War zu schnell beim „senden“ Knopf 🙂

  3. Ich denke schon dass ich darauf gehen kann. Sie sehen zwar hoch aus, aber dadurch dass sie vorne auch ein plato drunter haben ist die höhe quasie normal. Denke ich mir mal ^^ so war es zumindest bei den Schuhen in Amerika – New York. 🙂 Nur leider waren sie dort zu teuer.

    Ich wünsche Dir viel Glück mit Deinem „Problemchen“ (sage ich jetzt mal). Lass Dich nur nicht verarschen!! :-*

    Kussi, Sarah ❤

  4. Ja das geht. Erwin Teufel war ja der frühere Ministerpräsident von BW und der hat sich scheinbar voll für unsere Schule eingestezt und da die noch keinen Namen hatte, ist er das dann geworden. Aber es ist echt ungewöhnlich, dass etwas den namen von einem lebenden bekommt xD
    Aber so hat derjeniege wenigstens was daon, lol. Auch wenns für uns nervig ist.

    Ja, ich find den 1. Juli auch gut, hehe. Ich freu mich schoon (:
    Ja, ich denk man kennt Trossingen nur, wenn man da studiert oder ähnliches.
    Ich bekomm davon aber auch ncihts mit. Da ist zwar voll oft was im Konzerthaus und so, aber naja, ich hab damit nichts am Hut xD
    Und ist eh voll komisch, dass es hier ne Hochschule gibt. Aber irgwie kommen grad in meiner zmgebung viele FHs her.. in so Dörfer :l Aber Trossingen hat immerhin 15.000 einwohner xD

    Gute Musik? Die wo ich mag. Bisher war ich noch nich i Delta, aber T. hat gesagt da kommen so sachen wo ich mag. Also eher so rockiger und so. Und ncih so dicogedröhne. Joa (:
    Mal sehen ob ich Tanze, ich denk mal nich… ich bin nie sonderlich oft weggewesen und hab auch nei getanz ich komm mir da immer extrem bescheuert vor… ich hab eh meine „Jugend“ verschlafen. alles blöd… aber naja, Imi wird bestimmt auch nich tanzen, dann bleib ich bei ihm.

    Lieber Gruß

  5. Puhhh, da habe ich ja noch mal Glück gehabt, dass Du so toll die Kurbe bekommen hast.

  6. Das ist ja eine interessante Idee!
    Habe ich das richtig verstanden – pro Blog wird die Geschichte um ein Stück weitererzählt und jeder kann die Geschichte so beeinflussen wie er/sie möchte, oder gibt es da Vorgaben?

    Andy

    1. Andy, jeder kann nach Gutdünken diese Geschichte beeinflussen wie er/sie will. Das ist ja grade das Interessante.
      Vorgegeben war einzig die paar Startsätze.
      Wichtig ist nur, dass der jeweilige Teilnehmer seinen momentanen Part wie einen Cliffhänger beendet, so dass der Nächste dort ansetzen kann bzw. es ja muss.

  7. Oh, das hat was. Schön geschrieben, muss ich glatt mal weiterverfolgen, das Ganze. 🙂

    Vielleicht bekomme ich von den Ubahnsesselbildern ja auch etwas zu sehen… ^^

    Ja, das stimmt. Ich könnte mir auch nicht vorstellen, etwas zu studieren, das mich gar nicht richtig interessiert. Das stelle ich mir sehr mühsam vor…
    Psychologie finde ich übrigens auch wahnsinnig interessant, aber das wollte ich nicht wählen, weil erstens mein Schnitt dafür zu schlecht ist (und ich ungerne Wartesemester in Kauf nehmen würde) und zweitens ich keine Ahnung hätte, was ich damit anfangen sollte. Ich will auf keinen Fall mehr mit Menschen zu tun haben als nötig im Beruf später.
    Was genau hast du denn jetzt noch angefangen auf der Uni, worauf du dich so freust? =)

    Alles Liebe
    Laura

  8. Hallo Paleica,
    die Mädels kommentieren hier bei dieser tollen, spannenden Geschichte so „Mädchenkram“, der gar nicht dazu passt. Gibt’s bei Dir die Funktion „Kommentar löschen“ nicht? 😉

    Ich bin schon echt gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Und: Heißt „neverending“ wirklich, dass Ihr für immer weiter schreibt? Wenn ich nicht zu faul zum Denken wäre, würde mich das glatt auch reizen. (Also: Eigentlich reizt es mich, aber ich bin zu faul… wenn Du weißt, was ich meine 😉 )

    1. ach, das ist doch eh normal, dass bei den kommentaren auch sachen stehen die da nicht hingehören – ich zumindest bin das gewöhnt (; kommentare löschen tu ich nicht so gern ^^ ja, eigentilch heißt es das. aber de facto heißts halt wohl, solang, solang die, die mitmachen lust dazu haben. also mal sehen wie sich das alles ausgeht, bin schon gespannt wie es sich weiterentwickelt (=

      den link werde ich ändern!

  9. … ach und nochwas: Würdest Du den Link zu Mrs. Karibale bitte so ändern, dass der Artikel mit der Fortsetzung selber und nicht nur ihr Blog kommt? Sonst muss man dort so lang suchen. Danke!

  10. So meine Beste, jetzt bist Du wieder an der Reihe. Ich hoffe es Dir dieses Mal etwas leichter gemacht zu haben. Langsam habe ich wohl gecheckt wie’s funktioniert. Viel Spaß beim Schreiben und gib Laut wenn Du fertig bist, damit ich es wieder ordnungsgemäß verlinken kann.

    Schönen Tag noch…

    Mark

    1. der beitrag ist schon geschrieben. morgen wird er aller voraussicht nach veröffentlicht. diesmal war es einfacher aber dafür schwieriger, aufzupassen, was die anderen gemacht haben. ich hoffe du bist nicht böse, dass ich deinen charakter weiter spezifiziert habe. hab eh versucht mich zurückzuhalten (=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s