Neuerscheinung Projekt

Projekt ABC: L

Und schon wieder ist eine Woche rum. Die K-Woche, auf die ich mich so gefreut hab. Mittlerweile sind wir bei ‚L‚ gelandet. Da gab’s wieder viele Möglichkeiten. Zum Einen ist mir gleich mal wieder das da eingefallen. Aber leider, in meiner Euphorie hab ich das schon längst online gestellt. Und dann noch das, hätte auch gut gepasst. Aber mein Credo ist ja im Großen und Ganzen: keine Bilder doppelt posten (auch wenn ich mich nicht immer ganz brav daran halte).

Dann gibt’s noch das Thema ‚Liebe‘. Aber das liegt mir grade nicht so sehr. Leben, Lektüre, Labsal, Lüge, Lob, Luft, Laub, Lupe.

Zu einem der erwähnten Artikel liegt seit geraumer Zeit noch ein weiterer Schnappschuss in den Entwürfen, den werde ich jetzt hier reinpacken…

blog_parislouvremakro

***

Lachen/Laecheln…

Hierzu gibt es vor Allem Zitate, die mir gefallen…

Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß, wie Wolken schmecken

Irgendwie surreal und doch nachdenklich-schön.

Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen.

Nicht ganz so nett. Aber zumindest wahr.

Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es schön war.

Ein wirklich hübscher Leitsatz, den ich wohl niemals umzusetzen schaffen werde.

Und dann noch ein paar Bilder. Zum Thema Lächeln und Lachen. Ausnahmsweise mal wieder von mir vor der Kamera anstatt dahinter.

Man sieht es an den Augen.

blog_laecheln

*

blog_laecheln0

*

blog_lachen

***

Aus irgendeinem mir selbst unerfindlichen Grund fotografiere ich ausgesprochen gerne Laternen. Und diese tümpelt schon seit 2 Jahren in meinem Fotoalbum herum und hat noch keinen Veröffentlichungsbeitrag gefunden. Nun ist es soweit (=

blog_laterne

***

Und hier nun das letzte L. Das mir aber irgendwie das wichtigste ist WEIL ich anhand dieses unglaublichen Spielzeugs kurz über einen Vertreter der für mich faszinierendsten Zeit der Philosophie fachsimpeln kann (=

*

Manche behaupten ja sogar, Platon sei der ‚Vater des Lego‘ aufgrund seiner Theorie des Mythos vom Kugelmenschen. Aber eigentlich ist es Demokrit, der das Lego erfunden hat.

blog_lego

Er war nämlich Begründer und Vertreter der Atomtheorie. Das heißt, er dachte, dass sämtliche Gegenstände auf der Welt aus winzigen, unteilbaren Teilen bestehen (Atomen), die – anders zusammengesetzt – immer etwas Anderes ergeben. Die Grundphilosophie von Lego. Und so falsch lag er gar nicht (=

***

Edit: ich glaube, das ist der Artikel, an dem ich am längsten gearbeitet habe um alle die Fotos zusammenzusuchen. Also hoffe ich, dass das auch gewürdigt wird =P

Über Paleica

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

26 comments on “Projekt ABC: L

  1. Schickes Handtuch! 😀 Und tolle Bilder! 🙂

      • Sieht knuffig aus mit dem Handtuch und das Bild oben rechts im zweiten Tableau ist ja richtig *uihhh* 🙂
        Hast ein tolles Lachen bzw. Lächeln Paleica. So richtig offen, ehrlich und strahlend.

        • das freut mich dass es dir gefällt. ich lache auch ausgesprochen gerne (= obwohl das auf fotos oft nicht so gut eingefangen wird weil ich immer etwas unentspannt werde wenn sich mir eine linse nähert.

  2. Ja, dein Avatarbildchen mit dem Augenpaar ist sowieso sehr schön!

    Eintrag hiermit und sowieso gewürdigt.

  3. Natürlich wird das gewürdigt. Hat sicher ne ganze Menge arbeit gemacht, bei so vielen lächel/lachen Bildern. Das Legobild ist auch sehr gut gelungen. Ich wusste noch gar nicht, dass der Demokrit das erfunden hat…naja, wieder was gelernt. 😉
    Lego Akropolis

    Dann wünsch ich schonmal ein schönes, hoffentlich sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Enrico

    • jaaa das wars. die bilder sind ja teilweise schon alt und daher musste ich meine gaaanze festplatte durchstöbern bis ich die passenden gefunden habe (= aber hat mir ja spaß gemacht und ich fands einfach mal ein total nettes thema. glücksmomente ist ja auch super, da gibts zusätzlich zum eigentlichen bild auch noch eine kleine collage ^^

      jaja, das hab ich aus sophies welt von jostein gaarder. der erklärt demokrits philosophie anhand von legosteinen. das hat mir gefallen. dieser link ist toll. wahnsinn was es alles aus lego gibt.

  4. Tolle Bilder und Du hast ein sehr schönes Lachen 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

  5. Ich fand dein Avatar auch immer so schön, weil man das Lächeln in deinen Augen sehen konnte.

    Lachen steht dir 🙂
    auf der ersten Collage gefällt mir besonders das Bild unten rechts…verträumtes Lachen und dazu die passende Farbathmosphäre…sehr schön. Die zweite Collage würde ich betiteln mit „Lebensfreude“ oder da das L ja gefragt ist „Lebenslust“ 😉

    Das Lampenfoto…lädt wieder ein zum Träumen…
    Und das Lego-Foto…das ist wieder sehr Paleica 🙂

    Ich bewundere Platon auch. Wenn man ihn versteht dann erklärt er einem die Welt sehr genau…und dass das gar nicht so leicht ist, wissen wir ja.

    • das freut mich sehr! deswegen hab ich ihn auch ausgewählt. denn ich finde, die augen sind der spiegel der seele (hat mal ein klügerer als ich gesagt. ich glaube hesse war dabei und der herr coelho und noch einige mehr) und mit augen kann man kaum lügen.
      danke. ich lache gern. ich krieg bestimmt bald lachfalten +grins+ aber das macht nix.

      das unten-rechts-bild gefällt vielen leuten – deswegen ists auch mit drin. ich fands gar nicht so spektatkulär, aber anscheinend hats was. drückt offenbar die zufriedenheit aus, die ich in dem moment empfunden hab. lebensfreude – ja, das ist auch ein schönes l.

      da hast du recht. platon ist ja mein lieblingsphilosoph. aber demokrit mag ich auch. und sokrates. mit aristoteles hab ich so meine schwierigkeiten.

  6. L-ogisch wird das gewürdigt, wie immer! Du siehst einfach toll aus! Dein Auge hat mir auch „schon immer“ gefallen (seit es da halt ist…). Und das L-ego-Bild ist wie immer werri speschl 😉

    • danke, das ist schön! irgendwie fand ich, das auge sagt im grunde eh alles aus und wenn man sich die augen genau anschaut braucht man den rest des gesichts kaum mehr um zu erkennen was dahinter steckt.

  7. Hallo paleica (:
    Och ich komme grad gar nich an pc /: Eigentlich war ich eh immer zu viel dran, aber jetzt nervts mich, dass ich nich mal mehr kurz dran komme. Hmm.

    Ja, wir hatten Glück, bei uns waren gar keine Seeigel, keine Quallen oder ähnliches. Waren nur ein paar Fischis da.
    Wie kommt es, dass du schon ganze 3x in Venedig warst? ich bin neudisch^^

  8. Wunderschön!
    An das Louvre hab ich auch gedacht.
    Und an Lachen.
    Wunderbar lachen kannst du.
    So natürlich und frisch.
    Die sind klasse die Bilder!

  9. Du hast ein zauberhaftes Lachen! Alle anderen Fotos gefallen mir auch. Ja, ja, ja. Aber die von Dir gefallen mir am besten! *kompliment

  10. „Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen.“

    Der Spruch ist geil … den werde ich mir merken.. schiesse..der ist echt geil!

  11. *verneig* und LächeL
    Ganz liebe Grüße
    bigi

  12. Wow, der Eintrag deckt ja alles ab! Kann ich mir vorstellen, dass das viel Arbeit war! Die Fotos sind total schön, allesamt. Das Laternenfoto hat’s mir besonders angetan… =)

  13. Das Bild vom Louvre ist Klasse. Und faszinierend zugleich.
    Deine vielen Lach- und Lächel-Bildern heben auf Anhieb die Stimmung, wie schön das doch einen Menschen ver- und bezaubern kann!
    Das Laternen-Foto ist schlichtweg hinreißend.
    „Sophie’s Welt“ von Joostein Garder habe ich schon einige Male gelesen, kann mich an seine Darlegung der Philosophie Demokrit’s jetzt aber gar nimmer erinnern. Wird Zeit, diesen herrlichen Schmöker einmal wieder in die Hand zu nehmen.
    Liebe Grüße, wünsche dir ein schönes und sommerliches Wochenende!

    • das freut mich sehr dass dich das ein wenig mitgerissen hat. schön, wenn bilder sowas auslösen können!
      wenn du das nicht mehr weißt – dann ab zum bücherregal und schlüssel im schloss umdrehen damit man ungestört in die welt abtauchen kann. das kartengeheimnis ist übrigens auch sehr zu empfehlen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: