Projekt ABC: O

O war gar kein einfacher Buchstabe. Opel fiel mir ein. Da ich aber wenn dann das Logo beim Grill auf Makro hätte fotografieren wollen (so wie diese hier) hätte ich dazu einem fremden Auto sehr nahe kommen müssen und irgendwie ist mir sowas immer zu riskant. Wer weiß ob jemand glaubt ich wolle sein Gefährt fladern? Auf Obst bin ich erst gar nicht gekommen. Für Orakel hätte mir das Motiv gefallen, aber das hab ich ja auch schon längstens veröffentlicht. Oben war mir auch nicht sympathisch. Und viel mehr Os sind mir nicht eingefallen. Bis…

…ich gestern im Auto saß und gelangweilt durch meine Kamera gelinst habe.

blog_ok

Und dabei diesen Button gefunden habe. Denn ‚ok‘ ist schätze ich einmal eines der meistgebrauchten o-Wörter in unserem Sprachgebrauch. So. Gelöst (= Und irgendwie positiv, finde ich ^^