ENDLICH ist es soweit =D

Nachdems letzte Woche im Episodenfilm ganz still war um dieses Projekt gehts diese Woche umso runder. 4 Aufgaben habe ich bekommen, die mich vor ganz schöne Hürden gestellt haben – diese Woche war thematisch die weitaus herausforderndste – besonders, weil ich die Motive nicht bekommen habe, die ich wollte =S

Ich hoffe, die Aufgaben trotzdem zu eurer Zufriedenheit gelöst zu haben!

Die Zauberhexe möchte ein Monster sehen. Das ist noch vom Haus des Meeres-Ausflug im Jänner…

*

Anne von Wortperlen will ein Faschingsbild haben. Das war eindeutig das schwierigste. Ich selber bin nicht so der Faschingstyp. Wofür ich etwas mehr übrig hab als für Alaaf und Lei Lei sind Faschingskrapfen. Aber denkt ihr, ich habe irgendwo ein Stück bekommen? Nur in 6er-Packungen. Aber was mach ich denn allein mit 6 Krapfen? Hmpf.

*

Frau Waldspecht höchstpersönlich hat mich mit einer Verschlusssache bedacht. Das war die für mich entscheidungsreichste Aufgabe, weil mir soviele verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten eingefallen sind. Ich habe mich schlussendlich für ein Motiv entschieden, das euch – die ihr den Blog seit Anfang des Jahres verfolgen – mit Sicherheit bekannt ist. Aber es ist nunmal ein gar so fotogenes. Und eines, das ich unter Anderem wegen seinem Verschluss gekauft habe.

*

Und Miss Lu wünscht sich eine Schatzkiste. Da hatte ich gleich vom ersten Moment an die Idee, mein kleines Schmuckkästchen, das ich mit 13 Jahren von einem heute noch sehr guten Freund geschenkt bekommen habe, abzulichten.

26 Comments on “Projekt „izdm…“ – Monster, Fasching, Verschlusssache, Schatzkiste

  1. uiui das büchlein gefällt mir! =) hätte auch gern eins mit so einem hübschen umschlag…das letzte bild ist das beste. wenn man es nicht wüsste müsste man erstmal rätseln aber das machts aus! immer schön weiter so tolle bilder machen.

    lg,
    isa

    • ohje ich liebe die paperblanks auch. habe auch noch ein großes notizbuch zuhause, aber bis dato konnte ich mich noch nicht überwinden etwas reinzuschreiben.
      ach danke (= ich versuchs. obwohl mir momentan das wetter ein bisschen zu schaffen macht, da ich nicht genug licht zum fotografieren bekomme /=

  2. Der Verschluss von diesen Büchern ist wirklich toll 🙂 Es ist von der Reihe auch ein sehr stilvolles Foto ^^
    Und ich mag es, wie du hier persönliches von dir ablichtest ! 🙂

    • danke (= das freut mich. weißt du, ich frage mich oft, was man so alles über mich erfährt wenn man meine ganzen bilder anschaut und sie vielleicht analysieren würde.

  3. Eine Analyse wäre sicher … interessant^^

    „Fasching“ finde ich sehr künstlich, „Monster“ gefällt mir gut und das Kästchen ist einfach schön.

  4. mir gefaellt das faschingsbild eigentlich am besten.ein komplmentaerkontrast (rot/gruen) passt auch gut zum thema
    bis bald regido

  5. ich denke auch einfach nur „es passt“ ,der rest ist inquadratur,…und dann im nachhinain „musste ja passen ,koplimentaer….ect.
    ich glaube man/frau wendet wissen in der fotografie oft ganz intuitiv an 🙂
    bis dann

    • das ist gut möglich (= ich muss gestehen, ich fotografiere meistens so ins blaue hinein, selten mit einer bestimmten vorstellung, nur eine vage idee und schaue danach, wie es geworden ist (=

  6. Tolles Bild und dein Kästchen sieht richtig edel aus!
    Die Aufgabe hast du damit perfekt erfüllt, vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Lucie 🙂

    PS: die Maske gefällt mir auch sehr gut, bei der Schlange, na ja, der möchte ich in echt nicht begegnen! Alles ganz tolle Fotos!

    • freut mich sehr dass es dir gefällt (=
      das problem mit deiner seite scheint an (meinem) mozilla zu liegen. mit dem safari gings.

  7. Schlangen sind doch süüß 😀

    Wunderschöne Bilder mit tollen Schärfeverläufen
    und tollen Perspektiven.

    • als ’süß‘ würd ich sie grade nicht bezeichnen aber ich mag sie auhc. obwohl ich der meinung bin, dass sie in wohnungen und terrarien nicht viel verloren haben.
      schön, dass es dir gefällt (= hat sich das zeit-lassen also wohl doch gelohnt (=

  8. Danke fürs Faschingsbild! Mit gefallen deine Bilder und Perfektion ist nicht gefragt, sondern einfach der Spaß an der Sache….mehr nicht!

    Schönes Wochenende
    Anne

    • mir gehts genauso. wobei ihc eigentlich einen verwendungszweck dafür habe, nur hab ich mich noch nicht aufgerafft, endlich mit der buch- und film-zitate sammlung anzufangen. als traumtagebuch würde es sich auch gut eignen.

      dein glas gefällt mir sehr, ein schönes bild!

    • och, wieso meinst du denn? also von meiner seite aus ja, schon manchmal irgendwie. weil der ehrgeiz nervt. aber trotzdem. ich liebe fotografieren halt einfach (=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: