Projekt 52/10 – Süchtig nach (Woche 6)

Scroll down to content

Lange hats mal wieder gedauert bis ich die richtige Idee für das Wochenthema hatte. Und dann noch bis es zur Umsetzung kam… Zur Zeit ist das wirklich schwer, da meine kleine Lumix einfach zu wenig Licht bekommt um wirklich gestochen scharfe Fotos zu machen )= Auf der Olympus E-420, die ich momenten zur Leihgabe hab hab ich dafür kein Makro-Objektiv. Zwickmühle. Trotzdem hoffe ich, dass euch die Bilder gefallen…

Natürlich ist mir bei „süchtig nach“ als erstes Mal die Schokolade eingefallen. Das war mir aber gar inflationär gebraucht. Dann der Tee – auch der kam mir oft unter. Und dann habe ich bemerkt, dass es vielleicht gar nicht um mich, sondern um den Schatzzz geht. Und der frönt einer ganz anderen Sucht…

Denn der Eine ist süchtig nach… NÄHE!

Zwischen uns ist ein unsichtbares Band. Bleibt er mal zuhause liegen, fühle ich den ganzen Tag die Leere an meiner Hand. Er ruft nach mir.

46 Replies to “Projekt 52/10 – Süchtig nach (Woche 6)”

  1. Das erste ist sehr sinnlich und würde auch toll ohne Ring aussehen 😛
    Gerade in s/w und so.. ❤

    da gefällt mir das 2. mit der Hand schon besser, aberwieso hast ihn nich einfach am Ringfinger gelassen?

    1. hab ich versucht – da hab ich aber keine gute schärfe/perspektive hingebracht. deswegen ist es das geworden. hab bestimmt 15 fotos oder so gemacht und alles mögliche probiert.

  2. Das erste Bild ist mit einem Wort: Hammer! Ganz großes Kino hier beim Episodenfilm. 😀

    Und ja, das 6. Thema war tatsächlich etwas knifflig…

    1. oh vielen dank für das lob (= ich mags auch irgendwie gern ^^
      das 7. thema ist aber noch schwerer finde ich. wenn man etwas umsetzen will, das nicht jeder macht..

  3. ui.. trotz deiner Bedenken sind es super schöne Fotos geworden..
    Mein persönlicher Fav ist das erste.. :]
    Hast du wieder ein Leihkamera?

    Liebe Valentinsgrüße..

    1. vielen dank für das lob, freut mich sehr wenns dir gefällt!
      ja, sowas wie, könnte man sagen ^^ momentan beheimate ich die DSLR vom herrn punkt, weil er sie eh nicht verwendet und ich eine für meinen fotokurs brauch. das foto hat auch er gemacht, nach meiner anleitung =D

  4. Dass Du das erste Bild mit der Intention nach „Nähe“ gemacht hast, ist … perfekt! Jetzt setzen wir noch Nähe und die Bestimmung des Rings zusammen – DIESE Analyse dürfte wirklich sehr, sehr interessant werden. Ist aber definitiv kein Kommentarthema 😉

    P.S.: Du hast das Lob sicher bemerkt …

  5. Hallo meine Liebe..
    nein du bist hier richtig, ich werde mir nun das Bloggen etwas einfacher gestalten und ich sehe durchaus die kleinen Vorteile von WordPress.. :] allein schon die Trackbacks.. die mir sonst so durch die Lappen gegangen sind.. etc..

    Wie geht es dir? Alles soweit in Ordnung?

    Ich finde die Plüschis auch total süß.. meine Schwägerin hat fast die ganze Serie.. einfach zum knuddeln.. ich überlege da auch noch der kleinen Zsazu einen Gefährten zu schenken.. mal sehen.. :]

    Liebe Grüße

    1. ah doch (= es ist auch für den kommentator irgendwie einfacher weil übersichtlicher. und wordpress ist an sich wirklich eine super software muss ich sagen. wobei ich auch nur die trackbacks bekomme, die direkt zu einem beitag führen. die, die nur auf meine seite verweisen (paleica.net) krieg ich ja nciht. das find ich ein bisschen schade, weil da auch noch einiges verloren geht.

      ach da freut sich die kleine bestimmt =D

  6. erscheinen diese ohne direkten Verweis dann aber nicht unter verlinkten Beiträge?

    Na gut die 37,5 waren glaube auch hammer.. aber so um die 25°C wären wirklich toll ..

  7. Woooow, Hammer. Diese Art von Bildern trifft genau meinen Geschmack. Mein aufrichtiges Kompliment. Hin und weg bin.
    Jetzt muss ich mich mal entschuldigen Ich habe beim Interview deinen herrlichen Blog zu erwähnen vergessen. Dafür gehört mir eigentlich eine auf die Rübe. Das werde ich auf Robert seiner Seite sofort nachholen. Werde auf deinen Blog hinweisen.

    1. oh vielen lieben dank für das lob! freut mich sehr dass das bild doch noch gut ankommt.
      und das macht doch nix!! das war nicht der grund weswegen ich bei dir kommentiert habe ^^ aber ich freu mich natürlich trotzdem wenn dus machst, hihi.

  8. Das Erste find ich auch toll. S/W gefällt mir bei „nude“ pics allgemein besser als Sephia, ist irgendwie „reiner“ – jedenfalls echt schön! 🙂

    1. (= ich finde es kommt total aufs bild an. bei manchen wirkt sepia total hammer, bei manchen muss es einfach S/W sein. das war für mich ein typischer fall der 2. kategorie =D

  9. WOW, das erste Bild ist super! Super in schwarzweiß, klasse Licht, gut platzierter Ring, sehr sinnlich insgesamt 🙂

    Das zweite sagt mir leider nicht so zu, der Fokus ist bei den Fingergelenken irgendwie falsch? Hätte ihn möglich auf das innere des Rings gelenkt.

    Der Point.

    1. eigentlich hätte ich wohl nur das erste bild machen brauchen (= freut mich dass es gefällt. ich hab im allgemeinen grade das problem, dass meine kamer nicht auf den ring fokussiert. ich weiß nicht ob es daran liegt, dass sie einfach zu wenig licht bekommt bzw es momentan einfach wahnsinnig düster ist und meine kamera gutes licht braucht um gute fotos zu machen. der fokus hätte im ring sein sollen. bloß hab ich ihn da rein technisch nicht hingebracht =S

    1. oooooohhh das ist aber lieb! den fotokurs hab ich aber sehr nötig, weil ich ja bis dato alles mit einer kleinen kompaktkamera fotografiert hab und jetzt auf eine DSLR umsteigen möchte. mit denen kenn ich mich aber gar nicht aus. und ich hab mir das selber als voraussetzung auferlegt – dslr gibts nur wenn ich mich davor schon damit auseinandergesetzt hab. damit sich die investition auch wirklich lohnt.

  10. Wow, dass erste Bild ist echt super schön geworden. Auch ohne Ring wäre das ein echter Blickfang 😉 Echt super schön umgesetzt. Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut 🙂

    1. vielen dank für das lob (= der ring ist halt bei dem projekt irgendwo voraussetzung ^^ ich selber hätte die perspektive vielleicht noch ein klein wenig schmäler gewählt, aber man kann nciht gut gleichzeitig model und fotograf sein ^^ mir gefällts aber trotzdem auch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: