Farbe bekennen 6: braun

Diese Woche ist die Farbe braun dran. Zuerst wollte ich schon ächzen, aber bei einem Blick in mein Schmucklädchen ist mir dann was Hübsches in die Hände gefallen, das ich immer zu tragen vergesse…

Ich mag es so, weil sich das Licht so schön darin spiegelt und weil es dann irgendwie ganz hübsch glitzert.

*

Und die Frage zum Bücher-Stöckchen:

6 – Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)

Puh, das ist schwierig. Auf Anhieb wüsste ich jetzt kein Buch, das ich nur einmal lesen kann. Wobei, ohja. Bücher, bei denen es um die Auflösung und Spannung geht. Krimis zum Beispiel. Aber ich lese ja keine Krimis. Also nur den Da Vinci Code, und den würde ich sogar gerne nochmal lesen. Sonst ist das nichts für meine Nerven, ich träume dann immer schlecht. Und die Bücher, die ich lese, haben meist eine so schöne Sprache oder soviel lesenswerte Details, dass man sie gut und gern mehrmals lesen kann.

Wobei ich schon Bücher habe, die ich vermutlich nicht nochmal lesen werde. His Dark Materials (der goldene Kompass, das magische Messer, das Bernsteinteleskop) von Philipp Pulmann zum Beispiel. Das hat so toll begonnen, ein wunderbarer Spannungsaufbau. Die Auflösung war dann aber schlichtweg katastrophal.

Und die Wüstenblume von Waris Dirie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mir das noch einmal antun möchte, so beeindruckend und gut es auch war…