Neuerscheinung

Der erste Frühlingstag – powered by Schönbrunn.

Eigentlich, ja eigentlich… wollten wir ja wo ganz wo anders hin. Geplant war ein Spaziergang im Pötzleinsdorfer Park. Doch dann kam der Vienna City Marathon dazwischen und wir fanden uns innergürtel eingesperrt. Eine halbe Stunde mit dem Auto im Kreis gefahren und festgestellt: da ist kein hinauskommen. Nach längerem Grübeln mussten wir zudem  erkennen: auch öffentlich kommen wir nicht viel weiter – zumindest nicht in einer vernünftigen Zeit. Dann also doch mal wieder nach Schönbrunn. Die Kleine geschnappt und auf gings. Ein paar erste frühlingshafte Eindrücke vom Wiener Kaiserdomizil habe ich herzuzeigen.

blog_schoenbrunn1304-01 blog_schoenbrunn1304-02 blog_schoenbrunn1304-03 blog_schoenbrunn1304-04 blog_schoenbrunn1304-05 blog_schoenbrunn1304-06 blog_schoenbrunn1304-07 blog_schoenbrunn1304-08 blog_schoenbrunn1304-09 blog_schoenbrunn1304-10blog_schoenbrunn1304-11

BTW: WordPress gratuliert mir zu 1.337 Likes. Aha.

37 comments on “Der erste Frühlingstag – powered by Schönbrunn.

  1. Na, das ist doch eine Alternative, die sich sehen lassen kann! 🙂
    Liebe Grüße von:
    Beate

  2. ja, das ist er, der Frühling, danke für die schönen Bilder, schöne Woche, Klaus

  3. Das hat sich doch gelohnt. Meine Liebling ist das S/W-Bild mit den relaxten Menschen. Das sieht (obwohl ohne farbe) so rich´tig nach den ersten Sonnenstrahlen aus…

    • das ist ja beinah‘ paradox 🙂 aber es freut mich, ich fand das motiv auch schön. obwohl es auf dem display mehr nach gegenlichtsilhouetten ausgesehen hat ^.^

  4. Guten Morgen, ich schließe mich Jürgen an, das Bild gefällt mir am besten und das schräge vom Schloss. Schönen Tag noch und LG, Conny

    • das schloss ist ein kaffeehaus 🙂 wunderschön ist es dort! ich bin überrascht, dass das menschen-bild so gut ankommt, wo ich doch eigentlich gar nicht gut bin im menschen fotografieren 😉

  5. Wunderschön, die Natur erwacht zum Leben und die Blütenteppiche sind einfach traumhaft.

    LG Soni

  6. Herrlich,…finde ich auch eine tolle Alternative 😀
    Man macht das Beste draus!

    Finde auch das Bild mit den Menschen in s/w echt toll.
    Es wirkt so mitten aus dem Leben gegriffen und natürlich.

    • 🙂 ja es ist auch nicht gestellt. das schöne ist, mit der kleinen kamera achtet niemand auf einen und die menschen rechnen nicht damit, gerade fotografiert zu werden. deswegen ignorieren sie einen und verhalten sich ganz normal 🙂

  7. herzlichen glückwunsch zu den 1000sonstwas likes. 😉
    in schönbrunn war ich auch mal. vor einigen jahren… war schön dort.

    dankeschön für das liebe lob zu den fotos!
    zumindest dahingehend hat sich das ganze ja gelohnt… ^^ na ja, an sich war die stadt ja auch auf jedenfall einen besuch wert und im letzten teil erzähle ich dann schon noch, dass wir nicht nur mist erlebt haben. das mit dem „hotel“ hat halt schon den vogel abgeschossen, so was hab ich noch nie erlebt.

    oh ja, das stimmt. na ja, manchmal wartet man auch sehnsüchtig auf nachrichten von gewissen menschen, aber mir ist auch schon aufgefallen, dass das wirklich ein guter indikator dafür ist ob jemand spaß hat oder nicht. und manche sind halt mittlerweile auch nahezu süchtig danach… die schauen ständig auch ohne wirklichen grund drauf und lassen sich ablenken.

    na ja, ich kenne mich da mehr oder weniger aus. allerdings muss ich schon sagen, dass es nicht sooo viele fotografen gibt, die ich wirklich bewundere. die müssen für mich schon was wirklich eigenes haben, sonst interessieren sie mich nicht so sehr. irgendwas unverwechselbares.

    die kamera ist zum glück noch gekommen. total unerwartet, aber mit dem perfekten timing für’s gestrige shooting. war ein langer und toller tag und das beste daran war wirklich, dass mir abends die schulter nicht weh tat. hat also doch was gebracht. und das teil ist einfach cool. ich muss zugeben, dass ich das ding jetzt auch ohne schulterprobleme nicht mehr hergeben möchte. goldwert. und so hab ich gestern sogar ein paar bastage videos gezeigt.
    muss jetzt nur noch einen weg finden die irgendwie „ästhetisch“ zusammen zu schneiden… ^^

    • danke +g+ schon eine eigenartige zahl. würde mich echt mal interessieren, wieso wordpress grade das anzeigt…

      ja, schönbrunn ist schön. unser kaiser hatte geschmack. das haben wir sogar festgestellt, als wir unterwegs waren. vom regieren hatte er wenig ahnung, er war eher der, der das leben gern genießen wollte, offensichtlich. tja – das ist uns hier halt geblieben +g+

      ja die stadt ist schön. lustigerweise ist venedig die stadt, die ich außerhalb österreichs bereits am öftesten besucht habe, weil meine eltern da immer hin wollten wenn wir in oberitalien waren. ich mags zwar, aber es gibt doch einige städte, die ich noch viel lieber mag 🙂

      das ist dann natürlich was anderes. aber ich finde, meistens hat man ja schon gewohnheitshalber das handy dabei und schaut immer drauf und plaudert ganz normal über whatsapp und co. ich gehöre auch eher zu denen, die dauernd aufs handy stieren und dort und da nachschauen, aber das is schon mehr ein zwang als ernsthaftes interesse 😉

      verstehe ich. aber ich denke, das ist schwierig, als fotograf heute noch etwas wirklich einzigartiges auf die beine zu stellen, weil es die fotografie nun eben doch schon sooo lange gibt und jetzt auch schon für soviele menschen zugänglich ist…

      was ist denn so der gröbste unterschied zwischen heinz-dieter und der neuen? mal abgesehen vom gewicht 😉

  8. Ich muss schon sagen, du hast dr echt ein schönes Fleckchen zum leben ausgesucht 🙂
    Und ich lese alle Beiträge von dor durch 🙂 Du bist doch eine meiner besten Blogfreunde 🙂

    Ja, diese doofe Rückengeschichte. Ich muss dann jetzt auch wieder los zur Krankengymnastik.
    Mehr hab ich irgwie grade nicht zu sagen. Außer: Früüühling ♥ (zumindest heute noch).

    LG

    • 🙂 ich hab mir es ja selber gebaut 😉 aber ja, ich finde auch, dass es sich mit der zeit recht schön entwickelt hat. und danke für deine lieben worte!
      wir haben jetzt auch frühling. oder eher sommer die letzten tage, war schon richtig schwitzig /: heute regnet es. ich mag regen.

  9. Schöne Fotos. Wird aber auch Zeit für Frühling. 🙂

  10. Ich schwelge in Erinnerungen, ich war letztes Jahr im April in Wien, eine Woche lang und es war einfach nur schön!
    Liebe Grüße von der barischen Luise-Lotte ♥

    • das freut mich sehr zu hören, dass es dir in wien gefallen hat! oft wundert es mich, wenn ich die wiener so betrachte, dass die touristen sich hier wohlfühlen 😉

  11. Mein Highlight-Bild ist das S/W mit der sehr entspannten Szene. Klasse!

  12. Richtig toll!! 🙂 So schön bunt, hach endlich Frühling, nicht wahr???
    Ich war das letzte mal vor 3,5 Jahren in Wien, ewig her, aber immerhin haben wir auch einen Tag dort verbracht – weiß gar nicht, ob ich die Fotos noch habe.
    Ich mag diese Moment- und Detailaufnahmen einfach wahnsinnig gerne 🙂
    „Priselotta“ und ich werden jetzt bald mal eine „Blogliste“ mit unseren liebsten schreiben und dann dürfen wir dich auch aufnehmen, oder? 🙂

    • ja… wobei es dieses wochenende wieder etwas düsterer ist, was mir zum lernstart sehr gelegen kommt 🙂
      ach, so lange ist doch 3,5 jahre gar nicht! aber wien freut sich bestimmt, wenn du wieder kommst 🙂

      oooh das wäre aber schön! ja, sehr gerne sogar!

  13. Der Tilt/Shift-Effekt ist interessant, müsste für meinen Geschmack aber am Rand noch etwas unsichtbarer sein. Sonst sehr gelungen♥

    • ich glaube ich hatte ihn auf mittel eingestellt, aber ich weiß es nicht genau. das ist ja die neue kleine canon und da bin ich mit den funktionen und einstellungsmöglichkeiten noch nicht ganz so fit 😉

  14. manchmal versteht man die liebe technik einfach nicht und wir nicht aus ihr schlau. dann macht sie mich meistens aggressiv… ^^

    das gefühl hat man bei regierenden leuten ja leider öfter. von dem was sie tun haben sie nicht gerade viel ahnung, aber dafür wissen sie immerhin ihr geld auszugeben und in schöne immobilien anzulegen. 😉 hier in bayern haben wir mit könig ludwig ja sowieso ein meisterbeispiel dafür.der hat hier ja auch alles zugebaut.

    na ja, ich finde halt, dass man venedig recht schnell durchhat. zwei volle tage reichen um die stadt zu erkunden und danach hat sie auch nicht mehr sooo viele seiten zu bieten. vor allem stinkt es im sommer ja doch auch ganz schön. die stadt ist toll, aber zu genau hin schauen darf man nicht, sonst entzaubert sie sich recht schnell.

    bei mir ist es halt so, dass fast alle wirklich guten freunde durch’s studieren etc. so weit weg wohnen. da hält man schon recht viel kontakt mit dem handy und so. moderne kommunikationsmittel sind schon was tolles! 😉 allerdings lass ich bei verabredungen zum quatschen (kaffetrinken oder so) ganz bewusst das handy in der tasche. da kann dann schon mal alles warten, bis ich wieder zeit habe.
    allerdings gibt es auch die organisations-phasen für shootings, während denen ich dann auch ständig drauf schaue und dann dies und das regle und so… danach reicht mir mein handy immer und ich kann ich’s nemmer sehen.

    das ist leider sehr wahr. aber na ja, man gibt eben trotzdem sein bestes recht einzigartig zu sein… wenn schon vom stil her nicht, vielleicht von den ideen her oder so. aber na ja, ich bin ja eh noch so jung, ich hab eh noch nicht das gefühl mit meinem stil angekommen zu sein.

    videos! das ding kann videos machen. was ich witzig finde für kleine backstage szenen und so. und der autofokus ist gigantisch schnell. ich liebe ihn, total zuverlässig. die megapixel haben sich natürlich auch verdoppelt… also ich muss wirklich sagen, dass ich das ding jetzt schon nicht mehr missen möchte. ein tolles teil.

    • ja das kenne ich. wenn das ding einfach nicht tut was ich will… brrr!!!

      das stimmt – ihr in bayern kennt das ja zumindest so gut wie wir wiener 🙂 in der region ist österreich und deutschland gar nicht so grundverschieden 😉

      das seh ich auch so. wobei, ich kenne halt auch nicht ganz venedig und ich war das letzte mal dort, als ich mich noch nicht soviel mit städten und so beschäftigt hab. wir haben damals eine geführte tour gemacht und mit meinen eltern war ich sowieso nur am markusplatz und halt dort rundherum ein bisschen spazieren. ehrlicherweise weiß ich also nicht, wieviel verstecktes es evtl. noch zu sehen gäbe. aber eines jedenfalls weiß ich: dort sind mir zuviele touristen und das ist mir halt auch in vielerlei hinsicht einfach zu kommerziell, das ist halt auch nicht mehr italien im eigentlichen sinne. leider ):
      die entzauberung der städte wenn man zu genau hinschaut kenne ich aber von vielen orten. grade im süden, am wasser, wenns warm ist… da darf man nirgends genau nachkontrollieren. in südfrankreich ist mir das auch so ganz extrem aufgefallen… so schön cannes auf den ersten blick ist, bloß nicht hinter iregndeine ecke schauen…

      das ist ja auch klar, wenn man jobtechnisch was klären muss dann kann man es auhc nicht eingesteckt lassen. aber das permanente mit anderen menschen kommunizieren während man grade jemandem gegenüber sitzt ist eigentlich schon eine unart, die uach bei mir immer mal wieder einreißt…

      ich denk der eigene stil ist irgendwo wahrscheinlich immer da, aber er entwickelt sich bzw. prägt sich mit der zeit stärker aus. ich glaube nur auch, dass eben auch andere menschen diesen stil haben. irgendjemand auf der welt, zumindest 😉

      aaaaaha 🙂 ja das kann meine d90 ja auhc, aber ich habe diese funktion noch nie benutzt… ich muss gestehen, ich bin eigentlich kein freund von bewegtbilder ^.^
      schneller autofokus klingt aber toll… ich will mir unbedingt nach meiner prüfung mal die neue kleine vollformatige von nikon ausborgen, ich will einfach wissen, wie sehr die anders ist.

      wirst du denn mit heinz-dieter jetzt überhaupt noch fotografieren bzw. ersetzt dir die neue die kamera vollständig?

  15. Huch, hier sieht es anders aus^^

    Also ja, ich habe nun eben wie immer diese Liste mit den Mastern und werde mich einfach bei denen bewerben und sehen wer mich will und dann losen oder so 😀 Wir werden sehen.
    Aber einen wo ich unbedingt hinwill gibt es eigentlich nicht. Ich hätte mir ja Leipzig gut vorstellen können, aber da darf ich ja nicht mehr hin.

    Hier ist es wieder seht kalt geworden, hatten sogar Schnee gebracht, aber bisher ist es noch nihct da. Ich hoffe der bleibt auch weg.

    Ich sage gerne liebe Dinge zu lieben Menschen 🙂 ♥

    • ja, ich will schon so lange ein lay, bei dem die vorschaubilder prominenter sind. es entspricht aber ansonsten nicht ganz meinem stil, deswegen wird es vermutlich nur eine übergangslösung sein. ich hab jetzt mal bei wordpress diese css-erweiterung gekauft, da kann man ganz gut mit den farben spielen. im moment liebäugle ich mit einem premium-theme, aber ob ich soviel geld für ein layout ausgeben will weiß ich noch nicht…

      warum darfst du denn den in leipzig nicht machen? überschneidet sich das so sehr mit deinem bakk? weil eigentlich ist das ja etwas unsinnig, dass man danach wechseln MUSS…

      bei uns ist der sommer jetzt wohl angekommen, werden die nächste woche immer so an die 20 grad haben. das finde ich ja schön, aber wärmer muss es dann echt nicht so schnell werden…

  16. Hachja, da sind ja wirklich tolle Fotos dabei :). Gefällt total.

  17. am besten gefällt mir ganz ganz eindeutig das S/W bei dem die Frau gegen die Säule gelehnt ist. Das Bild ist meiner Meinung nach richtig gut und sticht hervor. Bei den anderen frage ich mich „warum hast du das Gebäude denn jetzt wieder gekippt“ 😉 und „wozu dieser Unschärfeeffekt der oben die Verzierung von dem Gebäude verschwinden lässt“ ^^

    • das sind so gefühlsentscheidungen bei gebäuden. und verschwommen war es ursprünglich nicht absichtlich – aber ich mochte es dann doch ^.^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: