Neuerscheinung Projekt

I’m falling for details oder Magic Letters: G

Die Bilder zum Thema „g“ sind so ziemlich die letzten aus dem Winter mit dem Pentacon, die noch in den Entwürfen schwirren. Für mich passen sie in der Serie einfach zu diesem Thema – denn es ist ein schwer greifbares und nebuloses. Die Farben, die satten Grüntöne, das Waldgefühl, das alles hat für mich etwas märchenhaft Mystisches und so gibt es dieses Mal einen vielleicht fordernden aber wie ich finde doch sehr schönen Begriff für euch!

geheimnisvoll

Geheimnisvoll heißt hier für mich: was haben andere Menschen an dieser stillen Stelle erlebt, zwischen den Ästen und Sträuchern? Wo kommt das Blatt her, das sich in den Nadeln verfangen hat? Was ist wohl hinter diesem Baum? Was erwartet mich am Ende der Brücke?

Hier geht’s zur Linkliste!

145 comments on “I’m falling for details oder Magic Letters: G

  1. Ahhh, da hätte man draufkommen können 😉
    Tolle Bilder mal wieder. Mein Favorit ist das letzte, so ruhige, sanfte Farben, Klasse! Auf jeden Fall bin ich gespannt auf das was sich in meinem Kopf da zum Thema abspielen wird… Spannend…

    • jaaa schon, aber es war diesmal glaube ich auch wirklich schwierig 🙂
      ich bin auch schon gespannt und freu mich total auf die umsetzungen!

  2. Pingback: Spaziergang in Alfama, Lissabon | Weltblicke

  3. Ähnliche Gedanken hatte ich auch. Und deshalb bin ich in den Wald gegangen. Deine Fotos drücken schön die Gedanken aus.

    • danke liebe brigitte, das freut mich zu hören! hast du uns aus dem wald was mitgebracht? ich komme gleich mal nachsehen 🙂

  4. Das ist aber eine sehr düster-geheimnisvolle Serie und dabei doch so schön faszinierend 🙂 LG Steineflora
    Ich favorisiere auch das letzte Foto mit dem magischen Schneerest …

    • es freut mich, dass sie gefällt! ja düster – es war ja auch noch kalt, frostig und winterlich. dass es das letzte ist, finde ich lustig, für das hätte cih mich selber nie entschieden… aber ich freu mich, wenns gefällt!

  5. Das letzte Foto finde ich wundervoll. Da mag ich die Farben total gerne. Mag diese Blümchen (wie auch immer die Dinger heißen) eh total gern. 😉

    Die Location war leider ziemlich schwierig. So gut sie auf einem Foto aussieht, wenn man dort Modeaufnahmen machen will, fehlt es doch schnell an Platz und Licht. Ist in so einem Theater halt doch recht eng…

    Viel Spaß, kann man da nur sagen. 😉 Die Bahn ist immer gut für ein Abenteuer. Manchmal geht alles glatt, manchmal halt nicht. Ist einfach Zufall. Ich bin schon problemlos durchgekommen und war begeistert, aber hin und wieder kriegt man es dann halt richtig dicke. Mich hat halt vor allem diese ganze Streiksache auch total genervt, weil man sich dadurch so gar nicht mehr auf die verlassen konnte.
    Das ist dann noch mal nerviger als „nur“ Verspätungen.

    Nicht mal in der Altersklasse meiner Schwester ist Snapchat ne große Sache… verstehe das Prinzip eh nicht so ganz. Klar, die Fotos werden nicht gespeichert. Aber es gibt doch jederzeit die Möglichkeit Screenshots zu machen?!

    Ich hoffe du hattest in Prag damit viel Spaß!

    Da hast du recht. Hotelbewertungen sind meistens recht zuverlässig.

    • dankeschön! ich finde das echt immer spannend, welche bilder dann gut ankommen. das letzte hätte ich da nie hervorgehoben gesehen. das war eher so mittendrinhaltauchdabei. ich muss es mir nochmal genauer ansehen 😉
      ich weiß auch nicht wie die heißen. ich warte ja noch drauf, dass es irgendwann einmal soweit ist, dass man etwas fotografiert und am display erscheint dann der name dieses dings ^.^

      kann ich mir vorstellen, dass es schwierig ist. auch, die unterschiedlichen lichtverhältnisse, das gegenlicht und dann wieder dunkel… so sieht es aber auf jeden fall toll aus!!

      ja streiks sind halt leider echt so eine sache. ich hoffe sehr, dass wir da glück haben werden. also bitte einmal daumen drücken!
      ich bin jetzt am wochenende mit dem zug nach prag gefahren und war etwas nervös, weiß man ja nie wie die tschechischen bundesbahnen so drauf sind, die mit der öbb kooperieren. hat aber alles bestens funktioniert.

      ja, das mit den screenshots ist auch das problem, für die leute, die es für, naja, nicht ganz jugendfreie zwecke benutzen. aber eine freundin von mir hat gemeint, ihre schwester benutzt das jetzt soviel, die ist grade au pair in san francisco und schickt ihr halt so alltägliches zwischendurch. sie hat gemeint, es ist ganz nett, weil man sich das kurz anschaut (kann auch mal ein video sein), es aber nicht gespeichert wird und damit das handy nicht mit ballast zugemüllt wird, den man eigentlich nciht aufheben will.

  6. Das Titelbild OoO mit diesen schönen Tiefen. Toll. Ich liebe Wald. Hier sindmeine liliebsten Wälder sehr alt und hier im Ort hat sich vor tausenden Jahren schon Geschichte abgespielt. Ich frage mich immer, was es wohl vor sovielen Jahten bedeutete, diese Wälder zu durchstreifen… vorallem wenn man die Überbleibsrl aus alten Zeiten noch da sieht… Grundmauern, alte Steinwege :3

    • dankeschön, ich fühle mich sehr geschmeichelt 🙂
      mit dem wald geht es mir genauso. hinterm haus (quasi) bei meinen eltern im wald gibts ne alte raubritterburg und hier hat auch walther von der vogelweide gelebt – ich finde das sooo spannend und wüsste zu gern, wie das leben damals hier war…

  7. Ein sehr spannendes Thema und Deine wunderbaren Fotos verbinde ich auch sofort mit dem Begriff, war auch meine erste Idee. Habe mich dann doch für etwas ganz anderes entschieden 🙂

    LG Soni

    • liebe soni, das freut mich sehr! nachdem er diesmal ja auf facebook nicht erraten wurde, war ich ein bisserl nervös wie er ankommt 🙂

  8. geheimnisvoll trifft es, liebe Paleica, eine gute Osterwoche wünsche ich, Klaus

  9. Da kann man tatsächlich überlegen, woher dieser mystische Eindruck kommt: von der Stille, einer gewissen Dunkelheit, von den Assoziationen, die das auslöst, die Idee, es könnten Elfen, Zwerge oder andere geheimnisvolle Wesen dort leben.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    P.S. Mir gefallen zwar alle, aber das letzte finde ich besonders schön, vielleicht weil das banale Stückchen Eisschnee hier zu einer Kostbarkeit wird und auch farblich so fein eingebettet ist.

    • ich glaube, es ist etwas assoziiertes. bilder in dieser farbstimmung gab es vielleicht in märchenbüchern oder so 🙂
      dankeschön für die schöne beschreibung, was du in diesem letzten bild siehst! ❤

  10. Oooooh, schön! Ich hatte ja gehofft, dass noch mal sowas kommt, weil düster und geheimnisvoll im Moment so mein Steckenpferd ist. Schöne Idee und natürlich tolle Fotos!

  11. Schönes Thema – da muss ich aber erst mal nachdenken. 😉

    LG Thomas

  12. Pingback: Magic Letter ~ G | Gedankenkruemel

  13. Hallo liebe Christina,

    Deine Fotos sind spannend und toll zum Thema..
    Gefallen mir natürlich sehr.
    Meine sind auch OnLine..
    (diesmal kein Nebel auch wenn ich den sehr mag als Motiv)

    Liebe Grüsse
    Elke

  14. Hallo Christina!
    Wundervoll und allesamt geheinissvoll. Das Letzte hat es mir angetan. Herrlich!
    Mein Beitrag ist auch fertig
    http://www.wortperlen.de/kommentare/magic-letters-g….6218/

    Liebe Grüße

    Anne

  15. Hallöchen,

    deine Bilder sind echt klasse geworden. Die Farben haben definitiv etwas geheimnisvolles an sich. Mir hat es vor allem das Bild mit der Brücke und dem Geländer angetan. Sehr schön!

    Ich habe es diesmal wieder früher geschafft meinen Beitrag zu veröffentlichen. 🙂
    http://tins-world.de/magicletters-heute-habe-ich-ein-g-fuer-euch/

    Gruß
    Tin

    • super, da komm ich gleich mal zu dir! ich freu mich, dass sie gefallen! das mit dem geländer war irgendwie so eine reminiszenz an früher: alltägliches aus ungewöhnlicheren perspektiven betrachten…

  16. Ächz hehehe, geheimnisvolle Bilder habe ich – noch – nicht, also muss ich auf die Jagd gehen 😀 Von mir gibt es wohl erst am Wochenende die Bilder. Deine Bilder sind wie immer toll!
    Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich dir.

  17. Pingback: Magic Letters: geheimnisvoll | Matt von P

  18. Ich glaub bei mir war es deutlich wärmer als ich mein Beitragsfoto geschossen habe (aber lange nicht so warm wie es aussieht). Mir gefällt aber das düstere in den Fotos und wie die kleinen Blüten das wieder ein wenig abschwächen, bevor es zu mächtig wird. Eine schöne Serie!

    https://mattvonp.wordpress.com/2015/03/30/magic-letters-geheimnisvoll/

  19. Ach, Du brauchst kein kamerainternes Blümchenidentifizierungsdingens, dafür hast Du doch uns. Die pinken Blümchen am Schluss heissen Erika bzw. Heidekraut 🙂 Ich mag hier das nicht ganz so düstere Bild mit dem Geländer am liebsten, da tanzt das Bokeh schon schön in Reihe.

  20. Pingback: Magic Letters: G wie Geheimnisvoll | Visuelle Augenblicke

  21. Sehr schöne Bilder, die transportieren das Geheimnisvolle auch richtig gut… 🙂
    Ich liebe ja so offene Makroaufnahmen sowieso 🙂

    Ich bleibe nur zwei Wochen in Spanien, leider 😀 Ein ganz normaler Sommerurlaub also, mehr geht von der Arbeit her auch nicht.. Werde aber denke ich gegen Spätsommer dann auch noch einmal in den Urlaub fliegen.. Man muss die Zeit ja nutzen, solange man keine Verpflichtungen hat… 😉

    Liebe Grüße
    Lea
    LICHTREFLEXE
    FACEBOOK

    • danke liebe lea, es freut mich, dass ihr das auch so empfindet. nachdem der begriff diesmal auf facebook ja nicht erraten wurde, war ich mir nicht sicher, ob er wirklich passt oder ob das nur ich so empfinde 🙂

      oh ich verstehe! aber wenn man sich schon auskennt sind ja 2 wochen auch super 🙂
      ach herrlich! und wo solls dann im spätsommer hingehen, weißt du das schon?

  22. Pingback: Magic Letters | einfachtilda

  23. Ooooooh… geheimnisvoll ist natürlich ein toller Begriff. Darauf gekommen wäre ich wohl nie. xD Ich denke da manchmal einfach zu geradlinig. Mal sehen was ich dazu beitragen kann. 😀

    Dankeschön. :-*
    Ja T’ai Chi Ch’uan ist gut für den Rücken, stärkt ihn sehr. Allerdings muss man aufpassen, dass man sich am Anfang hauptsächlich auf die richtige Ausführung der Figuren konzentriert, damit es auch den Knien gut geht. Denn dieser Sport ist schon sehr knielastig und auch ziemlich anstrengend für die Schultern.

    Na da bin ich ja beruhigt, dass wir nicht am allerspätesten dran sind. Mittlerweile sind die Einladungen auch raus und sollten bald bei ihren Empfängern ankommen. 😉 Jetzt werde ich doch ein wenig unruhig. Ist ja nicht mehr lange hin. O.O Uiuiuiuiuiui…

    Ganz genau. Manchmal gibt es Wochenenden, da muss man einfach mal alle fünfe gerade sein lassen. Aber manchmal denke ich mir am Montag danach, dass ich ja zumindest die Spülmaschine hätte einräumen können oder ähnliches. *haha*

    Also Pabuca ist bzw. war wirklich toll und wer weiß… vielleicht kann ich ja bei einem ähnlichen Nachfolger mitmachen und vielleicht wird es auch wieder so toll wie das vergangene. Aber Projekte gehen nun mal irgendwann zu Ende. Schade, dass ich erst so spät Interesse daran hegte und es ja jetzt leider schon vorbei ist. Naja… es findet sich bestimmt mal ein anderes. Jetzt erst mal an Magic Letters erfolgreich teilnehmen und dann seh ich weiter. 😀

    *hahaha* Na da bist du ja schonmal viel weiter, als ich es je war. Ich esse ab und zu mal Fisch – in Form von Fischstäbchen, Burgerfilets oder so, aber das ist auch schon das höchste der Gefühle. Ich möchte mal gerne wieder einen Lachs ohne Panade probieren, aber ich arbeite mich langsam hin. Meerestiere gehen bei mir aber gar nicht. Und ich stelle es mir genauso vor wie du es mit den Jakobsmuscheln und dem Kaviar beschreibst. Gut zu wissen, dass es so ist. Ich kann ja Wackelpudding schon nicht leiden. xD

    Ohje… ich hoffe wirklich es ist bald besser. Hast du denn das Gefühl, dass die Physio langsam anschlägt? Ui… nach Prag. Na da wünsche ich dir ganz viel Spaß und vorallem schöne Motive. 😉

    Naja das ist ja auch verständlich, bei solch einer Projektgröße. ^^

    Ja ich hab schon ein paar nette und interessante Rezepte für dich. Magst du auch welche zum Backen? Und Aufläufe? ^^

    Nein. Es gibt schon manchmal Wochenenden an denen der Prinz arbeiten muss, aber die halten sich im Moment in Grenzen. Dafür ist halt am Wochenende in letzter Zeit oft Hochzeit oder Zimmerumbau ein wichtiges Thema.
    Stimmt. Für einen ersten Eindruck wäre das mal ein Plan. Aber vor der Hochzeit wird das sowieso nicht klappen. Aber vielleicht können wir es ja für den Herbst oder für nächsten Sommer mal einplanen. 😀

    Schäden an der Haut? O.O Mach mir keine Angst! Was für Schäden waren das denn?
    Ich habe, auf Anweisung meiner Therapeutin, das blaue Tape gekauft und morgen werde ich dann wohl getaped. Mal sehen wie das so klappt. Ich hoffe ja ein bisschen darauf, dass eine funktionierende Lösung ist, denn um die Hochzeit rum, werde ich lange keine Physio haben und da meckert mein Fuß immer ganz schön. Wenn das mit dem Tapen klappt, dann kann ich zumindest ein bisschen nachhelfen. 😀

    • ich bin dafür das andere extrem, ich denke immer ein bisschen besonders verquer 🙂 bisher waren aber schon wieder sehr schöne geheimnisvolle dinge dabei.

      das kann ich mir vorstellen. aber ich denke ich werde es auf jeden fall einmal probieren, wenn ich mit den therapien einmal so weit bin, dass freizeit wieder möglich ist.

      🙂 das glaub ich dir gern! ist halt doch eine große sache und man will alles richtig und perfekt haben, da darf man auch schon mal nervös werden!

      😀 ja das kenn ich acuh. ich war gestern den ganzen abend daheim und habe nichtmal geschafft, das nötigste wegzuräumen. alles liegt rum und die wohnung versinkt im chaos. ich hasse sowas, aber es gibt diese zeiten, da kann ich mich nicht und nicht aufraffen irgendwas anzugreifen.

      haha es ist aber anders als wackelpudding. fester. aber komisch. nein ich kanns echt nicht leiden. und bei fisch bin ich halt auch superheikel bzw. das meiste schmeckt mir einfach nicht besonders und ich hasse es, wenn ich beim essen auf gräten aufpassen muss. da esse ich lieber gleich ganz vegetarisch.

      prag war toll, aber ich hab kaum fotografiert. ich war zu sehr mit plaudern beschäftigt 🙂 und gar so weit rumgekommen sind wir dank meinem rücken ja leider nicht. macht aber nix, ich war ja schonmal da und ich wollte ja auch zeit mit der freundin verbringen und ein bisschen tapetenwechsel haben.

      momentan könnte ich es so nicht sagen. ich hab derzeit echt noch deutlich mehr schmerzen als anfang des jahres oder die meiste zeit über. es ist wirklich unlustig, vor allem weil ich auch nicht weiß, warum das so ist. mein hausarzt hat aber gesagt, dass beweglichkeit und muskelhärte besser geworden sind, also klammere ich meine hoffnung da dran.
      physio ist erstmal vorbei. diese woche habe ich einen außertourlichen termin bei einem osteopathen/chiropraktiker und ab freitag ist dann diese bewegungstherapie und heilmassage von diesem reha-programm.

      aufläufe sind super, mag ich gern! zum backen komme ich nie, da musst du dir keine arbeit machen!

      das wär ja auch viel zu stressig und die stadt läuft euch auch bestimmt nicht davon. erstmal heiraten und dann wieder zur normalität zurück und dann kann man über wochenendkurzreisen nachdenken 🙂

      oh so schlimm ist es nicht! ich hatte nur 2 wochen die streifen vom runternehmen und es hat doch etwas weh getan bzw. man hätte nicht gleich wieder drübertapen können. nichts allzu schlimmes oder längerfristiges, aber ich vertrage sie halt leider nicht. meine waren allerdings pink und lila.
      ich drück dir die daumen, dass es bei dir hilft!

      • Warum schreckt dich das rasten lassen und warm stellen bei Hefeteig ab? Ist halb so wild. Man muss halt etwas Zeit und Geduld haben, wenn man solche Dinge backen will. Aber probier es auf jeden Fall aus! Es ist suuuuper lecker. :9

        *haha* Na ich finde das Thema jedenfalls interessant und hätte mir heute in den Allerwertesten beißen können, weil ich meine Kamera nicht dabei hatte. :/ Na vielleicht findet sich ja nochmal was. ^^

        Das klingt nach einem guten Plan. Aber du solltest auf jeden Fall auch mit deiner Physiotherapeutin darüber reden ob sich diese Sportart für dich eignet. Je nachdem wie es um deine Schulter bestellt ist. ^^

        Das lustige ist… die meiste Zeit bin ich eigentlich nicht nervös. Immer wenn ich gefragt werde oder wenn wichtige Entscheidungen zu treffen sind. xD Vielleicht fällt es mir auch nur dann wirklich auf. Wer weiß. Aber ich freue mich unglaublich auf diesen Tag und bin schon sehr gespannt ob alles so klappt wie wir uns das vorstellen. ^^

        Na wenigstens bin ich nicht allein. xD Ich hab manchmal das Gefühl, dass alle Welt es mit Leichtigkeit schafft ihre Wohnung chaosfrei zu halten und nur ich diejenige bin, die darin versinkt. -.-“ Aber jetzt wo die Migräne immer seltener da ist, habe ich auch wieder mehr Elan dafür. Und dieses eine Wochenende musste einfach sein, wenn ich dafür dann auch am nächsten Tag erst mal in der Küche stand und aufräumte. xD

        Ja das Gefühl mit den Gräten ist mir wohl bekannt. ^^ Fester als Wackelpudding. Okaaay… klingt aber immer noch ziemlich eklig. xD Es wird wohl nie was für mich sein. Ich möchte mich nur, zumindest an Lachs, wieder etwas heranwage, da ja Fisch eigentlich schon wichtig für eine ausgewogene Ernährung ist. Und eigentlich schmeckt ja zumindest dieser recht gut. Aber an die anderen Sachen, werde ich mich wohl nie ran „trauen“. Neinein. xD

        Achsooo… na aber schön war es bestimmt trotzdem in Prag. 🙂 Schon alleine, wenn man eine Freundin wieder trifft. 😀

        Ich würde die Hoffnung auch an die Verbesserung klammern. Ist ja oft so, dass es erst mal „schlimmer“ werden muss, bevor es besser werden kann. Ich hoffe nur das Beste für dich. 🙂

        Okay. Dann lass ich Backrezepte weg und packe ein paar Aufläufe mit rein. 😀

        Ganz genau. Aber ich möchte auf jeden Fall einmal Wien sehen und vorallem auch dort fotografieren. Mal sehen was der Prinz dazu sagt. *hihi*

        Achsooo… ja das kann natürlich am Kleber gelegen haben. Hat sie mit dir diesen Farbtest gemacht? Meine machte einen Farbtest mit mir und da kam „blau“ raus. O.O Ich hoffe auch, dass es funktioniert. Ich könnte es ja auch schon wissen, hätte ich Intelligenzbestie, nicht vergessen es einzupacken. -.-“ Maaan… manchmal… wenn ich Migräne habe, bin ich zu NICHTS zu gebrauchen. xD

        Ich wünsche dir eine wundervolle Woche! :-*

        • ich weiß auch nicht. weil ich ungeduldig bin und ich das dran arbeiten – wegstellen – dran arbeiten – wegstellen – dran arbeiten nicht so mag. dabei will ich schon sooo lang mal selber daheim pizza machen.

          oh es findet sich bestimmt noch was. ist ja noch zeit!

          ja, das ist klar. ohne die zustimmung von jemanden, der meinen rücken kennt, mache ich ohnehin nichts. und zuerst muss es sowieso besser werden. so wie es jetzt ist, glaube ich nicht, dass überhaupt irgendwas geht.

          ich denk auch, dass das dann einfahc ins bewusstsein rutscht. aber ist ja gut, wenn du allgemein nicht so nervös bist 🙂
          es klappt bestimmt alles! ach und ich freu mich schon auf die fotos.
          ich bin ja auch schon gespannt auf die beiden hochzeiten, die uns heuer bevorstehen. die werden sicher KOMPLETT verschieden sein 🙂

          lachs schmeckt mir auch. aber bei lachs sollte man wieder aufpassen, weil zuchtlachs angeblich total voller schwermetalle ist und man sich damit eher was schlechtes als was gutes tut. das hat mich total genervt, weil lachs der einzige fisch ist, der mir schmeckt und jetzt esse ich ihn nicht mehr guten gewissens :/ man sollte oft gar nicht zuviel lesen, irgendwo ist ja immer der wurm drin und irgendjemand erklärt einem, warum es das ultimativ böse ist.

          ja, das war es! und wir hatten am samstag auch schönes wetter und sonne und tolle gespräche. wir kennen uns zwar schon ewig, aber nicht sooo gut und ich war total gespannt wie es wird und es war wirklich schön! solche gelegenheiten muss man einfach nutzen, noch dazu wenn es so unkompliziert geht!

          das denke ich mir auch jedes mal. es kommt was in bewegung und dann wird es schlechter bis sich muskulatur und alles aufbaut. nur wird es halt langsam echt zeit, dass es auch mal besser wird und vor allem sich bei dem schmerzpunkt was tut. ich bin jedenfalls gespannt, gleich gehts zum osteopathen. was er mir wieder sagt – außer, dass ich abnehmen sollte -.-

          er sagt sicher: super, machen wir! und am besten im herbst, oder im frühling, da ist es in wien am schönsten 🙂

          achso nein. die tapes lagen dort rum und das war eigentlich gar nicht geplant, drum hat er mir einfach die draufgeklebt die er da hatte. ich wusste nicht, dass man da was austestet…

  24. Super Serie. Die Bilder wirken echt geheimnisvoll. Das letzte hat echt was magisches, bezauberndes und hypnotisierendes!

  25. Sehr mystisch und geheimnisvoll deine Bilder, aber sehr schön.

    LG Mathilda ♥

    https://einfachtilda.wordpress.com/2015/03/31/magic-letters-7/

  26. alles Gute, Klaus

  27. Magic Letters…superschöne Idee!
    Könnte ich denn noch quer einsteigen?
    Wann gibst du das aktuelle Thema bekannt? Wie lange ist dann die Verlinkungszeit?
    Ich finde es total spannend und würd mich über eine Rückmeldung freuen…wenn ich mitmachen darf 😉
    Liebe Grüße, Gabi

    • liebe gabi, ich freu mich sehr, wenn du nachträglich noch dabei bist! alles weitere hab ich dir schon bei dir beantwortet 🙂 wenn es noch fragen gibt, melde dich jederzeit!

      • Danke dir!
        Ich würde die ProjektBilder gerne auch auf meinem Fotografie Blog zeigen. http://einenblick.wordpress.com
        Ich schreib dir, wenn ich *G* geheimnisvoll gefunden hab!
        Liebe Grüße, Gabi
        Lass dich nicht vom Sturm umpusten….

        • ja liebe gabi, das wäre schön! mit welchem von den beiden soll ich dich denn verlinken?
          ja ich arbeite dran, die woche pendel ich ohnehin nur zwischen wohnung und büro, hab grad nicht soviel lust rauszugehen.

          • Liebe Christina, ich denke den Fotoblog http://einenblick.wordpress.com
            dank dir schön!
            Und lass dich nicht umpusten, falls du doch raus musst!
            Hier macht der April wettertechnisch wirklich seinem Namen alle Ehre…
            Bis bald 😉

            • liebe gabi, die verlinkung ist online!
              oh das mach ich nicht. ganz bestimmt. im schlimmsten fall warte ich eben 5 minuten bevor ich vor die türe geh, dann ist ohnehin schon wieder alles anders 😉

  28. Tolle Fotos und schöner Ort!
    Ich für meinen Teil bewege mich im Moment nur für das Nötigste nach draußen. Bei uns zieht allen ernstes seit Sonntag eine Sturmfront durch und das ganze soll noch bis morgen Abend andauern.. Wasser im Wohnzimmer war eine der Überraschungen, heute morgen hat die Feuerwehr mir und anderen den Weg frei gemacht… Einfach top 😀 Ich geh dann mal an einem anderen Tag fotografieren und warte, bis meine Haare nicht mehr zerzuselt sind vom Wind.
    Liebe Grüße!

    • das glaub ich dir gern! bei uns kommen immer wieder so böen und ich finde das total gruselig, wenn ich so wie gestern dann im auto sitze und mir motorradabdeckungen entgegen fliegen. jetzt muss ich auch gleich wieder raus und hoffe, ich komme heil zuhause an!
      wasser im wohnzimmer ist natürlich besonders unerfreulich, ich hoffe, das ärgste ist schon überstanden!

  29. Wundervolle Fotos, sehr schön geheimnisvoll ♥
    Ich habe es jetzt auch endlich mal geschafft pünktlich dran zusein mit dem neuen Thema, darum habe ich noch das alte Thema ebenfalls mit reingenommen – als Nachtrag 🙂

  30. Wunderschöne Bilder, ich liebe die Farben ♥

    Ja, meine Liste ist bisher realitätsnah, aber deshalb ist sie auch nicht vollständig. ich habe viele Wünsche, aber die gehen halt nicht so leicht zu erfüllen 😀
    Hast du deine Liste schon voll? Würde mich interessieren, was du drauf stehen hast!

    LG
    Romy

    • dankeschön ❤
      ja mir gehts ähnlich mit den wünschen. ich hab versucht, auch damit am boden zu bleiben, obwohl ich weiß, dass einige davon bis dahin nicht erfüllt werden, aber sie sind trotzdem MÖGLICH 🙂
      die liste hängt an einem der beiträge im archiv und kommt in den nächsten wochen online, ich weiß nur noch nicht, wanns mir stimmungsmäßig reinpasst ^.^

  31. Ooooh. Magic Letters – und schon wieder ein neuer Buchstabe. Ich hinke ganz schön hinterher. ;-/ Da muss ich mich ganz schön anstrengen, dass ich zeitlich noch aufholen kann. Ich bemüh mich aber. Versprochen!

  32. Pingback: Magic Letters: G wie Geheimnisvoll | Gigis Erlebnisse

  33. Sehr schönes Spiel mit der Schärfe, was somit die Bilder geheimnisvoll macht. Mal schauen was mir zu dem Thema einfällt.

    Liebe Grüße, Gerd

  34. Pingback: Magic Letters – Geheimnisvoll | The Sunflower Under The Willow Tree

  35. Pingback: G wie Geheimnisvoll: Magic Letters | Jaellekatz

  36. Wenn Dinge nicht klar zu erkennen sind, dann werden Menschen neugierig: Geheimnisse? Das muss doch herauszufinden sein…
    Sehr schöne und geheimnisvolle Fotos 🙂
    http://www.jaellekatz.de/magic-letters/g-wie-geheimnisvoll-magic-letters

  37. Pingback: Magic Letters #7: G wie Geheimnisvoll - Explore. Dream. Discover.

  38. Du hast sehr stimmungsvolle Bilder zum Thema. Geheimnisvoll sind sie alle. Am besten gefallen mir das zweite und das letzte mit den Eiskritallen auf der Heide. Was ich so zum Thema geheimnisvoll gefunden habe, findest du hier http://fk-learning.de/blog/geheimnisvolles-auf-schritt-und-tritt
    Vielleicht nicht mystisch märchenhaft, aber jedes ein kleines Alltagsgeheimnis 😉

    • liebe lucyleh, ich freu mich, dass sie dir gefallen! schön, dass du auch dabei bist! ich komme gleich zu besuch!

  39. Pingback: Magic Letters: G wie geheimnisvoll |

  40. Mein Beitrag ist jetzt auch fertig. Was spannend und irgendwie hab ich gelernt das man (fast) jedes Thema in (fast) jeder Umgebung doch irgendwie umsetzen kann 😉

    https://kuhnographphotography.wordpress.com/2015/04/04/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/

  41. Pingback: Rosenruthie

  42. das heidebild ist auch mein favorit. ich finde die natur sehr geheimnisvoll. alles! ein teil davon ist hier: http://rosenruthie.de/2015/04/05/magic-letters-8/

    liebe grüße von ruthie

    • ja, das ist die natur wirklich! sie offenbart ihre geheimnisse manchmal, wenn man geduld hat und genau hinschaut!

  43. Pingback: Geheimnisvoll? Videoinstallation von Ralf Kopp | Dosenkunst – Graffiti im Rhein-Main-Gebiet

  44. Gizmo4444

    Hi Paleica,

    da hast du ja viele schöne Assoziationen mit dem Wort geheimnisvoll gefunden, auf die ich jetzt beim Betrachten deiner Bilder gar nicht gekommen wäre. Aber die passen natürlich hervorragend. Für mich drückt der düstere Stil der Bilder allein schon etwas Geheimnisvolles aus…
    Mein Beitrag zum Thema findest du hier http://fotoshopped.de/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/

    Liebe Grüße
    Jörg

    • lieber jörg, ich freu mich sehr, dass die meisten die bilder passend finden, auch wenn ursprünglich niemand an den begriff gedacht hat 🙂
      ich freu mich schon auf deinen beitrag und komme gleich zu besuch!

  45. Das war nun schon etwas einfacher, als Frühlingsfotos im Herbst! 😉
    http://www.mogluonthewall.com/?p=2432
    Schöne Grüsse übern Teich

  46. Pingback: Magic Letter G:Eheimnisvoll | Einzelkämpferin

  47. Das war nicht so leicht, aber ich habe was gefunden 🙂
    Ich mag die Atmosphäre, die Deine Bilder vermitteln. Besonders das letzte ist sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Ioana

  48. Pingback: Gerd Kluge » Blog Archiv » Magic Letters – G wie geheimnisvoll

  49. Puha, geschafft und dieses mal gar nicht auf dem letzten Drücker. 😉

    Schaue hier: http://www.gerd-kluge.de/archives/2015/04/08/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/

  50. Nach dem fröhlichen Frühlings-Motto wieder etwas eher düsteres – schön abwechlsungsreich :-). Ich bin immer sehr gespannt, was es als nächstes wird!

    Mein Foto zum Thema „geheimnisvoll“: https://maerzhaesin.wordpress.com/2015/04/08/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/.

    LG

  51. Pingback: Geheimnisvoll - Magic Letters "G"

  52. Endlich, endlich habe ich auch etwas Geheimnisvolles gefunden! : http://www.traumalbum.de/geheimnisvoll/
    Eine schöne Rest-Woche noch!
    LG
    Sabienes

  53. Mein Beitrag ist auch fertig 🙂 http://www.sleysites.de/blog/?p=3061
    LG Sabine

  54. Durch das Oster-Wochenende spät dran und dann noch nicht mal besonders originell, nun ja. 😉

    http://personal-jes.blogspot.de/2015/04/magic-letters-7.html

  55. Liebe Paleica,
    ich war fleißig…hab nachgearbeitet 😉

    Bilder von A – F und Bild G – wie geheimnisvoll:
    https://einenblick.wordpress.com/2015/04/09/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/
    Text:http://stich-schlinge.de/magic-fotoprojekt-a-g/

    ♥liche Grüße
    Gabi

  56. Pingback: G wie Geheimnisvoll: Magic Letters #7 - Reisezoom.com

  57. Pingback: G wie geheimnisvoll - aKerlin Gebrauchsgrafik

  58. Fast auf dem letzten Drücker habe ich es doch noch geschafft.

    http://www.reisen-fotografie.de/magic-letters-geheimnisvoll/

    LG Thomas

  59. Pingback: Magic Letters – Geheimnisvoll - Reisen-Fotografie.de

  60. Pingback: Geheimnisvoll (Magic Letters) | Shaoshi in Shanghai

  61. So, kurz vor knapp kommt hier noch mein Beitrag zu „Geheimnisvoll“. Diesmal war es echt schwer – keine Zeit, keine Inspiration … puh. Ich hoffe, nach dem Umzug wird es wieder besser 🙂

    https://littlebigasia.wordpress.com/2015/04/10/geheimnisvoll-magic-letters/

  62. Pingback: Magic Letters #7 - Geheimnisvoll - La Belle Vue

  63. Ui, diesmal bin ich auch auf dem letzten Drücker dabei. Geschafft! 🙂
    http://meandmybutton.com/2015/04/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/

  64. Pingback: [Magic Letters] G wie geheimnisvoll - Lexasleben

  65. Ich bin sicher die Letzte, die es gerade noch geschafft hat, einen geheimnisvollen Beitrag zu veröffentlichen.
    Hoffentlich gefällt er Dir, obwohl er nicht gerade geheimnisvoll im Sinne von dunklen Geschichten etc. ist.
    Für mich ist und bleibt die uns umgebende Natur ein (wunderschönes) Geheimnis! 🙂

    http://www.reflexionblog.de/blog/2015/04/11/magic-letters-g/

    Angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    • nein moni, es sind noch welche nach dir eingetrudelt 🙂 schön jedenfalls, dass du noch etwas gefunden hast, ich bin schon gespannt was es ist!

  66. Pingback: Magic Letters “G” | Reflexionblog

  67. Hej liebe Paleica,
    wunderschöne Fotos – manchmal nicht nur geheimnisvoll sondern manchmal eher melancholisch. Ich mag sie trotzdem sehr.
    Mein etwas verspäteter Beitrag http://www.bjoerklunda.de/index.cfm/de/blog/blog-detail/259/schwedenkalender2015—eine-reise-durch-die-schwedischen-jahreszeiten-woche-15/
    Liebe Grüße aus Schweden
    Heike

    • gestern habe ich was lustiges gelesen „ich bin nicht melancholisch. ich bin naturtrüb.“ 😉 ich glaube, melancholie ist etwas, das in mir einfach immer mitschwingt, warum auch immer… aber es hat auch schöne seiten.
      alles liebe nach schweden!

      • „naturtrüb“ finde ich toll. Vielleicht hat Melancholie viel Verbindung mit Natur und den Geheimnissen dahinter. Auf mich haben melancholische Bilder immer eine besondere Anziehungskraft – sie servieren dem Betrachter ihre Intention nicht gleich auf dem Silbertablett.

        • ja, ich fand das auch super und dachte mir, das muss ich mir echt merken 🙂
          das stimmt. natur und melancholie, die vergänglichkeit, die zeit, die relation eines einzelnen menschen zum großen ganzen – das steckt da alles mit drin.

  68. Pingback: G wie Geheimnisvoll – Magic Letters – Ohne Musik | Personal Blog

  69. Puh, dieses Mal bin ich echt sehr sehr sehr spät dran. Aber der Begriff war einfach nicht unbedingt meins. 😉

    https://ohnemusik.com/2015/04/g-wie-geheimnisvoll-magic-letters/

  70. Deine Fotos hätten auch gut zum Thema düster gepasst. 🙂

    Ich habe es nun auch endlich geschafft. Hier mein Beitrag: http://junaleebendt.blogspot.de/2015/04/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll.html

  71. Hallo!
    Hier auch endlich mein Beitrag! Nach düster fand ich geheimnisvoll auch ganz schön schwierig 😀
    https://lillysinspirations.wordpress.com/2015/04/12/magic-letters-7-mysterious/
    Liebe Grüße

  72. Ich finde deine Fotoserien immer sehr schön – eine interessante Auswahl hast du getroffen! Mein Ansatz zum Thema geheimnisvoll war dieses Mal ein ganz anderer:

    http://www.caromite.net/fotografie/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll/

    Danke für dein tolles Projekt, ich nehme so tatsächlich wirklich regelmäßig die Kamera in die Hand uns bin bisher sehr zufrieden mit meinen Ergebnissen 🙂

    • oh vielen dank für deine lieben worte! es freut mich sehr, dass es dir spaß macht und cih bin schon gespannt, was du dazu gefunden hast!

  73. Pingback: Magic Letters – G wie Geheimnisvoll | Caromite

  74. Deine Bilder sind mal wieder richtig toll und richtig schön mystisch. Irgendwie haben deine Bilder einfach immer einen ganz besonderen Flair. Das gefällt mir sehr.

    Endlich habe ich es auch geschafft, wieder ein Thema für Magic Letters umzusetzen…. Hier ist es:
    http://www.frauheldin.de/2015/04/magic-letters-g-wie-geheimnisvoll.html

  75. Pingback: Magic Letters – G wie Geheimnisvoll

  76. Pingback: {Magic Letters} G wie geheimnisvoll | neontrauma.de

  77. Pingback: Top 5 im April: Leck mich fett! - aKerlin Gebrauchsgrafik

  78. Langsam holle ich mein Rückstand nach 🙂

  79. Pingback: Magic Letters – Geheimnisvoll

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: