50f – elektrisch

Ich bin drauf und dran, das 50f bald abzuschließen. Wer hätt’s gedacht, dass das je passieren wird 😀 Aber es sind nicht mehr viele Beiträge ausständig. Einer, der mir besonders schwer gefallen ist, war „elektrisch“. Bis ich auf unserer 4.000km-Tour das perfekte Motiv gefunden habe.

Die ersten beiden Bilder sind Resultate, was mit Elektrizität möglich ist: ohne das Licht wäre es dort drinnen stockdunkel. Mir Kerzen vielleicht ein bisschen gefährlich. Bild 1: Unsere Schiffskabine 2013.

blog_50f-elektrisch1

blog_50f-elektrisch2Bild 2: Die Gänge zwischen den Kabinen – hell erleuchtet dank Elektriziät.

*

blog_50f-elektrisch3

Das letzte Bild zeigt Strommasten, die am Hoover Dam stehen. Hier wird sie produziert.

25 Comments

    1. paleica

      ja – ich glaube, 3 sind jetzt noch offen, wenn mich nicht alles täuscht. bei mir ists auch immer wieder verschwunden und dann doch wieder aufgetaucht. ich freu mich jedenfalls, wenn ich schaffe, es abzuschließen 🙂

  1. oteske

    Cool, das mit dem Gang und das danach mit den Masten finde ich 1A!!!
    Wart Ihr auch mal drinnen? Die Turbinen und alles eine Nummer größer als hier bei uns.
    Gruß
    Oli

    1. paleica

      nein, drinnen waren wir nicht. kann mir aber vorstellen, dass es sehr beeindruckend ist. es ist ja auch von außen der pure wahnsinn! diese staumauer ist einfach genial.

    1. paleica

      ich auch 🙂 aber iregndwie fand ich die anderen beiden nett zur abrundung 🙂 auf dieses art und weise beschäftigt mich der grüne gedanke auch immer wieder, da gibt es sooo viele missstände auf der welt.

      1. liebeslieschen

        Ja, es fällt einem immer stärker auf, finde ich.. Energieverschwendung überall und dann immer mehr Technik, die sie frisst… Na ja, hoffen wir auf ein „Umdenken“

  2. Luiza

    …das untere Bild hat was tolles. Hoover Dam ist monströs, wir haben das gesehen als die Brücke noch nicht fertig war und ein Kran im Fels festgeankert war. Atemberaubend…

  3. Patrizia

    Schade, dass das Foto vom Gang nicht ganz symmetrisch ist. Bietet sich bei solchen Motiven ja immer an und ansonsten siehts auch sehr schick aus. Mein Favorit sind aber die Strommasten. Sieht total cool aus.

    1. paleica

      da etwas gerades hinzubringen ist schwieriger als man glaubt. ich hab sicher schon in fast jedem schiff-urlaub versucht, ein wirklich gutes foto von den langen fluren zu machen – aber erfolglos. das war dann immerhin noch das beste ergebnis. warum das nicht wirklich hinhaut wüsste ich mal gern…

      die strommmasten waren echt schwer beeindruckend. vor allem die, die um 90 grad gedreht gebaut wurden – aber die waren nicht so fotogen ^.^

Schreibe eine Antwort zu Luiza Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.