12 magische Mottos: Jänner

Traritrara, das neue Jahr ist da! Während ich gerade irgendwo anders in Europa verweile, hat sich die Welt auch dieses Mal nicht aufgehört zu drehen, das alte Jahr wurde verabschiedet und das neue ist ganz frisch, voller Ideen, Pläne, Hoffnungen, Wünsche und Träume. Und Projekte. Eines davon sind die 12 magischen Mottos, die die 26 magischen Buchstaben abgelöst haben. Das erste davon erfahrt ihr heute und hier. #trommelwirbel

Es hätte auch wunderbar zu Magic Letters: S gepasst. Da es dort aber um etwas anderes ging und weil es ein so ein schönes Thema ist, für das ganz sicher auch im Jänner, bei aller Trostlosigkeit, Motive aufzufinden sind, lautet das erste magische Monatsmotto:

Schilder & Schriften

…im Wiener Prater:


 

…am Zentralfriedhof:


…am Donaukanal

Ich freu mich über eure Bilder!



Wer nachträglich noch mitmachen will, hinterlässt bitte auf der Projektseite einen Kommentar! Ihr seid jederzeit herzlich willkommen 🙂

IMG_4702

214 Replies to “12 magische Mottos: Jänner”

  1. Hallo Paleica,
    ich wollte nur mal kurz nachfragen ob ich jetzt mitmachen kann/ darf oder nicht, da ich noch nicht unter den Teilnehmern verlinkt bin.
    Liebe Grüße, Franzi 🙂

    1. Hallo Franzi! Bin grade im Ausland, darum habe ich die Liste noch nicht aktualisiert. Klar kannst du mitmachen! Viel Spaß 🙂

  2. Hallo @paleica,
    zuerst einmal ein glückliches und gesundes Jahr 2016.

    Das erste Motto ist ja schon mal ganz interssant.
    Wie soll es denn mit unseren Beiträgen funktionieren? Du hast da ein Linkverzeichnis verlinkt, bei dem allerdings eine vorzeitige Beendigung zum 23.01.2016 vorgesehen ist. Zudem scheint die Seite nicht so ganz korrekt zu funktionieren. Der Helpdesk lässt sich z.B. nicht öffnen und es kommt die Fehlermeldung: „ist nicht länger verfügbar!“

    Können wir nicht einfach unsere Beiträge per Trackback/Pingback mit den jeweiligen Mottos verlinken?

    Gruss Jürgen

    1. Hallo Jürgen!! So ein schnarren. Bin momentan im Ausland und kann da nichts machen – einstweilen bitte einfach einen Link in die Kommentare setzen!!

  3. Liebe Paleica,

    sehr schön, das ist ja was für Anfänger wie mich 🙂

    Ich wünsche dir einen guten Start in das neue Jahr.

    Liebe Grüße, Bee

  4. Frohes neues Jahr. Was für ein schönes Thema um 2016 zu starten. Mir gefallen, deine Bilder sehr gut und bin gleich in meine Ordner getaucht und habe gesucht.

    1. danke für das Kompliment, liebe simone. ich war schon ganz schön nervös – umso mehr freue ich mich, wenns gefällt!

    1. hallo Jürgen, trackback ist eh auch angekommen – der muss nur immer erst von mir freigeschalten werden. Kommentar ist aber auch gut gelandet 🙂

  5. Liebe Paleica, ich wünsche Dir ein wunderbares, gesundes und bilderreiches Jahr 2016! Herzlichen Dank, dass Du die Foto Challenge fortführst. Ich hoffe, dass es mir in diesem Jahr gelingen wird, bis zu Ende durchzuhalten.

    1. liebe heike, das wäre schön! immerhin gibt es ja diesmal „nur“ 12 und keine 26 Themen, das macht es wohl etwas einfacher, hoffe ich 🙂 aber vor allem soll es natürlich spaß und Freude machen!

  6. Liebe Paleica,

    ein sehr schönes Thema 🙂 Ich war ja schon sehr gespannt, was da so kommt 😀

    Frohes neues Jahr und liebe Grüße

    Sarah

  7. Ui, da legst du mir aber ein Thema hin… Mal sehen, wie ich das umsetze, sowas habe ich bisher eher nicht fotografiert…

    Ein gutes Jahr 2016 wünsche ich dir!

    Judith

    1. liebe Judith, ich hab mir schon gedacht, dass das mal etwas irgendwie anderes ist, aber ich hoffe, du findest was 🙂

  8. Liebe Paleica, zunächst anläßlich des neuen Jahres, dir und deinen Lieben alles Gute und vor allem Glück und Gesundheit. Ich habe mich gerade auf der Informationsseite über dein Fotoprojekt kundig gemacht. Sehr schöne Idee. Ich gehe jetzt auf die Prisch und bringe die wunschgemäß Schilder & Schriften. Eisig warme Grüße, Andreas

    1. lieber Andreas, ich freu mich, dass du dabei bist und überhaupt: hier wieder vorbeischaust! danke auch für die lieben wünsche! bisschen verbesserungsfähig ist 2016 leider schon, aber das wird schon!

  9. Ein tolles erstes Motto! Auch wenn Deine Bilder aus dem wunderwunderschönen Wien *hachmach* kaum zu „toppen“ sind, aber darum geht es hier ja glücklicherweise nicht!

    Happy New Year!! 🎉🍾👯

  10. Ein frohes Neues wünsche ich Dir 🙂 Ich bin gespannt auf dieses neue Projekt und finde den Start schon einmal sehr gelungen!

  11. Das klingt auf jeden Fall ziemlich gut umsetzbar und dieses Mal habe ich ja auch jedes Mal ein bisschen länger Zeit 🙂 Ich freue mich!

    Frohes neues Jahr wünsche ich dir noch 🙂

  12. Liebe Paleica,
    ich freue mich sehr auf das Projekt und der Jänner sollte auf jeden Fall umsetzbar sein – sogar für einen absoluten Hobbyfotografen wie mich 😀
    Viele liebe Grüße und an dieser Stelle alles erdenklich Liebe und Gute für dich für das eben begonnene Jahr 2016 mit Unmengen an Gesundheit, Sonnenschein, tollen Menschen und wunderschönen Momenten! ❤
    Karina

    1. liebe Karina, das freut mich. ich dachte mir – das ist irgendwie mal was anderes, eine gewisse Herausforderung aber es sollte nicht zu schwierig sein.
      auch die die besten wünsche fürs neue jahr!

  13. Ein frohes neues Jahr, liebe Paleica 🙂 Ich freue mich schon loszuziehen und Schilder und Schriften zu fotografieren.
    Liebe Grüße
    Aleksandra

  14. Hallo Christina!
    Das neue Jahr ist noch ganz frisch, deshalb von mir noch ein „Alles Gute für das neue Jahr 2016“
    Eine schöne Sammlung zeigst du uns!
    Am besten gefällt mir das Graffiti!
    Meinen Beitrag für den Januar habe ich schon gepostet.

    Liebe Grüße

    Anne

    1. liebe anne, ich danke dir für die guten wünsche und deinen lieben Kommentar! auf deinen beitrag freu ich mich schon!

  15. Weiterhin eine gute Reise und ein spannendes Jahr – du hast ja schon viele Schilder und Schriften im Gepäck … Sehr schöne u. vielseitige Sammlung … für dein tolles Projekt – bin natürlich auch wieder dabei .. LG Steineflora

  16. Erst mal frohes Neues!
    Nach 2 Wochen digital detox kann ich mich ja auch mal wieder melden, oder? 😀
    Schilder und Schriften klingt super! Dann werd ich mal wieder eine Runde mit der Kamera drehen! X, Y und Z hab ich ja im Dezember auch verpasst… So ein Stress alles…
    Na ja, in Deutschland ist richtig mieses Wetter derzeit, aber ich schau mal, dass ich noch irgendwie raus komm, bevor es runter in den Schnee geht 😀 Liebe Grüße!

    1. liebe Daniela, schön, dass du wieder digital bist 🙂 ich hab die letzten Wochen auch irgendwie viel online-Urlaub gemacht, grade mal instagram hab ich recht ambitioniert betreut und das hat mir auch gut getan. bin schon gespannt was du für schilder und Schriften findest!
      schade, dass sich z nicht ausgegangen ist, aber vielleicht magst du noch nachreichen und sonst ist es auch kein Drama ^.^

  17. Aha, da isser also, der neue Beitrag zum neuen Projekt. Danke für den doch recht freizügigen Einstand (bezogen auf die Möglichkeiten aus fotografischer Sicht). 😉 Am Zentralfriedhof war ich jetzt endlich auch mal. Eine tolle Location. Vor allem für dieses thema. Bin gespannt was ich machen werde, gut das wir jetzt 2 Wochen mehr Zeit haben!!! 😉

    1. oh ja, da isses 🙂 der vorletzte beitrag unseres fotowalks 😉 ja, der zentralfriedhof ist einfach immer wieder sehenswert. schön, dass du es auch geschafft hast. dein Gegenlichtbild ist ja auch wirklich der hammer.

  18. Wenn ich das in Hallein gewusst hätte ^^ aber gut, ich hab schon den Ansatz einer Idee, wie ich das mache 🙂 bin schon gespannt, wie das wird

    Mir gefallen besonders gut die Prater Schilderbilder in schwarz weiß. Bei dem ganzen Augenkrebs schaut man sich die ja für gewöhnlich gar nicht so intensiv an, aber entsättigt hat das wirklich was 🙂 melde mich zurück, wenn ich meine Fotografielösung hab ^^

    1. oh das hört sich ja spannend an 🙂
      Dankeschön. ich fand das irgendwie auch cool. ich war ja schon xmal dort und finde, dass der fotografisch nicht so eine wucht ist. dadurch hab ich mich irgendwie auf die suche nach anderen Blickwinkeln gemacht und es ist erst unbewusst, dann bewusst eine kleine Serie entstanden. die bilder in s/w umzuwandeln erschien mir ein interessanter Kontrast zum ort an sich.

      1. Danke ^^ mal schaun, was draus wird 😉 eigentlich wollt ich ja heut mit der cam raus, aber das Wetter sah das ein Bisschen anders ^^. Naja, noch ist der Januar ja nicht rum.
        Ist auch wirklich cool, eine tolle Idee. Das sowas manchmal im Ursprung eher unbewusst entsteht schmälert den Erfolg ja nicht 🙂 .

        1. ein bisschen zeit haben wir zum glück noch und hoffentlich auch noch den einen oder anderen schönen tag. gestern und heute war ja an trübheit wirklich kaum zu überbieten.
          🙂 das stimmt. ich finde das schön, wenn sich so irgendwie ganz neue blickwinkel bilden.

  19. Liebe Christina,
    voller Begeisterung habe ich nach dem Bewundern Deiner tollen Schilder und Schriften (meine Favoriten sind die nostalgischen Schwarzweißfotos vom Prater) in meinem Archiv gesucht und…..ja, bin fündig geworden. Die Selektierung machte echt noch die meiste Arbeit. 😉

    Ich hoffe, Du bist gut ins Neue Jahr gestartet und wünsche Dir einen feinen Dienstag,
    herzlichst moni

    1. 🙂 es freut mich, dass bei dir im Fundus einiges aufgetaucht ist und natürlich auch, dass dir meine gefallen. die praterschilder sind auch meine liebsten und der Auslöser für das Thema…
      der start war etwas holprig – ich erzähle noch davon. aber wie sagt man so schön: kann ja nur besser werden.

  20. Liebe Christina,
    erst einmal alles Gute für dieses Neue Jahr, es ist ja noch jung.
    Leider bin ich etwas spät dran.
    Deine Bilder zu dem Thema sind genial abwechselnd.
    Die Street-Art am Kanal ist am Besten.
    deine Bärbel

    1. danke dir liebe bärbel. du bist aber noch gar nicht spät dran, du hast noch bis 31.1. zeit 🙂 danke für die lieben worte zu den Bildern! street art finde ich auch immer wieder spannend!

  21. Zuerst ein gutes neues jahr mit vielen tollen motiven und immer genügend zeit die schönen seiten des lebens zu geniessen.
    Ich freu mich auf eure bilder und meine jagd nach schriften und schildern.

  22. Hat dies auf urbane reklame rebloggt und kommentierte:
    Übrigens: auf dem österreichischem Blog von Paleica gibt es eine tolle Monatsaktion: Schriften und Schilder! Wir sind gespannt auf die nächsten Beiträge und bereichten…

  23. Hallo liebe Paleica,
    deine Schilder und Schriften haben mich zunächst mal völlig überrascht. Keine Ahnung, was ich mir unter „Magischen Mottos“ vorgestellt habe, aber nichts derart profanes. Aber natürlich – es gibt magische Schriften und Schilder. Es sind sicher für jeden von uns andere und es ist auch Interpretationssache. Deine Bildauswahl gefällt mir ausgesprochen gut, muss ich sagen.
    Und hier kommen nun meine: http://mainzauber.de/hp2012/2016/01/magische-schriften-schilder/

    Herzliche Grüße und – falls noch nicht ausgesprochen – ein gutes neues Jahr für dich!
    Elke

    1. liebe elke, ich weiß, das ist etwas für mich ganz untypisches – aber ich dachte mir, dass es interessant wäre, mal ein bisschen ein anderes Thema in den raum zu stellen. auch für dich ein wunderbares neues jahr!

  24. Ein gesundes Neues Jahr in die Runde.
    Nun geht es also los, das neue Projekt. Bin gespannt was da alles in diesem Jahr kommt und stelle schon mal ein paar Schilder auf 😉
    VG Jan

    1. du sagst es – das neue jahr ist schon voll durchgestartet 🙂 da bin ich ja mal auf deine schilder gespannt!

  25. Erst mal wünsche ich dir noch alles Gute fürs neue Jahr. Ein spannendes Projekt hat Du da wieder auf die Beine gestellt und Deine Fotos zum ersten Monate finde ich super.

    LG Soni

    1. liebe soni, es freut mich sehr, dass dir die bilder gefallen. danke für die lieben wünsche, auch für dich das beste!

  26. Liebe Christina, das ist schon einmal ein toller Start. Dazu gibt es eine Menge in meinem Archiv … da ich aber noch viel Zeit habe, etwas Neues nachzuproduzieren, halte ich mich mit dem Stöbern erst einmal zurück! Viel Glück – auch mit diesem Projekt! Tobias

  27. Ein schönes, lebendiges neues Jahr wünsche ich dir!!
    Also, deine Bilder sind schon mal sehr schön! Besondere Schriften und Schilder hast du da entdeckt, da muss ich erstmal mithalten …
    Hmm, ich bin gespannt, ein paar Sachen fallen mir schon ein. Lustiges Thema. Coole Anregung. Also, auf gehts!! 🙂

    1. vielen dank meine liebe 🙂 ich bin mir sicher, grade dir wird dieses Thema liegen. du wirst bestimmt einiges finden und ich freu mich schon sehr darauf 🙂 danke aber natürlich für deine lieben worte!

  28. Da hatte ich sooo schöne passende Bilder rausgesucht – inspiriert von deinen wieder wunderbaren Bildern – und jetzt liegen die daheim auf der Festplatte des PCs und ich sitze in Bangkok …
    Aber sogar hier bin ich fündig geworden – es ist zwar nur ein einziger Schriftzug, aber dafür ein besonders großer! Deshalb hat er sogar als Headerfoto herhalten müssen.
    Und weil der Schriftzug a) so groß und schön ist und b)für mich pure Magie verkörpert, muss er als Beitrag für dein Januar-Projekt herhalten.
    (Und leider hab ich das mit den Pingbacks anscheinend immer noch nicht richtig kapiert – deshalb hier noch mal der Link zum Beitrag https://fernwehheilen.wordpress.com/2016/01/09/.)
    Alles Gute noch für dich und alle anderen hier fürs eben begonnene neue Jahr!

    1. soll nix schlimmeres sein als in Bangkok zu sitzen, oder 😉 ? ich finde dein finding übrigens durchaus sehenswert, sehr schön geworden!!

  29. Liebe Paleica,

    juhu, ich habe meinen ersten Beitrag zum Thema Schriften & Schilder fertig. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die nächste Herausforderung.

    http://wp.me/p5Llpf-HP

    Liebe Grüße, Bee

    1. super, liebe bee!! ich freu mich, dass du schon was gefunden hast. da komm ich gleich mal vorbei 🙂

    1. damit ist einfach nur gemeint, dass du meinen projektthemenbeitrag in deinem beitrag verlinkst, das sollte dann eigentlich bei mir ankommen 🙂 aber so geht es auch wunderbar!

  30. So, ich habe es tatsächlich geschafft und meinen Beitrag rechtzeitig fertig 😉
    London’s calling
    Deine Fotos zum Thema Schilder und Schriften gefallen mir übrigens richtig gut – tolle Auswahl!
    Darf ich mal fragen, wie du das mit der Anordnung der Bilder machst -benutzt du ein Galerie-Plugin dafür ?
    LG, Netty

    1. dankeschön 🙂 ich bin schon gespannt auf deinen!
      das ist eigentlich das standard-galerie-feature, das auf wordpress.com zur verfügung gestellt wird.

      1. Achso, ich habe ja einen selbstgehostetes WordPress – habe sonst immer selbst etwas gebastelt, aber dazu fehlt mir momentan die Zeit 😉

        1. das kann ich verstehen! ich hatte ganz früher immer selbstgebastelte seiten, aber seit ich bei wordpress bin (und das sind mitunter nun doch schon einige jahre ^.^) habe ich dahingehend nix mehr gemacht.

    1. hallo foster! doch doch, das hat schon funktioniert. trackbacks müssen bei mir nur immer gesondert freigegeben werden!

    1. das ist sehr schön zu hören! ich bin total begeistert, wieviele sich angemeldet haben und ich hoffe mal, dass die themen auch vielen spaß machen, weil es insgesamt ja doch etwas anders abläuft als letztes jahr.

    1. hallo jürgen, ich freu mich, dass der längere zeitraum für dich passt und dass du was gefunden hast 🙂

  31. Irgendwie habe ich Deine Bilder noch gar nicht richtig gewürdigt, obwohl schon öfter angeschaut. Bei Deinen Bildern fasziniert mich jedes mal das vom Prater, Herrrreinspaziert mit 5 Rs 😉 Holla die Waldfee, da hört man es rollen … und natürlich Herr Letztergroschen. Bilder bei denen nicht nur die Schrift eine Rolle spielt, sondern auch WAS geschrieben steht.

    Danke übrigens auch für Deine Mühe, die Du Dir mit dem Thema und all den Teilnehmern machst! 🙂

    1. dankeschön, das freut mich sehr. ich finde, dass man sowas ästhetisch einfach toll inszenieren kann und darum finde ich das thema auch spannend.
      oh gerne, ich freue mich, mit welchem engagement die teilnehmer dabei sind ❤

  32. Hier kommt mein Januar-Beitrag: http://rosenruthie.de/2016/01/26/zwoelf-magische-mottos/
    Ich fotografiere eh nicht so viele Schilder und Schriften wie Du, obwohl sie mir oft auffallen. Ganz anderer Blick auf das! Ich mag allerdings sehr Deine bunten Graffiti und die Schriften auf den Grabmälern (da hätte ich auch einige!)

    Viele liebe Grüße von Ruthie und beste Wünsche für Deine Gesundheit! ♥

    1. dankeschön meine liebe! ich fotografiere das sonst auch nicht, aber ich fand es spannend, mal ganz bewusst auf etwas anderes zu achten…

    1. 🙂 das beruhigt mich, dass nicht das thema schuld ist.
      danke danke, das war irgendwie zufall oder so ^.^

  33. Nun ist mein Beitrag online 🙂
    Die liebe Paleica macht immer wundervolle Jahresprojekte und ich freue mich, in diesem Jahr das erste Mal von Anfang an und so ganz offiziell dabei zu sein. Auf ihrer Projektseite erfahrt Ihr alles über diese Reise, die sie 2016 mit uns unternehmen möchte. Das erste magische Motto für den Jänner lautet: Schilder & Schriften  Lange […]
    Jänner: Schilder & Schriften {12 magische Mottos} ~ und Throw-Back-Thursday #TBT
    12 magische Mottos, Paleica, throw back thursday, TBT, Herausforderung, Reithalle, Schriften, Fußballstadion, Fotos, Reiten, Riders Tour, Werbebanner, WM 2006, Challenge, Pferde, Reitturnier, Schilder, Fußball, Werbung
    https://schnuppismama.wordpress.com/2016/01/28/jaenner-schilder-schriften-12-magische-mottos-und-throw-back-thursday-tbt/

    1. diese zeiten gibt es und es ist ja ein hobby – alles kann, nix muss 🙂
      danke für deinen tollen beitrag!

  34. Guten Christina,
    was soll ich sagen, deine Bilder gefallen mir wie immer außerordentlich gut, alle drei Themen. Ich hätte wahrscheinlich 3 Beitrage daraus gemacht, aber du gönnst uns ja immer die volle Dosis 🙂 🙂
    Ich selbst hätte nicht gedacht das ich so spät dran bin, der Monat hat ja nicht mehr lange.
    Aber mein Beitrag ist nun online, nichts überraschendes aber es passt, und die meisten Bilder sind neu.
    https://dosenkunst.wordpress.com/2016/01/30/frankfurt-streetart-schilder-schriften-18-bilder/
    Ich freue mich auf dein nächstes Thema, verfolge deine anderen Posts natürlich mit großem Interesse (und Anteilnahme wenn nötig), auch wenn ich nichts dazu schreibe.
    Ich wünsche dir alles alles liebe
    Jörg

    1. vielen dank lieber jörg 🙂 ursprünglich wären es vermutlich auch 3 beiträge geworden, aber da es eben dieses thema gab hat es sich so gut getroffen, sie zusammenzufassen und ich fand den kontrast unterschiedlicher mögilchkeiten zu dem thema (und es gibt natürlich noch unendlich viel mehr) einfach spannend.

      danke auch für deine lieben worte, das freut mich sehr zu hören.

    1. 🙂 das freut mich zu hören. ich finde es immer wieder spannend, was der entzug von farbe mit einem bild macht. schön, dass du auch mit dabei bist!

  35. Hallo, ich melde mich noch mal mit einer Frage: Ich habe wie verlangt und erkärt meinen Link gespeichert, aber er erscheint leider nicht in der Liste mit den Pingbacks, könntest du mir da eventuell helfen?
    Liebe Grüße, Franzi 🙂

    1. hallo franzi, manchmal kommen die pingpacks bei mir leider nicht an, warum weiß ich nicht. die trudeln dann monate später ein. wenn er nicht aufscheint (generell dauert das aber, da ich die immer freischalten muss) ist es am besten, wenn du mir unter dem themen-beitrag einfach einen kommentar mit deinem link hinterlässt, dann bekomme ich ihn auf jeden fall! aber hast du schonmal versucht, in deinen text einen link zu meinem beitrag https://paleica.wordpress.com/2016/01/01/12-magische-mottos-jaenner/ einzubauen? dann müsste das eigentlihc bei mir ankommen! ich hab nämlich auf die schnelle keinen gefunden.

      ich kann leider nicht bei dir kommentieren, da dein kommentarfeld nur google accounts zulässt :/

      1. Oh gute Idee, danke. Dann hole ich das schnell nach und verlinke deinen Beitrag und schalte die Kommentierfuntion frei. Danke für den Tipp 🙂

  36. Liebe Paleica, in diesem Jahr bin ich ein Spätzünder. Es ist einfach zu vieles passiert in den letzten Wochen, und leider zeichnet sich noch weiterhin ein Maß an Aufregung ab. Als ich am Wochenende unterwegs war, hat mich quasi ein Blitz getroffen und ich musste sofort an Dein nicht mehr ganz so neues Projekt denken. In diesem Sinne findest Du meinen kurzen Beitrag hier: http://meandmybutton.com/2016/04/12-magische-mottos-schilder-schriften/

    Deine Praterbilder gefallen mir besonders gut, da sie sehr atmosphärisch sind! Nur allzu gerne würde ich einmal mehr Zeit in Wien verbringen als eine zeitlich minimale Übernachtung im Rahmen einer Geschäftsreise. Friedhöfe mag ich nicht so gerne, habe aber erst neulich selbst den Kriegsfriedhof in Berlin besucht.

    Liebe Grüße,
    Heike

    1. liebe heike, das macht ja nix, ich freu mich, dass du das thema trotzdem noch umgesetzt hast! noch dazu mit so einem coolen schild und einer so hübschen schrift 🙂 ich hoffe jedenfalls, dass die aufregung nicht mehr zu schlimm wird und bei dir bald ruhe einkehrt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s