12 magische Mottos: März

Die ersten beiden Monate des Jahres sind vorbei und mit ihnen haben wir wieder ein Stück weit des Winters hinter uns gebracht. Mit dem März gibt es für euch auch wieder ein magisches Motto, nochmal sind meine Bilder ohne Farbe. Mal sehen, was für Motive ihr in den kommenden 31 Tagen zu folgendem Thema finden werdet:

Formen & Figuren

Formen und Figuren sind eine Art Weiterentwicklung der Strukturen und Rhythmen oder vielleicht eher einzelne Elemente davon, da sich aus Formen und Figuren Strukturen und Rhythmen zusammensetzen können.Das heißt also, während sich die letzte Aufgabe mit dem Bildaufbau beschäftigte, handelt es sich nun um eine Motivaufgabe.

Ich wünsche mir von euch Dreiecke, Kreise, Würfel, Statuen, was auch immer in einer Form oder Figur definiert werden kann. Los geht’s!

PS: auch Sonne, Mond und Sterne sind Formen/Figuren. Zum Beispiel 🙂

Ich habe mich für einen Teil der Bilder des Giant’s Causeway, der Straße der Riesen, in Nordirland entschieden. Denn das Besondere, das dieses Naturschauspiel ausmacht, sind die wabenförmigen Basaltsäulen aus Stein. Und die andere Figur ist ein Herz, das meine Finger formen 🙂