Magic Monday Woche 26 in der Zeit der Besinnlichkeit

Wie könnte es anders sein, gibt es ein doch recht vorhersehbares Thema diese Woche, zu dem es aber hoffentlich niemandem von euch schwerfallen wird, etwas Passendes zu finden 🙂 Und, btw: 26 Wochen Magic Monday bedeutet, dass das Projekt bereits seit einem halben Jahr läuft!

*

weihnachtlich

Ich liebe ja die Weihnachtszeit, es geht so ein besonderer Zauber von ihr aus und mich befällt dann meist so eine ganz eigene Stimmung in dieser Zeit. Das beginnt meist im November, mit etwas, das sich bluesig anfühlt (in schlechten Jahren auch sehr düster wird) und das sich dann im Dezember und meinen Geburtstag hinaus in eine Art der Melancholie verwandelt, die ich genieße. Ich finde meistens Ruhe in der Nachdenklichkeit und in den Worten über das vergangene Jahr. Es passiert hier nichts Neues mehr, es steht das alte in einer Art vor „Gericht“ um genau geprüft zu werden. Es steht vor einer Richterin – mir selbst – die beurteilt, wieviele Lebenswertmomente ich diesem Jahr, das nun schon nahezu vergangen ist, geben konnte. Wieviele Momente ich erlebt habe, an die ich mich künftig noch erinnern werde, mit einem Lächeln, mit einem Seufzer – in jedem Fall Zeit, die nicht unbemerkt verstrichen ist.

Dann wird Bilanz gezogen und Vorsätze gefasst, Begrifflichkeiten gesucht und in Themencluster geordnet, die das kommende Jahr bestimmen sollen. Es ist eine Melancholie in der Rückschau, die die Zuversicht der Zukunft in sich trägt.

Jetzt entschuldigt die schwülstig-schweren Worte, aber this is my december.

blog_weihnachtlich
*

Und wie jedes Jahr dürfen auch heuer die Bilder von den Christbaumkugeln nicht fehlen (Da ich mir in diesem Jahr sehr viel Dankbarkeit meiner besseren Hälfte bewusst werden durfte, ist der Anteil an Herzchen vielleicht ein bisschen überzufällig hoch 🙂 ).

blog_weihnachtlich2013_01

blog_weihnachtlich2013_02

blog_weihnachtlich2013_03

blog_weihnachtlich2013_04

blog_weihnachtlich2013_05

blog_weihnachtlich2013_06

blog_weihnachtlich2013_07

blog_weihnachtlich2013_08

blog_weihnachtlich2013_09

blog_weihnachtlich2013_10

blog_weihnachtlich2013_11
Die Credits dieses wunderschönen letzten Laternenfotos gehen an meinen Freund. Ich würde sagen – von mir kann er nichts mehr lernen 😉

*

Ganz zum Schluss noch ein kurzer Verweis auf ein Interview, das ich bei Birgit Engelhardt gegeben habe. Wen es interessiert, der kann gerne hier nachlesen.