Ihr wisst ja, dass ich Alliterationen liebe und gerne zu Mottos mache. Egal, ob es sich um Schilder & Schriften handelte, Formen & Figuren, Blüten & Blätter, oder was mir sonst noch so eingefallen ist. Endlich hatte ich wieder etwas Derartiges im Sinn. Ein Thema, das wetterbedingt jahreszeitenunabhängig ist:

Fenster & Fassaden

WIEN schwarzweiß

WIEN in Farbe

AUGSBURG

Meine Fenster & Fassaden habe ich ganz bewusst für das Thema gesammelt. Ich bin mit dem Tele am Wienfluss entlang spaziert und habe alle Augsburger Fenster betrachtet. Wo seid ihr unterwegs? Wie sehen sie bei euch aus? Ich mag diese kleinen Ausschnitte, die gleichzeitig etwas so Intimes zeigen, wie ein Fenster in eine private Wohnung und gleichzeitig vollkommen anonym sind. Es sind die Bilder, die bereit sind, Geschichten zu erzählen.

***

163 Replies to “Magische Mottos 2.0: Februar”

  1. Hallo Paleica
    Ich kann mir nicht helfen, aber deine Titelbildfassade sieht wie dieses magische Haus am Grimmauldplatz Nr. 12. aus der Harry Potter Serie aus 😉
    Liebe Grüße
    Nila

    1. liebe nila, das muss ich jetzt erstmal googeln 🙂
      oh tatsächlich, ein bisschen ähnlichkeit gibt es ^.^ wie schön, dass ich offenbar etwas fantasievolles gefunden hab 🙂

  2. Hallo Christina, das ist eine tolle Sammlung von Bildern, eine sehr schöne Vorlage! Da bekommt man richtig Lust, sich ebenfalls die Mühe zu machen … was aber bei so einem interessanten Thema nicht schwer fällt. LG T

    1. vielen dank lieber tobias. ich freu mich, dass das thema wieder auf zustimmung stößt und es hat mir richtig spaß gemacht, auch selbst einmal auf motivjagd zu gehen 🙂

  3. Deine Fotogalerien sind sehr charmante Beispiele, und das FebruarMotto finde ich klasse. Diesmal versuche ich das Thema auch etwas planvoller umzusetzen, der Einstieg im Januar war ja eher ein Schnellschuss.

  4. Ich freu mich auf das Thema, sehe mich direkt wieder in meinem letzten Urlaub über den Jahreswechsel auf La Palma. Die Kanaren, die Spanier überhaupt, haben wirklich schöne Fassaden, gerne mit angebauten Balkonen. Da simmer dabei, dat is prima!
    Schöne Grüße
    Antje

  5. Liebe Christina,
    ein feines Motto hast Du ausgesucht und natürlich zeigst Du auch gleich ein paar der herrlichen Fassaden in Wien. Da gibt es ja wirklich mehr als genug. Ich bin bei meinem Besuch aus dem Staunen nicht herausgekommen.
    Jetzt schaue ich mal, ob ich auch feine „Fenster & Fassaden“ finde.
    Hab einen guten Monatsstart
    und liebe Grüße
    moni

    1. danke liebe moni. ich hatte richtig spaß an diesem thema und freu mich natürlich, wenn sich auch andere darüber freuen. das ist ja für mich schon länger etwas, das auf der foto to do liste steht.
      ich bin sicher, du findest auch einiegs passendes 🙂

  6. Liebe Christina,
    Ein schönes Motto das mir sehr gefällt.
    Deine Serie ist topp und eine herrliche Vielfalt..Und wie du schon schreibst unabhängig vom Wetter.
    Dann kanns losgehen mit suchen und finden…*schmunzel
    Hab einen guten Monatsstart..
    und ganz liebe Grüsse
    Elke

    1. das freut mich sehr, liebe elke. ich dachte mir eben, dass es gut ist, ein thema zu haben, bei dem man keinen schnee braucht oder sonne oder sonst etwas 😉

  7. Ich mag die s/w Fotos; die wirken sehr mystisch und fast schon abstrakt. Gerade das mit der Pfütze ist eine sehr hübsche Idee. Andererseits hast du auf den farbigen ein paar sehr süße Ecken festgehalten. Und solche Details mag ich auch immer gern. 😉

    Vielen Dank!
    Was die Anordnung anging, haben es mir die Leser nicht so leicht gemacht. Da waren die Meinungen total geteilt, wenn es auch mehr Leuten wirklich gut gefallen hat. 😉

    Technik kann einem ja den letzten Nerv rauben, gerade, wenn man’s nicht selbst in der Hand hat.

    Ja, da hast du recht. Ich bin immer froh, dass wir wegen der Höhe eher nie Nebel haben. Es war zwar eiskalt, aber dafür auch wirklich fast immer sonnig.

    1. dankeschön! ich find auch, dass sie abstrakte elemente haben – da ist irgenwdie das jänner-thema wohl noch ein wenig hängen geblieben ^.^
      ich suche ja schon ewig möglichkeiten, spiegelungen nach dem regen zu fotografieren, aber ich bin wohl meist erst zu spät unterwegs. da ist mir das zum ersten mal einigermaßen vernünftig gelungen.

      mit sonne ist winter und kälte einfach besser auszuhalten. ich merke das so sehr, die wenigen male, die ich sie gesehen hab, hab ich mich sofort ganz anders gefühlt.

  8. Liebe Paleica…mal gucken, was ich da so hinbekomme. Das ist etwas „out of my comfortzone“, aber man soll sich ja auch den Aufgaben stellen, die einem nicht so liegen bzw die man als schwierig empfindet.
    Herzliche Grüße, Bee

  9. Klar, das ist ein ansprechendes Motto… da Du, liebe Christina allerdings bereits „mein“ Augsburg via Altstadt mit Fuggerei etc. hier zeigst, muss ich in meinem Archiv kramen! 😉

    Liebe Grüßle von Heidrun

      1. Ja, Edinburgh ist schön. 1986 war ich das erste Mal dort und seitdem immer wieder. Leider geht dort nach und nach immer mehr Individualität flöten – auf der Hauptverkehrsader reihen sich die gleichen Läden gesichtsloser Ketten aneinander, während das gastronomische Angebot immer teurer wird. Aber viele Vororte haben noch immer ihren ureigenen Charme; so habe ich letzten November erstmals Portobello mit seiner kilometerlangen Strandpromenade und dem viktorianischen Schwimmbad entdeckt. Ein Genuß!

        1. diese entwicklung machen fürchte ich in den letzten jahren fast alle städte durch. das denke ich mir auch immer wieder. aber trotzdem gibt es immer noch orte, die ihren eigenen charakter erhalten. hoffentlich gehört edinburgh dazu!

    1. hallo robert, ich danke dir für deine worte und fürs mitmachen – ich bin gespannt und komme gleich zu besuch! den link hier zu posten ist immer eine gute idee, da kann dann nix schiefgehen 🙂

  10. Schönes Motto! Da freu ich mich drauf… Und diesmal dann auch zeitiger als die letzten Male, das ist mein Anspruch an mich 😉 Da habt ihr mit Wien halt auch echt schon ne tolle Kulisse… 😉 Und ich werd wohl mal wieder nach Stuttgart pilgern 😉 Aber dafür gibts Gründe genug… Ich bin gespannt, auch auf die Beiträge von den anderen Teilnehmern!!

    1. na wenn das so ist, drücke ich die daumen, dass du deinem anspruch gerecht wirst 🙂
      ja, in wien lässt sich da einiges finden, aber dazu braucht man keine großstadt, ich denke in jedem ort gibt es da hübsche möglichkeiten. oder verlorene orte, die haben auch fenster und fassaden 😉 stuttgart gibt aber sicherlich auch eine menge her!

  11. Hallo Paleica, vielen Dank! Hatte einen falschen Link gesetzt! Das ist ein sehr interessantes Thema, denn ich persönlich gehe auch gern an Häusern vorbei und schaue mir Fenster, Türen und Fassaden an. Dahinter tobt das pure Leben! Hier als ist mein Beitrag dazu! Liebe Grüße Eva

  12. Ui ich glaube bei diesem magischen Motto werde ich mich durch die Beiträge klicken, denn die finde ich besonders spannend! Sie sind wie eine unverwechselbare Handschrift, die jede Stadt prägt…

    1. ja, gell. das finde ich auch besonders toll. und ich hab mir schon ewig vorgenommen, diesem thema nachzugehen und die magischen mottos sind mir dann einfach als die richtige gelegenheit erschienen 🙂 das ist jedenfalls definitiv etwas, dem ich mich noch öfter widmen werde.

  13. Liebe Paleica, das ist ja eine super Thema!!! Jupiiiii! Ich sammle leidenschaftlich Fenster, Türen und Fassaden! Aber ich mache mich nicht nur auf der Festplatte auf die Suche 🙂
    Deine Sammlung ist ja äusserst interessant und vielseitig!
    Schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Esther

  14. Das ist sicher ein Lieblingsmotiv vieler Fotofans … Die AugsburgSerie gefällt mir besonders gut – vielleicht auch wegen der schönen Farben im tristen Februar 😉 Ich habe eine Sammlung aus alten und aktuellen Motiven in unterschiedlichen Orten zu bieten .. LG Steineflora

  15. Juhu ein tolles Motto und natürlich wunderbare Bilder. Es ist schön die Heimat durch die Augen eines anderen zu sehen ❤ Schön, dass Augsburg ein Teil der magischen Mottos sein kann! ❤

    Ich werde mich im Urlaub mal nach Fenster und Fassaden umschauen 🙂

    1. ❤ freut mich wenns gefällt und ich hoffe sehr, dass du motive von der anderen seite des teiches mitbringst – dort gibt es ja dahingehend auch jede menge bunte möglichkeiten, soweit ich mich erinnere 🙂
      und ja, augsburg hat es definitiv verdient, einen platz in den mottos zu erhalten 🙂

  16. Liebe Paleica,
    auch ich habe im Fotoarchiv gestöbert und ein paar – wie ich finde – besondere Fassaden & Fenster für meinen Februar-Beitrag gefunden.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Mittwoch und schicke
    liebe Grüße
    moni

  17. Wunderbares Thema – nur hätte ich nicht gedacht, dass ich dazu auf dieser Reise etwas beisteuern könnte.
    Aber – dann kamen wir nach Singapur und hier sprangen mich Fenster, Fassaden, Farben geradezu an!! Unglaublich, wie bunt und vielfältig Häuser sein können, wie man mit ein bisschen Farbe Frohsinn verbreiten kann.
    Zu einem echten Einzel-Beitrag nur zum Februar Thema hab ich leider keine Zeit gefunden – ich hinke mit meinen Reiseberichten sowieso schon etwas hinterher.
    In meinem Singapur-Bericht https://fernwehheilen.com/2017/02/15/singapur-fluss-fenster-fassaden/ hab ich das Thema aber dann doch verarbeitet, es sind die schönsten Fenster und Fassaden drin – vielleicht gefallen sie dir ja auch!

  18. Moin Moin nach Wien
    Da zeigst du aber wirklich schöne Ansichten! Mir gefällt die unterschiedliche Auswahl deiner Motive! Manchmal bin ich neidisch, wie du in WordPress so schöne Collagen anlegen kannst, weil man bei dir die Bilder auch weiterhin in Originalgröße anschauen kann…. *zeufzzzzz Das finde ich echt toll!
    Mein Februar-Projekt ist auch nun online…. Diesmal nicht fast vor Schluss…
    Freu mich schon auf den März!
    Liebe Donnerstagsgrüsse zu dir sende,
    Britta

    1. es freut mich, wenn sie gefallen, liebe britta. es ist ein schier unerschöpfliches thema 🙂
      ja mit wordpress bin ich nach all den jahren eigentlich immer noch sehr zufrieden. dabei war es einfach nur die sympathische oberfläche, ein reiner glückstreffer, dass ich damals bei diesem anbieter gelandet bin. allein beim gedanken, meinen blog zu übersiedeln, gruselt es mich ungemein 😉

  19. Pingback: hinter.hof.
  20. Liebe Christina,
    du weißt sicher schon, wer auf den letzten Drücker bei dir reinschaut….
    Fenster&Fassaden…ein klasse Thema! Wo ich doch soooo gerne Häuser, Fenster, Türen anschaue und *mitnehme* in meine´r Fotografiermaschine…
    Deine Bilder Sammlung ist wie immer beeindruckend….wobei der Kaugummi Automat… der hat es mir angetan 😀
    Fühl dich lieb umärmelt!
    Gabi

    P.S. Jetzt brauch ich ja gar nicht mehr lange auf das neue Magische Motto warten…*freu*

    1. liebe gabi, schön, dass du es geschafft hast und ja, ich mochte das thema auch sehr. ich gehe viel offener an fenster und fassaden vorbei, seit ich es hier zum motto gemacht wurde 🙂
      ich bin schon gespannt auf deine bilder!

  21. Liebe Christina
    Ich bin auch auf den letzten Drücker…aber jetzt sind meine Fenster & Fassaden auch ON.
    Als ich endlich anfing, wurden es mehr und mehr..weil mir das Thema so zusagt..
    Liebe Grüsse♥
    Elke

    1. das macht ja nix, jan – du lässt dir halt zeit, damit du auch in jedem fall die optimale variante für dich findest 🙂
      ich bin schon gespannt, was du zeigst!

    1. liebe esther – die linkliste ist dann immer zu, weil bei offenen alten linklisten immer wieder spamunfug getrieben wird. die bilder können im beitrag aber bis in alle ewigkeit nachgereicht werden und ich sehe sie sehr gern an 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: