Gedanken Neuerscheinung Projekt

Projekt „izdm…“ – Tasse & Herzenswunsch

2 Aufgaben habe ich diese Woche wieder bekommen. Von Pe (sie wünscht sich eine Tasse) und von Pat (ihr darf ich einen Herzenswunsch zeigen)

*

Knapp aber doch hab ich es geschafft, die Bilder zu fabrizieren.

Eine Tasse:

Da töne ich beim P52 noch groß, dass ich keinen Kaffee trinke, und was seht ihr hier? Einen Espresso. Tja, Ausnahmen bestätigen eben doch die Regel. Und ich liebe einfach diese kleinen Tassen vom Herrn Punkt. Für mich in pink, für ihn in blau. Tihi.

*

Ein Herzenswunsch (ein Thema, das ich ganz besonders schön fand und über das ich auch recht lange nachgedacht habe)

Um zum Blog zu passen musste der Herzenswunsch sich ja irgendwie ums Thema Fotografie wählen (= Warum ihr hier eine Olympus seht? Weil das die Kamera ist, mit der derzeit der Großteil meiner Bilder entsteht. Sie ist vom Herrn Punkt geliehen. Was der Herzenswunsch daran ist? Dass ich mich aufgerafft habe, einen Fotokurs zu besuchen um mich mit einer DSLR ein klein wenig zurechtzufinden und mir im Anschluss daran eine eigene DSLR zu kaufen.

33 comments on “Projekt „izdm…“ – Tasse & Herzenswunsch

  1. Die Tasse ist ja niedlich 😀 Bzw der Untersetzer auch, vor allem.

    Der Point.

  2. Die Tasse hat ja irgendwie wieder was von Beidem – von Tasse und von HerzensWunsch – der wer wünscht sich nicht LIEBE 😉
    Ich wünsch dir ganz viel Erfolg für die Erfüllung deines HerzensWunsches und bis dahin, geduldig sein, üben, üben, üben, abwarten und Tee trinken 😉
    Herzige PlüschGrüße
    bigi

    • ja, du hast recht. das mit der liebe… jaja, geduld, geduld verlass mich nicht. ich muss ja hoffentlich nur mehr 1-2 wochen warten (=

  3. Bei dem ersten Foto dachte ich erst: „Wuäääh, Mädchenkram!“

    Aber das zweite Foto hat mich dann wieder entschädigt.

    Gut gemacht. Obwohl…

    Den Deckel hätteste ja noch gerade Drehen können, oder?? Oder ist das wieder dieses Quentchen unperfektion, das ein Foto spannend macht??? Hmmm…

    • Ich finde gerade der verdrehte Objektivdeckel ist toll, weil so die Schrift so klasse ins Bild ragt, und das Bild dann durch den Vergleich mit der Schrift auf dem Body interessant macht 😀

      Der Point.

    • ach mein herr, haben sie denn immer noch nicht gemerkt, dass ich immer ein bisschen zu wenig acht gebe auf das arrangement meiner motive (=

      • Ich bin mir nicht sicher…

        Was nussundpoint sagt, kann ich auch verstehen…

        In Zukunft wirst du einfach immer zwei Fotos machen müßen. Eins im „Paleica-Stil“ und eins im „Perfekt-aber-uncool-Stil“

        Damit wir immer schön vergleichen können. 😀

  4. Super umgesetzt. Vielen Dank für Deinen Herzenswunsch.
    Ich finde den Deckel übrigens perfekt: So ist der Schriftzug einmal waagerecht und einmal senkrecht ;-)))
    Lieben Gruß Pat

  5. du musst das nächste mal unbedingt deinen kommentar zum aktuellen eintrag schreiben! 🙂 normalerweiße achte ich nicht sonderlich auf die anzahl bei den alten und hätte deinen daher fast übersehen! wäre doch schade drum…^^

    ich mag dieses bruchstückhafte auch nicht so… allerdings ist das beim buch wohl nicht ganz so schlimm wie im film (wobei ich den ja nicht gesehen habe), denn man versteht zumindest um was es geht, aber muss halt ein paar lücken verschmerzen. vor allem, weil es ja noch ein paar kapitel gibt, die letztlich zwar im anhang abgedruckt wurden, aber nicht zum eigentlichen buch dazu gezählt wurden… man weiß halt jetzt nie so genau, wie sich kafka das gedacht hat!
    „die verwandlung“ von kafka wird immer sehr hoch gelobt! allerdings habe ich selbst nur noch „in der strafkolonie“ gelesen… das ist so mittelmaß…^^

    • oooh sorry. ich dachte das ist wie bei mir – ich sehe immer die neuesten kommentare zu oberst, unabhängig vom post. sorry!
      na ich muss eh mal was von kafka lesen. irgendwie. scheint mir eine lücke zu sein um wenigstens mitreden zu können.
      das mit dem nachträglichen veröffentlichen ist halt so eine sache. ich habe das ein bisschen bei tolkien verfolgt weil ich ein großer fan von ihm bin. sein sohn hat nach seinem tod auch sehr viel veröffentlicht womit er wahrscheinlich gar nicht so einverstanden war weil er ein totaler perfektionist war…

  6. Halli Hallo 🙂
    Irgendwie hab ich das Gefühl die Leute denken, die Grafiken seien von mir, dabei sind sie beide mit der Urheberseite verlinkt und noch ein „via“ mit Link wurde druntergesetzt^^ Also die sind NICHT von mir aber trotzdem ganz toll 😀
    ja ja der Name Paleica kommt mir auch bekannt vor^^
    CiAO Fr34k

    • oh das via hab ich um ehrlich zu sein nciht angeklickt. aber naja. toll sind sie eben schon – woher auch immer ^.^

  7. Die Tasse find ich gut. Und hat ja irgendwie was mit beiden Themen zu tun. Das Licht von links gefällt mir daran besonders.

    Was für nen Kurs machst du denn?

    • schön, dass es dir gefällt +freu+
      ich mach einen kurs auf der VHS, so einen einsteigerkurs fotografieren mit DSLR – damit ich mich mal mit der technik ein bisschen auskenne und so.

  8. Erst dachte ich: „Ach herje wie kitschig!“ 😉 Doch ich vergaß für einen kurzen Augenblick dass ich (von Zeit zu Zeit) meinen Esspresso aus einer Spong-Bob-Esspresso-Tasse trinke.

    Beim längeren Betrachten bekomme ich Lust auf einen frischen Esspresso.

    Die geliehene Olympus ist echt schön und Deine Fotos sprechen für sich. Sehr nett von Herrn Punkt 😉

    LG,

    Ihsan

    • hihi, na siehst du (((=
      danke und ja, das ist es! ohne ihn bzw. seine geliehene kamera hätt ich an dem fotokurs gar nicht teilnehmen können!

  9. Hallo Paleica,

    nur für den Fall, dass kein Pingback angekommen ist:

    Ich habe diese Woche eine Aufgabe für Dich:
    > http://thevodia.wordpress.com/2010/03/24/izdm-16-woche-mein-schwarm/

    Liebe Grüße aus München
    Claudia

  10. Ein ziemlich düsteres Bild hast du da von deiner Olympus gemacht. Gefällt mir sehr gut!

  11. Toller Herzenswunsch, aber nicht die Kamera…. *g*

    Die Tasse ist toll vorallem die Farbe… *klau* 😀

    • och, die ist schon auch super – vor allem ist sie klein und handlich für eine DSLR, das hat definitiv auch so seine vorteile!
      die tasse ist wirklich ein hammer. ich liebe sie (=

  12. Hallo Paleica,
    die Tasse find ich total schön – ist genau mein Geschmack!

    Und der Herzenswunsch ist toll umgesetzt, einen Fotokurs möchte ich auch irgendwann noch mal machen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Katinka

  13. Na, das passt ja! Da hast Du ja gleich zwei Themen vereint! 😉
    Ich trinke auch lieber Espresso als Kaffee.
    Schicke Kamera! Ganz neidisch…

    • stimmt – das ist mir aber erst nach bigis hinweis aufgefallen (=
      hehe danke aber die gehört nicht mir, sondern dem herrn punkt. wenns wahr ist wirds in den nächsten tagen was mit einer eigenen…

  14. Frau Kunterbunt

    Die Fotos sind beide super……und Mädelskram mag ich :mrgreen: Aber das Foto von der Knipse hat schon was…………. ich hätte wahrscheinlich in sw eingestellt 😉

    Und ich drücke Dir ganz feste die Daumen für deinen Herzenswunsch…………er soll möglichst bald in Erfüllung gehen 😉

    • das bild ist in s/w – nur der punkt ist rot. also halt ein minicolorkey quasi =D
      danke danke. wenns wahr ist – in ein paar tagen =D

  15. schönes tassenfoto paleica und tolle kamera 😉 obwohl ich mich damit nicht gut auskenne :p hast dir ja endlich deinen herzenswunsch erfüllt!
    lg,
    isa

    • vielen dank (= diese hier gehört mir aber nicht – sondern dem herrn punkt. momentan fotografiere ich aber damit. wenn alles gut geht – nur mehr bis morgen =D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: