50f – Nacht

Auch, wenn Mond schon bei „leuchten“ das Thema war – ich konnte nicht umhin, ihn noch einmal zu fotografieren und dachte mir, ich schummle ihn hier schnell zwischenrein 🙂 [ihr könnt die Bilder übrigens anklicken, wenn ihr sie euch ohne den möglicherweise störenden – weil ablenkenden – Hintergrund ansehen wollt]

blog_50f-nacht

*

Eigentlich sollte ich lernen, aber ich habe gerade ein Herz voller Gedanken, das irgendwie mit diesem Mond-Foto verbunden ist. Gerade habe ich eine Weile mit einem langjährigen Begleiter meines Lebens gemailt und wir kamen auf das Thema Reisen. Daraufhin meinte ich, dass ich erst durch die Fotografie gelernt habe, die Welt zu sehen, als die kleinen wunderschönen Dinge, die sich permanent um einen herum abspielen. Ich sehe die Welt auch ohne Kamera durch einen Sucher, ich sehe meine Umgebung als eine Ansammlung an Augenblicken, die ich festhalten und teilen möchte, weil ich erst seit dem Versuch, einen Sonnenuntergang zu fotografieren, seit dem Versuch, Wassertropfen festzuhalten weiß, was es bedeutet wenn man sagt „Zeit ist flüchtig“ und „du kannst keinen Moment festhalten“ oder „die Welt von gestern ist Vergangenheit“. Seit ich die gefallenen Blätter am Herbstwaldboden fotografiert habe, habe ich gespürt, was Vergänglichkeit bedeutet und warum eben nicht „morgen auch noch ein Tag“ ist. Das Leben ist kurz und das Leben ist schön, wenn man die Schönheit sehen will.

Life is not about waiting for the storm to pass, it’s about learning how to dance in the rain

Die Fotografie hat mein Leben verändert. Danke dafür.

blog_50f-nacht-mond

*

Nachdem viele mein neues Theme erwähnen, aber nicht zwangsläufig alle so glücklich damit wirken, meine Frage an euch:

Mich reizt ja das Premium-Theme „Avid“ von WordPress, allerdings ist es gar nicht mal sooo günstig. Wenn ich es mir also kaufe wäre es sehr schade, wenn es euch dann nicht gefallen würde (schließlich soll es ja nicht NUR für mich ansprechend sein hier ^.^). Ich zeige euch mal einen Screenshot und würde gern eure Meinung hören: soll ich mir mal ein Premium-Theme gönnen, das noch dazu ganz anders aufgebaut ist als alle meine bisherigen – oder nicht?

avid

Der Fokus würde dann wirklich auf den Fotos liegen, von Anfang an, mit einem schön präsentierten Vorschaubild, alles sehr kompakt und im Beitrag dann mehr Platz, damit die einzelnen Fotos besser zur Geltung kommen. Dafür fällt die Sidebar, das heißt, das Flickr-Plugin, RSS, Kategorien, etc. wenig präsent unterhalb oder gar nicht mehr…