Neuerscheinung Wien

Zentralfriedhof im Februar: Geäst

Wie ihr möglicherweise schon bemerkt habt, fotografiere ich gerne Bäume. Und Licht 🙂 Dieser Post ist der letzte vom Zentralfriedhof (ist ja schon wieder eine halbe Ewigkeit her) und eine Mischung aus allem – und einem Sinnieren über das Outfit. 🙂

Wenn ihr euch wundert, was grade mit meinen Themes los ist – ich probieren herum. Ich möchte was Neues. Seit ich blogge (und das ist ja schon ein Weilchen) haben meine Layouts dieselbe Struktur. Man findet jedoch mittlerweile immer mehr die Kästchen, durch die die Seite besser genutzt wird und man als Besucher mehr Überblick über die Inhalte hat. Bis jetzt war mir das zu futuristisch, aber ich möchte es mal mit etwas Neuem probieren. Bevor ich mir jedoch ein kostenpflichtiges Theme kaufe, erstmal der Testlauf mit einem thematisch Ähnlichen. Bitte um Feedback wie ihr euch zurechtfindet. Die Textfarbe dürfte für mich heller sein, aber das kann ich trotz flexibler Farbeinstellung irgendwie nicht übernehmen. Hmm.

*

Nun aber zu den Fotos, um die es hier im Grunde ja gehen soll 🙂

blog_zfh-natur1

*

blog_zfh-natur2

*

blog_zfh-natur3

39 comments on “Zentralfriedhof im Februar: Geäst

  1. Super…das zweite Foto gefällt mir persönlich sehr gut und dein Theme ist auch ok, aber das muß jeder für sich entscheiden, selber mag ich bei mir keine Sidebar, so kann man größere Fotos zeigen und nichts stört rechts oder links…ist aber alles Ansichtssache.

    LG Mathilda 🙂

    • mir gehts grad andersrum, dass ich mich so gar nicht von der sidebar trennen kann – vor allem weil ich meine bilder (unter anderem aus copyright, aber ebenfalls aus speicherplatzgründen) sowieso nur in kleiner internetauflösung zeige…
      danke jedenfalls für dein feedback und ich freue mich, dass dir das bild gefällt!

      • Das mit der Sidebar ist einerseits Gewöhnungssache und andererseits sehr stark davon abhängig, welche Funktionen / Erleichterungen für die Besucher man damit anbietet. Eine gut strukturierte Sidebar empfinde ich persönlich als angenehm. Auf meiner Seite habe ich mich aber schweren Herzens dagegen entschieden. Eben zugunsten der Bilder. 😉
        Fände aber größere Bilder hier auch gut. =)

        • du sagst es. irgendwie kann ich mich einfahc noch nicht von den features verabschieden, die ich seitlich so hübsch anbieten kann. aber eigentlich gefällt mir die lösung sidebar beim beitrag aber nicht auf der startseite gut.
          größere bilder gäbe es sowieso nur, wenn ich sie größer einstellen würde, aber das mache ich zur sicherheit wegen urheberrecht und so nur ungern 🙂

    • Richtig starke Fotos! Sehr stimmungsvoll

  2. oh das 2.te bild hat“s mir auch angetan…

  3. Mein Favorit ist wie schon ober erwähnt auch Bild Nr. 2. Wobei ich das erste ebenfalls wunderschön finde. bei beiden ist S/W perfekt.

    Ich mag die Startseite, auch die Schriftfarbe hätte ich nicht heller gemacht, aber das ist ja alles eine Geschmacksfrage.

    ich glaube ich muss mich auch mal mit WordPress auseinandersetzen, da ich meine Seite immer mehr als Blog nutze und glaube, dass ich bei WordPress mehr Möglichkeiten habe. mal schauen.

    • dankeschön 🙂 ich finde, das zweite war einfach ein glückstreffer, das hat mich irgendwie angezogen und am foto hab ich dann gesehen, was man noch draus machen könnte 🙂 ich mag so silhouettengegenlichtsonnenbilder einfach so gern 🙂

      es freut mich, dass es genug stimmen gibt, die für das hintergrund-schrift-verhältnis sprechen. da es ja von wordpress vorgegeben ist hat sich anscheinend doch jemand drüber gedanken gemacht ob das passt 🙂

      also ich bin ja jetzt schon 5 jahre lang bei wordpress und sehr zufrieden. mir gefällt der aufbau der seite (ich nutze es online, nicht über ftp) und auch die designauswahl, die kommentarfunktion und die zuverlässigkeit – ich kann es nur empfehlen!

  4. Die Fotos kommen toll zur Geltung! Sie präsentieren sich durch den dunklen aber nicht schwarzen Hintergrund sehr schön!

    Die Schriftfarbe ist bei längeren Texten anstrengend. Allerdings kann ich sie in meinen Texten verändern, je nachdem wie hell, dunkel oder bunt sie sein soll. Nur in den Kommentaren lässt sich da bei mir auch nichts ändern. Allerdings sind Kommentare meist nicht so lang, wie der Beitragstext. Das dürfte also auszuhalten sein! ;o)

    Das Theme selbst finde ich ansprechend. Allerdings ist die Sidebar schon sehr breit, so dass die Fotos in der Größe vermutlich ziemliche Einbußen hinnehmen müssen. Da würde ich noch weiter probieren, bis sich links oder rechts etwas schmaleres findet oder sich sogar eine Sidebar erledigt, weil es am Fuß des Themes eine vernünftige Einteilung gibt.

    • danke liebe skryptoria! das finde ich auch. ich mag ja dunkle hintergründe sehr gern, aber die meisten templates, die mir gefallen haben, haben voreingestellt weiß, deswegen war es so lang so hell bei mir 🙂 jetzt war es aber mal wieder zeit für etwas anderes.

      das stimmt, an das habe ich gar nicht gedacht. das wird halt dann beim umstellen vom design nicht mitverändert. aber da die alten beiträge meist eh kaum noch gelesen werden ist das auch nicht das drama und wenn mans selber sieht kann mans ja schnell wieder umstellen.

      die sidebar bei diesem theme geht nicht schmäler und die anderen themes die so aufgebaut sind gefallen mir nicht 🙂 sie wird also erstmal so breit bleiben, aber da meine bilder sowieso nicht viel größer eingestellt werden gibt es da keine großen einbußen, ich hoffe, dass das kein zu großes manko ist.
      grade die blogroll zb ist für den footer einfach zu lang.

  5. also vom aufbau her finde ich das hier nicht schlecht. der breitere content tut den fotos gut.
    stören tut mich auch nur etwas die textfarbe, aber da scheinen dir ja irgendwie die hände gebunden zu sein. und die sidebar ist mir einen ticken zu weit.. ^^
    ich bin ja mal gespannt was man hier in der nächsten zeit noch so alles sehen wird, bis du eine entscheidung triffst. 80€ sind halt nicht ohne.

    nee, ich auch nicht sonderlich. youtube reizt mich nicht wirklich und ich schau höhstens mal ein video, wenn mir meine schwester damit in den ohren liegt…

    na ja, das mti den fotos ist schon doof immer. manchmal fällt es echt schwer sich zu gedulden, vor allem weil ich sicherlich schon 1000 dinge an ihnen auszusetzten habe, bis ich sie dann zeigen kann.

    oh, das ist aber eigentlich auch wieder süß. 😉

    das kann ich verstehen. meine beste freundin hat jetzt für eine zeitlang das auto von ihrem opa in ihrer unistadt. und das war schon leicht abenteuerlich das überhaupt dahin zu kriegen. da fährt man doch gute drei stunden und das ding ist wahrlich nicht mehr das neuste. schon recht rostig und ob das noch 100 kmh geht war auch fraglich. sie ist dann zwar sicher angekommen, aber das war nervenaufreibend. ich möchte nicht wissen, wie das erst ist, wenn man wirklich regelmäßig drauf angewiesen ist.

    • ja, das finde ich auch. das hat mich nämlich am anderen wirklich gestört, dass der content so schmal war. abgesehen davon hat das hintergrundbild einfach zu sehr von den fotos abgelenkt. schade – sonst hat es mir sehr gut gefallen.

      an der sidebar kann ich leider nichts ändern. für die textfarbe werde ich bei wirklich längeren beiträgen evtl im eintrag selbst rumschrauben, da kann man ja schriftfarben einstellen wie ich entdeckt hab 🙂

      es sind zwar ’nur‘ 80$ und keine €, aber es ist mir grade trotzdem etwas zu teuer ^.^

      ja das kenne ich. geht mir auch so, wenn manche bilder monatelang in den entwürfen tümpeln. manche gefallen mir aber später auch besser 😉

      also da muss ich mein töftöf jetzt noch in schutz nehmen, so schlimm ist es beiweitem nicht 😉 ist halt doch deutsche qualität – ein golf gti +g+ aber trotzdem, grade für öfter mal weitere strecken ist es halt riskant. und laut. rostig ist er aber zum glück kaum.

  6. Die Fotos sind – wie immer – ganz wundervoll.
    Und das Theme … der Eingangsbereich gefällt mir sehr gut, schön übersichtlich mit allen Beiträgen. Die Sidebar ist etwas zu breit geraten, aber das stört nicht wirklich. Die Farbgestaltung finde ich persönlich sehr angenehm, und ich habe beim Lesen des Textes keine Probleme. Man müsste das halt mal direkt vergleichen können mit diesem Background und hellerer Schrift. Eventuell ist der Kontrast dann schon wieder zu groß.

    • vielen dank liebe emily!
      die sidebar finden anscheinend alle nicht so toll. vielleicht werde ich sie irgendwann weglassen (schmäler machen kann ich sie nicht) – aber noch hänge ich dran 🙂

  7. Letztes Jahr im April besuchte ich auch den Zentralfriedhof und zu Weihnachten bekam ich das Video ‚Es lebe der Zentralfriedhof‘ und es einfach nur klasse ist. Liebe Grüße, Luise

  8. Du fotografierst gerne Geäst, ich fotografier gerne Wolken 😀

  9. Ja, ich habe eben bei Twitter auch herzstuecke als Namen und deswegen wollte ich jetzt bei Pinterest mal was anderes nehmen und mich auch nicht mit dem Blog verlinken von daort aus und so. Aber bei Twitter ist das schon okay, da fabriziere ich eh nichts sinnvolles 😀 Das ist eher so Seelenklämptner, haha.

    Melde dich erst bei Pinterest an, wenn du Zeit hast 😀 Ich will nur noch pinnen. Aber ich muss mich nun zusammenreißen, habe ja meine Pinnwand nun schon gut befüllt und jetzt gibts Konzentration und Bachelorarbeit – hoffe ich!

    Na siehst du, es gibt doch ein Freetheme das dem ähnelt! Ist doch voll toll. Ich finde das echt gut, von mir aus kannst du das lassen 🙂

    Wenn du auch den Newsletter willst, kannst du einfach dem Link unter dem Zitat folgen 🙂
    (Ich muss ja mal ein bisschen Werbung machen, lach)
    Mein Praktikum habe ich in Hamburg bei Gruner&Jahr gemacht, beim Pressevertrieb und da im Online-Marketing und da in der Digitalen Vermarktung 😀
    Und ich hab soooo Fernweh nach Hamburg, das glaubst du nicht. Jetzt sitze ich in so ne Mini Städtchen fest. Aber immerhin ist die Familie da, ne 😉

    Hmm, ja bei dir war das ja ne andere Situtation, ihr wart ja so lange zusammen. Ich hätte es mir gewünscht, dass es irgendiwe klappt, wir sind auch überall noch connected, das geht schon. Aber ich melde mich gered nicht mehr aktiv bei ihm wegen all dem. Vielleicht geht’s ja irgendwann wieder, aber im Moment sehe ich das nicht.
    Es ist eben dieses plötzliche alleinsein, das da ist. Man war eben doch irgwie gewöhnt, dass der andere da ist, auch wenn es eine Fernbeziehung war. Ein Freund hgier wäre mal genial, hehe. Aber naja, wer weiß wo ich ab Oktober wieder bin. Solange ich mich beschäftige und Freunde treffe und so, ists gut, aber man sehnt sich dann doch nach was neuem, das besser passt 🙂

    Wow, so viel gelesen? Ich hoffe ich kriege das hin ich habe da halt nicht so Übung und weiß nicht wie ich vorgehen soll. Ich muss ja dann alles zusammenschmeißen und schon Quellen angeben und ja. Ich hoffe ich krieg das einigermaßen hin /:

    • ich kenn das. ich hab ja auch 2 verschiedene nicknames. davon einen fürs ‚real life‘ und einen fürs ‚virtual life‘. das versuche ich auch möglichst strikt zu trennen.

      haha ich hab NIE zeit. never ever. das ist mein ganz großes thema 🙂 immer viel zuviel vor, zuviele interessen und hobbies. schlimm! also lass ich pinterest wohl lieber 😉

      +g+ ok 🙂 erstmal bleibt es eh, im moment bin ich richtig zufrieden damit.

      na dann werd ich mir das mal ansehen 🙂
      das ist ja cool. klingt sehr spannend, das praktikum.

      ja vermutlich ist es leichter für dich, es hinter dir zu lassen und dadurch dass ihr euhc nicht täglich gesehen habt hast du halt in deinem leben nicht überall anknüpfungspunkte – das hilft ebenfalls.
      aber das mit dem plötzlich alleine sein kenne ich gut. brr.

      das wird schon alles. ich musste das ja auch mal zum 1. mal machen. aber 20 seiten geht – wirklich. die füllt man schneller als man denkt. ich habe wieder etwas über 100 🙂

  10. ein schwieriges Thema, wie ich finde, aber die Aufnahmen sind sehr gut geworden, schönen 1. Mai, Klaus

  11. einwandfreie Fimlkulisse !!

  12. Mir gefällt auch das mittlere Bild am besten, aber das obere ist ebenfalls gelungen – Schwarz-Weiss mag ich sowieso 😉
    Das Theme finde ich besser als das vorherige, wobei die Sidebar wie schon erwähnt etwas schmaler sein könnte, ist aber nicht so gravierend .

    • ich mag s/w auch und alles, wo sonne/himmel/licht eine rolle spielt – also alles in der fotografie +g+

      ja die sidebar – die kann ich leider nicht beeinflussen… aber es freut mich, dass das theme recht gut ankommt.

  13. Das erste Bild wirft einen ja um Wochen zurück. brrrrrrrrrrr
    Mir gefällt das 3. Bild.
    Ach und das neue Design ist doch super. Ich persönlich finde es ja großartig, wenn der Focus auf den Bildern liegt.

    • haha ja, es ist ja auch schon bald 3 monate her, dass wir dort waren 🙂
      danke für deine lieben worte auch zum theme, es freut mich sehr, dass es gefällt. und dass jemand das 3. bild mag 🙂

  14. also der breitere content ist schon toll für die fotos. ist mir jetzt auch noch mal sehr positiv aufgefallen. das letzte layout hat mir mit dem foto zwar gefallen, aber das lenkt schon sehr von fotos im blog ab. das ist vielleicht echt eher etwas für textlastigere blogs mit weniger fotos.

    manche dinge kann man eben nicht ändern. aber gut, so schlimm ist das jetzt nicht. ich finde den breiteren content wichtiger als das mit der sidebar.
    ich hab grad keine ahnung wie viel 80$ umgerechnet sind… ^^

    na ja, aber bei der arbeit entwickelt man sich doch recht schnell weiter. da kann man manche sachen echt total schnell nicht mehr sehen. geht zumindest mir so und ich hoffe doch, dass das mit den fotos schnell geht…
    wobei ich in den nächsten tagen sachen fotografieren werde, die ich zeitnah zeigen darf. juhe.

    töftöf? du bist ja süß! 😉 du nimmst dein auto aber wirklich in schutz! meine mama hatte aber auch einen golf und zwar über 20 jahre. die dinger halten echt ewig (zumindest die alten). mit dem hattest du wohl wirklich ein treues gefährt.

    • ja so gings mir auch. einerseits war der contentbereich zu schmal, andererseits hat das hintergrundbild die fotos gestört – da war viel zuviel bewegung im bild. naja – jetzt ist es ja anders 😉 und eigntlich gefällts mir sehr, so wirds also jetzt mal bleiben.
      das stimmt, aber für text mangelt es mir ja meist an zeit, von dem her sollte es ein lay sein, das vor allem die bilder unterstützt 🙂

      80$ sind in etwa 65€ – ich rechne das immer so mit knappen 1,5 um. aber es gibt nen währungsrechner im internet, da hab ich es mir angeschaut 😉

      das ist bei mir halt dann etwas anderes, da ich ja wenig zeit zum fotografieren habe entwickelt sich das bei mir alles nur sehr langsam 😉

      jaaa ich mag es auch wirklich sehr mein liebes auto. joschi heißt er übrigens. weil es ein dunkelgrünes cabrio mit beigem verdeck ist und deswegen hat er mich an den dino bei super mario erinnert 😀
      ja, das tun sie und das ist wunderbar. deswegen wird auch der neue wieder ein golf. und naja, weils ihn in violett gibt 😀

  15. Öfter mal was Neues hier 🙂 Spannend. Wie immer sehr aussagkräftige Fotos (Bild 2 ist mein Favorit)… Die Startseite gefällt mir richtig gut

    Lg,
    Werner

    • das freut mich 🙂 ja es musste mal was neues her und das davor war einfach nur hübsch aber leider nicht zweckmäßig 🙂

  16. … ich finde das Theme so, wie es jetzt ist, prima – hab ich sofort gedacht, noch ehe ich deinen Beitrag und die Frage gesehen habe. Ganz ohne sidebar könnte ich nicht – und das ist immer das Dilemma. Es ist super, die Bilder ganz groß zeigen zu können – aber dann geht halt sonst gar nichts mehr.

    Darum hab ich jetzt so ein Theme, wo sie nur 540 px breit sein können, aber man kann sie ja anklicken und in groß anschauen – und wer das wirklich möchte und Interesse hat, der tut es auch . Anderen wiederum reicht es, die Bilder nur in klein bzw in der Vorschau zu sehen.

    Deine Fotos jedenfalls sind in groß super .. und ich mag hier das zweite am liebsten. Die Stimmungen sind wieder einmalig 🙂

    • das freut mich. also bis jetzt kamen wirklich nur positive rückmeldungen zum theme, also werd ich mir die 80$ fürs avid erstmal sparen und die sidebar belassen 🙂 ich mag auch nicht wirklich ohne, weil ich einfch auf gewisse widgets nicht verzichten will, die im footer aber komplett untergehen. so in der sidebar sind sie wie hinweistafeln, die der leser benutzen kann aber nicht muss.

      ja du hast recht. das möchte ich in zukunft sowieso machen – die bilder etwas größer einstellen. die 723×480 sind halt schon klein, auch wenn cih damit einen gewissen copyrightsschutz erzwinge, weil man mit denen nix anfangen kann.

      danke liebe ocean, das zweite gefällt mir hier auch am besten. ich liebe einfach spielereien mit dem gegenlicht!

  17. Das neue Design gefaellt mir ausgesprochen gut, dieses gilt natuerlich auch fuer die Aufnahmen 🙂

    • es freut mich, dass das neue lay so gut ankommt. war wirklich zeit für was neues! und ich finde, dass die bilder auch so irgendwie besser zur geltung kommen 🙂

  18. Das letzte Foto finde ich richtig toll.

  19. Ich mag Bäume auch sehr und mir gefällt das zweite Bild auch am besten, hat so was mystisches, sehr schön. Feedback zum Theme schrieb ich ja schon, gefällt mir gut! LG, Conny

    • 🙂 das zweite ist hier wohl unbestritten der favorit. ich freu mich sehr, dass dieses mal diese bilder gut angekommen sind. meine unterbelichteten sonnensilhouetten sind sonst nicht immer so beliebt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: