Zum Inhalt springen

Easy Food: Champignon-Bananenschnitzerl & eine herzhafte Filmempfehlung & Beauty

Ein Rezept, das ich heute vorstellen möchte, ist aus unserem Familienfundus, aus den Top5 meiner Kindheit. Etwas abgewandelt ist es eine Fleischpfanne, die in (gezählten!) 20 Minuten fertig ist.

Zutaten für 2 Personen:

  • 30 dag Fleisch (Hühner-, Schweine- oder Kalbfleisch, je nach Lust und Laune. Lässt sich für Veggies sicherlich auch durch Tofu oder eventuell anderes neutrales Gemüse ersetzen)
  • 15 dag Champignons
  • 1 große oder 1 1/2 kleine Bananen
  • 1 Flasche Crème Fine (oder alternatives Bindemittel)
  • Reis
  • Gurke
  • Sauerrahm

Fleisch mit Champignons in der Pfanne auf beiden Seiten gut anbraten. Mit Wein ablöschen. etwas köcheln lassen. Crème Fine (oder anderes Bindemittel) hinzu und salzen. Reis aufsetzen und kochen. 5 Minuten, bevor der Reis fertig ist, Bananen in die Pfanne hinzugeben, damit sie etwas einkochen. Wenn man den Saft etwas dicker mag, kann man einen Löffel Mehl einrühren.

Serviervorschlag: mit Preiselbeeren!

blog_champignonschnitzerl2

Gurke schaben, etwas stehen und Wasser abtropfen lassen. Einen Becher Sauerrahm dazu, mit Dille, Salz, Pfeffer und Kümmel (gerieben oder ganz) würzen.

Mahlzeit!

*

blog_The-Grand-Budapest-Hotel-Poster

Außerdem will ich euch mal wieder einen Filmtipp spendieren: in Wien war der ja ziemlich populär, aber hier gibt es auch ziemlich viel alternatives Kino. Wie es international (oder über unseren Grenzen hinaus) aussieht, weiß ich leider nicht. Jedenfalls ein Stück mit dem Prädikat: absolut sehenswert: The Grand Budapest Hotel (Wes Anderson).

Teasertext der imdb: „The adventures of Gustave H, a legendary concierge at a famous European hotel between the wars, and Zero Moustafa, the lobby boy who becomes his most trusted friend.“

Ich weiß nicht, wieviel ich euch sinnvollerweise über die Handlung erzählen soll: nur soviel sei gesagt: es erinnert ein wenig an die Machart von Amélie oder Hugo Cabret oder auch Filme von Gondry (Eternal Sunshine of the Spotless Mind – einer meiner liebsten!). Zeitsprünge, Surreales, bunte Farben und wunderbare Musik. Die Besetzung ist hochkarätig: Ralph Fiennes, Jude Law, Tilda Swinton, Bill Murray, Willem Dafoe, Edward Norton (in der Reihenfolge, in der es mir eingefallen ist). Die Handlung und die Regie skurril, mit einem Hauch Melancholie und einer großen Prise Humor. Wenn ich es in einen Satz packen müsste, dann würde ich es als „eine Geschichte über Freundschaft ohne Grenzen und verlorene Welten“ beschreiben. Ansonsten möchte ich nur soviel sagen: seht es euch an!

*

essie2 essie

Ganz zum Schluss muss ich etwas tun, das gar nicht zu mir passt. Nur, weil ich es auch einmal machen wollte 😀

Nachdem ich ja ununterbrochen in irgendwelchen Blogs oder auf Instagram über diese essie-Nagellackfotos stolpere, musste ich auch ausprobieren, was es denn damit so auf sich hat. Für alle Beautyblog-Genervten: bitte spätestens jetzt zum Kommentarfeld scrollen 😉 Für alle anderen: ich habe ja ein bisschen Problemnägel. Oder eine Problemgestik. Jedenfalls hält bei mir Nagellack üblicherweise keine 2 Stunden (ohne Übertreibung). Aber ich bin halt doch ein bisschen ein Mädchen und wollte das auch mal machen. Und dann fand ich letztens in der Drogerie meines Vertrauens so ein nettes Set mit inkl. Über- und Unterlack. Da das ohne eh keinen Sinn macht und mir auch die Farbe zugesagt hat, habe ich schnell mal zugegriffen und gestern neben dem Tippen in aller Ruhe meine Nägel lackiert. Und das Ergebnis ist immerhin, dass es auch heute noch sehr brauchbar aussieht. Ich bin also glücklich und zufrieden und sehr gespannt, ob ich nun öfter als einmal pro Jahr Farbe auf den Fingern tragen werde 🙂

PS: das ist die neue Wandfarbe in meinem Büro! #inlove

34 Antworten auf „Easy Food: Champignon-Bananenschnitzerl & eine herzhafte Filmempfehlung & Beauty Hinterlasse einen Kommentar

  1. Naja, die Nägel werde ich mir wohl doch nicht lackieren, das passt nicht ;-). Und Budapest kenne ich nur im Original (ist aber schon ein bisschen her). Dein Rezept (ich kenne die Maßeinheit f.d. Fleisch nicht) entspricht bis auf die Bananen einer meiner Grundmahlzeiten. Hin und wieder teste ich es auch: eine Frucht mit hineintun. Wie würzt Du? Wenig? Viel? Oder habe ich es überlesen?

    • nein das würde bei dir vermutlich seltsam aussehen 😛 budapest im original? du meinst die stadt? na der film hat damit aber nichts zu tun 😉 in welcher maßeinheit gebt ihr denn sowas an?
      in diesem fall kommt nur salz hinein, alles andere würzen die zutaten selbst!

      • Ja, ich meinte die Stadt. Wir geben die Zutaten in Gramm oder Kilo, m,anchmal Pfund an. Ich koche allerdings nicht mehr nach Rezept. Eigentlich noch nie.

      • das tu ich auch nur sehr selten. aber wenn man jemand anderem erzählt, was man gegessen hat – in dem fall meinem bloggerpublikum – ist es halt so ganz ohne mengenangaben schwierig 😉

  2. das Rezept ist glaub ich nur in abgewandelter Form was für mich (steh nicht so auf warme, weiche Bananen) aber dafür der Film! Den MUSS ich sehen! 🙂 und Nagellack hält bei mir auch nur dann lang, wenn ich die Oberfläche ein bissl poliere und Unebenheiten beseitige (was nicht gsund ist weil die Nägel dadurch dünn werden). Und Kunstnägel etc – no way! Ergo: selten Nagellack oben obwohl 74 Stück davon 😉

    • waaah jetzt hab ich irgendwo draufgedrückt und der ganze antwortkommentar ist weg, grrr!
      man kann die bananen einfach weglassen, dann ist es eine klassische champignonpfanne 😉 ich bin bei sowas auch heikel, aber das kenn ich halt schon von kind an, da steht man dann anders dazu ^.^
      der film ist echt grandios, MUSS man gesehen haben, wenn man sowas mag 🙂

      das könnt ich gar nicht machen, ich hab ohnehin schon so mega dünne nägel, das wär echt nix bei mir. aber der hält mal auf jeden fall noch morgen, das sind dann schon 3 tage – eine echte errungenschaft für mich 😀
      74?? nicht übel! ich hab ca. 15 – und die verwend ich nie 😛

  3. Lecker, sehr lecker ist dein Rezept. Danke dafür.
    Nägel lackiere ich immer nur ganz dezent in einem Rosaton, soll natürlich wirken.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße von Mathilda ♥

    • gern – es ist wirklich toll und eher was außergewöhnliches, finde ich. zumindest hab ich es so noch nie wo anders gesehen oder gehört.
      rosaton ist auch schön. mir gefällt das schon, diese ganzen bunten nägel, nur hat das bis dato einfach gar nicht geklappt.

  4. Nice. Ich habe mit den Nägeln derzeit eher das „Problem“, dass das mit 2-3x / Woche Pferd putzen recht sinnfrei ist. *gg*

  5. Mit Bananen klingt das echt lecker 🙂 Ich liebe asiatisches Essen mit Bananen drin 😀
    Bei mir gibt es heute im übrigen Quiche und ich bin ganz gespannt, wie die denn wohl wird! 🙂
    Von dem Film habe ich auch schon mal gehört und ich würde da auch mal rein gehen wollen, nur ob ich jemanden finde, der mich begleitet, das steht leider auf einer anderen Karte 🙂

    Mit Nagellack tu ich mich auch schwer. Bei mir liegt es aber eher an der Faulheit… Manchmal nehme ich es mir vor und dann gibt es doch wichtigeres.. Nun ja… 😀

    • das IST auch echt lecker. und wirklich das schnellste „vollständige“ essen, das wir in unserer sammlung haben. bin jedesmal wieder begeistert, wie schnell man da bei tisch sitzt.
      quiche ist auch toll! die wollte ich ja auch mal machen. hmhm! ich hoffe, du zeigst sie dann 🙂

      wirklich? oh das ist aber schade. bei uns ist der schon recht gut angekommen soweit ich weiß. ist aber auch schwer unterhaltsam. ich bin da halt eher der andere typ – keine 10 pferde bringen mich in (die meisten) klassischen blockbuster. alles schon x-mal gesehen, da sind mir zeit und geld zu schade. ich suche immer sachen, die irgendwie ein bisschen außergewöhnlich sind.

      • oh ich hab wie immer sehr gut gegessen 🙂 aber bei uns gabs keine osterfutterei – wir kommen aus zwei nicht-osternfeiernden familien 😉

      • wir hatten am montag einen feiertag. und am 1. mai (der ist in Ö ja auch staatsfeiertag). ansonsten haben wir einfach die zeit genossen. am samstag war ich ausgiebigst mit einer freundin brunchen, am sonntag haben wir ein bisschen kultur im kunsthistorischen museum mitgenommen und sind in unserem lieblingspub versumpft, am montag war dann meine schwiegerfamily dran und danach haben wir noch die zweite analoge getestet, auf deren film wir jetzt gespannt warten ^.^

      • Der 2. Mai bietet sich ja als Brückentag an 😀
        Das Osterwochenende klingt gut. Wien ist echt um seine Museen zu beneiden. Wie heißt noch mal dieses Museum für Moderne Kunst? Vor dem gibt es so schöne Liegemöglichkeiten.. Das weiß ich noch ^^ 😀
        Wann ist dein Film denn fertig? 🙂 Ich freu mich auch immer wie ein kleines Kind, wenn ich Bilder in meine Hände legen kann 🙂

      • jep, das tut er 🙂 richtig lange frei – 4 tage, der wahnsinn 🙂
        das stimmt allerdings. obwohl man sagen muss, dadurch, dass es viele dauerausstellungen sind, ist es so oft auch nicht interessant. aber bei meiner museumsbesuchsfrequenz komm ich noch ein weilchen aus 🙂 ja das mumok im mq. leider kein geheimtipp mehr 😉 deswegen war ich schon lange nicht mehr dort, auf den enzis ist kaum noch ein platz zu kriegen ^.^ aber du musst unbedingt eine runde dort spazieren gehen und urban lifestyle flair genießen 🙂

        ja wenn ich das wüsste. ich schätze, frühestens am mittwoch, eher aber freitag oder überhaupt erst die woche drauf -.-

      • Gibt’s eigentlich noch Geheimtipps in Wien? 🙂 Ich wäre dir ja sehr dankbar, wenn ich ein bisschen was davon erfahren würde (falls mein werter Herr Freund und ich es jemals schaffen unseren Urlaub zu planen) 😀

      • jede menge wahrscheinlich, aber du müsstest mir vielleicht ein bisschen genauer sagen, in welche richtung die gehen sollen 🙂 das kenn ich, aber wenns dann mal knapp wird wirds schon kommen 😉

      • Ich würde in Wien gerne total gut essen gehen und mir ein paar schöne Sachen ansehen. 🙂 Mit Schlafunterkünften kennst du dich dann wahrscheinlich eher nicht aus, oder? 😀

  6. Also ich bin ja ein kleiner Essiefan… ich mag die Farben total gern und wenn dann Lack, dann eigentlich immer die Firma… die Haltbarkeit ist halt je nachdem was man macht mal besser mal weniger gut, aber immerhin. Und es gibt da so einen schnelltrocknenden Überlack von denen, der echt ein kleines Wunder ist. Endlich versaue ich mir schon bei der Wartezeit aufs Trocknen nicht mehr die Nägel!

    • ich bin jetzt auch essiefan 🙂 habe gestern nochmal drüber lackiert und den lack jetzt schon seit dienstag auf den fingern, ich bin beeindruckt! naja, jetzt wird sich zeigen, wie es mir mit und nach dem ablackieren gehen wird und dann wird das resturteil gefällt 🙂 bei mir hat das eigentlich mit den verschiedenen lackschichten acuh sehr gut funktioniert, weswegen ich sehr überrascht war, weil normal bei mir die „schnelltrocknenden“ lacke nur in einer schicht schon eeewig (und damit mein ich eine halb stunde oder mehr) brauchen, bis sie WIKRLICH trocken sind. und bis dahin hab ich sicher schon 5 fingerabdrücke drauf.

  7. Hallo du,
    das Rezept ist interessant. Bananen hätte ich als letztes darin vermutet. Schmeckt das echt? 😀
    Und voll gut, dass der Lack bei dir hält! Unfassbar 😀 Ich kann das ja echt nicht bewerten, weil bei mir alles hält, lach.
    Hast du denn sonst die Nagellacke auch immer mit Unter- und Überlack getragen? Das kann schon auch helfen. Oder dass du jetzt eben den unter- und Überlack von essie nimmst und dann einen anderen farbigen Lack 🙂 Good Luck 😉

    Von fernfreundschaften hatten wir es schonmal. Da hätte ich auch schon wieder was zu erzählen, naja.
    Jedenfalls versuche ich jetzt mit T. viel zu machen – haha. Wir machen ja zumindest nun zusammen Fitnessboxen und sonst mal sehen. Sie ist einfach die beste Freundin die ich gerade habe und mit der ich über vieles reden kann. Sowas finde ich nicht schnell und ich hab sonst echt niemanden 😦

    Bei mir haben die halt direkt gemeint ich soll alle 4 rausnehmen lassen, weil die so schräg standen, dass sie sonst meine hinteren Backenzähne mitherausgedrückt hätten. Aber ich glaube so dringend war es auch nicht, weil ich die nie bemerkt hatte oder so. Ich hatte dann auch fast erst ein jahr später Zeit das zu machen. Und dann hieß es halt ob ich 2,2 machen will oder 4. Und dann hab ich gesagt alle auf einmal, sonst komme ich nicht wieder.

    Und, was sagst du zu meinem neuen Layout? 🙂

    • ja, das schmeckt echt. klingt komisch, ist aber so 🙂 „normale“ champignonpfannen kennt man ja 🙂 aber es lohnt sich echt, das auszuprobieren, wenn man grundsätzlich süß-pikant mag.
      ja ich kanns auhc kaum fassen. hab gestern nochmal nachlackiert, aber er ist noch oben (seit dienstag). mal sehen, wie sich die nägel tun, wenn er runter kommt. hab mir jetzt den art deco lack gekauft, den du da empfohlen hast. bin ja gespannt 🙂
      nein, ich hab eigentlich nie unter- und überlacke getragen. werde jetzt – wenns die nägel packen – nach und nach die anderen lacke, die ich daheim hab, mit den schichten testen. wenn die dann halten, sehr gut, wenn nicht, kommen sie weg.

      fitnessboxen? das klingt ja amüsant 🙂

      achso. na das ist bei mir ja zum glück nicht so. bei mir ist es mehr das ! „sie sollten halt raus, weil sie irgendwo zwischen drinnen und draußen festhängen und damit halt immer entzündungsgefährdet sind“. aber momentan weiß ich auch noch nicht, wann ich mich für die zweite charge entscheiden kann 😦 egal, lassen wir das lieber.

      ich finde es fast ein bisschen knallig, da muss ich mich erst dran gewöhnen. aber sonst gefällts mir 🙂

  8. Was ich danach machen will? Hmm, nee. Also ich weiß, dass ichs cool finden würde wieder in ein Magazinhaus zu gehen, wie im Praktikum aber was genau? Ich weiß einfach nicht, was ich kann. Und dann muss man ja auch schauen, was es für Stellen gibt. Irgwie ist da ja eh alles Marketing&Vertrieb 😀 Redaktion oder so ist ja was anderes. Keine Ahung, ich hab nicht das Gefühl irgendwas zu können, äjäm…

    Ich hab ja noch immer so schiss vor Schottland, ich will dauernd mal schauen, wie ich wieder besser im Englischen werde, aber ich weiß nicht wie. Bin auf der suche nach Apps, aber das sind so Anfängersachen. Hm.

    Hftl ist der Artdecolack auch gut, die Person hat das eben so geschrieben und da musste ich gleich an deine Problemnägel denken.
    Aber bevor du deine Lack entsorgst, melde dich bei mir 😉

    Fitnessboxen ist der TEUFEL! Ohne Witz. Ich habe jetzt noch immer dermaßen Muskelkater, dass es mir richtig schlecht geht. Ich weiß nicht ob ich das nochmal packe 😦

    Ich wusste voll nicht welche Farbe ich nehmen soll für das Layout, deshalb ist jetzt knallig. Ich hatte erst gelb im Kopf, aber das war too much 😀

    Schöne Ostertage 🙂

    • naja aber das ist ja immerhin schon eine richtung, in die du dich orientieren kannst. ich denke, man sollte sich da auch gar nicht zu sehr einschränken, weil man sonst immer unzufrieden ist mit dem, was man bekommt, weil ein bisschen anders ist es ja doch immer.

      das versteh ich gut mir würds genauso gehen. aber du bist da ja mit internationals zusammen, die können das ja auch alle nicht als muttersprache! das wird schon halb so wild! und ich bin immer noch so neidisch, wahnsinn, schottland ❤

      also das was ich da gekauft hab von art deco ist allerdings kein lack sondern ein nagelöl. ich versuch das jetzt zumindest 2x die woche zu machen, damit meine nägel weniger spröde werden. morgen werd ich sie denk ich wieder lackieren – will jetzt meine anderen lacke ausprobieren, ob die mit dem unter- und überlack genauso gut halten oder nicht. wenn nicht, kommen sie weg 🙂

      wie gehts dir mit dem fitnessboxen 🙂 ?

      ja, gelb ist sicher zu hefig! aber wie wär zb hellblau oder hellgrün oder ein leicht pastellig in sich gemusterter hintergrund?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: