Analog Neuerscheinung Projekt

50f – Struktur im Analog-Ausflug am Anninger

Man kann es kaum glauben: der vorletzte Beitrag zum 50f. Jetzt kommt alles zusammen, denn beide Projekte (50f und Magic Monday) gehen auf ein Ende zu. Aber für alle Begeisterten: es gibt schon eine neue Idee. Mehr wird aber noch nicht verraten 😉 Erstmal wieder Bilder!

Die größte Begeisterung löste beim Ausflug mit der Praktica die Unschärfe aus: das Objektiv macht tatsächlich ein Swirl-Bokeh und das passt für mich irgendwie gut zum Thema „Struktur“ (eines Bildes)! Bei allen anderen sieht man als Struktur die Körnung des Fotopapiers oder Struktur im Motiv 🙂 Nur das Fokussieren ist nicht ganz so einfach. Ich habe ihr aber bereits noch einen zweiten Film gegönnt (einen von den teuren) und sie ein weiteres Mal getestet. Und anscheinend gibt es eine Lernkurve, denn es haben deutlich mehr Bilder rausgeschaut, bei denen der Fokus in etwa da war, wo ich ihn haben wollte 🙂 Dazu aber ein andermal mehr.

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail1

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail2

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail3

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail4

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail5

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail6

blog_1408_praktica-liechtenstein-detail7

Zum Abschluss noch zwei Bilder, die schon ewig zu diesem Thema in den Entwürfen tümpeln (und das, obwohl ich beim Ansehen auch ohne 50f sofort an diesen Begriff denken musste), die aber „alleinstehend“ irgendwie nie interessant genug waren oder nicht in die Jahreszeit gepasst haben:

blog_50f-struktur2

blog_50f-struktur1

22 comments on “50f – Struktur im Analog-Ausflug am Anninger

  1. Oh schön! Unschärfe – Schärfe, Drehungen, Farbspiel! Richtig toll geworden! 🙂 Bei solchen Bildern und Aufnahmen muss das Wetter ja perfekt sein, hach, wenn doch nur die Sonne mal bliebe 🙂

    • danke 🙂 ich hatte auch richtig spaß dabei und freu mich schon auf den nächsten analogen ausflug! das wetter war da wirklich toll, obwohl es da auch jeden tag mal geregnet hat, aber da ich ein paar sonnenstunden erwischt 🙂

  2. Wow… Irgendwie fühlen sich diese Fotos an, als würde ich wieder als Kind durch die Wälder und Felder rennen. Wunderschön! Ich freu mich auf die Fotos vom zweiten Film! 🙂

  3. Mal wieder ein sehr schönes Layout!
    Ich mag es sehr, so klar und hell. Aber mein Laptop ist bisschen zu klein 😀

    Hier ist es so toll ♥ Ja. Ich habe echt Glück. Ich habe ne so tolle WG. Wir kochen IMMEr zusammen und sind eig auch immer zusammen (vor allem die deutsche und ich). Und hach. Ich fühle mich SO wohl. ich bin so froh darüber. Ich hoffe das bleibt alles. Heimweh wäre doof. Ich vermisse meine Familie, weil ich ihnen alles zeigen will, aber nicht heimweh-mäßig 🙂
    Es passiert gerade eben noch so viel, vielleicht ändert sich das alles noch, aber gerade wollen wir noch das Wetter nutzen und das Land entdecken.

    Dann ab nach Italien! Ich komm gerne mit.^^ Wobei bei mir Schweden und Griechenland auf der Liste stehen 🙂

    • danke liebe romy. ich mags auch. ist mal was simples, großes, mit fokus auf die bilder. so ganz anders als ich das sonst hab, aber es muss ja das viele drumherum nicht immer so ablenken. ich hoffe, du siehst die fotos trotz kleinem laptop!

      das glaub ich dir und die möglichkeiten nützen solltet ihr unbedingt, solang sie sich euch bieten! und ich freu mich ja immer, über instagram auch ein bisschen schottland wirklich kennenzulernen 🙂

      schweden ist sicher auch toll, aber da steht zuerst nordkap an 🙂 griechenland ist bei mir mit ausnahme von santorin derzeit nicht im plan 😉

  4. super, besonders in schwarz weiß, eine gute Woche, Klaus

  5. Die Bilder sind umwerfend schön und mir gefällt ganz besonders die Treppe 🙂

    • die mag ich auch gern, die hat irgendwie finde ich was von griechischem inselleben obwohl es eine ruine im wienerwald war 🙂

  6. Beim Bild mit dem Seegrottenschild musste ich aufgrund des Bokehs erst mal an das Petzval von Lomo denken. Der Effekt gefällt mir auch sehr gut.
    Mir persönlich gefällt vor allem das letzte Bild im Beitrag. Ich mag die wolkig-neblige Struktur hinter dem Baum, die Vignette, durch die es schon fast nach dem Leuchtfleck eines Scheinwerfers aussieht und dass der Baum nicht so dominant im Vordergrund steht. Das Bild ist irgendwie noch mal ein Stück raffinierter als die anderen.

    Sind die Analogen Bilder eigentlich noch nachbearbeitet oder kommen die Farben so direkt vom Film?

    • hallo micha, ja, das petzval ist ja eine neuauflage und hatte ja ursprünglich auch so ein bokeh. das ist häufig bei alten „russenobjektiven“ der fall gewesen und wurde mit der zeit ausgemerzt, weil es nicht gewünscht war. ich finde es aber toll und umso mehr hab ich mich gefreut, dass das pentacon diesen effekt produziert. allerdings liebäugle ich tatsächlich mit dem petzval für die nikon, weil ich es einfach so sehr mag!

      es freut mich aber natürlich, dass auch die anderen bilder anklang finden!

      nein, ein bisschen hab ich sie noch im lightroom geändert, damit sie den flair bekommen, den ich mir vorgestellt habe (ich gestehe). die farben sind im original etwas matter.

  7. Mein Favorit sind die herbstlich sanftbraunen Blätter. Hier ist für mich der Focus perfekt getroffen!!!
    Liebe Grüße
    moni

  8. Ich bin so froh, dass du deine Praktica so oft mitnimmst, denn deine Ergebnisse sind einfach zauberhaft! Das Fokussieren erfordert ein bisschen Geduld, das stimmt, aber wenn man dann mit solchen Aufnahmen belohnt wird…. Wie das Licht auf die Treppe fällt ist einfach der Wahnsinn und die warmen Erdtöne im Baumstammportrait klingen richtig. ❤
    Mit der Praktica fotografiere ich auch am liebsten mit offenster Blende – welches Objektiv hattest du nochmal?

    • oh danke meine liebe 🙂 eine fotostrecke gibts ja noch, dann muss ich mir einen neuen ausflug überlegen 🙂 allerdings soll jetzt die contax mal wieder zum zug kommen, die zeichnet so schön.
      das ist eine gute frage. ich glaube, es ist ein pentacon, 50mm f1,8! ich finde es toll, dass die belichtungsmessung eigentlich so easy ist, die rechnet echt gut! und das fokussieren ist schon besser geworden.

  9. Die Aufnahmen haben wirklich eine wunderschöne Atmosphäre und ich liebe die Weichheit der Bilder sehr. Besonders gefallen mir die Treppe und das Seegrottenschild. Mir kam hier auch gleich die Verbindung zur Petzval Linse in den Sinn 😉

    • danke dir liebe anette und außerdem vielen lieben dank für deinen besuch +freu+ ich mag diesen weichen effekt auch sehr gern, zumindest bei gewissen motiven passt das einfach sehr gut, finde ich!
      ja das petzval *.*

  10. Welche Praktica nutzt du? Ich nutze neben meinen Nikons (D300s und F65 – analog) die Nova I. Leider ist mein Selen-zellen-Belichtungsmesser baden gegangen, seitdem kann ich die Praktica nicht mehr ohne Testschüsse nutzen. Ein solches Bokeh wie in dem ersten Bild habe ich noch nie gesehen!
    Ist das einer speziellen Optik geschuldet?

    Welches Filmmaterial benutzt du und ziehst du selber ab, oder gibst du das weg?

    Liebe Grüße
    Jakob

    • das ist die mtl 50! ich kenne mich leider sonst mit den modellen gar nicht aus – schön ist sie aber 😉 ohne belichtungsmesser ist es aber blöd, der ist grade bei der praktica (zumindest bei meiner) wirklich zuverlässig. das bokeh nennt sich soweit ich weiß „swirl bokeh“ und wird heute eigentlich als „darstellungsfehler“ gehandelt. das hatten die alten „russen-objektive“, so auf dieses pentacon, das ich auf der praktica verwende. da retro so chic ist, kann man das mittlerweile für canon und nikon auch digital haben – nämlich von petzval.
      ich benutze eigentlich keine besonderen filme, die ersten waren alles ganz normale kodak color gold 200, jetzt habe ich mir kodak portra 160 gekauft. dunkelkammer hab ich leider keine, also ich lassen die immer entwickeln.

      liebe grüße und danke für deinen besuch!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: