Nach längerer Abstinenz mal wieder ein Perspektivenwechsel. Eines der letzten Entwurf-Bilder, die seit langem in meinem WordPress-Archiv tümpeln. Langsam ist das Gros abgearbeitet, damit ich nicht mit ‚Altlasten‘ dann ins neue Jahr starte. Und weil ich doch momentan wenig freien Kopf für wirkliche Kreativität habe. Ich verspreche aber, dass auch das ab November wieder anders wird. Schließlich darf ich mich dann endlich auch studiumsmäßig den Geisteswissenschaften widmen (= Bis dahin müsst ihr euch aber mit einer etwas abgespeckteren Version des Episodenfilms zufrieden geben. Ich verspreche (oder gelobe +g+), dass es nur eine Übergangslösung ist.

blog_handtasche

Hier zu sehen: Ein Ausschnitt meiner ‚Party-Handtasche‘, die sich seit nunmehr 8 Jahren in meinem Besitz befindet. Sie hat schon sehr, sehr viel mit mir durchgemacht und sieht immer noch aus wie am ersten Tag (= Vielleicht erkennt sogar irgendjemand die Marke? Wahrscheinlich aber eher nicht (=

32 Comments on “Veränderte Blickwinkel – Handtasche

  1. Hallo Paleica,
    nein die Marke erkenne ich jetzt nicht aber das Bild gefällt mir sehr gut!
    Die Tasche kann bestimmt viele Geschichten erzählen….*gg*

    Viel Glück und Erfolg beim Studium!

    Sei lieb gegrüßt
    Katinka

  2. Dann könnte sie , wenn deine Tasche wollte , so manche Geschichte erzählen.

    Aber deine Ideen sind schon toll…und die Photos erst.

  3. wow, dankeschön für die bauchpinselei auf der startseite. da komm ich mir ja schon fast vor wie ein z-promi. 😉

    wenn du es nicht gesagt hättest, hätte ich die tasche nie erkannt. 😀 aber ein sehr schönes muster für eine party-handtasche. (darf ich schon wieder raten? coccinelle?)

  4. hmmm … welche Marke … und das mir – dem Handtaschenbanausen 🙄 …
    aber das Bild ist trotzdem interessant 🙂
    Da bin ich mal gespannt, ob die Geisteswissenschaften auf den Blog abfärben :mrgreen:

    Ich wünsch dir eine angenehme Woche
    Sabine

    • … kleiner Zusatz: viel Erfolg + Nerven wie breite Nudeln wünsch ich dir für deine Abschlussprüfung 🙂

      Bis bald
      Sabine

    • ich denke eher, dass vermehrte zeit abfärben wird. der gedankliche input ist ja irgendwie in den letzten monaten etwas zu kurz gekommen im vergleich zu früher.

  5. Leider habe auch ich die Marke nicht erkannt (ist es ein Rätselspiel?)
    Eigentlich schaut es für mich eher wie ein Gürtel aus. Das Bild gefällt mir übrigens sehr gut.

    • ein kleines – aber sie wurde eh schon genannt. coccinelle. ich habe eigentlich gar nicht damit gerechnet, dass es jemand weiß ^^

  6. tolles foto .. so detailaufnahmen sind ja auch ganz meines 😉
    schön dass auch du wieder öfter „hier“ (im netz) zu finden bist…
    welches studium beginnst du denn?
    ich gelobe 😉 nun auch öfter hier vorbei zu schaun ….

    • oh wie schön dich wieder bei mir zu lesen! ich studiere weiter theater-, film- und medienwissenschaft. habe neben der fh begonnen, dann ein jahr wg berufspraktikum und DA pausiert und jetzt gehts weiter!

    • wobei hosen die nicht passen aufgrund übermäßigem schokoladenkonsums wiederum nicht sehr förderlich für die nerven sind =P

  7. „COCCINELLE“, zugegeben diese Marke kannte ich bislang noch nicht, cool. Aber wirklich cool sind bestimmt all die Geschichten die noch immer in dieser Trendy Tasche stecken. Erlebnisse von aufregenden Partys. WOW! ich beneide Dich und ärgere mich zugleich, denn meine Ma hat meinen uralten, maltretierten Party-Rucksack in die Tonne gepfeffert 😦

    • ich liebe diese marke eben weil sie nicht so bekannt ist aber mittlerweile auch schon unleistbar geworden )))=
      ach herrje das ist ja fies. nein, und wenn ich mir die tasche an die wand hänge, die bleibt bei mir, hihi.

  8. PS.: Jahrelang habe ich wie man sieht nicht nur meinen Rucksack, sonder auch meine Rechtschreibung „malträtiert“ 😉

  9. ach wie schön, also ich bin nur froh das Handtaschen net reden können. Ich glaube so manche Frauenhandtasche könnte Geschichten erzählen die eher Geheim bleiben sollten. 😉

  10. ..nein, die Marke ist nicht zu erkennen.
    Dein Studium hört sich ja sehr interessant an. Bin gespannt wie es wird und ganz sicher, dass alle warten werden:-)
    Du bist ja nicht aus der Welt, oder?

    Guten Start in den Donnerstag! (…ich habe Stress und muss meinen Arbeitstag heute gut hin bekommen, der Chäff ist zu Besuch…)

    • ach, das studium ist auch toll. ich liebe es einfach. ich hätte es von anfang an machen sollen. naja – danach ist man eben immer klüger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: