Projekt ABC: X

Über X habe ich alle schon so lange maulen gehört. Ich fand es gar nicht so schwer. Mal wieder ein frisch produziertes Bild extra für das Projekt und im wohl eher als ‚typisch‘ klassifizierten Paleica-Stil (=

Und wer Lust hat, kann einfach einmal raten was es ist, bevor er sich das zweite Bild anschaut.

*

blog_x1

Diesmal etwas anders umgesetzt. Kein Wort mit x, sondern ein x selbst, aus dem Alltag.

Na, erkannt? Wenn nicht, hier etwas größer…

*

*

*

blog_x2

Jetzt aber schon, oder immer noch nicht? Na dann gibt es hier noch eine dritte Version…

*

*

*

*

*

blog_x3

*

PS: Und noch einmal das Projekt ‚Augen in der Großstadt‘. Bettina, Falk, Sarah, Yvie und der Applejünger sind dabei. Wer will nochmal, wer hat noch nicht?

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

42 Kommentare zu „Projekt ABC: X

  1. u43u304i ü34 5iß243095ß 34t5j345ui m0e9 3e kt3qüw
    sorry, kann nicht gescheit schreiben, weil ich mich doch schon mal warm drücke für den 4. November!
    Und dann nehm ich mir frei – damit beide Daumen herhalten können *grins*
    Starkes X das!
    Plüschige Grüße aus dem SynchronUniversum
    bigi

    1. danke!! ach eigentlich konnte es ja gar nicht schief gehen, SO viel glück wie mir gewunschen wurde! ich glaube es haben ein paar leute wirklich mit mir mitgelitten, ich war das letzte monat und besodners die letzten 2 wochen kaum auszuhalten. und jetzt bin ich eifnach nur erleichtert dass es vorbei ist. das erste mal seit eineinhalb jahren ohne schlechtes gewissen zeit vergeuden. herrlich!

  2. HI meine Süße..

    toll umgesetzt.. ich hänge noch ein wenig hinterher.. aber irgendwie ist der Urlaub „stressiger“ als geplant.. deswegen blieb bisher meine HP nen bisse lauf der Strecke.. :] aber gestern hab ich mal wieder massig Fotos geschossen, mal schauen, ob was dabei ist, was ich dafür verwenden kann.. :]

    Wie gehts dir? Es sind nur noch ein paar Tage bis zum Endgültigen.. *tschaka*
    Ich freu mich natürlich, wenn du wieder mehr Aufmerksamkeit deinem kleinen Projekt hier widmest und wieder tolle Projekte ausgraben kannst, an denen ich mich anschließen könnte.. :]

    (jup war zeitgenau :] bin nun wieder ein Jahr älter und auch noch mit einer NULL dran. ach man.. :] )

    Also für Nachtaufnahmen würde ich stets ein Stativ bzw eine feste Unterlage nutzen.. alles andere wird nicht wirklich schön. Ansonsten halt schön die Tiefenschärfe & Belichtung beachten und dann passt das alles. :] Für die Cam geb ich dann meistens noch ein paar Sekunden, damit sie sich ausbalancieren kann und dann klick, Bild im Kasten.. Meistens brauch ich sie nicht einmal nachbearbeiten.. :] (nur die Umwandlung von RAW in JPEG)..

    Wirst du morgen Halloween feiern? :]

    :**

  3. Das ist das schneidende X von STRG+X :mrgreen:

    Wieder mal eine feine Umsetzung :thumbsup:

    Großstadt hab ich keine und will ich keine 😉
    (real hab ich momentan ganz einfach nicht die Zeit, auch wenn eine Kleinstadt sicher auch reichen würde *g)

    Hab’s fein!!
    Griassle, Eveline

  4. Huhuu liebe Paleica 🙂

    zuallererst mal ganz ganz feste Daumendrücker für dich heute! das wird gut – ich hab keine Zweifel 🙂

    Klasse Idee für das X .. das ist sicher eine Schere, die zu einem Taschenmesser gehört?

    Momentan hab ich ein Kreativitätsloch .. 😉

    Ganz liebe Grüsse an dich 🙂
    Ocean

  5. Erraten:-)
    Mensch , Du bist wirklich beschäftigt in letzter Zeit, oder? Mach bloss keinen Stress, das muss nicht unbedingt gesund sein…

    Daumen sind fest eingeschraubt – Alles wird gut:-)

    1. ja – ich hab jeden tag 10 oder mehr stunden gelernt 2 wochen lang und die 2 wochen davor jeden tag so 5, 6 stunden. war echt n icht lustig. aber jetz is es glücklichweise VORBEI!!!!

      1. WOW, das kenne ich noch von meinem Abendstudium. Besonders der Klausurenmonat war immer hart. Um 4 aufstehen, arbeiten, lernen oder in der Schule sitzen, Klausren ohne Ende. Als das vorbei war, war ich echt froh…

        Nochmals: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

      2. wow naja bei mir ist die arbeit weggefallen, ein glück. sonst hätte ich das glaub ich nicht durchgezogen. hut ab dass du das geschafft hast!!!!

      3. …habe schon alles vergessen:-) Wusste vom ersten Tag an, dass es nicht mein Ding war, aber nun hatte ich es angefangen und wollte es zu Ende bringen. Blöd oder? Aber naja, es war eine gute Übung in Selbstdisziplin:-) Wünschte, hätte was sinnvolles gemacht*hihi*

      4. wow. also dann noch mehr hut ab. ich wusste aber auch schon nach dem 1. semester dass die art der ausbildung nicht meins ist. das durchzuziehen hat nicht grade immer spaß gemacht.

      5. Übrigens: Deine Kommentare bei mir haben sich irgendwie verschoben und ich kann sie nicht richtig zuordnen. Falls Du also nach Antworten suchen solltest, in der Fusszeile steht erstmal Dein Name, dann lieber darüber suchen… Keine Ahnung, was Wrdpress da wieder macht:-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.