Serie – Formen/Muster (Dreiecke)

Diesmal gibts auch von mir wahlweise Farbe, wahlweise Graustufen. Und zur Abwechslung einmal wieder eine ganz typische Form. Viel Spaß beim Suchen!

*

*

Und weil ihr in letzter Zeit vorwiegend bildliches, dafür eher textloses Material bekommen habt, beglücke ich euch mal wieder mit beiden Frage-Stöckchen!

Erst einmal die 3 am Donnerstag:

1. Feuer, Wasser, Luft und Erde. Mit welchem der vier Grundelemente
kannst du dich am ehesten identifizieren

Das ist eine schwierige Frage (ein ganz neuer Einstieg -.-). Nach meinem Sternzeichen bin ich ein Feuerelement. Beim Zündeln bin ich wieder nicht so wirklich vorn dabei, ich hab großen Respekt vor diesem heißen Etwas. Von meinen fotografischen Vorlieben das Wasser. Dafür brauch ich meist sehr lang, um mich überwinden zu können, mich in ein Swimming Pool zu begeben, vor Seen und dem Meer hab ich vorwiegend Schiss. Duschen andererseits ist wohl mein liebstes Hobby (= Zu Erde hab ich keinen sonderlichen Bezug und naja, Luft, ja mag ich schon. Voller Gerüche, Stimmen, Träume. Aber ohne Blech um mich herum durch die Lüfte segeln? Auch nicht meine Traumvorstellung. Ich glaube, diese Frage kann ich weder spontan noch nach Überlegungen beantworten.

2. Welchen Promi würdest du gerne mal kennen lernen?

Muss der noch leben? Wenn nein: Sokrates, Platon und Tolkien. Wahrscheinlich aber schon, oder? Hmm. Vermutlich… Robert Downey Jr. Und Alexander Pschill =D (der Herr spielt den Leo Leike in den Wiener Kammerspielen und war vor Jahren mal Kommissar-Rex-Herrl. Und er ist so ein Schnuckel. Gestern hab ich ihn sogar im Schwimmbad gesehen, hähä).

3. Welche Farbe verbindest du mit Sommer?

Puh… Eine Farbe? Allgemein, warme Farben. Aber ich denke – gelb. Rot und orange gehen dann schon sehr in den Spätsommer und den Herbst. Pastellfarben gehören in den Frühling. Kalte Farben in den Winter. Aber das sehen vermutlich eh die meisten so ^.^

*

Und dann noch der Freitags-Füller:

1.  Zuviel  ist selten gut.

2.  Erst noch das zweite Praktikum und dann ENDLICH Urlaub, nach mehr als 2 Jahren...

3. Man könnte wetten dass die Wirtschaft aus der Ölkatastrophe von BP nicht wirklich gelernt hat.

4.  Keine Verpflichtungen, genau das hätte ich jetzt gerne.

5.  Wenn ich endlich einmal abschalten und mir weniger Gedanken machen könnte.

6.   Nancy oder Helsinki, im Grunde ist das wahrscheinlich egal ^.^

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, vielleicht mit ein bisschen Billard, morgen habe ich leider einen Tag mit Seminararbeit geplant und Sonntag möchte ich gemütlich frühstücken und sonst noch nichts planen!