Zum Inhalt springen

Mommy and Daddy Prag

Losgelöst von den allgemeinen Prag-Bildern gibts mal wieder 2 Porträtbilder. Jetzt seht ihr auch meine Mama (= Sagte ich schonmal, dass ich das 50mm liebe? Und dass mich Menschen-Fotografie langsam ein bisschen zu reizen beginnt? Allerdings nicht im Sinne der klassischen Porträtfotografie, das ist eher nur ein Nebenprodukt, sondern das Festhalten von Situationen…

*

Sind sie nicht süß (= ?

52 Antworten auf „Mommy and Daddy Prag Hinterlasse einen Kommentar

  1. Huhu liebe Paleica,

    so schöne Fotos sind das .. deine Eltern sehen so nett aus 🙂 und du hast einfach ein tolles Gespür, die Ausstrahlung von Menschen „einzufangen“ und durch deine Bilder zu vermitteln 🙂

    Viele liebe Grüsse an dich ..ich wünsch dir einen schönen vierten Advent 🙂

    Ocean

  2. Bild 2 ist toll – schöne Komposition, angenehme Spannung mit den Blicken, die aus dem Bild heraus gehen. Und zum Thema Menschen-Fotografie hast Du lustiger-/zufälligerweise was im Postkasterl. 🙂

    • dankeschön (= ja beim zweiten hab ich gesagt sie sollen einfach miteinander reden und so tun als wär ich nicht da. nach ein paar minuten hat das einigermaßen funktioniert. so entstehen meistens die besten bilder ^.^

  3. Stimmt – deine Bilder sind total süß – da steckt so viel Liebe und Zärtlichkeit drin – einfach toll !!!
    Ich kann verstehen, dass du dein 50 mm liebst 🙂 – so eins mag ich auch !!!

    Schönes WE dir
    GLG Manu

  4. Oh ja, das sind sehr schöne Bilder. Das zweite gefällt mir besonders. Weiß auch nicht so recht, aber bei Personen und auch bei Porträts stehe ich auf s/w.
    Tschüssi und schönen Adventssonntag
    Brigitte

    • ich mag s/w auch sehr gern. aber beim ersten mochte ich das farbenspiel zwischen vorder- und hintergrund so sehr, dass ich es nicht übers herz bracht die farben rauszunehmen (= das zweite wirkt in s/w noch eine spur besser. es kommt der charakter irgendwie mehr raus… farbe lenkt von menschen, vom eigentlichen inhalt oft ab.

  5. Hübsch, ich mag das 50mm und die spontane People Fotografie auch gerne. Und eben das Festhalten von Momenten in gewissen Umgebungen. Man hat dann immer herrliche Erinnerungen.

    Und ich musste eben bißchen lachen: Dein Vater hat unglaublich Ähnlichkeit mit Robert de Niro! 🙂

    • das ist wahr. aber das funktioniert nur dann, wenn sie die menschen von der kamera nicht irritieren lassen. und das dauert immer ein bisschen (= finde es aber schön, dass meine eltern sich da bereitwillig zur verfügung stellen (=
      das ist ja witzig – das wurde beim letzten post schon festgestellt. offenbar ist diese ähnlichkeit wirklich vorhanden (und nicht nur spezifisch von dem einen bild abhängig gewesen)

  6. Meine Freudin fotografeirt auch (professionell) und sie hat mir gesagt gerade bei Portraitfotos sieht man genau wenn die menschen sich dem fotografen öffnen d.h. vertrauen haben.
    Die Zuneigung , die auf dem Foto rüberkommt spürt man , gut eingefangen!
    Falls Du es noch nícht kennst , schau mal hier ich finde sie macht super menschenProtraits
    immer spontan http://anders-anziehen.blogspot.com/
    lg
    Ina

    • ja, da hast du recht, das sieht man tatsächlich. menschen sehen anders aus wenn sie verkrampft sind oder wenn sie einfach ganz sie selbst sind.
      danke für das lob auf jeden fall! und ich werd mal vorbeischauen ^.^

  7. Zwei wirklich wunderbare losgeloeste und natuerliche Aufnahmen, die Stimmungen von Farbe zu monochrom harmonieren bestens. Wie ich sehe hast Du auch fuer dieses Thema der Fotografie ein besonders Auge, oder sagen wir besser zwei:-) saludos

  8. Mir gefällt das 2. Bild sehr gut. Die Bildaufteilung ist super, die unscharfe Brücke im Hintergrund und die beiden scharf gestellten Personen ergeben einen schönen und lebendigen Kontrast. Ein tolles authentisches Foto.
    LG von Rosie

    • dankeschön! das zweite ist auch mein favorit hier! ich muss noch lernen, allgemein mehr auf den hintergrund zu achten. hier gefällt es mir sehr gut, aber das wurde zufällig so ^.^

  9. Deine Eltern können sehr stolz auf dich sein! Und dass sie deinem Können vertrauen, sehe ich auch daran dass deine Mama diesmal kein Teeglas zwischen euch bringt *g*…

    LG,
    Klarissa

  10. Nette Schwiegereltern bekomme ich da demnächst. 😛

    Obwohl… Auf dem unteren Foto wirkt es so, als würde dein Vater deine Mutter in die Moldau werfen wollen… Na ja, welcher Mann kennt solche Gefühle nicht. 😀

    Ach so: Tolle Fotos.

    • hehe, ja, sie sind durchaus in ordnung und auch als schwiegereltern recht brauchbar ^.^
      =P ich denke eher, er will sie festhalten damit sie nicht eine dummheit macht und vielleicht reinspringt (;
      danke +freu+

    • 🙂 ja ich denke sie haben sich gefreut und ich mich auch, dass ich sie fotografieren konnte. ist gar nicht einfach, dass fotoscheue menschen anfangen, die kamera zu ignorieren und man muss echt geduld haben, bis man ein richtig natürliches bild bekommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: