Ausflug ins Auenland, Pt. I

Nun hab ich es auch geschafft, die Bilder vom August-Feiertag von der Kamera zu ziehen und durch Lightroom zu schieben (: ein paar Eindrücke sind dabei, die ich gern mit euch teilen möchte. Es waren 3 wunderschöne Tage und ich stelle immer wieder fest, dass ich in einem großartigen Land wohne, das an allen Ecken und Enden viel Sehenswertes zu bieten hat und in dem es sich recht gut leben lässt.

Die Bilder sind nichts außergewöhnlich Neues, nichts Nochniedagewesenes, sie sollen einfach ein bisschen Stimmung und Landschaft und Ruhe zeigen.

36 Kommentare zu „Ausflug ins Auenland, Pt. I Hinterlasse einen Kommentar

  1. Oh, sieh an, auch in deinem Land gibt es wunderbare Ecken.
    Prima, dass du mal entspannen konntest.
    Dieses Tor, das ist für mich der Renner.
    Natürlich auch die Landschaft und das Foto mit dem Zweig.
    Ganz liebe Grüße an dich ♥

    1. in meinem land gibt es viiiiiele wunderbare ecken (((:
      das freut mich, mir gefällt das tor auch am besten, weil es irgendwie was mystisches ausstrahlt.

  2. Ich liebe meine TS Optik 🙂 Scheinbar geht es nicht nur mir so, denn die Aufnahmen haben einen unnachahmlichen Charme !!! Richtig schön…und Peter Jackson würde sein Set vermutlich noch verlegen, wenn er die Bilder sehen würde 🙂

    1. also DA wäre ich ja voll dafür, die dreharbeiten für den hobbit in der steiermark. vielleicht sollte ich mich mal an ihn wenden 😀
      und JA, tiltshift hat wirklich was für sich!

  3. Landschaft und Ruhe kommen rüber!
    Gerade Bild 1, 3 und 4 sind wunderbar.
    Bei 1 gefällt mir die Linienführung und Struktur im Bild.
    Bei Bild 3 ein wunderbarer Schärfeverlauf ein wunderschönes Motiv und wunderbare Farben! Ganz herrlich.
    Bei Bild 4 Ja Ruhe pur! Da würde ich mich auch hinsetzen wollen!
    Eine tolle Reihe!

  4. ich mag vor allem den effekt auf dem ersten foto. sieht wirklich ganz nach spielzeuglandschaft aus, ist cool geworden! 🙂

    ich war ja recht lange im urlaub (drei wochen) daher war es so ruhig um mich. 😉 jetzt bin ich aber wieder zurück.
    der flug war deswegen so grausam, weil wir leider in ein gewitter geraten sind und es dann relativ viele turbulenzen gab. ich steh ja eh nicht so aufs fliegen (bin da ein angsthase) und wenn’s dann die ganze zeit wackelt kriege ich es wirklich sehr mit der angst zu tun. daher war ich heilfro, als wir wieder auf dem boden waren.

    1. (: danke. ich mag diese tiltshift-spielereien wirklich ausgesprochen gern!
      das glaub ich dir. bei schlimmen unwettern muss das im flugzeug echt sehr unheimlich sein!!!
      schön, dass du heil wieder da bist (:

    1. das ist möglicherweise bedingt durch die autos eher gefährlich (; aber spaß machen würde es garantiert!
      jaja, auf auf, komm nur her, es gefällt dir da bestimmt!

  5. Liebe Paleica gerade bei Ortschaften die viel Besucht werden finde ich es sehr schwer neue, noch nie dagewesene Bilder zu machen. Für einem selber sind es ja nicht nur die Bilder, sondern die damit verbundenen Erlebnisse, Eindrücke, etc.

    Ich hatte die letzte Woche die selbe Erkenntnis wie du: ich lebe in einem wunderbaren Land mit eben solchen Ortschaften und eine menge zu entdecken.
    LG Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.