Wandern in den Dolomiten: Wolken & Berge

Scroll down to content

Mir ist gerade danach, euch auch zwischendurch etwas zu zeigen, weil meine Entwürfe übergehen und ich auch nicht zu jeder Serie das passende Adjektiv habe, um es für den Magic Monday zu verwenden. Daher gibt es hier einen magischen Mittwoch, denn magisch waren sie alle, die Ausblicke im sommerlichen Südtirol, wenn sie in der Erinnerung auch schon wieder verblasst sind. Wie gewöhnlich dabei: Bänke und Laternen 🙂

*

*

blog_dolomitenwandern-wolken-berge01
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge02
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge03
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge04
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge05
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge06
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge07
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge08
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge09
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge10
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge11
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge12
*blog_dolomitenwandern-wolken-berge13

*

66 Replies to “Wandern in den Dolomiten: Wolken & Berge”

  1. der Blick über die Schuhe, der Mondblick und diese satten Farben. Klasse.
    Der lila Himmel mit dem dunkelgrünen Gras: Da bin ich aber noch etwas unschlüssig. Interessantes Experiment auf jeden Fall.

    1. hallo markus, schön dich hier zu lesen! ja, die dolomiten sind toll. leider war ich nur mit der kleinen dort – die große ausrüstung ist für stundenlange wanderungen bergauf und bergab einfach zu schwer 😉

    1. also ich war ja nur anhang vom anhang und deswegen in der tourenplanung gar nicht integriert, aber zweiteres ist mir phonetisch dort jedenfalls untergekommen also ja, das ist möglich 🙂

  2. Tolle Bilder! Erinnert mich sehr an die Zeit meiner Jugend, als ich auch einige male in den Dolomiten war. Deine Bilder könnten meine Erinnerungen nichtbesser beschreiben. Echt spitze fotografiert!
    Gruß
    Oli

      1. Das ganze Leben könnte nur aus Urlaub bestehen! Es gibt so viel schönes zu sehen, dass einem echt die Zeit fehlt. Naja, kann ja noch einmal werden.
        Gruß
        Oli

    1. naja, das kommt sehr drauf an, wie man es organisiert, denke ich. unsere restliche wandergruppe hatte auch stress – aber wir haben es eher ruhig angehen lassen!

  3. Hm, beim ersten schauen vorhin war ich noch eher ratlos, an was mich die Bildern erinnern sollten/könnten. Doch dann kam mir so eine Idee…Berge und Täler, meine alten Urlaubsbilder vielleicht? Oder etwas von den analogen Spielereien. Mehr fällt mir erstmal nicht ein. Wobei, die Bilder mit dem Pfad erinnern mich auch an etwas, das ist es aber eher das Motiv als die Bearbeitung. Und die Schuhe am Abgrund…hmmmm…

    Ich mag die kräftigen Farben, vor allem bei den Bildern in der Mitte, sehr gern. Das mit dem lila Himmel könnte sogar mein Favourit sein. Von den Landschaftsbildern zumindst, denn am allerallerbesten finde ich das Bild von euch beiden, das ist total schön geworden 🙂

    1. wir habens ja schon geklärt – entschuldige nochmal die verwirrung. neinein, die fotos sind ganz im dunkelbunt-style 😉
      es freut mich, dass der lila himmel auch gut ankommt. ich mag ihn nämlich. aber er scheint eher kontrovers zu sein 🙂
      oh danke 🙂 ja wir haben so ein kleines projekt, dass wir immer an besonderen orten oder tagen ein foto von uns machen, um da erinnerungen zu haben. das finde ich total schön! mittlerweile habe ich auch schon einen collagenrahmen im wohnzimmer hängen 🙂

  4. Wow, tolle Bilder! Wüßte nicht welches ich davon hervorheben sollte. Wobei das mit den Schuhen vielleicht die Weite der Landschaft am besten zum Ausdruck bringt…

  5. Hach ja… wandern war ich dieses Jahr gefühlt irgendwie zu wenig. Aber meistens ging’s mir gesundheitlich auch nicht so toll und bei einigen Bergtouren hab ich ganz schön gepumpt, um irgendwie doch noch den Gipfel zu erreichen… ^.^

    Dankeschön für deine lieben Worte!
    Ich bin echt froh, dass ich nun so viele tolle Sachen lesen darf. Immerhin wollte ich das schon lange mal ausprobieren und war daher schon nervös. ob das auch anderen gefallen würde.

    Nee, der Originalton ist wirklich peinlich! Ich habe echt nicht geahnt, dass ich solchen Mist dabei quatsche… echt übel… ich schäme mich für mich selbst. 😉

    Ach, ich sitze einfach zu viel vorm PC momentan. Ich merke das selbst, dass ich mir langsam wie ein Alien vorkomme. Aber das ist eben auch Teil der Arbeit und immerhin bin ich jetzt bestes informiert, was die neusten Songs meiner Lieblingsmusiker angeht und kann die auch schon alle nicht mehr hören. Mittlerweile bin ich dazu übergegangen über’s Internet Fernsehen nebenbei laufen zu lassen…

    Hihi, so eine habe ich auch. Das wird eine Kamera für Rollfilm sein. 🙂 Zumindest sind das in der Regel immer die, wo man oben reinschaut. Die hat wohl zwei Linsen?
    Ich kriege analoge Filme auch immer nur schwer voll. Eigentlich würde ich das liebend gerne viel öfter machen, aber letztlich kommt es bei Aufträgen ja auf die digitalen Fotos an und ich vergesse es dann oft schlicht und ergreifend noch ein paar analoge zusätzlich zu machen.
    Wenn der nächste analoge Film nichts wird, schiebe ich es einfach darauf, dass der Film seit März drin war… 😛

    Wenn ich mir was technisches anschaffen will, sind das halt auch meistens recht kostspielige Sachen. Da ist es für mich eh klar, dass ich mich vorher genau informiert habe, bevor ich Geld ausgebe. Aber manchmal wäre es eben schon hilfreich, wenn das Personal besser geschult wäre. Bei ner Spülmaschine oder so will ich mich dann doch nicht erst mal drei Wochen einlesen… 😉

    Ich arbeite mit komischen Volk zusammen… bei mir gab’s aber auch schon von den ehemaligen Klassenkameraden her 3 Hochzeiten und zwei Kinder…

    1. bei mir hat es dieses jahr erst mit dem wandern angefangen. das ist schon blöd, wenn da immer was ist, ich kenne das. deswegen war ich schon wieder seit 5 wochen nicht laufen, weil ich dauernd nicht fit war. das nervt 😦

      verstehe ich. aber meistens ist man sowieso so kritisch mit sich selbst, dass man es nur veröffentlicht, wenn man weiß, dass es nicht ganz grottig ist 😉
      auch das kenne ich. trotzdem wär es für mich bestimmt lustig, andere empfinden das ja meist nicht als peinlich 😉

      ich hab früher auch immer go tv (ein regionaler musikfernsehsender bei uns) laufen gehabt. das war nett, da hab ich echt viel mitbekommen. ich sollte mir mal ein vernünftiges (indie)onlineradio anlachen, imme auf youtube was rauszusuchen ist einfach zu mühsam und dann könnte ich zumindest beim grafiken basteln ein bisschen musik haben.

      ja die hat 2 linsen. man kennt das eh – aber ich weiß nicht, wie das heißt 🙂
      haha ja da kann man genug dingen die schuld geben 😉 ich vergesse das leider auch. genauso wie das spiel mit der doppelbelichtung, die die nikon ja ermöglicht.

      du sagst es. ich musste da vor einiger zeit eine waschmachine kaufen. das ist mühsam, wenn sich die entsprechenden dann nicht auskennen.

      oooh wirklich? aus meiner klasse hat bisher erst eine geheiratet und die nen zeugen jehovas, da ist das ja etwas anders. ich warte schon drauf, wer die nächste sein wird. jetzt wirds sicherlich nicht mehr lange dauern!

  6. Ich liebe das Bild mit dem Käfer ♥ Richtig toll!

    Ich werde die anderen Lacke irgendwann auch noch lackiert zeigen, aber ich hatte eben keine Bilder da, da ich ja nicht wusste, dass ich das Stöckchen machen werde. Aber du hast ja noch genug andere Nagellackposts bei mir zum Anschauen 😀

    Ich glaube morgen soll es ganz schön werden, da sollte ich raus gehen, auch wenn ich wie gestern eher drinnen sitzen und Dinge erledigen sollte. Ich komme voll nicht nach. Master ist schon was andres, als Bachelor..

    Ja klar, wenn du dann nen guten Vertrag dazu nimmst, passt das ja. Ich habs jetzt bar gekauft, weil ich schon nen passenden Tarif habe und Vertrag vermeiden wollte. Wäre auch nicht billiger gekommen, von daher. Ich bin scheinbar nur viel zu doof zum tippen. Richtog schlimm. das nervt mich auch so, jetzt jedes Wort korrigieren zu müssen und arg. Ich hoffe ich gewöhne mich dran.

    Es ist einfach so viel besser als Wohnheims-WG, ich kann nicht klagen ^-^

    1. 🙂 das war wirklich eine nette konstellation, dieses motiv. manchmal arrangieren die leute ihre dinge so hübsch, dass man sie eben fotografieren MUSS 🙂
      das stimmt. aber nach hinten scrollt man so selten 🙂 und der rote würde mich echt interessieren! obwohl ich meine nägel – wie bereits besprochen 😉 – eh nicht wirklich lackieren kann.

      ja das kann ich mir vorstellen. also ich hatte ja 2 diplomstudien mit studienabschnitten, da war das ähnlich.

      ja man gewöhnt sich dran und eigentlich ist man mit der tastatur wirklich schneller als früher mit den handys mit rechtschreibkorrektur. morgen kommt bei uns das iphone. mal sehen, wann ich es mir besorgen werde. erstmal alten vertrag kündigen.

      das glaube ich. obwohl ich schon gern mal eine wg gehabt hätte. aber sicher nicht langfristig.

  7. Was für tolle Bilder!!! Aber das überrascht mich nun schon nicht mehr 😉
    Ganz besonders mag ich das Bild mit den Wanderschuhen im Vordergrund und das mit dem Milka- äääääh – lila Himmel 😉

    1. 🙂 ohje, ich sollte mehr oberflächliches unsehenswertes liefern, damit meine schönen beiträge dann geschätzt werden 😉 aber die natur zaubert mir einfach immer so tolle motive 🙂

  8. Deine Fotos sind atemberaubend! Ich war häufig in den Dolomiten aber immer zum Skifahren. Das sind zwar auch wunderschöne Anblicke aber die Wanderwelt hat dann wieder ganz andere Reize.

    Ein toller Beitrag, sehr schön!

  9. Oho, neues Layout. Ich war gerade ganz überrascht. Das Muster ist etwas heftig, aber die Farben mag ich. Und er Aufbau ist auch sehr schön.

    Ich hab die Berge ja direkt vor der Haustür. Ich brauch bloß drei Mal umfallen und kann wandern gehen. Aber dieses Jahr war das schon echt so eine Sache, ich war da gesundheitlich öfter mal nicht wirklich fit genug für und hab viel zu wenig gesehen. Echt schade.
    Nächstes Jahr dann!
    Ich hoffe du bist auch bald wieder fit genug fürs Laufen.

    Es ist eben auch online gar nicht so einfach einen passenden Radiosender zu finden! Also ich habe da zumindest kein Händchen dafür. 😉
    Aber youtube nervt mich da auch echt oft. Man mag’s meistens nur so teilweise und dann läuft schon wieder Mist und man unterbricht sich wieder um ein anderes Video auszuwählen… eigentlich doof, weil man immer wieder rauskommt.

    Da erwähnst du was! Doppelbelichtung… hust… wollte ich schon vor gefühlten 100 Jahren ausprobieren… hüstel… Ähm… bald dann… 😉
    Die heißen meistens irgendwie Rolleiflex oder so. Kommt wohl auch etwas auf die Marke an, meine ist zum Beispiel eine Ikoflex.

    Zum Glück gibt’s hier noch die Waschmaschine von Mama. Ich möchte jetzt auch nicht in ein Geschäft gehen und mir selbst eine Suchen müssen… bäh, mit solchen Technikkram kann ich nichts anfangen.

    Stimmt, die Zeugen sind was anderes. 😉 Aber bei mir ist das echt seltsam, da sind einige total früh dran. Ich muss aber auch sagen, dass zwei davon schon zu Schulzeiten gesagt haben, dass sie jung heiraten und Kinder kriegen wollen, damit sie nicht arbeiten gehen müssen… o.O In welchem Jahrhundert leben die nochmal?

    1. ich hab jetzt nochmal gewechselt. mir hat es sooo gut gefallen, aber es hat zur fotopräsentation einfach nicht gepasst. der content war viel zu schmal und mit dem wundertollen hintergrund haben sie auch nicht harmoniert. naja. trotzdem grade mal wieder etwas klassischeres, mit dem ich schon einige wochen liebäugle.

      das nächste jahr kommt bestimmt! ich habe auch schon wieder nicht geschafft, DIE perfekten herbstfotos (viiiiel buntes laub!) zu machen, weil wir nur ein wochenende wirklich die bunten blätter AN den bäumen hatten. und an dem wochenende war kein schönes wetter. bäh. aber: der nächste herbst wird kommen!
      ich denke, ich werds morgen mal wieder versuchen mit laufen. das ist ja immer alles hartnäckig und dann ist alles, was man ein paar wochen lang davor aufgebaut hat wieder komplett dahin.

      kenne ich 🙂 hab jetzt mal gegoogelt und höre jetzt gelegentlich auf rautemusik.fm Musik.Rock ist zwar zwischendurch immer mal wieder zu hart für meine mittlerweile-mädchenohren, aber sie haben dann auch wieder echt nette sachen. habe eigentlich nach einem indierock-sender gesucht, aber noch nicht wirklich was gefunden.

      achja! stimmt! sowas ist das. ob es eine rollei ist weiß ich nicht, aber etwas derartiges jedenfalls. naja, vielleicht nächstes WE, da ist ein feiertag.

      haha ich musste eine suchen. hat dann aber auch geklappt.

      hm ja das gibts. zwar immer wieder erschreckend, aber bitte. wenn man kinder nicht so mag, ist das nämlich garantiert mindestens so anstrengend wie ein fulltimejob.

    1. ja, und schon wieder neu. waren nicht alle so glücklich mit den streifen 😉 ja, jede menge bilder. von diesem WE müssen auch erstmal alle bearbeitet werden, huch!

  10. Huch, ein anderes Layout?

    Und ja, da ist ja Mozzarella drin, dass MUSS dir schmecken. War echt echt Yamyam. Kartoffeln und Käse sind eh so toll. Wie bei Raclette^-^

    LG

    1. ja – und nochmal neues. adelle-temp war super, aber nicht fotobloggeeignet. was solls.
      stimmt, erdäpfel (so heißen kartoffeln EIGENTLICH bei uns ^.^) sind sowieso super. und käse auch.

  11. Serh schöne Bilder, boah ich will auch wieder in die Berge, dieses Jahr gab es nur eine kleine Version in der sächsischen Schweiz, aber auch da wars schön. 🙂

  12. Hihi 🙂 Die angekündigten Bänke und Laternen! Sehr schön!! .) Und ein neues Layout noch dazu 🙂
    Wunderschöne Bilder, das Haus mit dem Käfer (Glaub ich zumindest, dass dieses Modell so heißt :D) ist sehr cool!
    Schönes Wochenende!

    1. ja, da sind sie – extra für dich drauf hingewiesen 😉 das neue lay musste aber nochmal wechseln, war leider gar nicht geeignet für meine zwecke, so sehr es mir leid tut.

      ja, das modell heißt so 🙂

  13. Bin mal wieder beeindruckt von diesen Aufnahmen, diese Bergwelt ist doch nun wirklich traumhaft, oder?! 🙂 Kann da auch nicht genug von bekommen, vor allem wenn die Berge vor der Haustuer sind. 🙂

    saludos

  14. Liebe Paleica!
    W.U.N.D.E.R.B.A.R. !! Ich liebe die Dolomiten, es ist eine so fantastische Bergwelt, die einen immer wieder zum Staunen bringt. Deine Fotos sind wirklich großartig, voller Atmosphäre und dazu sehr stimmungsvoll. Besonders mag ich das Bild mit der Aussicht und den Trekkingschuhen und das, was man als nächstes sieht, das mit dem rosa Haus. Einfach toll. Ach, ich bekomme jetzt sofort Lust, nach Süden zu fahren und in den Bergen zu wandern.
    LG von Rosie

    1. ja, das tut sie. das panorama ist dort einfach der wahnsinn. das sind auch meine beiden lieblingsmotive 🙂 wobei, ich mag sie alle, weil sie einfach an so herrliche tage erinnern!

  15. Liebe Christina Paleica, wie grandios diese Bilder wieder sind!!! Jedes Mal wenn ich auf deinem Blog bin, bleibt mir der Mund offen stehen – und jedes Mal merke ich, dass ich viel zu selten hier bin! Jetzt trag ich mich aber echt erstmal in deine Mail-Liste ein, so geht das ja nicht 😉 Und jetzt muss ich doch noch mal fragen – letzte Woche hattest du noch ein anderes Theme, oder? Und davor auch? Die Qual der Themes, das kenne ich gut…im Grunde sind sie alle schön, aber jedes hat seine Vorzüge, die man am liebsten miteinander kombinieren würde.. Du meintest, du hättest das Adelle Theme gerne gewählt – was war denn damit? Ich werde es aber nächstes Jahr wahrscheinlich auch wieder ändern, da ich es immer schade finde, wenn wichtige Postings zu schnell wieder buchstäblich von der Bildfläche verschwinden. Ich liebäugele schon eine ganze Weile mit Watson, aber vll bringt WordPress ja bis dahin noch etwas passenderes heraus…
    Meine Beiträge zum Südtirol-Medienpreis (die natürlich auch die Dolomiten beinhalten;) gehen Anfang Januar online…die Bilder dazu sind natürlich nicht so grandios, aber irgendwie auch ganz anders…Lomo eben 😉
    Ganz liebe Grüße in den Süden!
    Conny

    1. oh ich danke dir für deine wunderbaren worte! und ich freu mich über die eintragung in der liste 🙂 ich hab dich ja auch in der blogroll, das stellt sicher, dass es mich doch immer wieder zu dir verschlägt 🙂
      ja ich hab grad ein bisschen theme gewechselt. im sommer hatte ich ja das avid gekauft, aber dann war mir wieder nach was klassischerem, bzw. wollte ich für die düstere jahreszeit lieber was helles haben. adelle war wunderschön, aber für mich und meine fotopräsentation leider nicht geeignet (keine vorschaubilder und recht schmaler content) 😦 aber ich hab sowieso zwischen adelle und zoren geschwankt und von dem her ist die entscheidung dann darauf gefallen. außerdem hab ich da wieder meine geliebte sidebar 😉
      watson? das muss ich mir mal ansehen 🙂

      na da bin ich ja mal gespannt, wie du die dolomiten in lomo gesehen hast 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: