Kategorien
Fotografie Neuerscheinung Reflexion

Ostern 2019 vs. Ostern 2020 oder: wenn auf einmal alles anders ist.

Die idyllischen Bilder der kleinen Osterwanderung am Peilstein liegen seit knapp einem Jahr unveröffentlicht herum. In den Halbwertszeit meiner Entwürfe sind das quasi erst fünf Minuten – und gleichzeitig auch eine Ewigkeit. Ostern 2019: ich war gerade wieder ansatzweise gesund nach einer sehr starken HNO-Infektion mit verschwollenen Nebenhöhlen und Angina und allen möglichen unerfreulichen Begleiterscheinungen. Die Tage wurden langsam wärmer und länger und nach Wochen von düsteren Gefühlen bedingt durch einen zu dem Zeitpunkt unlösbaren Konflikt mit meiner Arbeit und einen Körper am Rande seiner Energie, zog es mich mit aller Kraft nach draußen, um zumindest ein bisschen Vitamin D aus der Sonne zu tanken. Seit Ewigkeiten wollte ich zum Peilstein, ein bisschen „Bergegefühl“ in der Gegend, leicht zu erwandern – und freute mich sehr auf Natur und die ersten blühenden Vorboten der warmen Jahreszeit und ein paar weite Ausblicke mit schroffen Felsen.

Kategorien
Neuerscheinung Selbstfürsorge

Semmering: Zauberblickrunde – Villen, Häuser & Gebäude & über Kindheitsmomente und das Loslassen der Vergangenheit

In meiner Suchbegriffliste, die das Dashboard von WP.com ausspuckt, befand sich einige Zeit lang folgende Frage:

Ist es dumm, die Vergangenheit nicht loszulassen?

Dass jemand über dieses Keyword auf den Episodenfilm gestoßen ist, fand ich irgendwie interessant und dachte, ich könnte diese Frage doch auch einfach aus meiner Sicht beantworten. Und irgendwie lustigerweise passt dieser Beitrag auch ganz perfekt zu einer wunderschönen Idee, auf die mich Lovisa vom Schwedenlichterblog aufmerksam gemacht hat. Denn sie fordert uns auf, die Lichtmomente unserer Kindheit zu zeigen.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Ein Jahr mit der Sony Alpha 6000 – ein Erfahrungsbericht mit Bildern

Rund ein Jahr ist es nun her, dass die Sony Alpha 6000 Teil meiner Fotofamilie wurde. Und eines muss ich dem Bericht vorweg nehmen: in dem einen Jahr ist sie mir ganz schön ans Herz gewachsen.

Entschieden habe ich mich für den Zuwachs aus mehreren Gründen: einerseits, weil ich einen kleinen, leichten, weitwinkligen und lichststarken Begleiter für die Messen gesucht habe (quasi eine eierlegende Wollmilchsau) und andererseits, weil ich für Ausflüge, bei denen nicht das Fotografieren im Vordergrund steht, einen praktischen Allrounder dabeihaben wollte, da ich mit der Canon G15 einfach nicht richtig warm geworden bin und mir zu oft Fokusprobleme das Bild versaut haben.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Semmering: Zauberblickrunde – 20 Schilling Blick & andere Aussichten

Wanderweg „Zauberblickrunde“

Seit ich vor einigen Jahren durch Zufall ein befreundetes Pärchen am Semmering traf, die grade vom „Zauberblicke Weg“ zurückkamen, will ich diese Runde entlang eines der 9 UNESCO Weltkulturerbestätten Österreichs selbst einmal gehen – unbedingt im Herbst, mit bunten Blättern. Die Wochenenden, an denen das möglich ist, sind beschränkt und so hat es sich erst heuer ergeben, dass ich mir diesen Wunsch erfüllen konnte. Ich wurde jedenfalls mit herrlichen Farben und zauberhaften Ausblicken belohnt. Seht selbst!

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Düsterer Herbstsonntag am Anninger und Erkenntnisse aus den Social Media Gedanken

Liebe Leute, ich bin total überwältigt von den Rückmeldungen auf meinen Artikel zum Thema Social Media. Ihr habt mich echt umgehauen und dieser Post war so enorm wichtig für mich, weil ich nun endlich wieder klarer sehe und meinen Weg auch wieder in all dem Gestrüpp der „richtigen Bloggerei“ erkennen kann. Es ist der Grund, warum ich diesen virtuellen Ort hier so schätze und liebgewonnen habe, warum er für mich unentbehrlich ist und hoffentlich noch lange Zeit bestehen kann. Denn der Austausch mit euch, mit jedem einzelnen, der sich die Zeit nimmt, meine Worte zu lesen und seine Gedanken dazu mit mir zu teilen, ist jede Stunde meines Lebens wert, die ich damit verbringe. Genau auf diese Art und Weise.

Kategorien
Fotografie Neuerscheinung

Eine Wanderung durch Bruchtal – herbstliche Panoramen & [Wort] Empathie // sensibel

Die liebe Karina hat mir noch zwei weitere Worte geschenkt (nachdem ich mich für sie schon mit dem wunderbaren Begriff „stimmig“ auseinandersetzen durfte). Zwei Worte, die eng zusammengehören und die sich so weit überschneiden, dass sie sich schwer voneinander abgrenzen lassen, deswegen werde ich sie erneut zusammenfassen. Es sind beides Begriffe, die für mich wichtig sind und im Zwischenmenschlichen eine große Rolle spielen.

Kategorien
Neuerscheinung

Wandern in den Dolomiten: Wasser oder Magic Monday 42

Das letzte Thema, bevor das Magic Monday-Jahr voll wird (ist das zu glauben?) ist eines, das auch gut in den Sommer passt – denn flüssige Abkühlungen sind in dieser Jahreszeit in allen Formen willkommen. Darum lautet des Thema für diese Doppelwoche:

Kategorien
Neuerscheinung

Wandern in den Dolomiten: Wolken & Berge

Mir ist gerade danach, euch auch zwischendurch etwas zu zeigen, weil meine Entwürfe übergehen und ich auch nicht zu jeder Serie das passende Adjektiv habe, um es für den Magic Monday zu verwenden. Daher gibt es hier einen magischen Mittwoch, denn magisch waren sie alle, die Ausblicke im sommerlichen Südtirol, wenn sie in der Erinnerung auch schon wieder verblasst sind. Wie gewöhnlich dabei: Bänke und Laternen 🙂

*

Kategorien
Neuerscheinung

Magic Monday Woche 10 oder: Wandern in den Dolomiten – Wiesen & Blumen

Ich werfe für das neue Magic Monday-Thema mal wieder eine Serie aus dem Dolomitenwanderurlaub dazwischen. Mittlerweile haben wir schon eine zweistellige Nummer. Leute, ihr seid wunderbar! Ich hoffe, es macht euch noch soviel Spaß wie mir!