Morgenstund‘ hat Gold im Mund oder der frühe Vogel…

…kann mich mal, ist ja eher so meine Devise. Beruflich geht das leider nicht, also bin ich täglich pflichtbewusst pünktlich zu Dienstbeginn um 7:30 an meinem Schreibtisch. Manchmal gibt es aber auch Veranstaltungen außerhalb und wenn die dann in so einem wunderbaren Rahmen wie der Burg Deutschlandsberg stattfinden, dann ist das richtig schön. Vor allem bei Kaiserwetter und mit Frühstück am nächsten Tag. Am Weg dahin kann man nämlich schnell einen kurzen Zwischenstopp mit der Kamera im Burghof einnehmen und ein paar Morgenlichtaufnahmen mitnehmen, nachdem das Motiv „aus dem Fenster“ schon weidlich ausgereizt wurde 🙂

blog_burg-deutschlandsberg1

blog_burg-deutschlandsberg2

blog_burg-deutschlandsberg3

blog_burg-deutschlandsberg4

blog_burg-deutschlandsberg5

blog_burg-deutschlandsberg6

blog_burg-deutschlandsberg7

blog_burg-deutschlandsberg8

*

Ich poste euch noch schnell diese wunderbaren Frühherbstimpressionen, also „was Schönes“ bevor bei mir morgen der Weisheitszahnmarathon 2.0 anfängt. Drückt mir die Daumen! Am liebsten würde ich grade die Beine in die Hand nehmen und einfach abhauen – nützt nur nix, leider.