Von oben auf Donau, Buda und Pest oder Magic Letters: U

Im August verbrachte ich ein superspontanes, wunderschönes Wochenende in der Hauptstadt unseres Nachbarlandes Ungarn. Aber nein, Ungarn ist nicht der neue Begriff für Magic Letters und bUdapest ist es auch nicht 😉 Stattdessen das Gegenteil von etwas, das wir vor einigen Wochen hatten. Na, klingelt es schon?

Unten

„Unten“ ist die Donau, wenn man von der Zitadelle oder vom Burgberg fotografiert. Das sehr mondäne Buda, am linken Ufer, mit dem Königspalast, dem Burgberg und der eben genannten Zitadelle. Und das zauberhafte Pest, am rechten Ufer gelegen, mit all den wunderschönen Bauten wie der St. István Kirche, der Oper, der St. Stephan Basilika und nicht zu vergessen: dem unbeschreiblichen Parlament.

Magic Letters neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Ich bin schon einige Male gefragt worden, wie es nächstes Jahr weitergehen soll oder wird. Dazu muss ich ehrlicherweise sagen: ich weiß es nicht. Ganz gleich wie heuer ziemlich sicher nicht, denn erfahrungsgemäß ist nach einem Jahresdurchlauf bei so einem Projekt bei den Teilnehmern die Luft draußen, obwohl ich noch jede Menge Begriffsideen im petto hätte. Dennoch wird es voraussichtlich – zumindest nach derzeitigem Stand der Dinge – erstmal eine Projektpause geben, es sei denn, die zündende Idee trifft mich noch irgendwann bis zum Ende diesen Jahres.

Solltet ihr Vorschläge haben, dann könnt ihr mir diese gern hinterlassen, viele Köpfe denken mehr als einer und wer weiß, vielleicht inspiriert mich der eine oder andere Input ja zu etwas Neuem?

Und, an dieser Stelle: DANKE an meine gesamte wundertolle Community, am Donnerstag wurde die 700er-Marke geknackt. Ihr seid die besten! ❤