Als ich bei Anne das Thema für den Oktober entdeckte, prahlte ich, noch soooviele unverbloggte Herbstbilder zu haben. In den Entwürfen geschaut entdeckte ich, dass dem gar nicht so ist. Zwei Beiträge sind es noch – dieser und noch ein weiterer und dann habe ich tatsächlich schon all meine bunten Blätter und deren rundherum gezeigt. Erstaunlich 🙂 Dennoch ist genug Material da, um euch auf einen Herbstspaziergang – denn so lautet das Thema konkret – durch meinen Lieblingsort mitzunehmen.

*

Jedes Jahr wieder faszinieren sie mich, die Alleen des kaiserlichen Schlossparks. die unzähligen versteckten und verzweigten kleinen Wege, gesäumt von Blättern, Laub und Leben.

*

Jede Perspektive erscheint mir neu, jedes Licht festhaltenswert. Ich sehe diesen Ort jedes Mal aufs Neue mit den Augen eines Kindes, ich sehe mich niemals satt daran, egal wie oft ich es erlebt habe und jedes Mal mehr versuche ich, diesem Zauber mit meinen Bildern gerecht zu werden (und scheitere kläglich).

*

Ich bemerke übrigens, wie sich die intensive Apfelfotografie in meinen Bildern bemerkbar macht. Soviel Hochformat!

Pin me on Pinterest!

51 Comments on “Die letzten Sonnenstrahlen in Schönbrunn Pt. IV: Alleen für Annes Herbstspaziergang

  1. Tolle Herbstblatttorbögen hast du eingefangen, hier funktioniert die Kooperation von Mensch und Mutter Allnatur noch…
    🍁🍂🍃🍂🍁 vielen Dank für’s Zeigen und herzliche Herbstgrüße vom Lu

  2. Schönbrunn isr aber auch ein zauberhafter Ort. Ich kann gut verstehen das es dein Lieblingsort ist!
    Traumhaft schön, deine Herbsbilder!

    • oh ja, das ist er. immer wieder, egal zu welcher jahreszeit, egal in welcher stimmung.
      dankeschön meine liebe! geht es dir schon besser?

  3. Ach, der Herbst ist einfach eine wundervolle Jahreszeit. Ich freue mich sehr, dass trotz des anhaltenden Regens über Sommer und Frühherbst immer noch viele bunte Blätter an den Bäumen sind. Es ist immer wieder schön. In der freien Natur, aber eben auch besonders in Parks und Gärten. Ich kann Deine Freude am Entdecken in diesen Anlagen nur allzu gut nachvollziehen. Ich habe ja lange in Berlin gelebt, mein Lieblingsort ist bis heute Potsdam mit den Schlössern und Gärten. Man spricht hier wirklich nicht umsonst von Gartenkunst ❤

    Im Übrigen, Du Liebe, ich habe Dich für den Mystery Blogger Award nominiert. Schau mal rein 😉

    • JA, das ist er wirklich. obwohl ich ihn heuer schlechter annehmen kann und nicht ganz so genießen kann wie sonst. aber auch das muss man wohl akzeptieren.
      ich bin total fasziniert, dass bei uns noch blätter an den bäumen sind, obwohl letztes wochenende hier orkan war. und danke für die nominierung, ich komme dann auch gleich mal vorbei und hole mir die fragen ab! endlich – es war ja grad ein weilchen fast still hier.

      • *LOL* Na dann los 😉
        Jaaa, die Sache mit dem Herbst. Ich sehe das immer aus dem Blickwinkel männliches Prinzip – weibliches Prinzip. Ich habe festgestellt, dass Menschen, die eher auf dem männlichen Pol, wenn auch nur temporär, ausgerichtet sind (also sehr aktiv, sehr zielstrebig, tun machen etc.), eher Probleme haben, sich auf die weiblichen Jahreszeiten (als Herbst und Winter, Passivität, Rückzug, Geschehen-Lassen etc.) einzulassen.
        Ich kann Deine Faszination übrigens verstehen. Anfang Oktober war das Wetter hier so schlecht, dass ich mir sicher war, das reißt die Blätter von den Bäumen und wir haben nicht lange was von der Farbenpracht. Aber die halten sich doch recht gut. Vielleicht lags am sehr nassen Sommer. Vielleicht ‚kleben‘ die Blätter durch die extrem gute Wasserversorgung besser 😀

        • das ist grade eine extrem spannende sichtweise, weil die definitiv grade ziemlich stark zutreffen kann. cool.
          und ja, das kann gut sein – wenn sie gut versorgt waren, haben sie wohl mehr reserven 😀

  4. Das ist wirklich ein ganz wundervoller Ort und so schöne Bilder !! Bei und lässt der goldene Herbst auf sich schwarten, alles ist in Nato Tarnfarben gehüllt .

    • ohjemine – dann macht der herbst natürlich gar keinen spaß. dann wünsche ich euch ein paar sonnenstrahlen! wir haben heuer wirklich richtig glück.

    • ihr hattet diesmal echt pech mit dem wetter, was mir total leid tut, weil schönbrunn in der herbstsonne nochmal ganz anders zur geltung kommt. aber ich hoffe, ihr konntet es dennoch genießen!

  5. Wundervoll! Ich liebe diese Alleen … hatte auch über einen Beitrag zum Thema Herbstalleen nachgedacht, sie sind einfach wunderschön… das ist die Herbstseite, die mir zu Herzen geht 😉

  6. Wunderbare Herbstbilderserie… Und wieder mal bin ich so neidisch, denn ich verpasse den Herbst und seine Bilder regelmäßig dieses Mal wegen elender Langzeiterkältung… Aber das ist wunderbar, ich liebe ja hochkant. Viele Grüße Jürgen

    • oh jürgen mir geht es genau wie dir. ich hab heuer die ganzen warmen frühherbsttage auf der couch verbracht, weil ich komplett darnieder gestreckt war (diese bilder sind noch vorm vorjahr). ich wünsche dir gute besserung und hoffe, dass du bald wieder aufm damm bist!

  7. Woooooooow…! Was für eine traumhafte Location – und dann natürlich mal wieder so wundervoll in Szene gesetzt. Hach! ❤ Von wegen Scheitern, also wirklich!
    Danke für's Mitnehmen auf diesen zauberhaften Herbstspaziergang. 🙂

    Liebe Grüße
    Anne

    • immer wieder gern. danke für deine themen, es ist schön, auch mal wieder anderswo mitzumachen! (der november-post ist auch schon vorbereitet 😀 )

  8. Der Ort kommt mir doch seeeehr bekannt vor, kann das sein? 😉 ich finds ja witzig, dass Du durch die Apfelfotografie tatsächlich auch die Kamera hochkant verwendest. Schon witzig wie sich das überträgt. Und da ich kein Smartphone-Kamera-Nutzer bin (irgendwas fehlt mir dazu…, Talent wahrscheinlich), hab ich noch das Vergnügen meine Bilder wie gewohnt zu gestalten. Nämlich Quer ;-))

    • haha, als stammleser von mir und wien-besucher ist das doch seeeehr wahrscheinlich 😀 😛 ich find es auch total witzig, dass sich das offenbar übertragen hat. früher bin ich außer bei türmen nie auf die idee gekommen, die kamera rumzudrehen, haha. aber der blick hat sich schon verändert und eine weitere perspektive dazubekommen. ich glaube, es fehlt dir vor allem am richtigen smartphone 😛 ich liebäugle ja jetzt schon seit mit dem 8plus, weil das im bezug auf die linse einfach nochmal ein meilenstein ist. naja, der geburtstag naht ^.^

      • Eigentlich passt bei meinem 5er alles… Wobei ich jetzt keinen direkten Vergleich zum 6er oder höher hab… Und trotzdem bin ich eigentlich zufrieden, so wie es ist 😉 Wobei ne neue „große“ wär mal wieder fällig ;-)))

        • ah, du hast das 5er, ja das ist kameratechnisch sogar schon ganz in ordnung. man merkt aber trotzdem gewaltige unterschiede, also das 8plus das ich in london kurz in die finger bekommen hab war schon nochmal ne andere dimension. aber wenn du dich bisher nicht für die mobile fotografie begeistern kannst, dann wird es vermutlich auch nicht mehr kommen 😉

  9. Ich fotografiere in letzter Zeit auch viel im Hochformat, auch mit meiner „richtigen“ Kamera 😉 Herbstbilder aus Schönbrunn sind immer eine Augenweide!

    • 🙂 ja, hochformat hält wohl auch seit den sozialen medien einfach mehr einzug, weil man einfach mehr bildfläche hat, wenn man sich die bilder am smartphone anschaut. auch spannend, wie intensive mediennutzung in kurzer zeit jahrzehntelange menschliche gewohnheiten verändert. wieder einmal ^.^
      herbst in schönbrunn ist immer wieder toll, gell!

    • absolut – das haben sie richtig richtig gut gemacht 🙂 obwohl ja die hofburg jetzt auch nicht so übel ist. die hatten schon einigermaßen geschmack 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: