Cam Unsharp – Seifenblase

Ein Projekt von Freidenkerin. Vor laaanger, langer Zeit gab es im Episodenfilm schonmal ein Bild, das hierzu passt. Nämlich dieses. Irgendwie hat mich das Bild trotz seiner Unschärfe angesprochen. Im Gegensatz zu den unzähligen anderen, die grantig in die Rundablage verschoben wurden. Damit ist jetzt Schluss. Ab jetzt gibt es auch immer mal wieder Unscharfes. Denn ich stehe auch sonst nicht auf Chili =P

Ein Bild, das so unscharf ist, dass ich gar nicht weiß ob ihr überhaupt etwas erkennt. Es ist beim Seifenblasen-Shooting entstanden.

blog_camunsharpseifenblase

Verfasst von

Internetmethusalem. Schütze Aszendent Jungfrau, Freudianer, Tolkienist, Freizeitfetischist, zwanghaft neurotisch, begeisterungsfähig, Kommunikationsjunkie, Träumermädchen. Ein Kopf voll Gefühl, ein Herz voll Gedanken.

32 Kommentare zu „Cam Unsharp – Seifenblase

  1. Du wirst neue Trends setzten! Und alle die immer über eine gewisse Unschärfe in Bildern meckern werden Stumm und Neidvoll auf dieses Bild schauen und sagen – Fuck, warum sind wir nicht auf die Idee gekommen? Respekt

  2. Unschärfe bringt oftmals die Phantasie mehr ins rollen, als genau erkennbare Dinge. Insofern finde ich den Entschluß durchaus positiv. Ist ja auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Menschen der es betrachtet. Nur wer mit Hilfe der Phantasie eine passende Szene zu dem Bild „stricken“ kann, wird auch was dafür übrig haben, mutmaße ich mal so ganz blauäugig….. 😉

  3. …schöne Idee. Ich glaube, ich probiere das auch mal. Allerdings ist es etwas für das Lensbaby. Habe mich schon länger nicht mehr damit beschäftigt, das gibt richtig Ansporn:-) Falls das Wetter bleibt: heute Nachmittag:-)

    Guten Start in den Donnerstag:-) […der Tag vor dem Tag vor dem Wochenende…]

    1. najaaa das ist schon nicht einfach auf diese dinger scharf zu stellen. aber etwas SO verwackeln. ich weiß gar nicht, wie ich das gemacht hab. ich glaub, ich hab einfach im total ‚falschen‘ moment abgedrückt +g+

      aber das wäre doch was für nen zusätzlichen paleica-style. stelle mir das grade lustig vor. eine vernissage mit lauter bildern, auf denen vor unschärfe nur schemenhaft etwas zu ahnen ist ^^

  4. Mein Gott, ich schliesse mich dem alten Popo-Klopfer Spanksen an, das hat Kult-Potential!!!!
    Ich werde umgehend ein Pfund Butter auf meine Objektive schmieren, und nur noch im Non-Chili-Butter-Style knipsen. 😀

    1. hahaha deine kommentare sind immer so herrlich ‚laut‘. ich mag das. freu mich immer sehr von dir zu lesen. aber das mit der butter lass mal. dazu sind die objektive zu teuer!

      1. Hätteste mir das mit der Butter nicht vorher sagen können???
        Habe mir im „Non-Chili-Butter-Style-Wahn“ sogar meine Sonnenbrille mit Butter beschmiert, weil sich die Welt „unscharf“ besser ertragen läßt, und bin deswegen gestern an einem Kelle schwingendem Polizisten vorbeigefahren, der mich für `ne Verkehrskontrolle anhalten wollte. 😀

  5. Stimmt, ziemlich unscharf, aber es hat was. Was sollte es eigentlich darstellen. Ich glaubt beim zweiten mal hinsehen eine Gestalt vernommen zu haben. Könnte aber auch eine Glasbläserei sein 🙂

    Aber wie alle schon sagen, Paleica du wirst neue Trends setzen und das Foto ist trotz der ungenauen 🙂 schärfe sehr interessant.

    1. jetzt habe ich es gesehen. Seifenblasen Shooting. Nicht glasbläserei. Wo hatte ich nur meine Augen, das ich das überlesen habe? Keine Brile Auf der Nase gehabt.

  6. Die Betrachtung solcher s/w Fotos verlangt ja nicht nur Fantasie, auch ein bisschen Nachdenken ist gefragt. Man stelle sich vor, Du gibst solch ein Foto einer Gruppe, welcher auch immer, mit der Aufgabe, dieses zu interpretieren. Kann sehr spannend sein, denn es dürften mehrere Interpretationen zum Inhalt folgen. Allein, wenn ich meinen Laptop bewege, den Blickwinkel verändere, dann noch die Entfernung…
    Ach nee, will Dir gar nicht erst schreiben, was ich dort alles sehe, erkenne, glaube deuten zu können. Dazu noch meine Vorliebe für Kryptologie…
    Aber, na ja, Du sagst ja, es sind Seifenblasen, bleiben wir mal dabei…
    Sei lieb gegrüßt und genieße die Zeit
    Kvelli

    1. ja, ich hab mir das auch grade gedacht. wär sicher lustig gewesen das als kick off einer geschichte zu nehmen oder so. aber ich wäre jetzt schon sehr gespannt, was dir dazu eigentlich eingefallen is ^^ komm, sag schon!

    1. nönö, mit deinen augen ist alles in ordnung (=

      ui das ist aber lieb von dir. na ich weiß nicht. weil du dich solang nicht hast blicken lassen. wäre ja möglich gewesen..!

  7. Guten Morgen Paleica,
    also hättest Du es nicht dazu geschrieben – weiß nicht, ob ich es auf Anhieb erkannt hätte 😉
    Aber das Bild hat was – absolut! Ich finde, manche Bilder sind trotz Unschärfe einfach gut.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Katinka

  8. huhuuu liebe Paleica,

    endlich bin ich auch mal wieder hier ..momentan hab ich einfach viel zu wenig Zeit, um regelmässig in den Blogs zu schauen – wirklich schade, aber es hilft nichts. Hab oben gelesen, dass es bei dir im November auch ruhiger wird?

    Dieses s/w-Unschärfe-Bild find ich absolut klasse, es inspiriert zum Nachdenken und regt die Fantasie an – super!

    Möchte auch noch zu der Idee von Freidenkerin etwas beitragen .. nächste Woche evt. 🙂

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende,
    ganz liebe Grüsse an dich 🙂
    Ocean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s