Mein digitales Analogexperiment: ein Spaziergang durch die Vorweihnachtszeit mit Nikon & Pentacon

Am letzten Novemberwochenende hab ich ein „digitales Analogexperiment“ gestartet, was soviel heißt wie: ich habe den Adapterring (Objektivadapter M42), der endlich bei der Post war, geschnappt, das Pentacon auf die Nikon geschraubt und versucht rauszufinden, ob Swirl-Bokeh auch digital geht, ohne in ein Petzval investieren zu müssen. Fazit: Potenzial vorhanden!

Weiterlesen

Cam Unsharp – 2 Porträts & zwölf2012

Eigentlich durch Zufall sind 2 Cam Unsharp-Bilder entstanden, deren Effekt ich richtig gern mag. Und weils schon Ende Juni ist, kommen auch – so grade noch rechtzeitig – die zwölf2012-Bilder, die mich dieses Mal gar nicht glücklich machen, weil doch glatt meine Motive verstellt wurden ):

Weiterlesen

Bewegungsunschärfe im Wienerwald & 52 Songs

Ein kleines Experiment derPeanuts. Sie sind noch verbesserungswürdig, das ist mir klar, aber es war lustig und ich finde, dass sie trotzdem ganz nett wirken. [Wie immer in der Popup-Galerie rechts unten auf ‚Permalink‘ um auf die Einzelbildseite zu gelangen] Nachtrag: Die 52-Songs-Parodie war ein Unfall, da hab ich den falschen Link erwischt!!! Es sollte…

Weiterlesen

Project Cam Unsharp – Menschen an der Reling

Nach Ewigkeiten mal wieder ein bild zu Freidenkerins Projekt. Ein missglückter Versuch, das erste Ablegen der Aidablu zu fotografieren. Ich mag aber irgendwie die verschwommenen, aber doch noch zu erkennenden Menschen die an der Reling stehen und die Lichtstreifen am Himmel. Ich finde, das Bild hat irgendwie was Impressionistisches…

Weiterlesen

Farbe bekennen 13: türkis respektive Cam Unsharp – The glowing Ring

Diesmal wieder eine Farbe, die mir mehr liegt bzw. die ich sogar sehr gerne hab. Türkis. Dazu gibt’s ein ‚klassisches‘ Schmuckbild und eines, das nur durch Zufall hier gelandet ist…

Weiterlesen

Farbe bekennen 8: helllila & Cam Unsharp – Ricci Ricci

Weils schon wieder mal länger her ist und mir bei nem Shooting für einen IZDMZDMD-Beitrag was zu lang belichtet wurde… Irgendwie gefällt es mir ganz gut (vielleicht sogar besser als das ‚eigentliche‘ Bild), von der Farbe und vom Verwacklungsgrad…

Weiterlesen

Cam Unsharp – Fiaker

Nachdem ihr schon beim oben-unten-Stöckchen einen Rundumblick von der Albertinaplattform bekommen habt geht es mit ein bisschen Wien weiter. Und zwar mal wieder ein Beitrag zum Cam Unsharp-Projekt. Die Fotos entstanden ebenfalls auf der Fotoexkursion beim Herumknipsen und auspbieren.

Weiterlesen

Cam Unsharp – Ratespiel

Aktuell befinde ich mich auf einer Durststrecke – keine Zeit zum Fotografieren und keine Bilder mehr im Archiv (außer die, die schon gewissen Projekten gewidmet sind). Ein Foto habe ich allerdings am Wochenende geschossen, das grade zwischen rein passt. Ein kleines Ratespiel.

Weiterlesen

Cam Unsharp – die Farbe Grün & Stöckchen „ich wäre“

Nach laaanger Zeit mal wieder einen Beitag zu Cam Unsharp. Eigentlich hätte es noch ein Nachtrag zum P52/10 Woche 5 werden sollen, aber dann hat es seinen Platz doch in einer anderen Kategorie gefunden.

Weiterlesen

Das waren die 00er-Jahre… ein pathetischer Post.

Okay, der Titel ist vielleicht etwas melodramatisch, das geb ich zu. Aber ich fühle mich auch grade etwas melodramatisch. Deswegen bin ich auch one of those melodramatic fools (na, wer hat’s gesagt?). Denn die 00er-Jahre gehen zu Ende (ja, ich kenne die Diskussion, dass das neue Jahrzehnt erst mit dem Einser anfängt, ich seh das…

Weiterlesen