Dans le jardin du printemps

Ein bisschen was auf die Augen… Nachdem Miss Paleica ja viel üben muss um mit ihrem Makro irgendwann mal wirklich gute Fotos machen zu können, wurden für die erste Fotosession einmal eher einfache Motive gesucht. Was eignet sich da besser als Blumen und Pflanzen? Die sind ja immerhin von Natur aus schön (= Also – was auf die Augen…

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Die Bilder sind alle vollkommen (!) unbearbeitet – so wie sie auf die Linse kamen seht ihr sie hier!

47 Replies to “Dans le jardin du printemps”

    1. kaktus ist auch mein lieblingsbild – das spinnennetz scheint der favorit zu sein interessanterweise (=

  1. Das Spinnennetz ist doch super gelungen und der Rest ebenso.
    Kannst doch mit deinem Makro umgehen 🙂

    1. mit der natur ist das auch gar nicht schwer – jetzt muss ichs ’nur‘ noch für die motive hinkriegen, die ich sonst gern fotografiere (=

    1. ja, wie schon bei worti erklärt – mit der natur ist das ja gar nicht so schwer. mir fehlt nur das richtige händchen für mein alltagszeugs.

  2. Oh, ja! Was ich an den Makrofotos am schönsten findeist, dass der Hintergrund immer sehr verschwommen ist. Das hebt das Motiv vor. TOLL!

  3. Die Schönheit in den kleinen Dingen ist meistens schöner … Die Tulpe (oder ist es Mohn?) und das vielfarbige Blatt sind meine mir am meisten gefallenden Bilder.

    1. mohn ist es nicht, tulpe glaub ich auch nicht – keine ahnung was da im garten so wächst (= das blatt gehört auch zu meinen favoriten. freut mich jedenfalls, dass es dir gefällt (=

  4. Offenbar ein klasse Teil, so ein Makro!

    Mein Favorit von den insgesamt schönen (und mitunter so farbintensiven toll) Fotos ist dasjenige direkt unter dem Spinnennetz: D unterschiedlichen Tiefen und Schärfen sind total interessant.

    Lg Natira

  5. Solch farbenfrohe Bilder habe ich sehnsüchtig erwartet 😀 „Dein Garten des Frühlings“ gefällt mir sehr gut! Einfach, tolle Bilder!

    Mit blumigen Grüßen

    Ihsan 😉

    PS. Der blühende Kaktus ist ganz besonders schön.

    1. dankeschön für dein lob! ich mag den kaktus auch eigentlich am liebsten. und die farben finde ich acuh so schön (=

  6. Das erste und das Spinnennetz ist genial.
    Überall tolle Schärfeverläufe.
    Und herrliche Farben.
    Die würd ich mir teilweise sogar an die Wand machen 😀

    1. vielen dank (= ja ein glück ist grade frühling und es gibt so wunderschöne dinge zu fotografieren bei denen man kaum etwas falsch machen kann =D
      wirklich? wow und das aus deinem munde. dankeschön +freu+

        1. dass du eine der wenigen bist, die immer kommentiert und nicht nur, was gefällt und dafür auch mal kritik anbringst (finde ich gut, nicht falsch verstehen) – aber ich weiß halt, dass du wirklich nur dann lobst, wenn dus wirklich so meinst. und meist kommt ein kleines aber dazu. wenns dann mal keins hat ist es umso toller (;

  7. Schöne Fotos.
    Mein Lieblingsobjektiv ist auch mein neues Makro-Objektiv.
    Nur leider hab ich bisher noch nicht die Gelegenheit gehabt was schönes zu fotografieren.
    Meistens müssen zum Üben meine Katzen dran glauben… aber wenns jetzt mal endlich Frühling und wärmer wird, gehts raus in die Natur zum Fotografieren und auszuprobieren 🙂
    Sonnige Grüße,
    Mel.

    1. was hast du denn für ein makro?
      ich komm auch weniger dazu als ich möchte. außerdem bin ich wenn ich rausgehe nicht so die allein-fotografin und immer hat auch nicht jemand zeit mich zu begleiten =S

      1. ich gehe fast immer alleine, denn wenn man Sohn und GG dabei sind, habe ich nie Ruhe dafür, weil immer jemand drängelt und quengelt…

        1. ja? ich geh schon gern in begleitung mit leuten die mit mir fotografieren gehen wollen. zu zweit fühl ich mich einfach irgendwie sicherer und unbeobachteter. das ist ganz komisch. aber vielleicht kommt das noch.

  8. … außerdem können sie nicht weglaufen.
    Nein, schaut echt sehr schön aus. Ich gebe zu, es erinnert mich an den Schiebevorhang bei Ikea. *duck*

    1. haha na immerhin hab ichs soweit gebracht dass es aussieht als hätte jemand ein foto von mir gekauft, wo draufgedruckt und in unglaublich hohen auflagen verkauft. ist doch gut =P

      1. … ich muss dazusagen, dass mir dieser Vorhang extrem gut gefällt … ich kann ihn nur nirgends hingeben! :p
        Aber ja, vielleicht will IKEA ja bilder von dir z.b. in postkarten verwandeln? 😉

        1. hehe na dann (=
          das wäre natürlich fein. für die kleinen collagen die sie so rumhängen haben. du könntest ihnen ja mal einen tipp geben =D

    1. die beiden scheinen die unangefochtenen favoriten zu sein (= kaktus mag ich auch sehr, aber bei mir ists dann noch das bunte blatt (=

    1. freut mich, dass sie gefallen (= das hat auch wirklich spaß gemacht. vor allem, weil sie keinerlei bearbeitung benötigt haben.

  9. Das Objektiv ist genial, nicht!? Aber hast du auch Probleme mit dem Halten, bei mir zittert das immer ganz leicht…
    Dein Spinnennetz gefällt mir sehr, da kann man so schön die Blenden daran üben 🙂

    1. jaaa es ist toll. das zittern wär mir jetzt nicht aufgefallen. aber ich hab bis jetzt auch eigentlich nur bei total gutem licht fotografiert und deswegen ganz kurz belichtet, da ist nichts passiert.
      danke (= ich fand das auch hübsch weil es ja nur an einer stelle durch die sonne sichtbar ist. ach solche sachen sind toll. aber trotzdem ists noch bisschen schwierig dass auf einmal die blendeneinstellung so wichtig ist – da hab ich noch viel zu üben.

  10. Huhuuu liebe Paleica,

    deine Makros begeistern mich .. am besten gefällt mir die Kaktusblüte und die obere Tulpe – einfach super! bin gespannt, ob du bald mehr solche Bilder machst? das sind übrigens soweit ich weiß beides Tulpen, nur verschiedene Arten 🙂

    ganz liebe Grüsse an dich 🙂
    Ocean

    1. danke für die aufklärung (= und natürlich fürs lob! freut mich, wenn sie dir gefallen. was mir so unterkommt werde ich auf jeden fall fotografieren – vor allem, weils einfacher ist als das, was ich sonst fotografiere und ich den technischen umgang mit meinem baby noch nicht so heraußen hab +grins+

  11. Schöne Bilder…gefallen mir sehr!
    Jetzt kommt doch wieder die Überlegung, daß ich fototechnisch aufrüsten müßte/sollte… aber meine kleine Knipselmachine ist dafür sehr viel handlicher, paßt in die Hosentasche…
    Na, so hat eben alles seine Vorteile…liebe Grüße, Petra

    1. mir gings ewig so. ich hab ja bis ende 2009 ausschließlich mit meiner kleinen fotografiert und sie geliebt. aber jetzt hat sich das mit dem umsteigen halt so nach und nach ergeben und ich könnts mir anders kaum mehr vorstellen (=

  12. Hm.. also ich finde die Fotos ganz gut 🙂 Ich denke, dass da noch mehr möglich ist. Eventuell Blende weiter schließen, denn da ist teilweise schon sehr viel Unschärfe dabei, die nicht zur Atmosphäre beiträgt. Ich mag Nr. 1 sehr gerne.

    Was mir bei den Blumenfotos noch auffällt und weniger zusagt ist, dass du immer unten so einen Bereich frei lässt – weißt du, was ich meine ? Das irrtitiert (mich) beim Betrachten, weil es irgendwie vom Motiv ablenkt, auch wenn sonst nichts da ist. Gerade bei 1 und 3, aber auch beim letzten Foto.

    1. da ist auf jeden fall noch weit mehr möglich. ich hab einfach mal probiert, kaum noch an der blende gearbeitet und unabsichtlich im falschen modus fotografiert, haha. aber ich finde, für den ersten versuch ists gar nicht sooo schlecht (=
      bereich freilassen weiß ich grad nicht so genau? meinst du, dass soviel unscharf ist?

  13. Jaaaaa,. die Linse steht auf meiner Liste auch ganz oben, beim nächsten Einkauf ist sie mein 😉
    Beim Anschauen deiner Bilder dacht ich noch, was hat sie da Neues, das schaut seeeehr gut her – ist wieder eine Bestätigung, sehr fein, sie muss her, ich weiß eh 🙂

    Start wieder gut durch morgen!!
    Griassle, Eveline

    1. hehe das glaub ich. ich find sie ganz toll. aber ich habs irgendwie allgemein noch nicht so drauf mit der kamera, sie is doch ganz anders als die olympus mit der ich den großteil meines fotokurses gearbeitet hab. muss mich wohl erst umstellen, aber noch bin ich mit den bildern nicht so hundertprozentig zufrieden, da gibts noch einiges zum üben und arbeiten ^.^
      kann sie aber trotzdem sehr empfehlen weil man wirklich geniale möglichkeiten hat dinge irgendwie verzerrt darzustellen und darauf steh ich ja schon total =D

  14. *ichauchmakrowill!!!* Tolle Bilder!

    Unter dem Spinnennetz sind Mahonien-Knospen und -blatt. Und 1 und 3 – Zwergtulpen. Bild 4 Kirschenbaum? Letztes Bild: Phalaenopsis-Orchidee. (Blumen-Mutter fragen! 😉 ) Die Kaktus-Sorte ließe sich herausfinden…

    1. vielen dank für das lob und die aufklärung. interessant (= ich kenn mich ja bei pflanzen ungefähr so gut aus wie in der quantenphysik (;

  15. oh, schööön! alle wunderbar!
    das erste bild mag ich, weil es so verträumt wirkt.
    das vierte wegen dem scharf-unscharf-kontrast.
    das spinnennetz ist einfach mystisch.
    das bunte blatt und der kaktus sind toll!
    🙂

    1. vielen dank für das lob! freut mich, dass es dir gefällt (= besonders jetzt schön anzuschauen, wo draußen wieder alles so nass und grau ist, brrr

  16. Alles super gelungen Fotos!
    Am besten gefallen mir das mit der Orchidee, der Kaktus und die sprießenden, grünen Blätter.
    Das bunte Blatt gefällt mir irgendwie nicht so gut. Dort ist mir der Schärfebereich zu klein.

    1. der kaktus ist auch mein favorit. das mit der schärfe ist da sogar einigermaßen absicht, damit man nicht so ganz genau erkennt wiewaswannwo ^.^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s