Projekt 52/10 – Flower Power (Woche 17)

Ich war ja von diesem Thema mal wieder nicht sooo überzeugt, weil es eigentlich nur 2 mögliche Interpretationen offen lässt. Ich hab mich auch dazu hinreißen lassen, mich einer dieser beiden zu widmen. Aber nur, weil ich an ein zweites Objekt gedacht hab, das ich in meiner Schatulle liegen hab (;

*

*

[Edit: in meinem Blog soll kein Platz für politische Debatten und Statements sein. Daher: die Musik dieser Zeit war grandios. Punkt.]

64 Replies to “Projekt 52/10 – Flower Power (Woche 17)”

  1. Die Umsetzung finde ich klasse!
    Flowerpower, Blumenkinder, Love & Peace
    😀 *macht gerade das „V“-Zeichen*

    1. danke für das kompliment (= ja, muss schon eine sehr eigene zeit gewesen sein damals… im sommer gabs bei uns im öffentlich rechtlichen so eine dokuserie darüber – das war total spannend.

  2. Oooooh, wie toll! Ich will so einen VW-Bus! Entweder in groß, oder, wenn das nicht geht, zumindest in klein! 😀

    Mir geht’s in Bezug auf die Sechziger übrigens ähnlich wie dir – Positive Aufbruchsstimmung: Yeah! Musik: Yeah Yeah Yeah! Totale Verweigerungshaltung, Drogensumpf usw.: No-no!

    1. hehe ja ich finde die auch toll. besonders meinen kleinen hab ich richtig gern. ich finds schön, dass du meine meinung teilst. es gibt ja viele leute, die das von damals für heute 1:1 adaptieren wollen. aber irgendwie ist das für mich nicht wirklich ernstzunehmen.

    1. dankeschön – die kam mir durch zufall. eigentlich wollte ichs am anfang wie die colagläser am tisch spiegeln lassen, aber dann ist mir das eingefallen und das noch zusätzlich ein bisschen beleuchtet hatte dann den optimal-psychedelischen touch (((= aber ich hätt mir nicht gedacht, dass die cd sooo leicht erkennbar ist +g+

  3. „Doch ohne die Bewegungen dieser Zeit würde es heute wohl ganz anders aussehen.“ Die auslösende „Bewegung“ war ja der Vietnamkrieg. Danach wären die USA Pleite, haben aber durch die Aufkündigung der festen Wechselkurse ihre Schulden mit wertlosen $ bezahlen können. Hätte das nicht geklappt, würde die Welt heute gar nicht mehr aussehen, no photos, no Feta.

    Sollte Griechenland das versuchen, wird es bald wie Afghanistan aussehen, denn „von diesen rebellischen Jugendlichen“ gibt es ja kaum noch welche. Nehmen lieber 100 € netto pro Fronteinsatztag, wollen Kameras und Autos
    kaufen.
    PEACE, yeah!

    1. danke für den kommentar. trotzdem ist der text zu meinen fotos jetzt gelöscht. dafür möchte ich in meinem episodenfilm gar nicht erst platz schaffen… da diese zeilen aber anscheinend dazu motiviert haben, das in eine politische richtung gehen zu lassen (irgendwie hätte ich das ahnen müssen – ist ja untrennbar damit verbunden), musste ich auf auf den beitext doch verzichten um die fotos wieder in den mittelpunkt der betrachtung zu rücken…

  4. Der Bulli ist ja das Symbol dieser Zeit, wie der KdF- Käfer das Symbol des WirtschaftsWunders in D-Land. Ich hab dabei immer so die Vorstellung von Reggae, Ska, langen Tüten. Die Musik war geil, der Kiff? Weiß nich, hab ich noch nicht getestet, wills auch nicht. Aber die Idee ist klasse, den kleinen VW-Bus als Symbol für die späten 60er aufs Tapet zu heben 😉
    GLGr vom Wolfgang aus der schönsten Hansestadt am Ryck.

    1. danke fürs lob (= ich fand das auch irgendwie passend und hab deswegen auch die erste assoziierte umsetzung genommen, was ja sonst nicht so mein stil ist (; aber anders hätte ich das thema nicht wirklich adäquat umsetzen können. liebe grüße in die hansestadt (=

  5. Das erste Foto ist fuer mich der Hit. Die Fraben etc. sind genial 🙂

    Ob ich ein Hippie geworden waer weiss ich auch nicht, aber rebelliert gegen die Einschraenkungen damals haette ich sicherlich (genauso wie sie mich im Mittelalter wohl als Hexe verbrannt haetten, seufz 😉 )

    1. PS: Hab mir das Projekt grade mal angeguckt. Die Idee ist klasse, aber was bitte schoen sind die gewuenschten kleinen Figuren??

      1. was meinst du was sind die figuren? grundsätzlich ist heuer die aufgabe, sich eine figur auszusuchen (in meinem fall der Eine Ring), die einen das projekt lang begleitet und die auf jedem bild zu sehen ist. das erschwert bzw. schränkt die sache etwas (ein), damit es nicht schon das 3. jahr genau gleich läuft… deswegen sind aber auch die themen nciht mehr ganz so frei wie sie die letzten jahre waren.

        1. Ah, jetzt kapier ich das mit den Figuren 🙂
          Den Ring hatte ich schon gesehen und mich gewundert 🙂

          Dann kann ich ja doch mitmachen 😉

          Re schnorcheln:
          Ganz 100pro wohlgefuehlt hab ich mich auch nicht, vor allem beim ersten Gang.
          Zumindest weiss ich jetzt, dass tauchen def. nix fuer mich ist 🙂

          1. (= ja, so ist das mit den figuren. klar kannst du mitmachen – soweit ich weiß, kann man immer und jederzeit einsteigen!
            warum denn tauchen nciht? hab gelesen, dass die wellen bei deinem ersten schnorchelgang ganz schön heftig waren. aber das mit den korallen hab ich nicht ganz kapiert.

    2. danke (= ich konnte mich irgendwie nicht entscheiden und hab auch ein bisschen mit der bearbeitung gespielt… mit dem bildrauschen zb, das für mich thematisch ganz gut gepasst hat wie beim ersten bild.
      ja ich weiß nicht. ich hätte die hippies vielleicht bewundert, aber ich hätte mich nciht getraut, mit meiner familie zu brechen um das so zu leben, denke ich…

  6. Hallo Paleica,

    die Umsetzung ist nahezu perfekt. Was passt besser zu Flower-Power wie ein bunter VW-Bulli. Zudem noch auf der Cd-Scheibe zur Spiegelung, echt klasse. Tolle Aufnahmen.

    Lg

    Siobhan

    1. dankeschön (= ich bin zwar mit schärfe und bildausschnitt nicht hundert pro zufrieden, aber zumindest mit motiv und setting eigentlich schon. naja +g+

  7. Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass du diese guten Effekte mit einer CD – Scheibe erreichst…
    Cool – Besonders bei Bild 3!

    1. ja, das war ausnahmsweise mal sowas wie ein geistesblitz (; kommt irgendwie gut, gell. hab das vorher noch nie probiert, hier passts aber gut. für die lichteffekte hab ich noch künstliches licht genommen – meine stehlampe und die handyleuchte.

  8. Hui, jetzt weiß ich gar nicht, ob ich mehr die Bilder loben oder den Text dazu kritisieren soll *grübel* Nun, es ist ja ein Bildprojekt … und schriftliche Debatten führen oft zu Missverständnissen!
    Daher: die Bilder sind wirklich sehr schön. Vor allem die „freie Liebe“ zwischen Bus und Ring (Bild 3) mag ich sehr 🙂

    1. danke, dass du auf textkritik verzichtet hast. ich hab ihn jetzt rausgelöscht. schau, das ist der grund, warum ich so wenig dazu schreibe. ich mag nicht über solche dinge hier diskutieren. das mag fragwürdig erscheinen, aber das ist für mich einfach nicht der richtige platz dafür. deswegen ist er jetzt weg und die fotos sind wieder da, wo sie sind – im mittelpunkt der betrachtung ohne großartige ablenkung (;
      das problem der schriftlichen debatten sehe ich nämlich genauso. deswegen lasse ich mich gar nicht erst darauf ein, da kommt immer nur ein pallawatsch raus.
      danke also für das lob der bilder (= ich bin auch ganz zufrieden mit der idee ^.^

  9. als ich das thema „flower power“ laß, dachte ich jetzt kommen hier blumenfotos & bin froh, dass dem nicht so ist (: wunderbar!!

    1. ging mir ebenso (= außerdem hatten wir schonmal soviele pflanzen beim thema die farbe grün, deswegen kam das einfach gar nicht ers in frage.

  10. Hey absolut genial!!!! Der Bulli ist Zauberhaft und die bunt Idee mit der Cd als Untergrund gelungen! Richtig Flower power mässig 🙂 Toll!

  11. Cool, Thomas Sabo ;-)))

    Die Fotos sind klasse!

    Ich habe es übrigens endlich geschafft, Fotos für die „Kurven“ zu bloggen 😉

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

  12. Ich liebe das Dritte Bild und finde die Zeit Klasse und nen Bulli hatte ich auch mal….nur weniger bunt 😉

  13. Woah, der Bulli-Anhänger ist wirklich toll. Mir gefällt das erste Bild total gut, da wird durch den Ring das „Love“ noch so schön betont. Und die Farben und Spiegelungen auf der Disc sind genial!

    In meinem letzten Blogeintrag ist nun tatsächlich ein Achtbeiner dabei, nur so als Warnung. ^^ Der Knirps ist aber ganz lieb. Kann dich aber auch gut verstehen, wenn ich früher ungewollt n großes Achtbeinerbild gesehen habe (im Biobuch oder so) war ich auch alles andere als begeistert.

    Das neue Farbschema + das Headerbild find ich auch wieder superschön – hach! Mich begeistert derzeit alles, was farbenfroh ist…

  14. Ich bin okay,

    du bist okay,

    wir alle sind voll okay

    und die Bilder sind mehr als okay.

    Peace, Dude. :mrgreen:

  15. Sehr schöne Umsetzung. Das letzte Bild finde ich sehr schön gelungen. Die anderen beiden sind mir etwas zu dunkel. Das letzte wirkt schön hell und einladend und somit frei!

  16. die fotos sind auch wieder toll! hach.. ich bin schon sooo froh, wenn das abi lernen endlich vorbei ist, damit ich auch wieder öfter zeit für fotos habe…^^

    mit silas sind wir ja nicht alleine… das hat echt viele gestört, die das buch gekannt haben…^^ vor allem hat das so gar keinen sinn gegeben… wenn es schon echt albinos gibt, hätten sie das auch richtig machen sollen! 😉
    meine freunde lesen nicht so viel…^^ so verleihe ich bücher gerade mal an meine mama und da bleibts ja im haus…^^

    1. das glaub ich dir gern. aber falls es dich tröstet – das lernen hört nicht auf +g+ nein spaß, man hat dann schonmal ein bisschen luft und der sommer nach dem schulabschluss ist mitunter der herrlichste und befreiteste was man sich vorstellen kann.
      das stimmt, ja. ich hab schon dran gezweifelt gehabt, dass ich das richtig in erinnerung hatte O.o überhaupt auch die geschichte mit opus dei kam irgendwie zu kurz und falsch und unverständlich rüber. über irgendwas da hab ich mich geärger ^.^ ich muss mir dringend das buch neu beschaffen.

      ja, du hast recht. ich schreibe mir seither immer auf, wenn ich an jemanden etwas verborge. zumindest versuche ich es. allerdings suche ich grade wieder die tante jolesch und sophies welt, seufz.

  17. „politische Debatten und Statements“ würden auch aktuell nicht zu einem weitere Aspekt der damaligen Zeit passen: Peace!

    Toll umgesetzt! Es ist immer wieder eine Freude, hier zu stöbern!

  18. Was für ein super schnuckeliges kleines Wägelein! 🙂
    Ist das süß!
    Yeah! Flower Power! Unbedingt!
    Love! Peace!
    Ja, die Musik war grandios!

  19. Ooooooh, so ein Schätzchen muss man natürlich auch mal haben:-)
    Ich denke immer noch drüber nach*g*

    1. jaaa das stimmt. was für ein glück (= momentan liebäugle ich so sehr mit dem riesenrad das meine mama hat, aber das is doch irgendwie ein bisschen teuer…

  20. Ich glaub ich schau zuwenig genau hin, oje. Hätte die CD gar nicht bemerkt, wenn ich nicht in den Kommentaren davon gelesen hätte. 🙂

    1. danke für das lob, freut mich dass es dir gefällt. das neue thema ist wieder etwas weiter, aber ich hab grade keine kamera )))),=

  21. Das letzte Bild ist wirklich super… wär auch toll, um es an die Wand zu hängen!

    1. oooh vielen dank. ach wäre das schön, wenn man jemand meine bilder an die wand hängen würde ^.^

    1. dankeschön (= bin auch ganz stolz auf diese eingebung, hihi! ich glaube, ich hab dabei an deine tolle glitzerfolie gedacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s